Freitag, 19. Juli 2019, 03:55 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

ZARA

unregistriert

41

Dienstag, 4. April 2017, 13:08

RE: An diesen Gehirnamputierten vollpfosten

Zitat

HAHAHA... DAS ist wirklich gut, sowas von daneben getippt, wenn DU wüsstest. :thumbup: ;) ;) :D Aber abgesehen davon, ist man automatisch "Nazi" wenn man auf den Sex zwischen Mann und Frau steht ?


Äh nein, ist man nicht und das hat niemand gesagt. Aber du sagstn Abartig zu Sex zwischen Männern und vergleichst das ganze noch mit Tiersex. Das es aber auch Männer gibt, die ihren Frauen in den Hintern nageln, dass scheint dir entgangen zu sein. Während deines Tiefschlafes in den letzten Hundert jahren.

Zitat

Was für ein Quatsch.


lasse ich gerne mal so Kommentarlos stehen


Zitat

Soetwas Dummes ist schon ziemlich extrem.


Was man ziemlich gut auf dich münzen Könnte, denn dein Posting zeugt auch nicht gerade von Intelligenz

Zitat

Also wenn man kein Nazi sein soll, muß man auf Abartiges stehen und Schwulen im Arsch herumwühlen , und deren verseuchtes Zeugs saufen, da dann man zu, viel Spass dabei und melde Dich schon mal bei der AIDS Hilfe an.


Mit anderen Worten. ,,Hallo, ich bin die Fickpolizei, ich beschäftige mich äußerst ausgiebig mit Sexpraktiken, die ich nur aus Erzählungen kenne. Ekelhafter Sex ist mein Gebiet" . Aber dieses Abartiges oder das Zeug saufen, gibt es auch bei Heteros... Aber da isses ja wieder geil gelle? Blowjob und Analsex und auch dein Lieblingsthema Aids sind keine Stigmata für Homosexualität. Auch wenn du dir das noch so sehr wünschst. Achja.... Könnte es nicht sein das du vielleicht auf dein eigenes Geschlecht abfährst? So wie viele andere vor dir?


Zitat

Achja, "Strahlenofen" hatten wir in der Uni letztens im Unterricht, gemeint ist damit ein Ofen mit Wärmestrahlen, also allgemein auch bekannt als Grundofen oder Kachelofen. Da is nix mit Radioaktivität und Atomktaft, wo soll die auch herkommen. Dann mach mal weiter Anzi, Deine anderen Posts sind ja ähnlich vom äh ....Bildungs-Niveau :thumbdown: (Jetzt kommen bestimmt ersteinmal wüste Unterschichtbeleidigungen mit massig Rechttschraipfehlahrn ) :fies



Du magst vielleicht gebildet sein. Vordiktiertes nachplappern kann jeder mit deiner Selbstherrlichen Art. Du magst dir das zwar merken können, aber mit dem Quatsch mit dem du dir dein Hassobjekt rechtfertigen willst, zeugst du selbst von ziemlicher Stupidität . Aber weißt du was? kannst ja auf Kondome in zukunft verzichten. Aids kriegen ja nur schwule :D :thumbsup: Schlafe dabei mit sovielen Frauen wie du nur kannst. Obwohl... Alle Ladies die ich kenne, legen Wert auf Intelligenz und nicht auf Dumme Vorurteile aus den 80ern.

Achja... Wie wäre es wenn du Schrankschwester dir ein Beispiel an dieser Person nehmen würdest

https://www.welt.de/vermischtes/article1…nen-Freund.html


:fies

Du Idiot ! AIDS können Frauen NUR bekommen wenn :
:schlaumeier a) Sie mit einem Mann im Bett waren, der bi ist und seine AIDS-Erkrakung NICHT gesagt hat
:schlaumeier b) durch nicht-sterile infinzierte Injektionsnadeln ( von Aidsern / Schwulen infinziert)
:schlaumeier c) durch verseuchte Blutspenden ( ebenfalls von Aidsern) ( aktuell bis 1988, danach zumindest in Deutschland nicht mehr möglich )
Es gibt für eine Frau definitiv keinen anderen Infektionsweg.Soviel zu Deiner "tollen" Bildung. "Lesben" bekommen beispielsweise gar kein Aids. Also, auch wenn es den Schwulen nicht passt, Aids bleibt eine Schwulenseuche. Unabhängig davon ob man außerhalb der sexuellen Neigung mit Schwulen klarkommt oder nicht. Ich habe beispielsweise einen ganz normalen schwulen Arbeitskollegen, da hab ich das eher durch Zufall mitbekommen. ( Straßencafe ) Der ist zum Glück völlig normal und blabert auch nicht ständig diese Schwanzscheiße vor sich her. So sollte es eigentlich auch sein.

