Sonntag, 25. Juni 2017, 21:03 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

katzenkacke

unregistriert

1

Mittwoch, 24. Februar 2016, 11:09

Ich hasse Selbstdarstellung auf Instagram

Ich hasse wenn ich auf Instagram bin und die hässlichen Posen von den Frauen sehen muss. Ich bin selbst eine Frau, mir ist es jedoch peinlich mich selber so in Szene zu stellen. Ich hasse diese gefakten Posen und ich hasse dieses scheiss Duckface, ich hasse diese Posen die die Gruppen machen, ich hasse wie sie denken, sie hätten eine coole Pose - Aber alles sieht gleich aus. Ich weiss nicht warum ich mir diesen Scheiss die ganze Zeit reinziehe.

KeineAhnung

unregistriert

2

Sonntag, 28. Februar 2016, 09:22

So wahr und dann tun sie noch auf wichtig mit ihren Nike Sachen

Hatred

unregistriert

3

Dienstag, 19. April 2016, 11:25

Word

Aber ernsthaft alter, diese ganzen Fotzen auf Instagram oder Facebook, da krieg ich Brechreiz. "Ohh seht mich an, wie hübsch und süß ich bin, hihihihi, ich bin ein mädchen, hihihihi" und mir dann einreden wollen, sie wären keine Aufmerksamkeitshuren.Was denn sonst? Soll das Kunst sein?! HAH!

Ms Anonymous

unregistriert

4

Montag, 19. September 2016, 21:08

Da kann ich nur zustimmen

Aus diesem Grund nutze ich keine sozialen Netzwerke mehr. Das reale Leben ist mehr wert als so paar Duckface Püppchen, die das offenbar für ihr Selbstbewusstsein brauchen.

Drogenberatung Barsinghausen

unregistriert

5

Dienstag, 20. September 2016, 22:13

RE: Ich hasse Selbstdarstellung auf Instagram

Ich hasse wenn ich auf Instagram bin

Ich habe keine Ahnung was dieses Instagram ist aber ich rate dir die Finger von dem Zeug zu lassen!
und die hässlichen Posen von den Frauen sehen muss.

Gerade Halluzinogene haben oft fatale Wirkung für die Persönlichkeit, Wahrnehmung und Gewohnheiten. Manche Konsumenten haben danach einen kompletten Kurzschluss im Gehirn und verbringen ihr trostloses Dasein mit dem Betrachten von total belanglosen Internet-Portalen, und verwechseln dies mit "Teilnahme am Leben". Aber keine Angst, die hässliche Posen und Fratzen hören bald auf nachdem du Instagram nicht mehr nimmst!
ich hasse dieses scheiss Duckface.

Hm, interessant! Was meinst du, welehes Ereignis in deinem Leben lässt dich Entengesichter halluzinieren?
Ich weiss nicht warum ich mir diesen Scheiss die ganze Zeit reinziehe.

Das ist eine gute erste Erkenntnis, die dir helfen wird die Finger vom Instagram zu lassen. Nur Mut! Ein bischen Willen und du wirst es schaffen, es vom doofen Klickvieh bis zum kritischen RTL-II-Zuschauer zu bringen!

Mille

unregistriert

6

Mittwoch, 22. März 2017, 21:50

Genau...

Man sollte dieses instagram ausrotten, damit man sich mal wieder mit Leuten unterhalten kann! Viele schreien förmlich nach Aufmerksamkeit , Likes und Followern und brauchen diese für ihr Ego...Oder viele vermarkten auch Produkte die niemand braucht mit ihrem Profil und unterhalten dadurch dann andere dumme Menschen! Es geht nur um Fitness, Titten, Ärsche und Arschkriecherei!

ich denke diese App ist gut für Menschen, die kein eigenes, reales Leben haben und sich dann im Internet die ganzen "influencer" zusammensuchen um sie zu bewundern und "stalken" ?


Was für eine Nonsense Gesellschaft mittlerweile...das war doch vor 10 Jahren noch nicht so?! Mich nervt dieser Fitness und Superfood Hype, es sollte jedem selbst klar sein, dass Sport und gesundes Essen wichtig sind, aber diese übertrieben Hype?! Für was? Nur weil einige wenige davon profitieren und alle gleich jedem Trend nachrennen! Lasst euch doch nicht so von der Werbung beeinflussen, ihr seid so gut wie ihr seid!

Gerade in der heutigen Zeit, die Leute machen lieber Selfies und Promotion, anstatt sich mit wichtigen Themen wie Politik und Umwelt auseinanderzusetzen! Schon mal daran gedacht, dass 1 Milliarden Menschen hungern müssen, weil wir hier in Europa auf Kosten der 3. Welt leben und deren Rohstoffe quasi wegnehmen?
Die eine Hälfte der Welt verhungert, die andere will abnehmen! ?(
Dann die Umweltzerstörung..googelt es einfach mal und informiert euch über den Zustand der Erde! Es wäre die Aufgabe von und allen, die Ausbeutung des Planeten aufzuhalten, aber scheinbar interessiert das die wenigsten, hauptsache wieder das neueste Outfit am Start und alles haben wollen weil genug ja noch nicht reicht!

Und den Politikern ist dies auch egal, es geht denen nur um Macht und Geld, zulasten der Natur!

Kranke, GIERIGE Gesellschaft, die wenn sie so weitermacht wie bisher, sich selbst auslöscht, denn die Erde braucht uns Menschen NICHT und kann uns jederzeit beseitigen wenn es zu viel wird ! Einfach mal darüber nachdenken!

Anni

unregistriert

7

Montag, 3. April 2017, 23:47

Selfie Wahn

Genau, der Mist sollte sollte abgeschafft werden...man sieht doch an der jüngeren Generation, wie degeneriert, oberflächlich und egoistisch die meisten sind und nur das Aussehen und der soziale Status zählen.
Liegt wohl mitunter an dem universellen Verblödungssystem, das uns alle dummhalten soll und die Politiker haben freie Bahn!

Kranke Welt! Wacht auf! :schlaumeier :mecker :schlaumeier

Mariechen

unregistriert

8

Montag, 8. Mai 2017, 00:16

Digitaler Narzissmus

DIGITALER NARZISSMUS in ASOZIALEN MEDIEN!

Selbstdarstellung auf instagram = seinen Körper durch Werbung vermarkten, Millionen Likes bekommen, immer im Urlaub sein - DAS ist der American Dream von heute! Doch nicht Krankenschwester oder Bürotante!

Gesellschaftliche Probleme? Umweltzerstörung? Kriege? Korruption? Pffff...Ist den meisten egal!

Früher hatten wir Einstein, heute haben wir halt Dan Bilzerian, Pamela Reif und BIBI !

WILLKOMMEN in der letzten Phase der menschlichen Dekadenz, ganz kurz vor der Apokalypse...

und vergesst nicht Einhornwurst zu konsumieren, extrem wichtig um heute mitreden zu können! :wuerg
NOMNOMNOM :fies :fies :fies

Thema bewerten