Donnerstag, 23. November 2017, 11:49 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

generationgap

unregistriert

1

Mittwoch, 1. Januar 2014, 17:27

RENTNER, die keine Hobbys haben

Ich hasse diese Rentner, die seitdem sie in Rente gegangen sind sich übertrieben verwöhnen lassen, alle und alles ausnutzen, keine Rücksicht auf andere nehmen, keine Nebenjobs haben, keine Freunde haben, rum motzen, keine Hobbys haben, sich extrem von Medien beeinflussen lassen, geizig sind, beim in die Kurve fahren einschlafen, Gerüchte in die Welt setzen, die Wartezeiten beim Arzt unnötig in die Länge ziehen und die, die meinen alles besser wissen zu müssen.
Das waren jetzt nur ein Paar, aber die wichtigsten Dinge, die mich stören. Allgemein könnte man aber sagen, dass ich die Hasse, die keine Hobbys haben. Im folgenden werde ich einige Beispiele erläutern.
Übertrieben verwöhnen lassen/ alles und alle ausnutzen/ keine Rücksicht auf andere nehmen: Rentner, die im Supermarkt vordrängeln und die Leute dulden es. Rentner, die im Bus rum schreien: "Hey lass mich auf den Platz sitzen!", jedoch sich selbst auf einen 2-er Platz setzen und ihre Tasche auf den Stuhl daneben stellen.
Keine Hobbys/ keine Freunde haben/ die Wartezeit beim Arzt unnötig in die Länge ziehen/ nur rum motzen: Diese hängen alle zusammen. Wenn ein Rentner keine Hobbys, keine zusätzlichen Nebenjobs und keine Freunde hat, dann wird er automatisch z.B. bei jeder kleinen scheis Kleinigkeit zum Arzt gehen, nur um wieder jemanden zum reden zu haben. Oder die, die den ganzen Tag irgendwo sitzen und die Leute beobachten, kleinste Fehler suchen und dann rum motzen.
Gerüchte in die Welt setzen/ sich extrem von Medien beeinflussen lassen/ alles besser wissen: Wenn sie dann nichts zutun haben schauen sie auf manchmal in Zeitungen wie die "BILD", glauben alles was darin steht und dann ihren Rentnerfreunden beim Brötchen kaufen morgens um 05:00 Uhr Geschichten erzählen, von "Jugendlichen", die den ganzen Tag nichts besseres zu tun haben als am Computer zu sitzen. Dadurch entsteht ein Gespräch wie sehr doch die neue Generation verdummt ist, dabei ist der Computer die Zukunft und die Rentner, die meinen wir verdummen sind die, die alles besser wissen.

Ich finde man sollte ab 60 auch einen "2. Führerschein" machen, damit alle Rentner, die mittlerweile nicht mehr richtig sehen, hören und denken können einfach mal aus dem Straßenverkehr raus bleiben.

So manche werden jetzt sagen: Ja du hast doch auch Großeltern, hasst du die auch und wirst du auch deine Eltern hassen wenn sie Rentner sind? - Nein! 1. Sind es meine engsten Familienmitglieder und 2. z.B. meine Großeltern haben sehr viele Hobbys und ich würde sie anstelle von anderen Rentnern sehr beneiden.

Andere werden sagen: Du wirst doch auch mal Rentner! - Klar, aber ich habe Hobbys und werde mir einen Nebenjob suchen, da ich irgendwo schon an der Arbeit hängen werde! Zudem pflege ich Freundschaften, sodass ich für die Zukunft auch Freunde hab.

Und wieder andere werden sagen: Du wirst auch sagen, dass die neue Generation blöd ist! - Nein, denn meine Einstellung ist, dass es schon so passt wie es passiert. Wenn ich Rentner bin und dann die neue Generation anschaue, dann werde ich mir denken: "Das ist die Zukunft!". Fertig aus Punkt Ende.

So jetzt hab ich einfach mal alles rausgelassen was mir grad einfiel!

Bruhaha

unregistriert

2

Dienstag, 24. Juni 2014, 01:34

RE: RENTNER, die keine Hobbys haben

Wenn ich Rentner bin und dann die neue Generation anschaue, dann werde ich mir denken: "Das ist die Zukunft!".

Nö, wirst du nicht. Oder du wirst dir denken "Das ist die Zukunft" und ein kalter Schauer wird dir über den Rücken laufen bei dem Gedanken, dass du dereinst von so einem oberflächlichen, verblödeten und gehirnerweichten Gesindel von Hartz-IV-abhängigen PISA-Versagern abhängig sein wirst. Wenn du nicht auch schon völlig verblödet bist (das geht ja schon seit ein paar Generationen so) wirst du dir schwere Vorwürfe machen, dass du nichts dagegen unternommen hast, das skrupellos verblödete "Muttis", bayrische Neukönige und andere Rohrkrepierer die systematische Jugendverblödung verursachen konnten.
:shot

Ähnliche Themen

Thema bewerten