Hauptschullehrer

unregistriert

42

Dienstag, 4. April 2017, 17:40

RE: RE: RE: Kommen wir wieder zur Doppelmoral

Zitat


Gedanklich nachvollziehbar, Pearl, kenn ich auch welche. Bei mir liegt das allerdings ein wenig anders, wie bei den meisten. Viele Männer, wie ich, finden das ästhetischer und auch reizvoller, als wenn da so Schwule sich gegenseitig durchhämmern und vollspritzen. Das empfinde ich als absolut extremst oberekelig.


Und hier stelle ich mir wieder die Frage. WER zwingt dich dazu zwei KERLE beim Sex zu beobachten? Aber wehe man sagt gegen euch Heterofaschisten was, dann ist die Hölle los. Ich könnte es auch eklig finden euch sabbernd zu sehen. Gestatte mir mal eine Frage: Fängt ein schwules paar sich direkt vögelnd vor dich hinzustellen nur um dich zu ärgern? Nein? Dann halt einfach den Rand

Zitat


Wenn ich mir so einen Schwulen-Film angucken würde, wüde mich mit absoluter Sicherheit kotzübel werden.


Da haben wir ja wieder die typische Pikiertheit der achso harten Heteromänner :D . Also wir haben kein Problem damit mit einem mann zu schlafen, während ihr wie kleine Schulmädchen ighitt ighitt pfui pfui pfui schreit :frag

Zitat

Bei so einem "Lesben-Porno" wär das insofern anders, da ich dann als Mann, wie das die Natur auch vorsieht, Gefallen an den weiblichen Körpern ( aus ästhetischer Sicht ) haben würde. So wie es auch in der Natur vorgesehen ist.


Oh Bitte tut soviel Blödheit eigentlich weh? :wand . Für wen hälst du dich darüber Urteil fällen zu können, was in der Natur liegt und was nicht? Der Mensch ist ein Säugetier und bei JEDER Form von Säugetieren tritt Homosexualität auf. Die übertrieben Pikierte Abneigung gegenüber schwulen konnte komischerweiße nur bei uns Menschen nachgewiesen werden....


Zitat

Mit der Doppelmoral hast Du allerdings Recht, ich hatte mal eine Freundin, die hat tatsächlich erzählt, dass Sie sich gern Schwulen-Pornos ab und an ansieht, da ihr die Körper gefallen ( nicht das ekelige Rumgespritze in alle Öffnungen ) Aber wieder Frau / Mann , so wie es eigentlich normal ist. Schwul kann nicht normal sein, es würde dann definitiv keine Menschen mehr geben.


Oh mein Gott glaubst du man will dir das Recht absprechen Hetero zu sein? Meinetwegen dann schwänger doch jede Woche ne andere. Ist doch in Ordnung... Aber du laberst so eine scheiße zusammen, man könnte meinen, du würdest dir zwanghaft was ausreden wollen. Normal: Wenn es in der Natur vorkommt, ist es Normal. Siehe dazu oben

Zitat

Selbst eine lesbische Frau könnte sich fremdbefruchten lassen. Und, ich habe noch nie gehört dass 100% lesbische Frauen ( nicht Bi !! ) außer durch Bluttransfusionen etc. sich AIDS eingefangen haben, wie auch. Ich würde sogar sagen, dass die Bi-sexuellen Männer noch schlimmer als Schwule sind, da die dann auch noch Frauen an-aidsen. Die sollen ihre Drecksseuche unter sich regeln, Finger weg von den Frauen !!! - Ihr Schweine


:wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand . Mal im Ernst, wie kann man eigentlich auch noch erwarten, dass man sowas wie dich respektiert???? Es ist eindeutig ERWIESEN, dass Aids sowohl ein Heterosexuelles, als auch ein Homosexuelles Problem darstellt. Ihr macht es euch verdammt einfach, euer Hass Objekt zu rechtfertigen. Und dann auch das gelabers mit dem spritzen in alle Öffnungen. Ich lese immer nur von euch achso-heroischen schwulenhassern was von Analsex, Oralsex und Würstchen im Schlafrock. Als ob ihr eure eigenen gelüste zum Ausdruck bringen wollt.

