Dienstag, 16. Juli 2019, 06:33 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Malinchen

unregistriert

1

Donnerstag, 28. März 2019, 12:04

Die Männer von heute

Nein, ich gehe nicht mit attraktiven Männern aus, an die komme ich sowieso nicht ran. Ich halte mich schon an die Hässlichen und Fetten, und hoffe jedes Mal, dass sie das Äußere wenigstens mit einem guten Charakter ausgleichen können. Leider werde ich jedes Mal dann doch enttäuscht und bleibe nur fassungslos zurück.

Neulig wieder ein erstes Date. Wie sollte ein erstes Date idealerweise ablaufen? Beide versuchen, einen guten Eindruck zu machen, vielleicht flirten, sich erst einmal gegenseitig anschauen.Und - auch wenn man nicht auf die andere Person steht: Dann bleibt man trotzdem höflich und unterhält sich ein bißchen. Dann geht man auseinander, und sieht sich nie wieder.

Die Realität, vor einigen Wochen:

1. Mann will kurz vorher das Date noch umplanen, und mich zu seinen Freunden zum Essen mitnehmen. Da dies das erste Date ist, und ich diesen Menschen noch nie gesehen habe, lehne ich ab und bestehe auf ursprünglichen Plan.

2. Beim Treffen: Mann ist sofort angepisst, weil ich ihn zur Begrüßung nicht umarmen will. Handschlag versteht er anscheinend als Affront.


2. Während des Spaziergangs kommen wir an einem Bürogebäude vorbei. Sofort muss er erzählen, welche schrecklichen Erinnerungen er daran hat, weil er dort gearbeitet hatte und dann gefeuert wurde, bla bla.

3. Im Café kommt sein großer Auftritt. Dann kann er endlich erzählen, dass ihn vor einem Jahr seine Verlobte verlassen hat, sein Vater kurz darauf gestorben war, und er danach gefeuert wurde. Nach all dem wurde er erst einmal in die Psychoklinik eingeliefert.


Er war weder attraktiv, noch interessant, noch hatte er irgendwelche nennenswerten inneren Werte. Er war ein bißchen intelligent, immerhin. Darauf kann er sich was einbilden.

kartoffel

unregistriert

2

Freitag, 29. März 2019, 10:27

BöseMöse

Und was hast du so zu bieten?

Beiträge: 12

Wohnort: Bornholt

Beruf: Krankenschwester

3

Freitag, 29. März 2019, 20:42

ja, alles richtig geschrieben!

Krass-ne

unregistriert

4

Freitag, 29. März 2019, 21:23

RE: Die Männer von heute

Nein, ich gehe nicht mit attraktiven Männern aus, an die komme ich sowieso nicht ran. Ich halte mich schon an die Hässlichen und Fetten, und hoffe jedes Mal, dass sie das Äußere wenigstens mit einem guten Charakter ausgleichen können. Leider werde ich jedes Mal dann doch enttäuscht und bleibe nur fassungslos zurück.

Neulig wieder ein erstes Date. Wie sollte ein erstes Date idealerweise ablaufen? Beide versuchen, einen guten Eindruck zu machen, vielleicht flirten, sich erst einmal gegenseitig anschauen.Und - auch wenn man nicht auf die andere Person steht: Dann bleibt man trotzdem höflich und unterhält sich ein bißchen. Dann geht man auseinander, und sieht sich nie wieder.

Die Realität, vor einigen Wochen:

1. Mann will kurz vorher das Date noch umplanen, und mich zu seinen Freunden zum Essen mitnehmen. Da dies das erste Date ist, und ich diesen Menschen noch nie gesehen habe, lehne ich ab und bestehe auf ursprünglichen Plan.

2. Beim Treffen: Mann ist sofort angepisst, weil ich ihn zur Begrüßung nicht umarmen will. Handschlag versteht er anscheinend als Affront.


2. Während des Spaziergangs kommen wir an einem Bürogebäude vorbei. Sofort muss er erzählen, welche schrecklichen Erinnerungen er daran hat, weil er dort gearbeitet hatte und dann gefeuert wurde, bla bla.

3. Im Café kommt sein großer Auftritt. Dann kann er endlich erzählen, dass ihn vor einem Jahr seine Verlobte verlassen hat, sein Vater kurz darauf gestorben war, und er danach gefeuert wurde. Nach all dem wurde er erst einmal in die Psychoklinik eingeliefert.


