Dienstag, 20. November 2018, 01:43 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Nachbar

unregistriert

1

Sonntag, 18. März 2018, 18:00

Scheiß Nachbarn

Alles Schwein,die gesammte Bonzenstraße runter.
:fies

Hinterder GardineSteher

unregistriert

2

Montag, 19. März 2018, 19:02

Ich gucke

Mit Benutzername und Überschrift ist alles gesagt

Harry

unregistriert

3

Mittwoch, 21. März 2018, 12:58

RE: Scheiß Nachbarn

Alles Schwein,die gesammte Bonzenstraße runter.
:fies
Erzähle es uns, was tut dir weh? Was bedrückt dich?
Sind die Nachbarn intelligenter als du? Sind sie reicher?
Kann dir geholfen werden? :frag

Giled Abdi.

unregistriert

4

Donnerstag, 22. März 2018, 08:14

RE: Scheißende Nachbarn

Alles Schwein,die gesammte Bonzenstraße runter.
:fies
Mit wenig Aufwand konnte hier der eigentliche Grund in den Vordergrund gerückt werden .

Nachbar

unregistriert

5

Samstag, 23. Juni 2018, 11:25

Bleibt dabei diese Nachbarn hier sind Dreck. Bastarde

Beiträge: 86

Wohnort: Friesland

Beruf: Dr.-Dipl.-Ing. Verhaltensforscher

6

Montag, 25. Juni 2018, 09:34

Bleibt dabei diese Nachbarn hier sind Dreck. Bastarde
Du arme Sau!

Chantalle

unregistriert

7

Mittwoch, 27. Juni 2018, 20:19

Bleibt dabei diese Nachbarn hier sind Dreck. Bastarde
Du arme Sau!

Arm -im Geist?- ja!!
Aber eine Sau? :frag

Nachbar

unregistriert

8

Freitag, 29. Juni 2018, 18:54

Fühlen sich wohl paar Bastardnachbarn von angesprochen? :fies

Menschenhasser

unregistriert

9

Mittwoch, 4. Juli 2018, 07:25

Recht hat er

Ich hasse meine Nachbarn auch, weil die den ganzen Sommer über meine Wohnung mit ihren Grills verstinken und sich dabei affektiert mittelständisch geben und sich selbst für tolle Menschen halten.

10

Mittwoch, 4. Juli 2018, 08:49

RE: Recht hat er

Oh mein Gott bei mir ist das genauso , die denken sie wären es jeden Tag von morgens bis tief in die Nacht schreien die da draußen rum und nerven Abgrund tief wenn man sagt die sollen endlich das Maul halten gehen die erst richtig ab.
Ich hasse meine Nachbarn auch, weil die den ganzen Sommer über meine Wohnung mit ihren Grills verstinken und sich dabei affektiert mittelständisch geben und sich selbst für tolle Menschen halten.

Netter Nachbar

unregistriert

11

Donnerstag, 5. Juli 2018, 11:07

Sagt mir nicht wie ich zu leben habe

Ich hasse Nachbarn die meinen, sie können bestimmen wie andere zu leben haben. "Du hast vor 14 Tagen mal das Fenster nachts um 3 geöffnet, das geht gar nicht" - ja verfickte Scheisse, für was sind denn Fenster sonst da?!? Alles solche Dinge... Warum wohnen die Hurensöhne überhaupt in einem Mehrfamilienhaus?! Sollen sie doch in eine Hütte im Wald ziehen - ah Moment nein geht nicht, Tiere und Luft lassen sich nicht sagen, wie sie sich zu verhalten haben....... :ocker

Ein bisschen mehr Toleranz, meine lieben! Wem's nicht passt, der soll gehen. Aber sicher nicht auf anderen rumhacken! X(

Baron Tofu der Gepökelte

Der Echte Einzige Gepökelte Baron

Beiträge: 60

Wohnort: 666666 Pökelfeld, Süden

Beruf: Oberster Pökeler Seiner Majestät.

12

Freitag, 6. Juli 2018, 09:19

Ein Pianist

als Nachbar, der alltäglich studenlang auf 2 Teerlungenflügeln Tabaksonaten spielte - den muß ich zum Glück nicht mehr ertragen.
Der Hustinettenbär hat ihn gefressen.
Bärendreck hassend
der Baron

13

Samstag, 7. Juli 2018, 20:25

Ausgesperrte Kinder und Hunde

Einerseits haben wir Glück, denn unsere Nachbarn sind solche Grottenolme, dass die Familie in zwanzig Jahren noch nie draußen gemeinsam gegessen oder gefeiert hat.


