Sonntag, 18. Februar 2018, 02:29 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Altdeutscher Bauernadel

unregistriert

1

Montag, 12. Februar 2018, 15:03

Helau Helau ihr Narren der Nation

und da gibt es feine Unterschiede unter den Narren in Deutschland , der Narr aus der BRD muß sich nicht besonders ins Zeug legen um als Narr erkannt zu werden ,nicht mal eine Verkleidung ist hier notwendig , er bringt bereits alles mit um ein ordentlicher Narr zu sein , Dumm ,Naivität ,fehlender Weit und Durchblick und immer Hände aufhaltend ,ja so ist er der Bundesdeutsche Narr aus den alten Bundesländern ,aber es gibt auch Narren in den neuen Bundesländern , hier wird oft der Narr aus dem Wessiland kopiert ,aber natürlich nur bis zu einem gewissen Maß , darüberhinaus wäre es sonst für jeden Neubundesbürger doch schon mal peinlich. Letztendlich hat man seinen guten Ruf zu verteidigen und so ist der Narr im Osten trotz Maske immer noch als Mensch zu erkennen . :rolleyes: :rolleyes:

Chantalle

unregistriert

2

Freitag, 16. Februar 2018, 21:22

Na, da bist verblödeter Ossi ja wieder mit einem deiner geistigen Höhenflüge:
und immer Hände aufhaltend ,ja so ist er der Bundesdeutsche

...... und immer Hände aufhaltend (damit das Geld für die dämlichen Ossis heraus rinnen kann),ja so ist er der Bundesdeutsche

Thema bewerten