Mittwoch, 19. Dezember 2018, 14:59 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

verrucht

unregistriert

1

Dienstag, 31. Juli 2018, 18:50

Rechendummheit ...

Ich kann nicht ohne meine gedanklichen Finger, das gedankliche oder laute Vorzählen oder ohne Taschenrechner rechnen und das schon bei kleineren Zahlen unter 100. Stellt mir jemand eine Aufgabe, muss ich unweigerlich meine Finger in den Kopf ziehen , weil nur so überhaupt was geht. Manchmal sieht man das von außen ganz leicht, durch kleinliche Zucker der Finger. Und wenn ich allein bin und was ausrechnen muss, dann gehts mir meistens besser, wenn ich es laut daher sage. Ich muss mich immer schämen.

"Nö, es geht einfach nicht. Und was erwartet ihr/ erwarten sie, wenn dumme Menschen Kinder zeugen?" Sage ich nächstes Mal, wenn mir einer/eine blöde kommt. Ich bin nicht daran schuld, dass ich seit der Kindergarten- und Grundschulzeit, die scheußlichen Niederträchtigkeiten von Frau Mathematik unverständlich finde, sondern meine Samengeber und Erzellenengeberin und IHR --, die blöde Gesellschaft. Genau, wer lässt zu, dass sich Dummheit fortpflanzen darf? IHR. Ich bin schuldlos. Nur euer Opfer. Müsste gar nicht existieren ohne euch. Ihr gabt mir nichts außer Lasten auf, dazu noch ungefragt und ungerechtfertigt. Ich hab euch schließlich nichts antun können, als ich nicht existierte.
:fies Bin auch noch Grammatik- und Rechtschreibbehindert, deswegen werden ich mich hier stockern lesen. Kann ich aber auch nix zu. Ihr hättet nur verhüten müssen und das alles wäre nie so weit gegangen. Jetzt ist es passiert und nu? Muss sich der Dumme eben mit herumschlagen. Ganz A L L E I N und oft auch einsam muss ich herumsitzen, weil ich mich vor aller Augen lächerlich machen würde, wenn ich sage, dass ich Rechen- Grammatik- und Rechtschreibdumm bin.Damit macht man sich nur angreifbar. "Ach guck an, wer ist denn da? Der Dumme der nicht rechnen kann und immer so wirres Zeug schreibt, das keine Sau versteht!" Ich bekomme nicht mal irgend eine Vergütung dafür. Eine Entschädigung für mein Hierseinmüssen. Ne, ich muss da einfach durch, wie jeder andere Krüppel auch. Ist das fair? Ihr seid Menschen und nicht die Erde und ihr meint ihr wärd keine Tiere oder ihr stündet nicht auf selbiger Stufe -- aber warum existiere ich dann? Es ist wegen eurer Fehler. Ihr habt Schuld und gerecht wäre es, wenn ich dafür geldlich entschädigt werden würde. Es wäre gerecht wenn ich einen Menschen zugeteilt bekäme (oder von mir aus einen Androiden - hallo Zukunft :rolleyes: ) der mir gesetzlich zur Seite stehen müsste, bis ich abtrete.Wenn ihr die aktive Sterbehilfe legalisieren würdet, dann könnte der mir auch damit helfen und ich müsste nicht :shot Es ist unfair, dass ihr mich so alleine mit allem lasst. Ich wurde nicht allein gezeugt und selbstverursacht bin ich schon mal gar nicht.
Ich verachte euch für eure Taten. Dafür seid ihr verachtenswert.
Der Weltlauf wäre ein besserer wenn ihr verhütet hättet und ggf. adoptiert, -- wenn man meine Schmerzen nicht noch dazu addiert hätte.

Berta Panneslowsky

unregistriert

2

Mittwoch, 1. August 2018, 10:03

RE: Rechendummheit ...

