Dienstag, 21. August 2018, 23:51 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

heinz bachman

unregistriert

1

Montag, 16. Oktober 2017, 11:30

Scheiß Saarbrücken, Scheiß Saarland, ich hasse euch, "Saarländer"!!!

Ich fass es nicht!! Da erklärt man es ihnen in einem solch sachlichen Ton und mit viel Geduld, wollen sie es einfach nie verstehen!!
Und dann kommen sie mit solch einer Respektlosigkeit und meinen was besseres zu sein! Dümmer als die kann man doch nicht sein! "Wanna-bes" sind das! Behaupten sich als besten und tollsten Menschen hier auf Erden :mecker
Na klar gibt es woanders auch solche und solche, aber noch nie habe ich das so konzentriert in diesem Drecks "Saarland" erlebt!!
Respektlos, wanna-be-Diven und hässliche Ober-Machos! Dieses Furz-Dorf, haben von nix ne Ahnung und wollen sich mit Berlin und München konkurrieren, HA! Was ich nicht Lache! :ansage
Diese Loch Besuche ich garantiert nicht so bald noch einmal! Nie wieder! Ich bin so froh, dass ich weg von hier bin!
Ihr Drecks Saarländer, schaut euch mal in den Spiegel! Scheiße fressen ist hier pflicht !!!!!!!!
Wie ich dieses Loch HASSE!!! X( :cursing: :wand :mecker

[list][*][/list]

Kabuki

unregistriert

2

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 21:27

Saarland

Ich finde es ja lustig, dass dem Ersteller dieses Threads außer Saarbrücken keine zweite Stadt im Saarland eingefallen ist, die er für seine Copypasta hätte nutzen können.

Gibt es überhaupt noch eine andere Stadt dort? Man weiß es nicht.

Mainzelmännchen

unregistriert

3

Sonntag, 22. Oktober 2017, 11:40

Saarland?

Saarland? Saarbrücken was direkt an Frankreich grenzt? Das ich nicht lache, meinst wohl das benachbarte Rheinland-Pfalz. Selbst im tiefsten Osten ist's nicht so tot und rückständig wie im diesem Bundesland. Eine Wohltat nach Hessen zu kommen, wenn auch völlig mit Zigos und Mullahs verseucht..... :cursing:

Du Platzpatron

unregistriert

4

Sonntag, 22. Oktober 2017, 23:27

Scheiß Pälzer

Ich bin selbst Saarländer und habe auch das ein oder andere Problem mit meinen Mitgenossen, dazu zählt die verlogenheit und heuchlerei vieler Saarländer gegenüber ihren Mitmenschen, lästern ist hier Standart. Doch was laberst du mit Scheiße fressen ist hier Pflicht? Hat dir jemand ins Essen gespuckt oder woher kommt der Hass auf unser essen? Drecksdepp

Hundeesser

unregistriert

5

Montag, 23. Oktober 2017, 17:54

Hallo,

der ganze Artikel ist doch wirklich nur c und p. :D

Bald kommt die Version: "Scheiß-Weltraum, Scheiß-Saturn, ich hasse Euch kleine grüne Männchen!" :auslach

Fuck und Scheiss saarland

unregistriert

6

Sonntag, 10. Dezember 2017, 22:29

Rotz

Stimmt vollkommen das saarland ist der letzte Deck

Saarländer

unregistriert

7

Sonntag, 25. Februar 2018, 12:44

Das letzte

Ich schäme mich hier zu Wohnen die Leute hier können nur Saufen und angeben obwohl Sie nichts können habe noch nie ein Dümmeres Volk wie im regional Verband saarbrücken kennen gelernt alles dreckig nichts wird geboten die Leute Leben hier gerne im Dreck weil Sie Dreck sind

Saarländer

unregistriert

8

Dienstag, 27. Februar 2018, 10:44

RE: Das letzte

Ich schäme mich hier zu Wohnen die Leute hier können nur Saufen und angeben obwohl Sie nichts können habe noch nie ein Dümmeres Volk wie im regional Verband saarbrücken kennen gelernt alles dreckig nichts wird geboten die Leute Leben hier gerne im Dreck weil Sie Dreck sind
Fragt sich nur wer hier das letzt ist. Du hängst doch immer am Burbacher Markt rum du losser :auslach

