Samstag, 22. September 2018, 22:57 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Samstag, 7. Juli 2018, 11:54

Autoproleten

Ich hasse nichts mehr als diese hirnlosen Spacken in irgendwelchen aufgemotzten, tiefergelegten Karren mit abgesägtem Ofenrohrauspuff, die meinen, sie seien auch nur unterm Zehennagel 1mm geil. Röhren nachts durch die Gegend, damit alles aufwacht und fühlen sich dabei noch toll. Oder fahren Rennen in ihren erbärmlichen Schrotthaufen auf Großstadtstraßen. Penisgröße mit dem Elektronenstrahlmikroskop kaum bestimmbar. Wenn hier wieder einer in meiner Nähe damit rumrotzt, dann wirds halt wieder Zeit für ne Dose Bauschaum im Auspuff...wirkt Wunder.

Die zweite Hassgruppe sind die Fahrer oder gerne auch Fahrerinnen der Armutstraktoren (auch gerne SUV genannt) mit eingebauter Vorfahrt, die immer zwei Parkplätze brauchen und die möglichst noch ihre Kiddies damit zur Schule fahren müssen. Schleicht euch mit euren Schrottkarren mal ins echte Gelände...wo ihr dann stecken bleibt und euch hoffentlich niemand hilft. Ich kenne da Löcher, wo euch niemand findet...in 200 Jahren als Knochen vielleicht.

Nizzan Kuatschkai

unregistriert

2

Sonntag, 8. Juli 2018, 22:01

Ja diesen Beitrag kann ich mal ohne Einschränkungen unterschreiben! Die Idioten die sich so einen schrottigen Blechklumpen kaufen haben diese hässlichen Dickschiffe meist sowieso nicht im Griff, so dass sie sowieso alle paar Minuten im Gegenverkehr landen und nur wegen dem Überlebenswillen der meisten Mütter und Väter ohne Minderwertigkeitskomplex nicht an einem Frontalcrash sterben müssen. Gönnen würde es man diesen Angsthasen im untermotorisierten Blechpanzer mit Dieselstinkerantrieb ja, dass sie in ihren Assi-Koffern verrecken weil die Feuerwehr es nicht schafft die 2,5t Blech rechtzeitig aus dem Weg zu schnippeln.
Ganz beliebt ist auch die Variante wo diese überbreiten Dreckskarren als Rentnerhochstuhl angeschafft werden, damit Opa es nicht mehr so schwer hat, mit den schwachen Muskeln, seinen schlechten Augen und dem tauben Gehör einen Corsa mit Mutter und 3 Kindern so effektiv wie möglich ins Jenseits zu schicken. SUV = Materie gewordenes Assi-Gedankengut auf Kosten der Gemeinschaft!

Vini

unregistriert

3

Montag, 9. Juli 2018, 12:34

Vini

Spüre ich da etwa einen gewissen neid?


gurkensalat

unregistriert

4

Montag, 9. Juli 2018, 20:47

Blechmastodonten

Die typische Münchener Schickse...mit'm SUV zum Bioladen..Ich könnte kotzen

Baron Tofu der Gepökelte

Der Echte Einzige Gepökelte Baron

Beiträge: 46

Wohnort: 666666 Pökelfeld, Süden

Beruf: Oberster Pökeler Seiner Majestät.

5

Dienstag, 10. Juli 2018, 13:56

RE: Vini

Spüre ich da etwa einen gewissen neid?


Sehr wohl !!
Ohne Großhirn und Genitalien geboren, zudem Blei im Fuß ... bei solcher verpökelter Behinderung wird der Prolet eben neidisch.
Auf dem Brauereipferd zur Lasagnefabrik reitend
der Baron

Thema bewerten