Ich kann nicht ohne meine gedanklichen Finger, das gedankliche oder laute Vorzählen oder ohne Taschenrechner rechnen und das schon bei kleineren Zahlen unter 100. Stellt mir jemand eine Aufgabe, muss ich unweigerlich meine Finger in den Kopf ziehen , weil nur so überhaupt was geht. Manchmal sieht man das von außen ganz leicht, durch kleinliche Zucker der Finger. Und wenn ich allein bin und was ausrechnen muss, dann gehts mir meistens besser, wenn ich es laut daher sage. Ich muss mich immer schämen.

"Nö, es geht einfach nicht. Und was erwartet ihr/ erwarten sie, wenn dumme Menschen Kinder zeugen?" Sage ich nächstes Mal, wenn mir einer/eine blöde kommt. Ich bin nicht daran schuld, dass ich seit der Kindergarten- und Grundschulzeit, die scheußlichen Niederträchtigkeiten von Frau Mathematik unverständlich finde, sondern meine Samengeber und Erzellenengeberin und IHR --, die blöde Gesellschaft. Genau, wer lässt zu, dass sich Dummheit fortpflanzen darf? IHR. Ich bin schuldlos. Nur euer Opfer. Müsste gar nicht existieren ohne euch. Ihr gabt mir nichts außer Lasten auf, dazu noch ungefragt und ungerechtfertigt. Ich hab euch schließlich nichts antun können, als ich nicht existierte.
:fies Bin auch noch Grammatik- und Rechtschreibbehindert, deswegen werden ich mich hier stockern lesen. Kann ich aber auch nix zu. Ihr hättet nur verhüten müssen und das alles wäre nie so weit gegangen. Jetzt ist es passiert und nu? Muss sich der Dumme eben mit herumschlagen. Ganz A L L E I N und oft auch einsam muss ich herumsitzen, weil ich mich vor aller Augen lächerlich machen würde, wenn ich sage, dass ich Rechen- Grammatik- und Rechtschreibdumm bin.Damit macht man sich nur angreifbar. "Ach guck an, wer ist denn da? Der Dumme der nicht rechnen kann und immer so wirres Zeug schreibt, das keine Sau versteht!" Ich bekomme nicht mal irgend eine Vergütung dafür. Eine Entschädigung für mein Hierseinmüssen. Ne, ich muss da einfach durch, wie jeder andere Krüppel auch. Ist das fair? Ihr seid Menschen und nicht die Erde und ihr meint ihr wärd keine Tiere oder ihr stündet nicht auf selbiger Stufe -- aber warum existiere ich dann? Es ist wegen eurer Fehler. Ihr habt Schuld und gerecht wäre es, wenn ich dafür geldlich entschädigt werden würde. Es wäre gerecht wenn ich einen Menschen zugeteilt bekäme (oder von mir aus einen Androiden - hallo Zukunft :rolleyes: ) der mir gesetzlich zur Seite stehen müsste, bis ich abtrete.Wenn ihr die aktive Sterbehilfe legalisieren würdet, dann könnte der mir auch damit helfen und ich müsste nicht :shot Es ist unfair, dass ihr mich so alleine mit allem lasst. Ich wurde nicht allein gezeugt und selbstverursacht bin ich schon mal gar nicht.
Ich verachte euch für eure Taten. Dafür seid ihr verachtenswert.
Der Weltlauf wäre ein besserer wenn ihr verhütet hättet und ggf. adoptiert, -- wenn man meine Schmerzen nicht noch dazu addiert hätte.

Ich hatte das gleiche Problem mit meinen erst kürzlich erworbenen Rechen , schon nach 2 Arbeitsstunden vielen dem
Rechen die Zähne aus ,was tun sprach Zeus und so wanderte ich in die Rechenverkaufszentrale zurück um diesen Problemrechen zurückzugeben .es ist unfair dass ihr solch Rechen dem Verbraucher anbietet .Ach guck an wer ist denn da ...Umtausch ? Nö es geht einfach nicht ,ich bekam ein kleinliches Zucken in meinen Fingern ,doch nach 37 Minuten

hatte ich Erfolg und einen neuen Rechen .

3

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 23:01

Als ob die ganze Welt an dir schuld wäre.

Thema bewerten