2018

unregistriert

9

Dienstag, 27. Februar 2018, 22:32

jedem das seine

Wenn euch das Saarland nicht gefällt dann ab ins rückständige und grantige Bayernland wo die Nazis noch heute hausen!

pädoklatscher

unregistriert

10

Mittwoch, 28. Februar 2018, 10:56

FRESSE

ICH HASSE DIESE SAAR ALKIS DIE IMMER WIEDER ERZÄHLEN WIE LANGWEILIG ALLES OHNE ALK IST !!!!!!!!!!!! :mecker :mecker :mecker :mecker :mecker :mecker :mecker

Dorsten

unregistriert

11

Mittwoch, 28. Februar 2018, 15:37

RE: FRESSE

ICH HASSE DIESE SAAR ALKIS DIE IMMER WIEDER ERZÄHLEN WIE LANGWEILIG ALLES OHNE ALK IST !!!!!!!!!!!! :mecker :mecker :mecker :mecker :mecker :mecker :mecker
Mit Alk ist es einfach viel schöner ! 8o 8o

Beiträge: 77

Wohnort: Friesland

Beruf: Dr.-Dipl.-Ing. Molekularbiologie

12

Donnerstag, 1. März 2018, 14:53

RE: jedem das seine

Wenn euch das Saarland nicht gefällt dann ab ins rückständige und grantige Bayernland wo die Nazis noch heute hausen!
... oder in die blühenden Landschaften im Osten! :thumbsup:

Kuno M.

unregistriert

13

Dienstag, 6. März 2018, 16:36

RE: RE: jedem das seine

Wenn euch das Saarland nicht gefällt dann ab ins rückständige und grantige Bayernland wo die Nazis noch heute hausen!
... oder in die blühenden Landschaften im Osten! :thumbsup:
0815 Müller Schulz und mehr: Seppl / Altdeutscher Bauernadel / die falsche Chantalle / Dorsten Bufke / Bandonium /

der Erich /Leopold / Gnatzfried usw.
sollte ich in der Eile was vergessen haben ist das nicht so schlimm denn wir haben ja Dummbacke Randy :sauer

Beiträge: 77

Wohnort: Friesland

Beruf: Dr.-Dipl.-Ing. Molekularbiologie

14

Mittwoch, 7. März 2018, 23:44

Sonderschüler Kuno M.: Go and play with the traffic :fies

Till Sitter

unregistriert

15

Samstag, 10. März 2018, 13:47

Ich bin ein Gewohnheitswixer :love: :love:
wann haust DU endlich ab, wenns Dir nicht gefällt. Nur weil Du zu dumm,
zu schwach, zu beschränkt, ohne Eigeninitiative, ohne Arbeitswillen bist. Sieh bloß zu, solche Schwarzmaler braucht kein Land.
Du versagst und die anderen sind schuld ?! Auf der Straße errreicht man
übrigens nichts. Auch wieder typisch Blödmann. Blödmänner sind zu 99% immer nur
destruktiv und ablehnend- nie sind die konstruktiv und initiativ - nie -
Pennergesocks

dano

unregistriert

16

Samstag, 9. Juni 2018, 23:48

was regt ihr euch über das menschenvolkt auf? menschen werden immer bestialischer und tiere immer menschlicher

dass mir mein Hund das liebste sei sagst du oh ?mensch? sei sünde? mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde! soviel zum Thema....euer Problrm gehört in die Toilette :klo mitsamt dem Großteil der sich bezeichnenden Menschheit!

