Samstag, 23. Juni 2018, 17:53 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Ninja Nina

unregistriert

1 941

Sonntag, 18. Februar 2018, 13:43

Freiheitssehnsüchte

Es tut gut hier Zuspruch zu lesen. Das ist ein Zeichen dafür dass wir uns eben nicht alles einbilden. Sondern sehr wohl einiges dran ist.

Die Frage ist nur, wie geht man damit um? Genauso "Schwäbisch werden" will man nicht. Und sofort wegziehen geht auch nicht immer. Denn viele können nicht plötzlich kündigen und ihre Koffer in Richtung Freiheit (so könnte man die Ausreise wohl bezeichnen :rolleyes: ) ziehen. Oder man mag nicht weg von der Familie und ist hin und hergerissen.


Landschaftlich ist es ja ganz nett, mit der Gemütlichkeit kann man sich Nfreunden aber nicht damit dass einem regelrecht die Luft zum Atmen genommen wird! Niemals ihr Schwaben. Wir, ich, die Anderen.. Wir leben und lachen weiter. Dann eben umso mehr. Und ja es gibt auch Ausnahmen.


Wieder ein einleuchtendes Erlebnis: ich war nun 3 Tage im Allgäu. Nun sind die Bayern auch nicht wie die Menschen in Cuba die lachend auf den Strassen tanzen, aber sie kommen mir nach einiger Zeit im schwabenland so super freundlich und viel herzlicher vor.


Alleine schon der Akzent der sich freundlicher anfühlt, irgendwie urig und breit. Man fühlt einfach mehr das Leben.


Man kann heilfroh sein immer wieder Auswegsorte für paar Tage zu haben. Alleine schon um selbst zu sehen dass dieses "negative gefühl" das man im Ländle hat, seine Berechtigung hat!!


Und das muss nicht für alle gelten. Aber Gefühle und Gedanken sind frei. Hell, liebe Schwaben :ka5


Danke liebe Antwort-schreiber und Mitfühler:)

Dennis JütLIMschel

unregistriert

1 942

Sonntag, 18. Februar 2018, 13:49

Ein Wunder das nicht jeder Immigrant nach Festsetzung im Schwabenland das schwäbische Allzweckwerkzeug überreicht bekommt: Den Besen. Ohne den Besen ist Ba-Wü gar nicht vorstellbar !

Ninja Nina

unregistriert

1 943

Sonntag, 18. Februar 2018, 14:22

RE: Ninja Turtles Raus!

Fassen wir zusammen: Narzisstische Labertaschen wie Du, die sich einbilden, "Glanz und Glamour" zu haben, die sollten unser Ländle nicht mit ihrer Produktivität senkenden Fahrlässigkeit korrumpieren und den Umsatz mit jedem unnötigen Small Talk gegen Pausenende zu senken.

Nein, hier wir durchgearbeitet! Fürze bleiben drin (wir sind keine Hunde und leben im Jahr 2018) und wer unbedingt "anders" sein will der tue dies bitte AUßERHALB unseres glorreichen Maultaschenimperiums oder meinetwegen in den hiesigen Psychiatrien, doch belästige damit nicht das stolze Schaffervölkle.

Drum spült die Ninja Turtles den Rhein herunter, auf dass sie im Rheinland ihrem Müßiggang nachkommen können und zu Karneval 4,0 Promille "Lockerheit" genießen.

GLG,
SCHWÄBLI :fies :love: :fies :love:
Da gibt es ein reale Geschichte, die man sich erzählt:

Ein Hochschullehrer zeigt seinen Studenten ein Glas "Nehmt an das Glas ist euer Leben, das ihr selbst befüllt."

Er füllt erst größere Steinchen rein. "Ist das Glas nun voll?"
Die Studenten meinten es passe noch was hinein. Also füllt er kleinere Kieselsteine hinein. "Ist immer noch Platz im Glas?" fragt der Dozent und füllt schließlich Sand hinein. die Studenten schauen ihm gespannt zu.

Nun ist Das Glas zum Rand voll.

Der Dozent dann "wenn das Glas unser Leben ist und die Steine die wichtigen Dinge - unsere Familie Freunde unsere Gesundheit..

Und die Kieselsteine unser Komfort, den Genuss und unsere Unabhängig ist.