Er war weder attraktiv, noch interessant, noch hatte er irgendwelche nennenswerten inneren Werte. Er war ein bißchen intelligent, immerhin. Darauf kann er sich was einbilden.
Mein Gott hörst du dich herzlos an. Ist dein Problem wirklich mit dem Typ weil er Probleme auf der Arbeit hatte und Schicksalsschläge hatte?
Keiner zwingt dich ihn toll zu finden und egal was er für Mensch ist, er hat jemand besseres als du mit deinem Verhalten allemal verdient!!! Menschlichkeit vergessen oder was?!

"Unhappy people blaming others for being unhappy"

Malinchen

unregistriert

5

Samstag, 30. März 2019, 10:00

Frustrierte Männer

Jetzt kommen wieder die frustrierten Jammer-Männer aus ihren Löchern.

Ich habe klar geschrieben, dass es ein UNATTRAKTIVER Mann war. Er war fett und potthässlich. Wenn du so aussiehst, kannst du dir Gejammer einfach nicht leisten, sorry. Nun muss ich den ganzen Abend in ein hässliches Gesicht schauen, und mir dabei noch Psycho-Probleme anhören.

BEI EINEM 1. DATE! Es war nicht das das 2. oder 3., und wir waren auch nicht in einer Beziehung, wo so etwas vielleicht passender gewesen wäre.

Was würde ein Mann bei einer Frau sagen, wenn sie so etwas macht? Wenn eine hässliche, fette Tante vor einem Mann sitzt und anfängt, über ihre psychischen Probleme zu reden?? Die wäre sofort raus!!

Männer wollen ständig eine gut aussehende, schlanke, gut gelaunte, ständig lachende Frau haben. Damit sie 'ihnen das Leben versüßt', 'ihnen Lebensfreude schenkt', bla bla.
Wieso dürfen Frauen nicht dasselbe erwarten? Und ich mache schon Abstriche beim Aussehen! Ich weiß, dass ich nichts Besseres finde!

Und es war absolut nicht das erste Mal. Die Männer von heute sind anscheinend zu 80% gestört. Hat anscheinend was mit der Leistungsgesellschaft zu tun. Eine Auswahl der letzten Dating-Erlebnisse:

1. Mann hat so eine Art Zwangs-Grinsen, das nicht mehr weggeht. Wie 'Joker' aus Batman. Kann es einfach nicht wegkriegen. Wirkt irgendwann einfach wie ein Triebtäter. Lügt bei seinem Alter, Namen (wollte MiHi-Grund verschleiern), Ausbildung.
2. Mann redet den ganzen Abend nur von sich selbst. Interessiert sich kein bißchen für den Menschen, der vor ihm sitzt. Leider hat er ein strunzlangweiliges Leben, und erzählt den ganzen Abend nur davon, was er alles scheiße findet. Wohnung würde er sich nicht kaufen, da zu teuer. Auto hat er keins, da zu teuer. In Urlaub fährt er nicht, da er kaum Freunde hat und nicht alleine fahren will. Hält sich aber dennoch (!) für erfolgreich, und erzählt, dass er Büroleiter eines erfolgreichen Unternehmens ist.
3. Mann kommt eine halbe Stunde zu spät. Ist wieder unattraktiv und hat wieder etwas creepy-mäßiges. Grinst mich die ganze Zeit schelmisch an. Soll wohl sexy wirken, wirkt aber ekelhaft. Als die Rechnung kommt, findet ihr es wohl selbstverständlich, dass getrennt gezahlt wird. Wundert sich nachher, dass ich nicht auf seine Nachrichten reagiere. Nein, ich toleriere keine Männer, die getrennt zahlen wollen. Besonders keine Hässlichen.

Kein Wunder, dass die Geburtenrate so niedrig ist! Diese hässlichen, unfreundlichen Versager-Männer von heute sind unerträglich. Es ist wünschenswert, dass sie sich nicht vermehren.
Deutschland ist so am Arsch.

Malinchen

unregistriert

6

Samstag, 30. März 2019, 11:17

BösesSchwänzchen

Und was hast du so zu bieten?



Mehr als du, du frustrierter, dummer Schw** lutscher.

7

Sonntag, 31. März 2019, 13:10

Das mit den Dauergrinsen trifft vollkommen zu ,dass kommt aber auch von den Medien was uns von kleinauf suggeriert wie Mann und Frau miteinander umzugehen haben.