Zitat


"Kurzum : Beim Anblick einer Frau, selbstverständich auch mit Rundungen- soll ja nicht wie ein Typ aussehen - würde mir definitiv nicht schlecht werden, so wie es sein soll. :D ;) :)"



Außer Vagugu und schniedel und brüste sowie behaarung unterscheidet aber Mann und Frau nicht viel voneinander ebenso auf genetischer Ebene nicht. Ey sorry ohne dich beleidigen zu wollen, aber auf welcher Schule warst du? Welchen Bildungsstandart hast du genossen? :schlaumeier

Und welchen BildungsstandarTTTTT hast DU genossen ? Standart (?) Eine Standarte ? Oder StandarD ? Wer allen Ernstes meint, er sei "gebildet" und solche Classics der Dummheit bringt, der hat den Schuss nicht gehört :schlaumeier Schreibst Du auch Maschine mit ie ? :D Achja- im Übrigen, rein wissenschaftlich gesehen, ist "schwul" ein Fehler in der DNA. Keine Krankheit aber ein (kleiner) Fehler in der DNA. Gibt es auch bei Tieren, Pflanzen etc. Ganz sooooo normal also dann auch nicht. Ich bin übrigens KEIN Schwulenhasser, warum auch, ist nur eine wissenschaftliche Feststellung am Rande . :schlaumeier

UrriahNIEP

unregistriert

43

Mittwoch, 5. April 2017, 15:44

normal sein

Weshalb können gefühlte 99% der Schwulen eigentlich nicht normal sein im Sozialverhalten und immer nur nerven mit ihrem Pimmelkram ? Wenn das nicht wäre ( wie bei nur gefühlten 1% ) wäre wirklich alles toll und okay. Ich kenne auch solche und solche. Also normale (wo man es eher zufällig mitbekommt) und die extremst nervige Pimmelfraktion, wo es immer nur um kramfhaftes Anerkennungsgehampel und immer nur um Pimmel & co. geht. 23h/Tag. Die letztere Gruppe, die die normalen immer in den Abgrund zieht, ist defintiv größer. Es wird hier so dargestellt als sei das die Minderheit, nein, es ist (leider) genau das Gegenteil der Fall. Daran sollten alle mal arbeiten. bzw. die normalen die Extremen mal ein wenig bremsen, es geht schließlich um deren Ruf. Komisch ist auch, dass es bei den Lesben keine Extremen gibt. Ich habe das wirklich noch nicht mitbekommen, und ich weiß hier in der Stadt von so einigen. Aber die sind wirklich normal.

Gismo

unregistriert

44

Mittwoch, 5. April 2017, 23:54

RE: RE: An diesen Gehirnamputierten vollpfosten



Du Idiot ! AIDS können Frauen NUR bekommen wenn :
:schlaumeier a) Sie mit einem Mann im Bett waren, der bi ist und seine AIDS-Erkrakung NICHT gesagt hat ,

Nein Aids kann sich auch durch andere Wege übertragen, Verletzungen zum Beispiel etc.
Sie mit einem Mann im Bett waren der es nicht gesagt hat.
Aha und was ist mit den ganzen Frauen, die Männer angesteckt haben? Eine Prominente, NoAngels Mitglied, hat obgleich ihrer HIV Infektion ungeschützten Verkehr gehabt und mehrere Männer angesteckt.... Wie wird Aids also noch übetragen? Richtig durch Schleimhäute etc. Also spar dir mal die Anzweiflung meiner Intelligenz. Oder willst du jetzt Behaupten, Berichte über weibliche Infizierer, sind eine Erfindung, um mehr gründe zu haben um Menschen schwul zu machen?