Und der Sand die Dinge wie das Sparen oderLuxusgegenstände

Dann kommt es darauf an, wie wir die Priorität beim Befüllen setzen."

Eine Studenten fragt "was ist wenn ich zuerst den Sand oder die kieselsteine in das Glas Fülle?"

"Beantworten sie sich die Frage doch selbst" schmunzelt der Dozent.

"Das Glas wird nicht voll.."

..

Denk mal drüber nach du SPAST!

Norbert Blüm

unregistriert

1 944

Sonntag, 18. Februar 2018, 19:16

Nur eines ist gewiss: Die Rente bleibt sicher !

Chantalle

unregistriert

1 945

Montag, 19. Februar 2018, 15:34

sicher ist sicher

Nur eines ist gewiss: Die Rente bleibt sicher !
Nur eines ist gewiss: Die Rente bleibt sicher !
Ob mit 70 ,80 oder 90

Nordlicht

unregistriert

1 946

Montag, 19. Februar 2018, 18:32

Württemberg vs Schleswig-Holstein

Ich denke auch, dass hier sehr viele Beiträge aus den Händen einer einzigen Person stammen. Dafür gleichen sich die Beiträge oft zu sehr vom Schreibstil.

Wo soll es denn überhaupt in D lebenswert sein, wenn es auf diesen Thread ankommt? Psychopathische Schwaben, inzestverwöhnte Bayern, degenerierte Rheinländer, hohlbratzige Ossis...

Schonmal in S-H gelebt? Wenn die Leute dort nicht pathologisch narzisstisch gestört sind, dann bin ich mit meinem Latein auch irgendwann am Ende. Superlativ dazu ist Kiel. Alles, was hier auf die Schwaben geschoben wird, kannst 1 zu 1 auf die da ganz oben im Norden abschieben. Jeder ist der größte, blickt aber nicht über den Tellerrand, extrem in sich gekehrt, verbohrt und borniert und gefallen sich darin, alles und jeden abzuwerten, wie es nur möglich ist, um sich selbst zu erhöhen. Wenn das Schwabenland eine menschliche Wüste sein soll, dann ist der Norden Deutschlands Eiswüste ;) Wobei ich die Süddeutschen bei weitem als herzlicher empfinde als anderswo.


Gerade die Wahlen über die letzten Jahre hinweg haben bewiesen, dass gerade die Ex-Preußen nicht in der Lage sind, selbstständig zu denken. Hier leben die politisch korrektesten Menschen ausm ganzen Land. Und die norddeutsche raue "Offenheit" ist nichts anderes als eine Ausrede für asoziales Verhalten, von wegen offen. Die Berliner Schnauze ist nichts dagegen. Die Leute machen auf mich einen degenerierten Eindruck und niemand macht etwas aus sich. Alle vegetieren sie bräsig vor sich hin und lassen sich obrigkeitstreu die mit blindem Gehorsam durchs Leben schieben...so ist das hier. Bisher habe ich immer gerne mit meinen süddeutschen Kollegen zusammen gearbeitet.

Franz Friehling

unregistriert

1 947

Dienstag, 20. Februar 2018, 09:58

Stuttgart will Megastadt werden ! Und stürzt ganz Ba-Wü dafür in den Abgrund, genauso wie S21 das ganze Land mit in die Versenkung reißt. Ob Kretschmann sich von OB Kuhn entmachten lassen wird oder ob es zum Pistolenduell kommen wird ?

Oberaffenarsch

unregistriert

1 948

Dienstag, 20. Februar 2018, 19:23

RE: Württemberg vs Schleswig-Holstein

Ich denke auch, dass hier sehr viele Beiträge aus den Händen einer einzigen Person stammen. Dafür gleichen sich die Beiträge oft zu sehr vom Schreibstil.

Wo soll es denn überhaupt in D lebenswert sein, wenn es auf diesen Thread ankommt? Psychopathische Schwaben, inzestverwöhnte Bayern, degenerierte Rheinländer, hohlbratzige Ossis...