Der Typ soll den romantischen Highschoolquarterback verkörpern und sein Perlweißgrinsen präsentieren und die Frau muss selbstzweifelnt mit allen Rückschlägen des Lebens klarkommen nur um dann auf den sogenannten Märchenprinz zu warten , der natürlich nie kommen wird. Wir werden alle belogen.
Und ja man muss sich keine Geschichten beim ersten Date anhören. Ich habe mal eine Kennengelernt die hat alles nur schlecht gemacht und geschimpft und wie scheisse alles ist , die Energieräuber sind überall.

sch...

unregistriert

8

Sonntag, 31. März 2019, 16:39

Diese Schweine

Sind doch alle schwanzgesteuert ! Diese Säue ! :fies :mecker

9

Sonntag, 31. März 2019, 21:52

Sorry aber so wie du klingst würde ich dich auch niemals daten wollen.
Dein Umgangston ist schon ziemlich ziemlich schroff für eine Frau.
Attraktiv finde ich das überhaubt nicht.
Unabhängig vom Geschlecht, Atraktivität usw möchte sich kein Mensch so einen Ton geben.
Also wenn ich wüsste dass du so eine Denkweise auf andere Menschen projizierst dann würde ich einen großen Bogen um dich machen. Da wäre es mir total egal wie attraktiv du wärst.

Aber gut ich gebe auch zu wir sind auch nicht besser. Frust spielt da definitiv eine große Rolle. Aber so ist das mit der Liebe. Ist nicht alles wie im Pornofilm oder im Puppenschloss.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mdngt« (31. März 2019, 22:10)


Malinchen

unregistriert

10

Montag, 1. April 2019, 12:47

Jetzt mal Butter bei die Fische

An alle übergewichtigen, nicht wirklich attraktiven Männer da draußen: Ihr könnt euch einen schlechten Charakter nicht leisten!
Wir sind hier nicht mehr kurz nach dem Krieg, wo es einen krassen Frauenüberschuss gab, und der Mann nichts weiter zu tun brauchte, weil die Frauen so verzweifelt waren!
Ihr müsst nun so etwas wie innere Werte entwickeln, ob es euch passt oder nicht. Lest mal ein Buch! Fahrt mal in Urlaub! Übt mal Freundlichkeit und Nächstenliebe!

11

Dienstag, 2. April 2019, 12:28

Mal ganz ehrlich! Ich kann dir genügend Frauen aufzählen die auch so einem Bild entsprechen.
Lebst du auf dem Dorf? Hast du es nur mit Fleischbrötchen fressenden Handwerkern und Drachenlords zu tun oder was?

Oder ist das ein Fetisch von dir? Meiner Meinung nach, gibt es viele attraktive sexy umwerfende Frauen, die oft nen dicken Fisch haben und wo attraktive Jungs sich fragen wie hat der die rumbekommen?


Ich glaube du treibst nur deine Spielchen.
Du ist frustriert, dass der Oberhäuptling vom Kreisligaverein dich nicht zum Eisessen ausgeführt hat und alle denken du bist eine bösartige eigenbrödlerische Feministin die nichts und jeden mag. Du sehnst dich nach dem Ritter der nie kommen wird. Also pack deine Sachen und raus aus diesem Loch, ab in die Welt.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wüterich« (3. April 2019, 12:21)


Jagomir

unregistriert

12

Mittwoch, 3. April 2019, 08:13

RE: Jetzt mal Butter bei die Fische

An alle übergewichtigen, nicht wirklich attraktiven Männer da draußen: Ihr könnt euch einen schlechten Charakter nicht leisten!
...Lest mal ein Buch! ...Übt mal Freundlichkeit und Nächstenliebe!
Malinchen hat völlig Recht. Es gibt kaum etwas abstoßenderes wie geile, selbstsüchtige Fettsäcke, die sich nicht benehmen können und die ganze Zeit Jammern. Unerträglich ! Wie können die es wagen eine Frau um ein Rendevouz zu bitten, beziehungsweise zu "daten" wie man heute so sagt anstatt sich in Grund und Boden zu schämen ? So ein... Schlabber-Ding... sollte in Sack und Asche gehen und unter seinem Stein, also in seinem versifften Wohnklo mit Kochnische bleiben, denn etwas anderes kann er sich sowieso nicht leisten - aber die Öffentlichkeit meiden wo er nur das Auge der Betrachterin beleidigt. Ein Mann hat nicht zu jammern, sondern der Frau beim Jammern zuzuhören und er fragt immer ob er die Rechnung bezahlen darf. Das ist doch absolut klar ! Mann, mann... 8)

Jam on it

unregistriert

13

Mittwoch, 3. April 2019, 11:50

Ich als Frau.....