Andererseits haben sie die Zeit im Haus genutzt, um fünf Kinder zu zeugen, die früher zum Spielen ausgesperrt wurden. (kein Scherz, die "Mama, bitte lass uns rein" - Rufe gab es täglich inklusive anschließender Heulerei und Schreierei)

Doch kaum waren die letzten Kinder zu groß, um in ihrem trostlosen Garten zu spielen, wurde ein Hund nach dem anderen angeschafft, die nun zur Frühstücks-, Mittags-, und Abendzeit ausgesperrt werden. Den Hunden gefällt das offensichtlich nicht und sie kläffen sich die Seele raus. Und bei dreien der vier Hunde handelt es sich um Chihuahuas, deren Kläffen ganz besonders nervig und eindringlich ist. Selbst bei geschlossenen Türen und Fenstern...

auch ein Nachbar

unregistriert

14

Sonntag, 8. Juli 2018, 19:47

Kleptonachbarn

Vor zwei Monaten hat ein Nachbar meine gesamte Unterwäsche und alle meine BHs aus dem Tümmler geklaut. :wuerg Ich hoffe, der findet nie eine Frau...

Killer

Profi-Gamer

Beiträge: 41

Beruf: Gamer

15

Sonntag, 8. Juli 2018, 22:00

Meine Nachbarn sind die größten Vollasis

Ich kann auch ein Lied von Scheiß Nachbarn singen. Meine Nachbarn nebenan sind 24/7 betrunken und grölen den ganzen Tag sehr laut herum. Wenn man denen sagt, dass das nervt und Ruhestörung ist, ignorieren die das und machen weiter. Am liebsten würde ich die erschießen oder mit dem Blumenkasten aus Stein erschlagen. Die Polizei war auch schon paar mal da, weil es meine Nachbarn null interessiert wie spät es ist und die auch nachts grölend auf dem Balkon sitzen. Hoffentlich saufen die sich endlich tot. :meckerDabei sage ich diesen Asis so gut wie jeden Tag/Abend/Nacht, dass sie a) gefälligst leise sein b) aufhören zu saufen c) die Nachtruhe respektieren sollen und meine Geduld ist schon längst vorbei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Killer« (10. Juli 2018, 10:24)


Anonymus

unregistriert

16

Montag, 9. Juli 2018, 10:31

Tolle Nachbarn

So nun will ich auch endlich meinen Frust rauslassen, von wegen man respektiert sich usw. Jeder hat einen Tick und den sollte man nun endlich respektieren, ich kann Lieder über meine und andere Nachbarn singen.

Nun für alle, die sich sehr betroffen fühlen, über die Nachtruhe, welche nicht überall existiert, erstens anstatt, dass ihr euch beschwert und aufregt, habt ihr keine Eier zu sagen, es ist laut, sprich persönlich vorbei zugehen und sich auszutauschen, andererseits, wieso lebt man in einem Gesellschaftshaus, wo ich immer ruhig pünktlich um 22 Uhr ins Bett gehen muss und nicht mal in meiner beschissenen Wohnung oder auf dem Balkon, egal welche Tageszeit, leben darf, schliesslich zahle ich für diesen Mist und habe das absolute Recht in meiner Wohnung mich so zu benehmen, wie ich es möchte, wenns dir lieber Nachbar nicht passt, dann such dir eine Wohnung oder gehe in ein Viertel, wo mehrheitlich alte Menschen wohnen, oder vielleicht sogar kannst du ja ins Altersheim gehen, vielleicht nehmen sie dich mit der Begründung ich möchte Ruhe oder du verpisst dich einfach irgendwo auf einem einsamen Ort, wo es fast keine Zivilisation gibt, aber dort könnten dich ja auch Geräusche von Tieren mitten in der Nacht stören. Überleg dir genau wieso, die Leute laut sind, der Unterschied zwischen dir und Ihnen ist, diese leben ihr Leben mit vollster Freude und sind nicht so vereinsamt und frustriert wie du, mein lieber Nachbar oder vielleicht Nachbarin, welche ständig selbst rumschreit "RUHE" - obwohl ja die bekanntlich Nachtruhe, ne - oder einfach mal Wasser ausleert, du bist einfach primitiv. Und noch was, wir alle müssen zur Arbeit und wir alle zahlen Rechnungen und wir alle haben eine Wohnung und in dieser Wohnung oder auf der Terrasse möchte man halt sein Leben so gestalten wie man möchte und sich nicht einschränken lassen. So viel zu diesen Leute, die ständig rumheulen, es gäbe keine Nachtruhe. Eine kurze und klare Nachricht für dich mein Freund - Verpiss dich doch einfach und geh ins Altersheim, egal wie alt du bist, dann hast du endlich deine Ruhe, ausser wenn dich sogar die alten Leute stören. Weisst du was ich glaube, was dein verdammtes Problem ist, du bist frustriert und lebst so einsam, dass es dich vor lauter Eifersucht stört, wenn andere Menschen Ihr Leben vollkommen geniessen und leben. Und noch was, dann sind wir halt laut, aber es interessiert mich überhaupt nicht, ob es dich stört oder nicht.