Schonmal in S-H gelebt? Wenn die Leute dort nicht pathologisch narzisstisch gestört sind, dann bin ich mit meinem Latein auch irgendwann am Ende. Superlativ dazu ist Kiel. Alles, was hier auf die Schwaben geschoben wird, kannst 1 zu 1 auf die da ganz oben im Norden abschieben. Jeder ist der größte, blickt aber nicht über den Tellerrand, extrem in sich gekehrt, verbohrt und borniert und gefallen sich darin, alles und jeden abzuwerten, wie es nur möglich ist, um sich selbst zu erhöhen. Wenn das Schwabenland eine menschliche Wüste sein soll, dann ist der Norden Deutschlands Eiswüste ;) Wobei ich die Süddeutschen bei weitem als herzlicher empfinde als anderswo.


Gerade die Wahlen über die letzten Jahre hinweg haben bewiesen, dass gerade die Ex-Preußen nicht in der Lage sind, selbstständig zu denken. Hier leben die politisch korrektesten Menschen ausm ganzen Land. Und die norddeutsche raue "Offenheit" ist nichts anderes als eine Ausrede für asoziales Verhalten, von wegen offen. Die Berliner Schnauze ist nichts dagegen. Die Leute machen auf mich einen degenerierten Eindruck und niemand macht etwas aus sich. Alle vegetieren sie bräsig vor sich hin und lassen sich obrigkeitstreu die mit blindem Gehorsam durchs Leben schieben...so ist das hier. Bisher habe ich immer gerne mit meinen süddeutschen Kollegen zusammen gearbeitet.
Das ganze hier ist Comedy, wer das ernst nimmt der sollte mal darüber nachdenken warum er das tut! Das ganze Internet ist eine Troll-Landschaft. Und ich schreibe hier oft aus Spaß :thumbsup:

Besser hier seinen Dampf ablassen als anderswo! :thumbup:

Adele

unregistriert

1 949

Dienstag, 20. Februar 2018, 19:42

@Nordlicht
noch mal als kleine Gedächtnisstütze: Dies ist ein HASSFORUM! Was erwartest Du? Dass die Menschen hier schreiben, wie schön die Welt ist?

Meisterbürger 8

unregistriert

1 950

Mittwoch, 21. Februar 2018, 08:37

nach letzten geheimen Meldungen

Stuttgart 21 wird umbenannt ,wenn es nach dem OB geht ,wird Stuttgart bald als Klingelbeutel der Nation bezeichnet werden .
Aus 8,2 werden 12,4 Milliarden , Eröffnung soll zeitgleich mit dem BER erfolgen ,also so bummelich um 2029.

Alice Rockenburg

unregistriert

1 951

Mittwoch, 21. Februar 2018, 15:42

Lasst uns gemeinsam die fürchterliche Eiseskälte und den trockenen Schneefilm dahin abschieben wohin es gehört: Ab damit in Putins Riesenreich ! Da ist Platz dafür.

Schwobaseckel mit drei "ck"

unregistriert

1 952

Dienstag, 27. Februar 2018, 17:54

Geht doch wieder dorthin wo ihr herkommt!!

Ihr innerdeutsche Ausländer, was hält euch hier im Schwabenland bzw. warum kommt ihr überhaupt her??
Bleibt doch dort wo ihr in die Welt geschmissen worden seid und alle haben Ruhe!
Und ich werde nirgendwo mehr mit Fischköpfen, Ruhrpottlern, Berliner oder anderen Schwachköpfen konfrontiert.
Gott.... wäre das schön!

Baron Tofu der Gepökelte

unregistriert

1 953

Mittwoch, 28. Februar 2018, 11:33

RE: Geht doch wieder dorthin wo ihr herkommt!!

Ihr innerdeutsche Ausländer, was hält euch hier im Schwabenland bzw. warum kommt ihr überhaupt her??
Bleibt doch dort wo ihr in die Welt geschmissen worden seid und alle haben Ruhe!
Und ich werde nirgendwo mehr mit Fischköpfen, Ruhrpottlern, Berliner oder anderen Schwachköpfen konfrontiert.
Gott.... wäre das schön!
Sehr wohl,

da schliesst sich der Baron an.

Hass,Hass,Hass mit 3 mal ss
auf Berlin
von Seiner gepökelten Hassigkeit

Anti Schwabe

unregistriert

1 954

Mittwoch, 28. Februar 2018, 11:41

RE: Geht doch wieder dorthin wo ihr herkommt!!