Ich würde auch sagen, dass du schon ziemlich hart und schroff bist.
Ein nicht so gut aussehender Mann, kann sich also nicht so viele Schwächen leisten, als ein Beau..... naja.
Klar ist es etwas befremdlich wenn dir Jemand bei 1. Date seine ganze Lebensgeschichte erzählt. Das kann unter Umständen etwas abtörnend sein. Dennoch wir sind alle Menschen und man darf nicht vergessen, dass er dir sehr persönliche Dinge erzählt hat, die ihm sehr am Herzen liegen.
Es hat auch den Vorteil, dass er sich nicht als Mogelpackung verkauft und dann irgendwann im Laufe der Zeit, kommen

alle möglichen Dinge ans Licht. Gewappnet ist man trotzdem vor nichts.
Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass du dich bewusst nur mit fetten, hässlichen Männern triffst. Das ist bestimmt übertrieben. Es gibt ja auch normale Männer, den Durchschnittsmenschen.... Zwischen hässlich und schön gibt es echt viel dazwischen und ausserdem Geschmäcker sind verschieden.

Gesellschaftlicher Konsens

unregistriert

14

Mittwoch, 3. April 2019, 12:32

Männlein Malinchen

Nie im Leben ist dieses Malinchen eine echte Frau, wohl eher ein Männchen. Männlicher Troll. So dumm kann doch kein Mensch sein. Wer sich so grenzdebil wie Malinchen aufführt ist selber Schuld. Absoluter menschlicher Abfall. So eine will doch keiner haben. Malinchen wäre damit eine große Schande für jede anständige Frau. Die ist bestimmt noch tätowiert, hat eine dämliche "pfiffige" Kurzhaarfrisur, raucht wie eine Lok und ist einfach asozial hoch 10. :wuerg

Malinchen, bitte entfernen sie sich aus unserem Genpool. Sie sind weder für Mann noch Frau eine Bereicherung. :fies

Malinchen

unregistriert

15

Donnerstag, 4. April 2019, 08:36

Loser

Na, Gesellschaftlicher Konsens, was bin ich denn nun? Ein männlicher Troll oder eine hässliche, tätowierte Frau? Du musst dich schon für eins entscheiden.

Es tut mir leid, dass du dich vom Label 'hässliche, fette Männer' angesprochen fühlst. Und du hast so ein trauriges Leben, dass dir nichts weiter einfällt, als Leute, die auf einer Frustseite Dampf ablassen, noch anzukeifen?

Es kann sein, dass ich mich aus dem Genpool nehme. Du aber leider auch, denn wenn jemand ein erfülltes Leben hätte, hätte er es nicht nötig, hier so herumzugeifern :fies

Gesellschaftlicher Konsens

unregistriert

16

Donnerstag, 4. April 2019, 18:46

RE: Loser

Zitat


Es tut mir leid, dass du dich vom Label 'hässliche, fette Männer' angesprochen fühlst. Und du hast so ein trauriges Leben, dass dir nichts weiter einfällt, als Leute, die auf einer Frustseite Dampf ablassen, noch anzukeifen?
Was sollen bitteschön diese ausgedachten Strohmann-Argumente? Bin ansehnlich und schlank genug für meine Frau. Das reicht. Konzentrier dich bitte auf das Thema.
Es kann sein, dass ich mich aus dem Genpool nehme. Du aber leider auch, denn wenn jemand ein erfülltes Leben hätte, hätte er es nicht nötig, hier so herumzugeifern :fies
Ne, ich will einfach nur nicht, dass meine Kinder mit solchen oberflächlichen sadistischen Narzissten wie dir aufwachsen. Du bist schädlich für die gesamte Gesellschaft. Was verstehst du daran nicht? Was soll denn an deinem asozialen Verhalten gut sein? Bist du wirklich so unfähig zur Selbstreflektion? Du tust weder dir noch anderen damit gutes. Bitte such dir Hilfe. Das mein ich jetzt ernst.

Brummi

unregistriert

17

Freitag, 5. April 2019, 12:37

@Malinchen

So wie du dich hier gibst kann man nur jeden bemitleiden der dumm/verzweifelt genug ist mit dir eine Beziehung zu führen. Du wirkst einfach nur ordinär, boshaft, frustriert und eingebildet.

Ich kann dir nur den Rat geben erstmal an dir selber zu arbeiten wenn du eine ernsthafte Beziehung anstrebst. So wie du dich gibst kannst du froh sein wenn sich überhaupt jemand mit dir abgibt und gerade du solltest die letzte sein die davon spricht das sich andere dieses und jenes nicht leisten können.