Zu den anderen Nachbarn, die es überhaupt nicht merken, das ich seit 8 Jahren in dieser Wohnung lebe, ich bin ein verdammter Kettenraucher und leider kann ich es nicht wissen, wann du verdammt nochmal das Fenster offen hast oder wenn du auf der Terrasse sitzt. Auch begreife ich nicht, die Undankbarkeit, welche man mir entgegen bringt, wenn ich die Hauswartung mache und dabei nichts verdiene und dann sobald man geputzt hat, die grösste Sauerei veranstaltet. Auch finde ich es sehr anständig, dass wenn ich mit dem Rücken zu dir schaue, dass man nicht mal, du scheiss reiche nichtstuende Kuh lebend von der Pension deines Mannes, welcher ehemaliger Arzt ist, einfach keinen Anstand hast und mich begrüsst, weil du davon ausgehst, dass man bekanntlich Augen im Hinterkopf haben muss, was natürlich auch anatomisch respektive medizinische bewiesen ist, klar ne? und ich dir nicht hallo sage, dann gehe ich davon aus, dass man mir egal welchen Alters man ist, Guten Tag sagt oder sehe ich dies vielleicht falsch? Ich denke, dann kannst du dich bei anderen Leuten so oft beschweren wie unanständig ich bin, obwohl das natürlich dein Charakterzug ist.

Leute hört zu es geht nicht darum, wieso man sich aufregt oder sich beschwert über Idioten, welche kein eigenes Leben haben, sondern es geht um das Menschliche, dass man sich auch mit seiner Lautstärke und mit seinen Rauchernachbarn anfreundet, vielleicht werden wir, was ich sehr bezweifle, Freunde. hahahaha :shot

....

unregistriert

17

Montag, 9. Juli 2018, 12:35

Möchtegern Polizist

Ich hasse es das mein Nachbar denkt er sei Polizist und hätte damit das Recht meine Post zu durchwühlen. Und das nur weil ein andere Nachbar kifft und er denkt ich sei es.

Neues aus dem Assiblock

unregistriert

18

Montag, 9. Juli 2018, 13:12

Und nächtlich grüßt das Murmeltier

12 Personen auf 4 Etagen
→ ich: EG Mitte
Täglicher Standard:
19:00 Uhr: Nachbarin rechts kommt vom "Bierholen" wieder; Haus- sowie Wohnungstür werden ordentlich laut geknallt, damit es auch alle mitbekommen
20:00 Uhr: Haustür wird von Nachbarin rechts abgeschlossen, da bekanntlich ab um acht die Einbrecher kommen (nicht)
21:00 Uhr: ich gehe nochmal nach draußen und werde 2 min später von Nachbarin rechts ausgesperrt
22:00 Uhr: erste lautere Töne werden aus der rechten Wohnung vernommen
22:30 Uhr: Nachbar 1. OG mitte kommt mit Hund vom Gassi gehen, leises Trappeln vom Hund vernehmbar
→ daraufhin schmeißt Nachbarin rechts alle Türen, um deutlich zu machen, dass es ihr zu laut ist
22:45 Uhr: weitere Schreie und Beleidigungen von Nachbarin rechts deutlichst in meinem Schlafzimmer vernehmbar
23:00 Uhr: in 5h klingelt der Wecker, Nachbarin rechts scheißt Flaschen durch die Wohnung
23:30 Uhr: endlich eingeschlafen, ach nein doch nicht, Nachbarin rechts verrückt ihr Sofa (o.ä. es klingt auf jeden Fall so)
00:00 Uhr: das Sofarücken verlief nicht erfolgreich, weitere Flaschen zerschellen auf der anderen Seite meiner Schlafzimmerwand
04:00 Uhr: noch vor meinem Wecker werde ich von der lieblichen Bulldoggenstimme von Nachbarin rechts geweckt - perfekter Start in den Tag

sonstiges:
- Ordnungsamt hat Nachbarin rechts ermahnt wegen Bierflaschen, die im Keller Gänge verstellen
- Nachbarin links ist ausgezogen, weil Nachbar 2. OG ? ihr einen Eimer Wasser über den Kopf gekippt hat
- Nachbar ??? benutzt meine Waschmaschine (Waschkeller)
- sollten Nachbarin rechts und ich gleichzeitig lüften, zieht der angesammelte Mief (hauptsächlich der Geruch von Bier und Zigaretten) von 5 Jahren direkt in meine Wohnung
- Nachbar Nebeneingang 2. OG links lässt seine Wäsche 1 Woche draußen hängen und holt sich jeden Tag ein neues T-Shirt von der Leine...

Ich HASSE diesen Assiblock... Wenn ich nicht im EG wohnen würde, wäre ich schon aus dem Fenster gesprungen...
Warum ist die Wohnungssuche so verdammt schwer, ich will da nur noch weg...

Killer

Profi-Gamer

Beiträge: 41

Beruf: Gamer

19

Dienstag, 10. Juli 2018, 11:13

Das ist an Anonymous

Ich habe diesen Pennern fast jeden(!) Tag / Abend / Nacht gesagt, sie sollen leise sein, aufhören zu saufen, und endlich die verfickte Fresse halten. Nur interessiert die das null und die machen jeden (!) Tag / Abend / Nacht damit weiter. Es gibt nichts nervigeres als diese saufenden, grölenden, Asis und ich hoffe die saufen sich alle tot :wand :wand :wand :wand :mecker :mecker :mecker :mecker

Thema bewerten