Samstag, 16. Dezember 2017, 19:29 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

yinyang

unregistriert

1

Montag, 8. Mai 2017, 22:05

tja ...

Tja, leider muss man sagen, alles sehr interessant hier zu lesen.... in Ba-Wü seit fast 2 Jahren kann ich die Erfahrungen in Nordbaden jedenfalls bestätigen. Ist mir zuerst aufgefallen: die Fahrweise - egal auf Autobahn oder anderen Straßen ist rasant bis risikofreudig, rücksichtslos. Mehrfach erschrocken, wie hirnlos gefahren wird hier. :wand Viele Straßenbahn-Unfälle, Autobahnsperrung, Landstraßen Überholvorgänge etc. Als ob jeder ganz schnell irgendwo hin muss, um dann an der nächsten Ampel doch zu stehen. 8)
Auch eine Arroganz und Überheblichkeit vorallem in der Stadt ist auffällig. Gewisse Schichten - Klassen. Auch nur bis zur eigenen Nasenspitze, weiter denken, alles andere ist "irgendwie" uncool. Boah, was hat mich das schon Nerven gekostet. Aus Fehlern Lernen ? Wozu ? Fehler reflektieren ? Hä? :frag Wieso ich habe keine !!! Nachbarn hängen Zettel, wenn man falsch parkt ans Auto - sorgsam in Klarsichtfolie, damit der Regen den Zettel (A4 mit PC geschrieben!!!) ja nicht verwischt. Zuerst dachte ich, es läge an mir (Heimweh) :heul aber hier werde ich nicht wirklich akzeptiert, höchstens toleriert bzw. im Beruf als günstige Arbeitskraft ausgenutzt (Gier bzw. "rege Geschäftstüchtigkeit" ist mir häufig begegnet). Empathie und Selbstreflektion kenne ich anders!!! Seltsames gehäuftes Auftreten hier in BA-WÜ. In den zwei Jahren eigentlich noch keinen wirklich herzlichen Kontakt, immer nur kurz , dann Enttäuschung, welche Oberflächlichkeit sich auftut. (Blenden) Möglicherweise bessert es sich :thumbsup:
Gut: Landschaft und Spaziergänge sind super im Landkreis.
Schlecht: Manche Leute hier sind nur scheinbar nett, habe Hintenrumrederei erlebt, auf der Straße ratschen die Leute ungeniert über Dritte. Mir fehlt hier Herzenswärme und MItgefühl hauptsächlich, sowie Reflektion und Kreativität!!! :rolleyes: Meine emotionale Art und Herzenswärme ist hier nicht üblich, das macht mir zu schaffen. Naja, vllt besser die eigene Mitte finden, dann sind die Leute außen nicht mehr so wichtig. :fies

Thema bewerten