Montag, 17. Dezember 2018, 20:33 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

BKA Barsinghausen

unregistriert

1

Dienstag, 26. Juli 2016, 19:49

"Islamistischer HIntergrund..."

...ich kann diese dumme Phrase nicht mehr hören. Ob nun ein pubertärer Schnösel das letzte High-School-Massaker nachspielt oder in China ein Sack Reis umfällt, immer und überall wird automatisch erstmal auf "islamistischer Hintergrund" spekuliert, weil schlechte Nachrichten ja bekanntlich gute Nachrichten sind (für die Nachrichtenmacher).
Es kann nicht mehr lange dauern, bis wir Meldungen über "Falschparken mit islamistischem Hintergrund" bekommen wenn irgendwo ein 3er-BMW etwas schräg am Bordstein steht. :mecker

dd

unregistriert

2

Mittwoch, 27. Juli 2016, 08:51

liegt vielleicht einfach daran, dass es in 95% der fälle zutrifft

Schlaftablette

unregistriert

3

Mittwoch, 27. Juli 2016, 13:40

hat schon seine Berechtigung

:schlaumeier Nun ja, wenn alle paar Tage irgendwo auf der Welt Attentate von Islamisten ausgeführt werden hat das schon seine Berechtigung und ist auch erst mal klug das nächstliegende nicht auszuschließen, aber es können ja nicht alle klug sein ne? :D

Neinneinnein

unregistriert

4

Mittwoch, 27. Juli 2016, 20:57

Nun ich muss sagen

ES stimmt aber, und das letztens erst! Einer steht auf nem Dach, faselt irgendwas davon das er gemobbt wurde, eine scheiß Kindheit hatte, sich nutzlos, wertlos und ungeliebt fühlt und sein Leben die Hölle wäre und fängt an auf Menschen zu schießen. Und was ist daran schult? Nein kein Is-Hintergrund, nein denn diesmal haben die keinen gefunden und was wird beschuldigt? Unsere geliebten Videospiele!

Ich hasse Menschen, solche Menschen, nicht alle aber viele.

Der IS wird von den Medien soo extrem aufgeputscht! Überall wird vermutet das es sich um einen IS Kämpfer handelt, dabei sind das nur geistig kranke die jetzt eine ,,entschuldigung" für ihre Tat haben und der IS streckt auch noch hüpfend die Hand in die Luft und ruft ,,Hier!Wir!Wir waren das!" wie kleine Kinder die ne Schnitzeljagt gewonnen haben. Das meiste ist Bullshit. Ich hoffe unsere Frau möchtegern Bundeskanzlerin macht endlich mal was und sitzt nicht nur rum und hält reden wie schrecklich das alles ist was passiert. X(

mopsimventilator

unregistriert

5

Donnerstag, 28. Juli 2016, 19:39

jaja
blablabla
das is so sicher wie das amen in der kirche
oder war es nicht doch wie das allahu akbar vor jedem bums

im nächsten leben wünsch ich vielen menschen sie in einem drecksslum in somalia ausgekackt werden
und dann möcht ich euch ma sehen... ihr würdet euch doch als erste verpissen richtig EU

laba laba blubb bums
scheiße das die meisten menschen auf der welt ausländer sind
verdammter mist :shot

verbrecher gibts unter jeder flagge und das hat nix mit armut zu tun
das hat was mit fehlender bildung zu tun
und das kann dir auch in braslien passieren und hat n dreck mit dem islam zu tun
naja das passiert schon in deutschland denn die unserigen werden auch von monat zu monat dümmer :whistling:

Dieter Nuhr's Schwager

unregistriert

6

Montag, 15. August 2016, 23:21

Ihr Holzköpfe seid einfach viel zu dämlich um den 1A Gag zu begreifen, der sich im Originalposting eurem Verständnis entzieht. Muss schlimm sein so saudoof und empfindungsarm durch's Leben zu wackeln und nur etwas zu spüren wenn es niedere Instinkte anspricht.

so egal

unregistriert

7

Mittwoch, 16. November 2016, 00:14

ich hasse steuerverschwendung

neustes Beispiel:

man musste mit Polizei-Grossaufgebot Korane jagen und zwar im gesamten Bundesgebiet !!!

