Sonntag, 21. Januar 2018, 13:22 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Zewarolle

unregistriert

1

Dienstag, 5. Dezember 2017, 20:39

Ich hasse Sindelfingen!!

Sindelfingen - eine Drecksstadt wie sie im Bilde steht. Würde es diese Stadt nicht geben, man müßte sie neu erfinden!!

So viele hinterfotzige Scheiße auf einen Haufen, intrigant, besserwisserisch, das gibt es kein zweites Mal auf diesem Planeten! Ich hasse es, dort Dienst schieben zu müssen bloß weil diese Drecksstadt in einem Ballungsgebiet und unser Chef meint, da kann man ja toll Geld machen.

Da fährt man 450 km, um in so einem Drecksladen dort zehn Pakete abzugeben, alles schön und gut, dann kommt zwei Tage später der Anruf, man hätte sie im falschen Raum abgegeben, man solle kommen und sie im richtigen Gebäudeteil abgeben!!!

Ich fahre also wieder 450 km zurück in dieses Drecks Sindelfingen, um zehn Kartons über die Straße zu tragen. Gehts noch??

Und dann kommen Sprüche wie "ja nun, man sollte es eben gleich ordentlich machen, dann muß man nicht nochmal kommen".

Beim Rückweg habe ich es gewagt, nicht gleich zu wissen, welche Spur zur Autobahn führt und alle machten die Straße dicht, daß man nicht wechseln konnte. Einer zeigte sogar den Stinkefinger!!

Sindelfingen, macht ne Mauer drum und gut!!!

Das braucht kein Mensch! Jedes Mal wenn ich da hinfahren muß, kriege ich schon Magenschmerzen!!!

BB

unregistriert

2

Sonntag, 10. Dezember 2017, 11:53

und da hast du noch Glück gehabt

Sindelfingen gehört zum Kreis Böblingen, und dort wurde die Borniertheit erfunden. Jahrzehnte lang die reichste Stadt Deutschlands und das ganze Geld dazu verwendet das unattraktiefste Drecksloch Süddeutschland zu schaffen.
Das sagt eigentlich schon alles über die lokale Politik und Ordnungsmacht. Dem braucht man nichts hinzufügen. Allein die normalen Menschen die dort noch normal zu leben versuchen - bevor sich sich der Idiotie angepasst haben - sind aufrichtig zu bedauern.

Arno

unregistriert

3

Montag, 11. Dezember 2017, 16:45

Gesindelfingen. :D

Guru

unregistriert

4

Montag, 11. Dezember 2017, 22:28

ich hasse Kyritz an der Knatter

dort wurde die Borniertheit erfunden. Jahrzehnte lang das schönste Dorf Deutschlands und das ganze Geld dazu verwendet das unattraktiefste
Drecksloch zu schaffen.

Das sagt eigentlich schon alles über die lokale Politik und
Ordnungsmacht. Dem braucht man nichts hinzufügen. Allein die normalen
Menschen die dort noch normal zu leben versuchen - bevor sich sich der
Idiotie angepasst haben - sind aufrichtig zu bedauern.


Anmerkung der Redaktion : wir haben wegen Einsparung eigener Ideen einfach den Text eines Vorredners verarbeitet
und das finden wir gut so ! :party2

EchterSchwabe

unregistriert

5

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:00

Sindelfingen

Es steht jedem frei, Sindelfingen, übrigens einer sehr schönen Stadt, fernzubleiben.

Wer nicht schaffen kann, soll bitte in seinem Moloch bleiben und uns nicht auf die Nerven gehen. Danke.

PS: Wir Schwaben zahlen das meiste in den Länderfinanzausgleich

Leonbergtrauma

unregistriert

6

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 00:53



Und dann kommen Sprüche wie "ja nun, man sollte es eben gleich ordentlich machen, dann muß man nicht nochmal kommen".
ich kanns mir genau vorstellen! Das ist so typisch. Und dann noch dieser ekelhafte Dialekt.

Beate

unregistriert

7

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 16:33

RE: Sindelfingen

Es steht jedem frei, Sindelfingen, übrigens einer sehr schönen Stadt, fernzubleiben.

Wer nicht schaffen kann, soll bitte in seinem Moloch bleiben und uns nicht auf die Nerven gehen. Danke.

