Dienstag, 17. Juli 2018, 19:41 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

quatschkopp

unregistriert

1

Dienstag, 15. März 2016, 10:52

Scheiß Afd Wähler

Diese Menschen sind einfach dumm

Lesen hilft

Wie kann man nur so eine scheiß Partei wählen?
:klo

Über 70 Jahre Frieden haben wie es aussieht bei diesen Wählern im Gehirn extreme Schäden angerichtet.
Wie dumm kann man sein so eine Partei zu wählen.

Diese dummen deutschen Schweine die als Millionäre hier Steuern hinterziehen das sind doch die wahren Gangster und nicht die die hier Asyl suchen. Dafür müsste die Politik allerdings sorgen das dieses Viehzeug ihre Steuern bezahlt und die Vermögensteuer (als Bsp.) wird in Deutschland wieder eingeführt zum Bsp. damit Geld reinkommt und und und.

Es ist genug Geld da um das Asylproblem zu lösen.
Nur das ist eben leider von den Politikern nicht gewollt und das öffnet eben Tor und Tür für solche verkommen AfD Subjekten und die meisten Wähler die wählen wählen diese Rattenfänger als Protest. Also schon zur Wahl gehen und sowas aus Protest zu wählen ist einfach nur dumm da Politik viel zu wichtig für solche Kindergartenspiele sind.

Demokratie ist nicht perfekt,aber sie ist das beste zu dem der Mensch im Stande ist.
Klar gibt es andere Gesellschaftsordnungen die besser sind,aber dafür müsste der beschissene Mensch erstmal seine Ichbezogenheit aufgeben.
Naja wird spannend bleiben und Geschichte wiederholt sich eh immer und immer wieder - is halt mal wieder dran das dunkle Zeiten auf uns zukommen.

:fies @ alle afd wähler und :shot @ afd

2

Dienstag, 15. März 2016, 22:57

Dann mach´s doch ganz einfach: Wandere aus! Pack noch heute Deine Koffer und dann nichts wie weg aus Deutschland! Wenn Dir Dein eigenes Land und Deine eigenen Landsleute so zuwider sind, dann bleibt nur noch die Flucht! Am besten in ein muslimisches Land oder eines der dritten Welt: Jede Menge Burkas, Ziegen soweit das Auge reicht und auch die Einreisebedingungen sind völlig Banane! Keine Zeugnisse, keine Qualifikationen, nischt! Syrien, Afghanistan, Jemen, Oman, Irak... alles tolle Länder! Und das Beste ist: Die AfD kennt dort unten kein Schwein! Also: Worauf wartest Du noch???

kein Afd-Wähler

unregistriert

3

Dienstag, 15. März 2016, 23:34

Verständnis

Ich kann diese Menschen verstehen. Es sind viel zu viele Flüchtlinge und die olle Regierung macht die Grenzen immer noch nicht dicht. Es ist auch nicht so, dass nur nette Leute kommen. Immer mehr Übergriffe und Vergewaltigungen werden von Flüchtlingen begangen.Da ist die Angst groß. Mensch, in Schwimmbädern ist die Hölle los.Junge Mädchen werden belästigt-von Flüchtlingen! Die Afd wird keinen mehr reinlassen.Kann das schon nachvollziehen, dass diese Partei gewählt wird.

H-D

unregistriert

4

Mittwoch, 16. März 2016, 08:38

Keine Macht der AfD
Wer solch eine Partei wählt hat in seinem Leben grundversagt.

Mustermann

unregistriert

5

Mittwoch, 16. März 2016, 12:28

quatschkopp

Der Name ist Programm.

Hundeesser

unregistriert

6

Mittwoch, 16. März 2016, 17:36

Ja, wandere doch einfach aus, Threadersteller. Ich habe die Schnauze voll von Euch Internationalistenpack :wuerg , das dieses wunderbare Land seinen Feinden zum Fraß vorwirft!

Und noch was: die "Zeit" ist doch euer Leib-und Magenblatt -somit ist es wohl überflüssig, diese Publikation hier zu verlinken :ansage

H-D

unregistriert

7

Donnerstag, 17. März 2016, 20:22

Er merkt nicht wie er Werkzeug.. manipuliert wird.
Test, test, es funktioniert tatsächlich.