Ich habe Vorher bewusst klargestellt, dass es sicher RICHTIG ist, dass Aids ein Problem darstellt und solange es solche Pfosten in der Gay & Bi Community gibt, wird das Problem bestehen. Aber was kann ICH oder auch dein Arbeitskollege für solche Menschen? WIR haben denen nicht befohlen, Leute zu infizieren oder?

:schlaumeier b) durch nicht-sterile infinzierte Injektionsnadeln ( von Aidsern / Schwulen infinziert)

Siehe Oben und was haben Injektion z.B. durch Heroinspritzen etc. jetzt mit Schwulen zu tun? Oder ich gehe mal der Annahme du meinst diese Verachtenswürdige Kreaturen, die Passanten einfach so anstecken, soll es geben, kenne ich aber nur aus den Medien und gab es in diesem Falle auch von Frauen.

:schlaumeier c) durch verseuchte Blutspenden ( ebenfalls von Aidsern) ( aktuell bis 1988, danach zumindest in Deutschland nicht mehr möglich )

Meine Rede....

Es gibt für eine Frau definitiv keinen anderen Infektionsweg.Soviel zu Deiner "tollen" Bildung. "Lesben" bekommen beispielsweise gar kein Aids. Also, auch wenn es den Schwulen nicht passt, Aids bleibt eine Schwulenseuche.

Nein überhaupt nicht. Ich sage nochmal SCHLEIMHAUT der Eichel, des Penis und Schleimhaut der Frau.... Siehe Fälle wo Frauen, Männer anstecken. Aber ich bin ein Idiot. Auch wenn es DIR nicht passt, weil du jetzt einen Punkt weniger hast, um dir dein irrationales Hassobjekt zu legitimieren. Auch Frauen können Männer anstecken!
Unabhängig davon ob man außerhalb der sexuellen Neigung mit Schwulen klarkommt oder nicht. Ich habe beispielsweise einen ganz normalen schwulen Arbeitskollegen, da hab ich das eher durch Zufall mitbekommen. ( Straßencafe ) Der ist zum Glück völlig normal und blabert auch nicht ständig diese Schwanzscheiße vor sich her. So sollte es eigentlich auch sein.
Das mache ich auch nicht, aber glaubst du ernsthaft es macht Spaß sich ständig so einen Müll durchlesen zu müssen? Wie würde es dir gefallen, wenn ich die ganze Zeit über Heteros herziehen würde? Ich habe von Anfang an betont, dass ich diese Klischees, die euch auffallen selbst zutiefst befremdlich finde und mich regt nur auf, dass alles über einen Kamm geschoren wird. Zu behaupten, dass nur Männer Aids übertragen können, ist einfach Schlicht und Ergreifend FALSCH. Entweder du weißt das selbst ganz genau und stellst dich in dieser Hinsicht *Blöd* Frauen haben durchaus auch schon Männer angesteckt. LEIDER was ich von beiden Seiten Schlimm finde.

Langsam aber sicher reicht es einfach sich ständig die krankesten Behauptungen anhören zu dürfen, nur weil anderen in ihrem Faschismus nicht passt, wen ihre Mitmenschen lieben. Als ob das das einzige wäre, was mich als Mensch ausmacht...

Gismo

unregistriert

45

Mittwoch, 5. April 2017, 23:59

RE: RE: RE: RE: Kommen wir wieder zur Doppelmoral

Zitat


Gedanklich nachvollziehbar, Pearl, kenn ich auch welche. Bei mir liegt das allerdings ein wenig anders, wie bei den meisten. Viele Männer, wie ich, finden das ästhetischer und auch reizvoller, als wenn da so Schwule sich gegenseitig durchhämmern und vollspritzen. Das empfinde ich als absolut extremst oberekelig.


Und hier stelle ich mir wieder die Frage. WER zwingt dich dazu zwei KERLE beim Sex zu beobachten? Aber wehe man sagt gegen euch Heterofaschisten was, dann ist die Hölle los. Ich könnte es auch eklig finden euch sabbernd zu sehen. Gestatte mir mal eine Frage: Fängt ein schwules paar sich direkt vögelnd vor dich hinzustellen nur um dich zu ärgern? Nein? Dann halt einfach den Rand

Zitat


Wenn ich mir so einen Schwulen-Film angucken würde, wüde mich mit absoluter Sicherheit kotzübel werden.