PS: Wir Schwaben zahlen das meiste in den Länderfinanzausgleich
Meines Wissens zahlt Bayern das meiste und selbst wenn dem so wäre, wie Du behauptest, würde das ja von dem Geld mitfinanziert, dass auch von den zugezogenen Nichtschwaben erwirtschaftet wurde.
Die Schwaben haben uns doch nicht aus Nächstenliebe geholt, sondern weil sie es allein nicht schaffen, weil sie von Jahr zu Jahr unfähiger werden.
Außerdem geht es hier nicht um Geld sondern um die Hässlichkeit der Stadt (kann ich bestätigen) und die Hässlichkeit der Ureinwohner (kann ich erst recht bestätigen).

Kurt Rabe

unregistriert

8

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 16:49

RE: Sindelfingen

Es steht jedem frei, Sindelfingen, übrigens einer sehr schönen Stadt, fernzubleiben.

Wer nicht schaffen kann, soll bitte in seinem Moloch bleiben und uns nicht auf die Nerven gehen. Danke.

PS: Wir Schwaben zahlen das meiste in den Länderfinanzausgleich
Wir Schwaben zahlen das meiste in den Länderfinanzausgleich !

Und das ist auch gut so !


Arno

unregistriert

9

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 17:57

RE: Sindelfingen

Es steht jedem frei, Sindelfingen, übrigens einer sehr schönen Stadt, fernzubleiben.

Wer nicht schaffen kann, soll bitte in seinem Moloch bleiben und uns nicht auf die Nerven gehen. Danke.

PS: Wir Schwaben zahlen das meiste in den Länderfinanzausgleich
Ich entlarve dich mal als Lügner. Die Bayern zahlen am meisten, die jammern aber nichtmal halb so viel wie die Schwaben. Für den Rest ist kein Kommentar nötig.

Guru

unregistriert

10

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:26

RE: RE: Sindelfingen

Es steht jedem frei, Sindelfingen, übrigens einer sehr schönen Stadt, fernzubleiben.

Wer nicht schaffen kann, soll bitte in seinem Moloch bleiben und uns nicht auf die Nerven gehen. Danke.

PS: Wir Schwaben zahlen das meiste in den Länderfinanzausgleich
Ich entlarve dich mal als Lügner. Die Bayern zahlen am meisten, die jammern aber nichtmal halb so viel wie die Schwaben. Für den Rest ist kein Kommentar nötig.
Richtig ist : beide zahlen noch zu wenig und haben hier in Dresden noch nicht alles zum Blühen gebracht ,also lasst mal ordentlich was rüberwachsen !

KöllscheJung

unregistriert

11

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20:12

Schwaben

Okay, die scheinen da unten wohl tatsächlich nicht ganz dicht zu sein. Habe davon eigentlich noch nie gehört, aber über Schwaben habe ich mir auch noch nie sonderlich Gedanken gemacht. Die gibts halt, aber wenn die so schräg drauf sind, habe ich wohl auch nichts verpaßt.

EinRusse

unregistriert

12

Dienstag, 19. Dezember 2017, 19:03

RE: Sindelfingen

Es steht jedem frei, Sindelfingen, übrigens einer sehr schönen Stadt, fernzubleiben.

Wer nicht schaffen kann, soll bitte in seinem Moloch bleiben und uns nicht auf die Nerven gehen. Danke.

PS: Wir Schwaben zahlen das meiste in den Länderfinanzausgleich
Du magst vieles sein, aber bestimmt kein "echter Schwabe" 8)

Es klingt so weit zwar ganz glaubwürdig, aber Sindelfingen als schöne Stadt zu bezeichnen, schafft nicht mal ein Schwabe. Und die begeben sich schon mit wenig zufrieden ;)

Bisher sind mir eigentlich eher die Bayern aufgefallen, die mit dem Länderfinanzausgleich so sehr angeben.

Gans Gustav

unregistriert

13

Dienstag, 19. Dezember 2017, 23:26

Schwobaseckel

Es steht jedem frei, Sindelfingen, übrigens einer sehr schönen Stadt, fernzubleiben.
Jetzt hab ich grad lachen müssen :-D ... obwohl es schon sehr traurig ist. Wie bedauernswert ist jemand der Sindelfingen als schön empfindet. Man möchte fast zu Spenden aufrufen um die Armen mal raus in die Welt zu holen. ...Leider wär es dann mit der Selbstzufriedenheit vorbei. Das wär auch grausam. Aber ohne neuen Horizont keine Veränderung.

Heino Gans

unregistriert

14

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 17:13

Hier nochmal: Wer zur Hölle kommt auf die Idee dorthin zu ziehen ? Ich ziehe doch auch nicht in die bayrische Provinz und beklage mich über den unverständlichen Dialekt. Da müssen Leute ganz schön verzweifelt sein. Wer tut sich sowas an ?

Thema bewerten