Ihr innerdeutsche Ausländer, was hält euch hier im Schwabenland bzw. warum kommt ihr überhaupt her??
Bleibt doch dort wo ihr in die Welt geschmissen worden seid und alle haben Ruhe!
Und ich werde nirgendwo mehr mit Fischköpfen, Ruhrpottlern, Berliner oder anderen Schwachköpfen konfrontiert.
Gott.... wäre das schön!
Laber doch nicht ohne fremde könnt ihr nix. Viele sind hier damit man euch die Arbeit angibt oder zeigt wie Ihr arbeiten müsst. Euer Horizont ist beschränkt das merkt jeder der hier herkommt. Falls Dir die Mentalität nicht passt versuch es doch mal woanders, mit der Schwabenmentalität kommst du da nicht weit. Viel Erfolg und fleissig arbeiten :fies..achja wegen Geld, viele sehen das als Schmerzensgeld... euer Dialekt, eure Abzockermentalität, eure grosse Schnauze, ständig Umsonst was wollen, eure Erziehung wie aus dem Kuhstall.. gibt viel in dem Geld das ausgleichen muss. :thumbsup:

SourceSkyBoxer

unregistriert

1 955

Sonntag, 4. März 2018, 17:35

BaWü ist geiles Bundesland - Halt's Klappe Scheiß-Schwaben = Großbaustelle für Kopfbahnhof als Durchfahrtsbahnhof :O

Hallo gnädige Leute,

wieso hasst ihr Schwaben? Richtig? Aber du darfst nicht gegen BaWü hassen sonst bekommst du kein Kässler oder kein Schwarzwälder Torte mehr.

Wer liebt BaWü dann esst ihr bitte mal Kässler mit Sauerkraut und Kartoffelbrei = Guten Appetit!

Wenn jemand Geburtstag hat, dann würde ich jemand gartulieren und jemand bekommt Extra Schwarzwälder Torte schenken.

VfB Stuttgart ist Scheißverein weil es nicht richtig anpasst. Für Hoffenheim und Freiburg sind besser als VfBäääh Stuttgart. Weil Scheiß Schwaben von der großen Baustelle mit geliebtem Kopfbahnhof. Es tut mir leid, Scheißschwaben.

Freiburg hat Breisgau und es gibt Bauernhöfe wie in Bayern. Wieso sagt jemand Scheißbauer gegen Bayern München. Ich sehe richtig dass FC Bayern typisch fast wie SC Freiburg weil beide Verhalten von Bauernhöfen sind.

Deshalb respektiert ihr lieber zu Freiburg und München.

Beiträge: 73

Wohnort: Friesland

Beruf: Dr.-Dipl.-Ing. Molekularbiologie

1 956

Montag, 5. März 2018, 10:11

SourceSkyBoxer

SourceSkyBoxer:
Mann oh Mann, an welcher Sonderschule hast du Doofkopp Deutsch gelernt? ?(

Neuordnung

unregistriert

1 957

Mittwoch, 7. März 2018, 16:44

Jetzt hat es die Spätzlesfraktion eindeutig zu weit getrieben ! Im Zuge der Einweihung von Stuttgart 21 will sich Ba-Wü vom Rest-Deutschland lossagen und aus dem Staatenverbund austreten. Assoziierungsabkommen sollen dann auf der neuen Europa-Bahn-Magistrale mit Paris, Bayern München, Wien, Bratislava und Budapest unterzeichnet werden. Die lähme Tröte Merkel wird dabei gar nicht erst angehört !

Ore

unregistriert

1 958

Samstag, 10. März 2018, 20:11

RE: Geht doch wieder dorthin wo ihr herkommt!!

Ihr innerdeutsche Ausländer, was hält euch hier im Schwabenland bzw. warum kommt ihr überhaupt her??
Bleibt doch dort wo ihr in die Welt geschmissen worden seid und alle haben Ruhe!
Und ich werde nirgendwo mehr mit Fischköpfen, Ruhrpottlern, Berliner oder anderen Schwachköpfen konfrontiert.
Gott.... wäre das schön!
Gut. Dann bleibt ihr bitte in euerm kleinen Drecksbundesland und verderbt nicht den Rest dieses Landes mit eurer unerträglichen Arschloch-Mentalität!! GOTT WÄRE DAS SCHÖN!!!!!!!!