Sorry, aber deine Person geht mal überhaupt nicht! :thumbdown:

Nele

unregistriert

18

Freitag, 5. April 2019, 19:02

Bitte die Kirche im Dorf lassen

Sorry aber so wie du klingst würde ich dich auch niemals daten wollen.
Dein Umgangston ist schon ziemlich ziemlich schroff für eine Frau.
Attraktiv finde ich das überhaubt nicht.

Männer gehen häufig härter mit Frauen ins Gericht, Frauen übrigens auch.
Wieso gibt es so massig Widerstand, wenn eine Frau mal ähnliche
Maßstäbe anlegt wie die Herrenwelt? (Welcher Mann würde eine Frau
mittelmäßigen Aussehens überhaupt daten???) Meist dürfen weniger hübsche Frauen nicht mal was sagen, werden häufiger unterbrochen und gedemütigt. Und die sollen dann noch wenigstens ganz lieb sein und dürfen auch so nen nervigen Fettsack, den man aus Mitleid getroffen hat, nicht kritisieren. Ich weiß leider, wie viele Männer über dicke Frauen sprechen. Frauen würde das nie im Traum einfallen, Männer in diesem Maße herabzuwürdigen.

An alle übergewichtigen, nicht wirklich attraktiven Männer da draußen: Ihr könnt euch einen schlechten Charakter nicht leisten!
Wir sind hier nicht mehr kurz nach dem Krieg, wo es einen krassen Frauenüberschuss gab, und der Mann nichts weiter zu tun brauchte, weil die Frauen so verzweifelt waren!
Ihr müsst nun so etwas wie innere Werte entwickeln, ob es euch passt oder nicht. Lest mal ein Buch! Fahrt mal in Urlaub! Übt mal Freundlichkeit und Nächstenliebe!
Ein wahres Wort!

Malinchen

unregistriert

19

Samstag, 6. April 2019, 10:35

Blödsinn

@Gesellschaftlicher Konsens:Du wirst mit Begrifflichkeiten um dich, die du überhaupt nicht verstehst.

1. Oberflächlich: Ich habe am meisten kritisiert, dass die Männer von heute wenig innere Werte zu bieten haben.
2. Sadistisch: Ich war immer so freundlich, und habe den Männern nicht ins Gesicht gesagt, dass sie hässlich, langweilig, und mürrisch sind. Ich habe sie IMMER bemitleidet. Von Mitleid gibt es aber leider keine Liebe.
3. Narzisstisch - Ich bin nicht diejenige, die unbekannten Menschen ihre persönlichen Probleme auftischen muss.

Leider hapert es bei dir am Leseverständnis und der Logik. Höchstwahrscheinlich hast du einen schlecht bezahlten Job oder bist arbeitslos, und daher frustriert :fies

@Brummi: Sehr gut. Dann halte dich von mir fern. Je mehr psychisch angeschlagene Männer sich von mir fern halten, desto besser.

Haha, wieder der Einwurf, die Frau müsse 'an sich arbeiten'. Ständig wird Frauen gesagt, sie sollten 'an sich arbeiten'. Männer wird das nie gesagt. Sie können fett, langweilig, ungepflegt, mürrisch, und weinerlich sein. Trotzdem müssen die Frauen die Männer so nehmen, wie sie sind. Ich lach mich tot.

Viele Männer fühlen sich getroffen, wenn man mal die Wahrheit schreibt, und bellen deswegen hier rum. Pech gehabt!!

Gast

unregistriert

20

Sonntag, 7. April 2019, 14:50

RE: Jetzt mal Butter bei die Fische

An alle übergewichtigen, nicht wirklich attraktiven Männer da draußen: Ihr könnt euch einen schlechten Charakter nicht leisten!
Wir sind hier nicht mehr kurz nach dem Krieg, wo es einen krassen Frauenüberschuss gab, und der Mann nichts weiter zu tun brauchte, weil die Frauen so verzweifelt waren!
Ihr müsst nun so etwas wie innere Werte entwickeln, ob es euch passt oder nicht. Lest mal ein Buch! Fahrt mal in Urlaub! Übt mal Freundlichkeit und Nächstenliebe!


Hallo Malinchen ,

und Frauen nicht oder wie ?
Ich treffe nurnoch auf Frauen die entweder selbst einen schlechten Character und das Gefühl haben dass ich ihnen nur weil sie "Frau" sind sie sofort nehme. Der rest denkt in mir den besten Freund gefunden zu haben mit dem man all seine problemchen Diskutieren und sich über die böse Männerwelt auslassen kann....

Thema bewerten