Sixpack

unregistriert

8

Samstag, 19. März 2016, 18:19

Gut, dass die gewählt wurden

Ich habe mich köstlich amüsiert, als ich das Wahlergebnis gesehen habe. "Endlich!"-habe ich mir gedacht. Klar ist die AFD nicht die Lösung der Probleme, aber so horchen die anderen Parteien vielleicht mal auf. Außerdem ists lustig, wenn die AFD den anderen Parteien in die Suppe spucken kann. Wenn in meinem Bundesland Wahlen sind, werde ich die auch wählen. Mir gehts langsam aufn Sack, als Deutscher in der Fußgängerzone schon Exot zu sein.
Wir haben sowieso schon genug Intelligenzkrüppel und nutzlose Ressourcenverschwender!

Jack

unregistriert

9

Samstag, 19. März 2016, 22:05

Alternative für Dumme

Mir wäre es lieber, wenn die AfD und ihre Wähler aus Deutschland verschwinden würden, als die Flüchtlinge. Ich bin kein Islam Fan, aber wenn die ganzen AfD Wähler in der Situation der Flüchtlinge wären, kämen sie mit eingezogenen Schwanz angelaufen und wollen Hilfe. Ich hoffe, dass ihnen dann nicht geholfen wird.

In Deutschland gibt es einen Haufen toller Leute, aber auf die AfD und ihre Wähler könnte man getrost verzichten.

is angezapft

unregistriert

10

Sonntag, 20. März 2016, 22:02

nu doa afd wähler
auf a neues
1933 - 1945
Teil 2
hat ja schon einmal so gut geklappt :wand

scheiß auf die afd
und schande auf die dummen wutwähler
:klo

Nederdüütsch is plietsch!

unregistriert

11

Montag, 21. März 2016, 14:20

Ich hasse diese Gutmenschen... ACH DAS LEBEN MEINT ES DOCH NUR GUUUUT MIT DIR

12

Montag, 21. März 2016, 17:34

@ Captain Jack & Zapfhahn

Einfach das Land verlassen - die 3. Welt ist groß genug!

Wer nur will, dass das eigene Volk verhungert, verblödet, sich seiner Werte und seiner Kultur entfremdet, um irgendwann einmal ganz wegzusterben, der sollte noch heute das Weite suchen!!! :fies :fies :fies :fies

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Honecker Reloaded« (21. März 2016, 17:59)


Keine Affen für Deutschland

unregistriert

13

Montag, 21. März 2016, 20:30

Nein! Keine Affen für Deutschland! Mit dieser "Partei" werden wir um einiges zurückgeworfen! Jeder Mensch der soetwas wählt, kann nicht normal sein. Diese Idioten labern irgendetwas haben aber überhaupt kein Programm! Natürlich kann das so mit den Flüchtlingen weitergehen, aber Asylsuchende abzulehnen kann nicht die Lösung sein. Die Afd möchte die typische Rolle der Frau wieder einführen, was soll denn das? Dann sind wir auch nicht besser als die islamischen Länder, die hier so schön verurteilt werden! Rechtsradikale Idioten sollen verschwinden, die braucht niemand!!

zuk

unregistriert

14

Montag, 21. März 2016, 22:02

RE: Alternative für Dumme

@ Jack
Mir wäre es lieber, wenn die AfD und ihre Wähler aus Deutschland verschwinden würden, als die Flüchtlinge. Ich bin kein Islam Fan, aber wenn die ganzen AfD Wähler in der Situation der Flüchtlinge wären, kämen sie mit eingezogenen Schwanz angelaufen und wollen Hilfe. Ich hoffe, dass ihnen dann nicht geholfen wird.

In Deutschland gibt es einen Haufen toller Leute, aber auf die AfD und ihre Wähler könnte man getrost verzichten.
Schön und gut dein Mitgefühl, aber du machst einen Denkfehler!
Es sind keine Flüchtlinge die zu euch kommen, sondern Migranten, Einwanderer.
Der Großteil dieser Leute gehörte vermutlich schon in seiner Heimat einer gewissen unteren Schicht an mit tiefen religiösen zügen.

Die Grünen/Linken/Gutmenschen und wer auch immer k
ämpfen leidenschaftlich für die "Unterdrückten", sie lieben ihre Rolle, merken aber oft nicht oder erst spät, dass möglicherweise gerade auch sie von diesen Leuten eigentlich verachtet werden.

Manche können eine Situation intuitiv als riskant erkennen
, andere werden es durch bittere Erfahrung lernen müssen. That's life.

