Montag, 11. Dezember 2017, 10:17 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Innenstadtliebhaber

unregistriert

1

Dienstag, 5. Dezember 2017, 12:06

Alles-im-Internet-Besteller

Ich hasse diese meist adipösen Menschen, die alles, aber auch wirklich alles - selbst Lebensmittel - im Internet bestellen, ihren Hintern nur dann von der Couch hochbekommen, wenn der Paketbote klingelt, die immer dicker werden, mit ihren wahllosen Bestellungen die Umwelt stark belasten und sich dann - wenn sie sich doch einmal in ein Geschäft verirren, jammern, dass "schon wieder alles teurer geworden ist."
Das Standardargument dieser Menschen ist stets: "Aber im Internet ist es eben günstiger und im stationären Handel bekommt man den leckeren Brotaufstrich, bei dem 1 Gramm ca. 5000 Kcal hat und den ich für mein Leben unbedingt benötige, nicht!"
Dass diese Menschen oftmals den Überblick über ihre Kontobewegungen verloren haben - wen wundert das?
Dabei würde eine Art von Bewegung diesen Menschen garantiert gut tun...

Dr.Eiermann

unregistriert

2

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 08:38

RE: Alles-im-Internet-Besteller

Ich hasse diese meist adipösen Menschen, die alles, aber auch wirklich alles - selbst Lebensmittel - im Internet bestellen, ihren Hintern nur dann von der Couch hochbekommen, wenn der Paketbote klingelt, die immer dicker werden, mit ihren wahllosen Bestellungen die Umwelt stark belasten und sich dann - wenn sie sich doch einmal in ein Geschäft verirren, jammern, dass "schon wieder alles teurer geworden ist."
Das Standardargument dieser Menschen ist stets: "Aber im Internet ist es eben günstiger und im stationären Handel bekommt man den leckeren Brotaufstrich, bei dem 1 Gramm ca. 5000 Kcal hat und den ich für mein Leben unbedingt benötige, nicht!"
Dass diese Menschen oftmals den Überblick über ihre Kontobewegungen verloren haben - wen wundert das?
Dabei würde eine Art von Bewegung diesen Menschen garantiert gut tun...
Der Mensch fürchtet Bewegung wie der Teufel das Weihwasser und so geht dieser Mensch oft und gern in einschlägige Fresstempel ,zb. bei Donald , King oder auch anderen Fraßhallen , das Resultat :sie scheißen uns mit ihren überaus
schwerwiegenden Fäkalien zu ,stinken unter den Armen wie ein seit sechs Wochen verstorbender Hamster und werden immer Fetter . ich nenne diese stinkenden Menschen das Geschwür unserer Gesellschaft .
:cursing:

Thema bewerten