Da haben wir ja wieder die typische Pikiertheit der achso harten Heteromänner :D . Also wir haben kein Problem damit mit einem mann zu schlafen, während ihr wie kleine Schulmädchen ighitt ighitt pfui pfui pfui schreit :frag

Zitat

Bei so einem "Lesben-Porno" wär das insofern anders, da ich dann als Mann, wie das die Natur auch vorsieht, Gefallen an den weiblichen Körpern ( aus ästhetischer Sicht ) haben würde. So wie es auch in der Natur vorgesehen ist.


Oh Bitte tut soviel Blödheit eigentlich weh? :wand . Für wen hälst du dich darüber Urteil fällen zu können, was in der Natur liegt und was nicht? Der Mensch ist ein Säugetier und bei JEDER Form von Säugetieren tritt Homosexualität auf. Die übertrieben Pikierte Abneigung gegenüber schwulen konnte komischerweiße nur bei uns Menschen nachgewiesen werden....


Zitat

Mit der Doppelmoral hast Du allerdings Recht, ich hatte mal eine Freundin, die hat tatsächlich erzählt, dass Sie sich gern Schwulen-Pornos ab und an ansieht, da ihr die Körper gefallen ( nicht das ekelige Rumgespritze in alle Öffnungen ) Aber wieder Frau / Mann , so wie es eigentlich normal ist. Schwul kann nicht normal sein, es würde dann definitiv keine Menschen mehr geben.


Oh mein Gott glaubst du man will dir das Recht absprechen Hetero zu sein? Meinetwegen dann schwänger doch jede Woche ne andere. Ist doch in Ordnung... Aber du laberst so eine scheiße zusammen, man könnte meinen, du würdest dir zwanghaft was ausreden wollen. Normal: Wenn es in der Natur vorkommt, ist es Normal. Siehe dazu oben

Zitat

Selbst eine lesbische Frau könnte sich fremdbefruchten lassen. Und, ich habe noch nie gehört dass 100% lesbische Frauen ( nicht Bi !! ) außer durch Bluttransfusionen etc. sich AIDS eingefangen haben, wie auch. Ich würde sogar sagen, dass die Bi-sexuellen Männer noch schlimmer als Schwule sind, da die dann auch noch Frauen an-aidsen. Die sollen ihre Drecksseuche unter sich regeln, Finger weg von den Frauen !!! - Ihr Schweine


:wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand . Mal im Ernst, wie kann man eigentlich auch noch erwarten, dass man sowas wie dich respektiert???? Es ist eindeutig ERWIESEN, dass Aids sowohl ein Heterosexuelles, als auch ein Homosexuelles Problem darstellt. Ihr macht es euch verdammt einfach, euer Hass Objekt zu rechtfertigen. Und dann auch das gelabers mit dem spritzen in alle Öffnungen. Ich lese immer nur von euch achso-heroischen schwulenhassern was von Analsex, Oralsex und Würstchen im Schlafrock. Als ob ihr eure eigenen gelüste zum Ausdruck bringen wollt.

Zitat


"Kurzum : Beim Anblick einer Frau, selbstverständich auch mit Rundungen- soll ja nicht wie ein Typ aussehen - würde mir definitiv nicht schlecht werden, so wie es sein soll. :D ;) :)"



Außer Vagugu und schniedel und brüste sowie behaarung unterscheidet aber Mann und Frau nicht viel voneinander ebenso auf genetischer Ebene nicht. Ey sorry ohne dich beleidigen zu wollen, aber auf welcher Schule warst du? Welchen Bildungsstandart hast du genossen? :schlaumeier

Und welchen BildungsstandarTTTTT hast DU genossen ? Standart (?) Eine Standarte ? Oder StandarD ? Wer allen Ernstes meint, er sei "gebildet" und solche Classics der Dummheit bringt, der hat den Schuss nicht gehört :schlaumeier Schreibst Du auch Maschine mit ie ? :D Achja- im Übrigen, rein wissenschaftlich gesehen, ist "schwul" ein Fehler in der DNA. Keine Krankheit aber ein (kleiner) Fehler in der DNA. Gibt es auch bei Tieren, Pflanzen etc. Ganz sooooo normal also dann auch nicht. Ich bin übrigens KEIN Schwulenhasser, warum auch, ist nur eine wissenschaftliche Feststellung am Rande . :schlaumeier

Niedlich wie du dich an Rechtschreibfehlern aufgeilst und auf Bildung schließen willst :D. Tut mir ja leid, aber ich habe besseres zu tun als auf sowas zu achten, während ich auf eure Posts eingehe.