Arschlöcher für Deutschland

unregistriert

15

Mittwoch, 23. März 2016, 12:52

Aus­richtung der AfD politisch:

EU-Skepsis,
Nationalkonservatismus,
Rechtspopulismus,
Nationalismus,
völkischer Nationalismus,
Wirtschaftsliberalismus


oder mit anderen worten: Nazischweine - das lustige is ja das sie sich als wirtschaftsliberale sehen .... klar den Großkonzernen den Arsch ablecken - das hat Onkel A. auch sehr gut gemacht vor rund 70 Jahren.
Nun ja man könnte ja fast sagen sie könnten sich nach ihrer Gesinnung in (NS)AfD umbennen. Aber dann hätte der Wolf keinen Schafspelz mehr. Helfen würde es nix denn dumme Wähler bleiben dumme Wähler - denn diesen Protestwählern gehts nur darum nix vom Kuchen abzugeben. Von welchen Kuchen denn, es gibt verdammte Scheiße keinen Kuchen. Es müssen auf jeden Fall Dinge geändert werden,aber nicht die Dinge die die AfD geändert haben würde wollen. Egal die AfD müsste schon die absolute Mehrheit haben,denn mit denen will doch keiner eine Koalition bilden. Bleibt zu hoffen das dieses Rassistenpack diese nicht so schnell vor allen auf Bundesebene bekommt, denn dann GuteNacht Deutschland und willkommen in der Vorhölle.... und so wiederholt sich Geschichte, nur weil dumme Menschen meinen sie kommen zu kurz. :fies

Lieber sitz ich mit 10 Leuten aus Syrien an einem Tisch und trinke Kaffe als mit einem beschissenen asozialen Deutschen Landsmann der Steuern hinterzieht. Für solche Affen wie Hoenß und Co. die den Rachen nicht voll bekommen muss man sich schämen und das sind auch noch Landsleute... naja und über die weRTLos Zuschauer und Blöd-Leser ist jedes Wort zu viel geschrieben. Denn solche Menschen sind dumm. Nur Dummheit in großer Masse wird eben leider auch gefährlich, denn wenn die Dummheit reGIERt wirds eng für das Gute im Menschen.

Der mit der Peitsche

unregistriert

16

Donnerstag, 24. März 2016, 10:10

Am Ende werden die rechten Spinner noch glücklich sein, dass die Merkel die Flüchtlinge reingelassen hat um den demografischen Wandel zu stabilisieren und somit eure Rente zu sichern!

Sich über die dutzend Kriminelle Ausländer aufregen ist dagegen ein Witz, im Vergleich zu den Problemen im Wirtschaftssystem.

"Ab ... Aber unsere weiße Rasse stirbt aus ... Mimimimimi."
Selber Schuld wenn man seit Dekaden auf "Arbeit macht Frei" setzt statt auf Erziehung, Respekt und Sinnstiftung.

Hundeesser

unregistriert

17

Samstag, 26. März 2016, 00:24

@alle Anti-AfD-Pöbler: Ihr seid entweder selber Muschkoten, dann verstehe ich Euren Hass, oder
aber Ihr seid so dermaßen hirngewaschen und unfähig selber zu denken,
dass Ihr wieder bei Punkt 1 seid.

Bei Linken trifft übrigens meist beides zu :auslach

Mütze

unregistriert

18

Mittwoch, 20. April 2016, 06:11

RE: @ Captain Jack & Zapfhahn

Einfach das Land verlassen - die 3. Welt ist groß genug!

Wer nur will, dass das eigene Volk verhungert, verblödet, sich seiner Werte und seiner Kultur entfremdet, um irgendwann einmal ganz wegzusterben, der sollte noch heute das Weite suchen!!! :fies :fies :fies :fies
Mein gott... ich Bitte dich... sowas kannst du doch nicht mehr schreiben, nicht heut zutage... Natürlich gibt es wirklich seltsame Kameraden unter den flüchtlingen die besser entsorgt werden sollten, aber es kann doch nicht ewig so weiter gehen. Damit meine ich das Menschen sich gegenseitig bekämpfen und ausbeuten. Statt euch über leute aufzuregen die nicht ganz ohne Grund hier her flüchten, solltet ihr euch mal um die TTIP und das andere Ding kümmern, auch sollte man sich mehr um die Homogenisierung von Leuten Resourcen und Land sorgen. Niemand sollte das recht haben an der Spitze zu stehen das Land gehört dem Volk und keiner Person, Ideologie oder Partei.