Karl

unregistriert

1 959

Dienstag, 20. März 2018, 22:50

Vieles was gesagt wurde stimmt

Ich habe schon in vielen Regionen Deutschlands gelebt und habe mich nirgendwo so unwohl gefühlt wie im Schwabenland, wo ich nun seid mittlerweile 5 Jahren wohne. Ich habe eigentlich überall schnell Anschluss gefunden und mich auch gut mit den Eigenarten anfreunden können die jede Region zu bieten hat. Mittlerweile bin ich aber nurnoch frustriert. Mit Toleranz, Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit kommt mam hier nicht weiter. Der Großteil der Menschen hier ist ignorant, zutiefst unzufrieden, arrogant, besserwisserisch, selbstgerecht und unfreundlich.


Am meisten nervt mich aber das viele Schwaben meinen sie wären etwas besseres weil es der Region wirtschaftlich gut geht. Die ganz große Mehrheit der Schwaben hat schlichtweg Glück, dass Daimler, Porsche und Bosch vor der Haustür liegen was dazu führt das hier viele Leute in Lohn und Brot stehen die in anderen Bundesländern keinen Job finden würden. Hier haben selbst die größten Underperformer einen Job und tun dann so als wären sie die tollen Schaffer. :) By the way. Euer tolles schwäbisches Unternehmen Porsche gäbe es garnicht mehr hätte es nicht der Westfale Wiedeking wieder auf Vordermann gebracht ;) . Bei Daimler ist nur ein Bruchteil des Vorstands aus Schwaben. Daimler ist genauso wie Bosch ein internationales Unternehmen was vor mehr als Hundert Jahren zufällig von einem Schwaben gegründet wurde. Seid dankbar dafür. Aber tut nicht so als hätte der Großteil von euch irgendwas weltbewegendes dazu beigetragen. Warum haben Daimler und Bosch soviele Standorte außerhalb von Schwaben wenn nur ihr schaffen könnt? :) ich habe z.B. in München noch nie jemand sagen gehört die Region wäre so erfolgreich weil sie in Oberbayern liegt und Oberbayern besser arbeiten als der Rest.




Garsten O

unregistriert

1 960

Mittwoch, 21. März 2018, 08:02

RE: Vieles was gesagt wurde stimmt

Ich habe schon in vielen Regionen Deutschlands gelebt und habe mich nirgendwo so unwohl gefühlt wie im Schwabenland, wo ich nun seid mittlerweile 5 Jahren wohne. Ich habe eigentlich überall schnell Anschluss gefunden und mich auch gut mit den Eigenarten anfreunden können die jede Region zu bieten hat. Mittlerweile bin ich aber nurnoch frustriert. Mit Toleranz, Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit kommt mam hier nicht weiter. Der Großteil der Menschen hier ist ignorant, zutiefst unzufrieden, arrogant, besserwisserisch, selbstgerecht und unfreundlich.


Am meisten nervt mich aber das viele Schwaben meinen sie wären etwas besseres weil es der Region wirtschaftlich gut geht. Die ganz große Mehrheit der Schwaben hat schlichtweg Glück, dass Daimler, Porsche und Bosch vor der Haustür liegen was dazu führt das hier viele Leute in Lohn und Brot stehen die in anderen Bundesländern keinen Job finden würden. Hier haben selbst die größten Underperformer einen Job und tun dann so als wären sie die tollen Schaffer.:) By the way. Euer tolles schwäbisches Unternehmen Porsche gäbe es garnicht mehr hätte es nicht der Westfale Wiedeking wieder auf Vordermann gebracht;). Bei Daimler ist nur ein Bruchteil des Vorstands aus Schwaben. Daimler ist genauso wie Bosch ein internationales Unternehmen was vor mehr als Hundert Jahren zufällig von einem Schwaben gegründet wurde. Seid dankbar dafür. Aber tut nicht so als hätte der Großteil von euch irgendwas weltbewegendes dazu beigetragen. Warum haben Daimler und Bosch soviele Standorte außerhalb von Schwaben wenn nur ihr schaffen könnt? :) ich habe z.B. in München noch nie jemand sagen gehört die Region wäre so erfolgreich weil sie in Oberbayern liegt und Oberbayern besser arbeiten als der Rest.

Das ist auch meine Meinung , als Berliner lebe ich seit 32 Jahren im Schwabenland.

Thema bewerten