Montag, 10. Dezember 2018, 23:16 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

cinderella931

unregistriert

1

Dienstag, 1. Januar 2013, 17:09

Schüler sucht einfach nur einen Job...

Ich hasse es als Schüler krampfhaft einen Job finden zu wollen und jeder sich eine andere Ausrede einfallen lässt um ja keine Schüler einzustellen!!!

"Als Schüler können sie ja nur Nachmittags, ich brauche sie aber hauptsächlich am morgen.."
"Ja kein Problem, ich habe zum Beispiel Freitag immer später Schule und Samstag bin ich komplett einsatzfähig.." "Najaaaa, aber wir wissen ja gar nicht genau wann sie da arbeiten sollen, also nein."
:wand



"Hallo, ich würde mich gerne um einen Aushilfsplatz bei ihnen bewerben."
"Schön wir suchen gerade eine Aushilfe! Wie alt sind sie denn?"
"Ich bin 19 und gehe auf ein Gymnasium."
"Achso, nein dann nicht."

Irgendwann habe ich nur noch gefragt: "Hallo, suche einen Minijob, nehmen sie auch Schüler?"
Prinzipiell wurde NEIN gesagt!
Schüler sind aber auch böse, immer unpünktlich, man kann sich nie auf sie verlassen und saufen tuen sie schlimmer als jeder Alkoholiker! Ich könnte langsam platzen! Man findet einfach nichts als Schüler, obwohl jeder ein doofes Plakat hängen hat: "Wir suchen eine Aushilfe! Bewerb dich jetzt persönlich im Markt!"
Die sollten darunter schreiben: "Aber Schüler oder junge Leute nehmen wir nicht! Seien sie lieber ein Rentner!"


Und dann wundert man sich, dass die Jugend heut zu Tage nichts besseres zu tuen hat außer auf einer Parkbank zu sitzen oder am PC irgendwelche dummen Spiele zu spielen..

Ich habe es satt andauernd nur NEIN zu hören.. und ich war wirklich überall in meiner Umgebung, überall.. sowohl persönlich als auch schriftlich. Und immer kam: "Tut uns leid, aber wir haben keine offene Stelle für sie frei."
DANN HÄNGT DAS SCHEIß PLAKAT AB!!!

Die beste Antwort habe ich aber in einen Lebensmittelgeschäft bekommen..
Sie nehmen keine Schüler weil: "Es kann ja sein, dass die Schüler aus dem BVJ (Berufsvorbereitendes Jahr) oder aus dem BFS (Schüler die 2 Jahre lang Zeit haben um den Realschulabschluss zu erlangen) ein Praktikum machen wollen, dann sind Sie hier und ich habe kein Platz mehr für einen Praktikanten."
Ähm ja, genau.. nichts gegen das BVJ oder das BFS, aber hallo?! 2 junge Leute in einen Markt, das ist zu viel! :wand

So, nun werde ich meine Eltern wieder nach Geld fragen und weiter schön suchen um das eintausendste NEIN hören.

tippsiekliki

unregistriert

2

Sonntag, 6. Januar 2013, 19:11

RE: Schüler sucht einfach nur einen Job...

Du schreibst aber viel ich hab nicht mal ein satz gelesen :auslach Altah des ist ein hass seite kein kummerkasten über deine besten zeiten! :thumbdown: :auslach :auslach :auslach :auslach :auslach :auslach
naja ich wette niemand hat das ganze gelesen LoL! :auslach :auslach :auslach :auslach :auslach :auslach :auslach :auslach :auslach :auslach :auslach

Viel-Hasser

unregistriert

3

Samstag, 2. Februar 2013, 23:20

Wie wäre es mit Gastronomie?

Hast Du Dich schon mal bei McDonald's beworben? Die nehmen sehr gerne Schüler! Oder ist Dir das zu anstrengend?

S. Treber

unregistriert

4

Sonntag, 3. Februar 2013, 18:22

OMG!!! UNSER KLASSENLEHRER HAT JEDEM ZEUGNIS MIT NEM NOTENDURCHSCHNITT UNTER 4 NEN BEWERBUNGSVORDRUCK FÜR MCDOOF BEIGELEGT...

Thema bewerten