Im Grunde ist den meisten Menschen die Hautfarbe doch egal! Wir haben alle bloß angst arm in einer Gosse zu landen, deshalb versuchen wir unsere Heimat zu schützen um den standart zu erhalten. Deshalb bekämpft lieber Leute die schuld daran sind, Psychopathen die uns mit Geld geißeln. Jene die uns mit Füßen treten und ihren Luxus öffentlich zur Schausteller wärend Menschen auf der ganzen Welt verhungern. Das sind die Schuldigen!
Merzt die Psychopathen aus die sich einen kick daraus machen Technologien zurück zuhalten, die Köpfe unsere Jugend zerstören um die Zukunft zu kontrollieren, die für Armut sorgen, kriege als Spiel sehen und Nahrungsmittel in der Börseverspielen.
Ich hoffe du realisiert das der Syrer von neben an auch nur ein Opfer des Regime ist in dem er aufgewachsen ist.

Ich wär ja eigentlich dafür das man an den Übertritt geben Flüchtlingsdörfer errichtet in denen man Frauen und Kinder von Männern separiert. Frauen und Kinder sollten man dann moderne Regeln bei bringen, sowie keine Unterdrückung der Frau oder das Religion etwas persönliches ist und nicht aufgezwungen werden sollte.
Eben so sollte man das den Männern verklickern. Die leute müssen lernen das die alten Bräuche in einer modernen Gesellschaft nichts mehr zu suchen haben.
Nur durch das sepreiren der Kinder und Frauen kann die nächste Generation auf einen Europäischen standart bringen.
Den flüchtlingen sollte dann je nach Begabung beigebracht werden wie man sein eigenes Land aufbaut. Ihnen sollten Grundliegende Menschenrechtsregeln zu verstehen gegeben werden. So das wenn sie wieder in ihr Land zurück kehren, wenn der Krieg vorbei ist, in der Lage sind ein besseres Land aufzubauen.
Finanziert sollte das vonbdwm gesamten EU werden.
Da Griechenland eh ein finanzielles Problem hat und die meisten flüchtlinge in Griechenland und Italien überqueren, kann man somit Arbeitsplätze für die Betreuung und das Management schaffen. Wär galt schon gut wenn auch Helfer aus anderen Ländern mobile gemacht werden könnten um das ganze gut laufen zu lassen.
Problem gelöst.

Mütze

unregistriert

19

Mittwoch, 20. April 2016, 06:21

Liebe Afd Wähler, bedenkt Bitte das durch dieses abkaoseln das deutsche Image geschadet wird, so daß auch deutsche Qualität Produkte im ausland boykottiert werden könnten, dies würde Arbeitsplätze ins wanken bringen. Ausserdem benötigen alle modernen Gesellschaften Resorcen die aus aller Welt kommen ohne diese Resorcen ist selbst ei. So begabte Land wie unseres aufgeschmissen, denn ohne Materialien lässt sich schlecht Forschen.
Wir müssen endlich damit klarkommen das unsere Spezies nur überleben kann wenn wir uns alle respektieren lernen. Dafür muss aber ein allgemeines Gleichgewicht geschaffen werden. Arm und Reich sollte es gar nicht mehr geben. Im Endeffekt behindern wir unser überleben wenn wir den Hass auf uns gegenseitig anvisieren. Vielmehr sollten wir für eine neue Welt in der jeder Mensch zählt frei von wahnsinn ung Gewalt kämpfen, für eine Zukunft der Gerechtigkeit.
Also hasst jene die uns zum hassen manipulieren. Denn Angst und Hass sind einfach zu kontrollieren. Ein Tier das man in die Ecke denkt kennt nur Flucht oder Angriff.

Göd

Rasiert ohne Shampo

Beiträge: 12

Wohnort: Deuschlan

Beruf: Frisör bei Hakan

20

Mittwoch, 20. April 2016, 15:23




:shot


Ich denke das Bild sagt mehr als tausend Worte, die Geschichte wiederholt sich eben einfach weil wir nicht daraus gelernt haben, da können wir noch so sehr Öko kaufen und wählen... den Weltfrieden gibt es nicht, wir können zwar dazu beitragen doch irgendwann ist Schluss...

Ich denke es hat schon seinen Grund warum im nahen Osten der Krieg ausgetragen wird...
"Isch bin Giled Abdi. Ich weiß nicht, wer ihr seid, aber ich fi*k euch, ich rasier euch alles!"
"Ihr scheiß Hamburger, was wollt ihr machen?"




Thema bewerten