Ein Gendefekt:

Definiere diesen Gendefekt bitte.
Willst du sagen in Form wie z.B. Sommersprossen oder willst du sagen in Form einer Behinderung?

Und vorallem wer hat denn behauptet, das Homosexualität ein Gendefekt ist? Der Verfasser deines Wordpress Blogs?

Vielleicht bist du kein Schwulenhasser, aber wenn ihr ständig solche Sachen kommentiert, dann dürft ihr euch nicht wundern, wenn man euch für einen eben solchen hält.

Gismo

unregistriert

46

Donnerstag, 6. April 2017, 00:13

RE: normal sein

Weshalb können gefühlte 99% der Schwulen eigentlich nicht normal sein im Sozialverhalten und immer nur nerven mit ihrem Pimmelkram ?

Vielleicht weil dir diese angeblichen NUR 1 Prozent nicht so auffallen? Ich kenne höchstens einen schwulen der so ist und glaube mir, der geht mir selbst gewaltig auf die Nerven. Ich falle nur auf wenn ich solche Aussagen und Schubladenschieberreien wie Krank, Pervers, Aids, verseucht etc. Lese. Selbst diesen Leuten, dem von dir erwähnten einen Prozent, stinkt es mittlerweile gewaltig.
Wenn das nicht wäre ( wie bei nur gefühlten 1% ) wäre wirklich alles toll und okay. Ich kenne auch solche und solche. Also normale (wo man es eher zufällig mitbekommt) und die extremst nervige Pimmelfraktion, wo es immer nur um kramfhaftes Anerkennungsgehampel und immer nur um Pimmel & co.

Bei mir ist das so, jeder der es wissen will, der weiß es auch, dass mein Freund und ich vom anderen Ufer sind. Auch sehen wir es nicht ein uns zu verstecken und wenn mich jemand fragt ,,hast du ne Freundin" sage ich ,,Ja" . ,,Wie heißt deine Angebetete" ich sage: ER heißt ... ist knapp einen Kopf größer als ich, hat einen Bart und ist ein Kerl" . Ich kann nur diese Vorurteile, Klischees und Schubladen nicht mehr ertragen und das einem das Endmett macht, sollte wohl selbst bei euch ankommen. SIcher gibt es nervige schwule, die mag ich auch nicht und manche von ihnen hasse ich selbst aus soviel mehr Gründen, wie du oder die anderen vielleicht (?).

Aber mit denen von dir Erwähnten Subjekten :shot wollte ich niemals was zu tun haben - Ich wollte immer, dass man mich als Menschen sieht und es den Leuten egal ist, wo ich welche Körperteile von mir reinstecke.
geht. 23h/Tag. Die letztere Gruppe, die die normalen immer in den Abgrund zieht, ist defintiv größer. Es wird hier so dargestellt als sei das die Minderheit, nein, es ist (leider) genau das Gegenteil der Fall. Daran sollten alle mal arbeiten. bzw. die normalen die Extremen mal ein wenig bremsen, es geht schließlich um deren Ruf. Komisch ist auch, dass es bei den Lesben keine Extremen gibt. Ich habe das wirklich noch nicht mitbekommen, und ich weiß hier in der Stadt von so einigen. Aber die sind wirklich normal.

Was denkst du denn, wie oft ich das schon probiert habe? Leute schon gefragt, ob sie keine eigene Identität haben, dass sie so einen Dreck abziehn und Doch. Es gibt solche und solche. Und so wenige sind diese Gays, denen man es nicht anmerkt auch wieder nicht. Google mal nach Gay Bears oder Bären (Gay)

Thema bewerten