[link]http://www.tagesspiegel.de/politik/salafisten-verein-verboten-de-maiziere-mit-religionsfreiheit-nicht-vereinbar/14843162.html[/link]

Ich dachte noch ist Religionsfreiheit im Grundgesetz verankert, oder hab ich was verpasst ???

Und das alles aufgrund von blossen Verdächtigungen, gefunden wurde ausser Büchern, die hierzulande eh fast keiner versteht, wohl auch nix weiter. Verboten und enteignet wurden sie trotzdem. War man nicht auch hierzulande nicht unschuldig bis das Gegenteil bewiesen wurde ???

Und waren die "Bösen" nicht eigentlich die vom IS / ISIS / ISIL. Und Al-Quaida auch nicht zu vergessen. Scheint so als wären jetzt alle moslemischen Gruppierungen die totalen Extremisten. Hatte Mutti Merkel nicht letztens noch was von Willkommenskultur und Moslems gehören auch zu uns gefaselt. Welche Moslems meinte sie eigentlich damit , die christlichen ???

Es kotzt mich an, dass sie so unsere Rente mit vollen Händen zum Fenster rausschmeissen.
Ich hatte wenigstens auf Hartz4-Niveau gehofft, aber wenn sie so weitermachen wird selbst das nichts mehr.



Man kommt sich vor wie bei Ghost-Busters. Kann nicht endlich mal einer bei Mutti Merkel und Konsorten unters Bett schauen und glaubhaft versichern dass da wirklich NIX is?

Redit

unregistriert

8

Mittwoch, 16. November 2016, 15:22

RE: "Islamistischer HIntergrund..."

...ich kann diese dumme Phrase nicht mehr hören. Ob nun ein pubertärer Schnösel das letzte High-School-Massaker nachspielt oder in China ein Sack Reis umfällt, immer und überall wird automatisch erstmal auf "islamistischer Hintergrund" spekuliert, weil schlechte Nachrichten ja bekanntlich gute Nachrichten sind (für die Nachrichtenmacher).
Es kann nicht mehr lange dauern, bis wir Meldungen über "Falschparken mit islamistischem Hintergrund" bekommen wenn irgendwo ein 3er-BMW etwas schräg am Bordstein steht. :mecker


Stimmt, das ist so aus den USA hier rübergeschwappt. Wir sollen Krieg spielen und schön bei den Kämpfen um Öl, Gas und IS mitmachen. Versuch mal irgend eine Förderung zu kriegen ..,.. wenn es Technik ist für Waffen und große Maschinen, dann gibts Geld. Für friedliche Ideen, von denen die Bevölkerung wirklich profitieren kann, nicht.
Beim Krieg spielen wird man auch noch schön seinen Atommüll los. Einfach irgendwo hin ballern. Über können wir das in den ganzen beschissenen Spielen. Da wird schön geübt und geprobt. Man zahlt noch für das Laborrattendasein und kann sich abzocken lassen wo es nur geht.

Wir sitzen hier in Europa eingekreist in einem Hexenkessel zwischen lauter Verrückten die viel größer sind. Die Haie ringsum warten nur drauf was sie abgreifen können. Und wir machen alles nach weil wir es auch noch so cool finden.
Goethes Zauberlehrling: 'Die Geister die ich rief, die werde ich nicht mehr los.'

bass

unregistriert

9

Mittwoch, 16. November 2016, 20:52

spiele für die "grossen" kinder

trump wollte raus aus der nato, europa will ihn wieder reinzwängewn mit gewalt und alle sind am heulen weil sie ohne grossen freund alleine nix gebacken kriegen würden.

ich finde man sollte die in der regierung spielsüchtig machen, es gibt doch ein haufen emipre rollenspiele, das wäre die perfekte kombi für die, rollenspiele und weltherschaftsphantasien ausleben, ohne dass jemand zu schaden kommt.
dann wären sie beschäftigt und hätten keine zeit für blödsinn mehr.

die nächste generation wird da viel schlauer sein was das betrifft.
"Grossreich aufbauen?"
"Nö langweilig, hab ich schon mit 5"

zeigt denen doch mal wie internet geht, damit wäre allen geholfen 8)

Bernd

unregistriert

10

Donnerstag, 17. November 2016, 19:34

RE: spiele für die "grossen" kinder

trump wollte raus aus der nato, europa will ihn wieder reinzwängewn mit gewalt und alle sind am heulen weil sie ohne grossen freund alleine nix gebacken kriegen würden.

