Freitag, 22. März 2019, 11:54 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Waldemar

unregistriert

1

Dienstag, 19. April 2016, 14:05

Nachtreten

Ich hasse das Wort nachtreten.
Nachtreten ist Hausfrauenslang. Leute, die von Menschen und der Psyche dieser null Ahnung haben. Demgegenüber wahnsinnig viel vermuten - mutmaßen.
Ich glaube, es gibt recht wenig Leute auf der Welt, die einfach nur nachtreten. Es lohnt sich tiefer zu schauen, dann weiß man um die wirklichen Beweggründe von Menschen, die sind wesentlich komplexer.

ddr-hasser

unregistriert

2

Donnerstag, 21. April 2016, 00:22

nicht immer hilft das

es gibt lern-und "begreifs-resistente", sowas wie Hardcore-Ossis. Die bleiben bei ihrer völlig verklärten DDR-Träumpapme. Je länger diese Rotze her ist, umso toller war es.Guck Dir diese Scheisse da im Hasseröder-Skinner-Sachsen an, man wie schlecht. Die stehen sich selbst im Weg und merken es nicht. Unvorstellbar ultraschlecht - da kommst Du mit Argumenten nicht weiter, vollkommen ausgeschlossen :thumbdown: DIE sollte man mal abschieben, schade um das Land, wo die rumlungern :cursing:

fresse

unregistriert

3

Samstag, 23. April 2016, 04:03

fresse besserwessi

XXX!!!

unregistriert

4

Samstag, 23. April 2016, 12:43

Re. Nachtreten

Ich hab genug Menschenhass, um nach zu treten, bis die Bewegung raus ist ! Ich stehe dazu, unfreundliche Leute zu töten (per Strafgesetz verboten), was überwiegend scheiss Deutsche sind ! Und nicht die Wale , sowie andere Tiere !
Und Rattenpsyche interessiert nich einen Dreck. Guckt mal-:wand :wand :wand :wand :wand :wandhier sind ein ältere SCHEISS- GNADDEL- DEUTSCHE :wand :wand :wand :wand :wand :wand , wie man sie im Osten auf Flohmärkten findet. Umbringen werde ich sie aber (noch?) nicht. Bricht Deutschland vielleicht mal als Recht - Staat zusammen ? Dafür müssten die Schleusentore für ausländische Mitbürger nach D. geöffnet werden. Auf beiden Seiten der Kammer ! :fies X( X( X( X( X( X(

Sempf

unregistriert

5

Sonntag, 24. April 2016, 14:41

RE: Re. Nachtreten

Ein bissjen eine globalere View.
In Hauptstädten eines Landes konzentrieren sich die stereotypischen Merkmale.
Von den Franzosen wird gesagt, sie seien arrogant. Die Franzosen selbst sagen, dass sich in Paris die arrogantesten Leute befinden würden. Von den Belgiern sagt man, sie seien rüde und unhöflich. Sehr viele Belgier warnen vor Brüssel, dass dort sehr, sehr rüde und unhöfliche Menschen leben würden.
Sooooo.
Was mir kürzlich zu Berlin aufgefallen ist. Die Konzentration von sehr viel Dummheit. Der Deutsche trägt noch einen stereotypischen Mantel mit sich rum, zu sehr auf die Arbeit, auf die Sache konzentriert und menschlich total verblödet zu sein. Scheinbar stimmt dasn bisschen. ICH zumindest bin zu dem Schluss gekommen, dass sich in Berlin die ganze Dummheit kumuliert. NICHT!!! Bezüglich der Politik zu sehen, sondern hinsichtlich des Spirits, der unter der allgemeinen Bevölkerung herrscht. Die dümmsten Aussagen kamen nunmal aus Berlin.

Meiner Einer.
Wenn ICH in Brüssel unterwegs bin, bekomme ich auch den argwöhnschsten Kerel dazu, mir ein Lächeln zu schenken. Hab mit Parisern gearbeitet, die waren mir gegenüber äußerst höflich, sehr zuvorkommend. Wenn ich mich mit Deutschen unterhalte, rede sehr oft, sehr lange nur ich, das stimmt. Ich verbreite wohl Intelligenz.
Datt soll jetz net zu narzisstisch klingen. Aber wenn ich eure Erfahrungen lese und die mit den meinigen abgleiche. There is a difference, between U and ME.
Weiß nicht, was ich da so großartig anders mache.
Also wenn ich irgendwo hin gehe, dann setze ich mich z.B. nicht hin und sage: SOOOO! EUER LAND! Ich bin jetzt hier, guck mirs an. Also macht mich ma glücklich! Überzeugt mich! Oder so.
Sehe das Ganze eher vorbehaltlos und jeden Tag eine Sache, die man gemeinsam bewältigt. Sehe meine eigenen Verantwortlichkeiten in der Sache.
Ich hasse bügeln...
hat keiner Bock, die Verantwortung dafür zu übernehmen?
Ich hab genug Menschenhass, um nach zu treten, bis die Bewegung raus ist ! Ich stehe dazu, unfreundliche Leute zu töten (per Strafgesetz verboten), was überwiegend scheiss Deutsche sind ! Und nicht die Wale , sowie andere Tiere !
Und Rattenpsyche interessiert nich einen Dreck. Guckt mal-:wand :wand :wand :wand :wand :wandhier sind ein ältere SCHEISS- GNADDEL- DEUTSCHE :wand :wand :wand :wand :wand :wand , wie man sie im Osten auf Flohmärkten findet. Umbringen werde ich sie aber (noch?) nicht. Bricht Deutschland vielleicht mal als Recht - Staat zusammen ? Dafür müssten die Schleusentore für ausländische Mitbürger nach D. geöffnet werden. Auf beiden Seiten der Kammer ! :fies X( X( X( X( X( X(

Nachtreten

unregistriert

6

Mittwoch, 22. Juni 2016, 13:12

RE: Nachtreten

Ich hasse das Wort nachtreten.
Nachtreten ist Hausfrauenslang. Leute, die von Menschen und der Psyche dieser null Ahnung haben. Demgegenüber wahnsinnig viel vermuten - mutmaßen.
Ich glaube, es gibt recht wenig Leute auf der Welt, die einfach nur nachtreten. Es lohnt sich tiefer zu schauen, dann weiß man um die wirklichen Beweggründe von Menschen, die sind wesentlich komplexer.
Nachtreten Sport No.1 in Deutschland.Nachtreten auch wenn man Frieden geschlossen hat. Das ist Scheinheilig.Es gibt gar keinen Frieden mehr nachdem man sich mit jemandem angelegt hat...es gibt nur noch den Scheinheiligen Frieden und das Scheinheilige nachtreten von diesem ganzen Karnevalsverein welches sich Menschen der Intrigation ,Invasion und als das Tier bezeichnen bzw. nennen!

ich hasse frustrierte versager

unregistriert

7

Samstag, 26. November 2016, 19:38

RE: Nachtreten

Ich hasse das Wort nachtreten.
Nachtreten ist Hausfrauenslang. Leute, die von Menschen und der Psyche dieser null Ahnung haben. Demgegenüber wahnsinnig viel vermuten - mutmaßen.
Ich glaube, es gibt recht wenig Leute auf der Welt, die einfach nur nachtreten. Es lohnt sich tiefer zu schauen, dann weiß man um die wirklichen Beweggründe von Menschen, die sind wesentlich komplexer.
so jetzt wissen wir bescheid. waldemar ist hausfrau und hobbypsychologe der keinen plan hat. hat er selber so definiert in der einleitung.

Thema bewerten