Dummdidumm

unregistriert

17

Dienstag, 12. Juni 2018, 18:42

Oh wie recht er hat

Also da hat der Threadersteller ja sowas von Recht ! Saarbrücken/Saarland gehört sich echt von oben "Zu'gschiss !
Ich muss berufsbedingt hierherziehen in das asozialen-kaff. Und werde auch demnächst wieder wegziehen.
Busse fahren nie pünktlich - wenn überhaupt. Post wird nicht zugestellt oder Pakete einfach am Gehsteig vor der Türe abgestellt. Parkanlagen sind veraltet und verdreckt. Fahrräder werden mitten in der Innenstadt von Langfinger geklaut- Fahrradschlösser geknackt. Polizeipräsenz ? Fehlanzeige. Wonhäuser beschmiert und in einem wirklich desolaten Zustand. Bushaltestellen, Telefonzellen sind die Scheiben zerschlagen und Mülleimer heruntergerissen. Überall in den gewissen Stadtteilen findet sich der "Sperrmüll" auf den Gehwegen. Und überall nur komische ungepflegte Leute. Man könnte meinen Saarbrücken hätte Einladungen verschickt an alle Hartzer ! Nichts funktioniert hier - gar nichts ! ich habe die "Schnauze" sowas von voll. Waren diese Menschen jemals in einer anderen Deutschen Stadt ?
Köln ? Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg ja selbst Karlsruhe ist noch schöner als dieses "Loch" !

Worauf habe ich mich hier nur eingelassen !?! :cursing:
Ständig brennet es, und die Feuerwehr muss ausrücken, um am nächsten Tag in der Zeitung zu lesen dass es wieder einmal "Brandstiftung" gewesen ist. So eine kriminelle Kleinstadt habe ich noch nicht erlebt. Da ist selbst Berlin ein Dreck dagegen obwohl Berlin viiiel mehr Einwohner hat (Millionenmetropole) und viel mehr Strafdelikte zu verzeichnen hat.

Am Bahnhof wird regelmäßig in den Abendstunden mit Drogen gedealt, selbst ich als normal aussehender Mensch werde angesprochen ob ich etwas zu "verticken" habe ?!
Die Leute lungern rum, habe keine Beschäftigung - vor allem die mit Migrationshintergrund. Jugendliche sitzen um 12 Uhr mittags schon mit einer Bierflasche im Bus !
Pfui Teufel Saarbrücken. Schäme Dich !
Keine Wohlfühlstadt. Eher abgehängt und abgesägt kommt man sich hier vor. Bauten wie aus den 60iger Jahren total heruntergekommen und altmodisch säumt das Stadtbild. Ein Schloss- das nicht mal annähernd aussieht als sei es ein Schloss. Selbst der "Landtag" so unscheinbar und klein, dass man es für ein Wohnhaus hält. Und die Potthässliche Autobahn - inmitten von Saarbrücken. Und die dreckige "braune Saar". Von Burbach und Malstatt will ich mich erst gar nicht mehr äußern. Das wissen die "Saarbricker" aber selbst wie es um diese Stadtteile bestellt ist. Ja Wahrlich ! Da könnt ihr richtig Stolz sein !
Verfasst von Einem Zugereisten der bald wieder abreist. :wand
Ich bin jetzt schon wieder zu lange da um dass behaupten zu können. Mir geht es dabei nicht mehr gut- wenn ich das alles weiß und mitansehen muss, wie Saarbrücken immer mehr und mehr verkommt. Viele, viele Leerstände in der Innenstadt. Geschäfte die schließen. Und hier bei mir in Alt Saarbrücken ist sowieso nix mehr los. Tote Hose !

