Montag, 26. August 2019, 07:15 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Normaloarbeiter

unregistriert

1

Montag, 11. Februar 2019, 21:32

ständig unpünktlich zur Arbeit kommende Kollegin

...ach ich kann nicht anders, hab es nie gekonnt, das kann man von mir nicht verlangen, bla bla bla...das ist wie ne Krankheit wie ADS oder LRS oder Diabetiker...

:ocker

und man sitzt da jeden Morgen, pünktlich um 7:55 im Büro hat 3 Kinder vorm Bus verpassen geretteten weil 5 m Schnee und kein Plfug in Sicht, oder sonstige morgendliche Ereignisse :eek und denkt sich was mach ich falsch ?

...ach und die nette Kollegin wird regelmäßig vom Chef gerügt, aber nix hilft, am nächsten Tag kommt sie wieder pünktlich 30 min zu spät und sagt sich innerlich :fies fuck euch liebe Kollegen ich krieg das nicht hin...aber macht ja nix :thumbsup:

3 Jahre jetzt, verflixtes scheiss Land, wo „keine Konsequenzen“ total inn ist, das hasse ich, wohin ich schaue keine Konsequenzen :wand

Tja und letzte Woche der Klu :haar , Chef gibt ihr 3 Optionen, wovon sie soundso keine einhalten wird...ich dachte endlich.... :tippse

Sie kam wie gewohnt am Do wieder um 8:30

Thema bewerten