ich finde man sollte die in der regierung spielsüchtig machen, es gibt doch ein haufen emipre rollenspiele, das wäre die perfekte kombi für die, rollenspiele und weltherschaftsphantasien ausleben, ohne dass jemand zu schaden kommt.
dann wären sie beschäftigt und hätten keine zeit für blödsinn mehr.

die nächste generation wird da viel schlauer sein was das betrifft.
"Grossreich aufbauen?"
"Nö langweilig, hab ich schon mit 5"

zeigt denen doch mal wie internet geht, damit wäre allen geholfen 8)
Voll durchprogrammierte Spieler-Jugend

Hey Kleiner (oder großer Troll), du redest von dem als wäre Trump "allmächtig".

Der muss sich an die Abmachungen genau so halten wie alle anderen. Die nächste Generation wird schlauer sein? So wie du? Das Internet ist ein Werkzeug, merk dir das mal. Sprüche klopfen und ein bisschen Server verwalten ist gar nichts. Ein stupider Job. Und so jemand wie Trump wird euch auch noch den letzten Anonymisierungsserver an den Unis sperren. Dann könnt ihr nicht mal mehr PIEP sagen ohne überprüft zu werden.

Demokratie macht Austausch erst möglich. Das ist dann die einzige Garantie für maximale Freiheit und Sicherheit.
So ein Irrsinn ... diesen alten versifften Trump vom Spieltisch holen .... eure Spiele sind extra so gemacht, damit ihr so redet. Was meint ihr wohl, wer die gesponsert hat!
Du nicht. Und jetzt wird es mir hier wirklich zu blöd.

so das wars für heute

unregistriert

11

Freitag, 18. November 2016, 01:09

hoffe es geht wenigstens die hälfte durch

wie oft haste jetzt eigentlich schon versprochen dich zu verpisssen else?


reden wir mal kurz über demokratie.


die sieht bei dir so aus, dass alle deiner meinung sein müssen, sonst schmollst du.
fakten gabs natürlich keine, nur vermutungen und beleidigungen.



kann sein, dass uniserver kontrolliert werden, kann nicht sein.
kommt es darauf wirklich noch an? ich persönlich glaube dies ist eh schon lange der fall.



wann haste das letzte mal die propaganda nachrichten gelesen mit den ganzen gleichgeschalteten schwachsinn.
in diesem land gibt es nur noch EINEN Betreiber (lies mal beim Bundeskartellamt dazu mehr)



ausserdem, wieso traust du dich nur deine meinung zu sagen wenn du dich hinter nem Anonymisierungsserver verbergen kannst?
vielleicht weil es dir ansonsten peinlich wäre was für ein ungebildeter und ausfallender typ du bist?

oder verstösst deine meinung etwa gegen grund- und strafgesetz?


im echten leben machste bestimmt immer einen auf voll nett. hier machst du leute dumm an.
ich sag überall meine meinung ob hier oder in echt UND begründe diese auch. ich denke nicht, dass ich was zu verbergen habe und mich dafür auch nicht schämen muss. meine meinung ist nämlich verfassungsrechtlich erlaubt.


scheint bei deiner eher weniger der fall zu sein, kann ich aber nur vermuten


ps. bin kein (Fet)tROLL :whistling: mehr dazu im ICH HASSE FETTE threat

Andrzej

unregistriert

12

Freitag, 18. November 2016, 21:11

RE: spiele für die "grossen" kinder

trump wollte raus aus der nato, europa will ihn wieder reinzwängewn mit gewalt und alle sind am heulen weil sie ohne grossen freund alleine nix gebacken kriegen würden.

ich finde man sollte die in der regierung spielsüchtig machen, es gibt doch ein haufen emipre rollenspiele, das wäre die perfekte kombi für die, rollenspiele und weltherschaftsphantasien ausleben, ohne dass jemand zu schaden kommt.
dann wären sie beschäftigt und hätten keine zeit für blödsinn mehr.

die nächste generation wird da viel schlauer sein was das betrifft.
"Grossreich aufbauen?"
"Nö langweilig, hab ich schon mit 5"

zeigt denen doch mal wie internet geht, damit wäre allen geholfen 8)



Was kriegst du denn gebacken, 8o du quatscht da ja auch nur so raus genau wie das Kackfass Trump

Thema bewerten