Dummdidumm

unregistriert

18

Samstag, 16. Juni 2018, 11:12

RE: Oh wie recht er hat

Wenn man sich mit der Wirtschaft ein bisschen auskennt was hier im Saarland so los ist, den wundert es auch nicht warum die Stadt "Saarbrücken" immer mehr sich selbst überlassen wird. Das Bundesland ist das "kleinste" von allen anderen und leider Gottes auch Hochverschuldet. Da es der Stadt und Kommune nicht möglich ist - ebenso wie viele private Haushalte Ihre Immobilien zu renovieren um damit das Stadtbild etwas aufzuwerten, bleibt es bei hässlichen grauen Betonbauten aus den 60iger Jahren.
Ich habe in meinem Leben nich nie so einen trostlosen Park gesehen wie den "Bürgerpark" hier in Saarbrücken.Für uns Bürger wird nichts gemacht !!!! Büsche werden nicht zurückgeschnitten, an einigen Stellen fehlen Gehwegbeleuchtungen, es ist dunkel - oder sind regelrecht weggefault du die Witterung all die Jahre hinweg. Eine "Halfpipe" die mit Graffity beschmiert wurde, eine Tischtennisplatte mit Grünspan bezogen. Pflastersteine als Stolperfallen aus denen das Unkraut hochwächst. Ein hässlicher Teich wo aus einem alten Mauergestein das Wasser runterplätschert. Zerchlagen Bierflaschen, Fastfood Verpackungen und Zigarettenstümmel findet man überall und säumt so manche Fläche. So sieht der Park auch übrigens am "Schloss" aus. Dreck, Unkraut Lieblosigkeit. :haar
Die Stadt sieht es nicht für Nötig Parkanlagen zu pflegen oder es dem Bürger schön zu machen. Die Fussgängerzone von SB ist die scheußlichste die ich je besucht habe. Kaum Sitzgelegenheiten, unattraktive Geschäfte, Billigläden wie "1 Euro Shops". Und jeder Idiot der bei "Primarkt" einkäuft, besonders die "Franzosen".
Und wiedereinmal nichts begrünt. Der Stadtverkehr macht in der Innenstadt alles Kaputt. Die Saarbahn fährt ebenfalls mitten durch die Innenstadt, daneben eins bis zweispurige Straßen für PKWs. Es staut sich oft, ist laut und es stinkt nach Auto-Abgasen. Selbst am Saarufer (Wird in Saarbrücken im Tourist Büro ) als das Naherholungsgebiet angepriesen. Nur auch da ständig die laute Autobahn im Ohr. Auch da nicht mal Lärmschutzwände ??? Der Verkehr wird viel zu spät auf 60 kmh runtergebremst. D.h. Die LKW und PKWs rauschen mit 80 kmh durch die Stadt !?!
Da gibt es Radfahrer, Jogger, Spaziergänger und die Leute die im Sommer auf der Saarwiese sitzen - gegenüber der laute Verkehr. Auch da wurden keine Lösungsansätze geschaffen. Echt traurig. Ich finde das macht das ganze Stadtbild kaputt.

Saarbrücken ist keine moderne Stadt. Sie hat nichts zu bieten und es ist Langweilig. Die Mieten sind relativ Teuer. Viele Immobilien haben aus den 60 Jahren noch die alten Heizungsanlagen (wo die Heizungsrohre noch nach außen verlaufen) sie lassen sich schlecht regulieren, veralterte Badamaturen und die Fenster sind nicht dem Standart aus dem 21. Jahrhundert angepasst worden. Nichts wird "Energetisch" Saniert. Fenster sind nicht Isoliert und schließen sich schlecht. Das Wasser drückt sich nach innen und es zieht durch.Sie bestehen aus Holz, Einfachglas sind Alt und ebenfalls heruntergekommen. Für so eine Wohnung muss man viel bezahlen und die Mieten sind hoch ! Auch in den Stadtlagen die nicht besonders gefragt sind. Wie Folster Höhe, Burbach, Mahlstatt usw....

Diejenigen die Ihr Saarland so schön reden, haben keine Ahung wie es in anderen Großstädten ist. Sie waren noch nie woanders um das behaupten zu können - dass das Saarbrücken so toll ist !
Mir fehlen Architektonische Bauten mit den schönen Spiegelglasfassaden, schöne große Grünflächen, die zum sitzen und Entspannen einladen, viel Beleuchtung....da wo man nicht das Gefühl har von Hinten gleich überfallen zu werden (Hinterhof Situation). Schöne Brunnen usw... Saarbrücken könnte viel mehr tun.
Kaum Supermärkte in der Innenstadt. Nur der Netto ist hier vor Ort, wo die Alkoholiger mit ihren Tetrapaks Wein vor den Eingängen stehen..... Furchtbar das alles anzusehen ! ich fühle mich nicht wohl in dieser Stadt.
Zum Glück neigt sich meine Ausbildung dem Ende zu - ich muss zusehen dass ich hier wegkomme.
Saarbrücken unter den Stadtranking ist bei mir die "Hässlichste Stadt Deutschland - kommt bei mir gleich nach Duisburg und Bremen. :wuerg :mecker :shot
Eine Stadt ohne Infrastruktur ist eine Stadt ohne Zukunft !

Thema bewerten