Donnerstag, 24. Januar 2019, 05:47 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

CRSven

unregistriert

1

Donnerstag, 12. Februar 2015, 13:22

Karneval, das Ekelerregendste Fest überhaupt

Ich hasse dieses Fest so abgrundtief, das sich bei mir nur beim Gedanken daran, der Magen verdreht.
Ich hasse die Menschen, die sich Kostümieren, Ich hasse die die sich als "King" in dieser Scheiß Karnevallsgesellschaft einnisten und sich wie ein Gott feiern lassen. Ich hasse all die Menschen, die im normalen Fall einem nicht einmal von weitem die Hand zuwinken würden und auf diesem Huren beladenen dreckigen perversen Drecksfest um den Hals fallen.
Es gibt nichts, was ich mehr Hasse als das. Und es ist ein "echter Hass".
Ich hasse die Menschen, die sich das Fest zunutze machen und ihre Partner betrügen und ich hasse dieses Fest, weil es eine reinste Lüge ist.
Ich habe noch nie einen solchen Hass gegen etwas empfunden als dieses Fest. In den Räumen wo das gefeiert wird, müsste man an jedem Fenster ein Schlauch anbringen und den Saal mit Gülle und Jauche überfluten.
Ich hätt nie gedacht, das ich irgend wann mal einen solchen Hass entwickeln könnte.
Allein beim Gedanken daran, das ich an diesem Fest denke, erfüllt mich mit Hass gegen mich selber.....
An alle Christen die das lesen:
Forscht mal nach, was der Hintergrund des Karnevals ist. Ihr werdet es nie mehr feiern wollen!

Buttenredner

unregistriert

2

Donnerstag, 12. Februar 2015, 21:34

Ja nee is klar.

ganz-neu-hier

unregistriert

3

Donnerstag, 12. Februar 2015, 21:50

Oh ja, ich hasse dieses sogenannte "kulturelle Ereignis" ebenfalls. Sogar so sehr, dass ich dieses Forum hier gefunden habe, um jedem zu zeigen, wie sehr ich Karneval hasse.
Da meine Kernassi-Hartz-IV-Klischee-Drecksnachbarn, die ich ebenfalls abgrundtief hasse (was aber ein Thema für sich ist), ebenfalls dieses "Fest" feiern und es sich wagen MICH (!) mit ihrer - wie immer viel zu lauten - dreckigen Karnevalsmusik zu belästigen, werde ich pünktlich um 22 Uhr die Polizeiwache über die immense Lärmbelästigung informieren. :ansage
Werde dann berichten, wenn die Polizei bei meinen Drecksnachbarn war und ihnen allen den Spaß verdorben hat. :thumbsup:

KARNEVAL VERRECKE!!!

PS: Da Karneval hier in Köln noch einige Zeit geht, wird die Polizei noch öfter kommen müssen. Hoffe, dass mindestens die Musikanlage dieses Packs dann beschlagnahmt wird. Besser wäre gleich noch saftiges Bußgeld, das dieses Pack zwar nicht bezahlen kann, ihnen aber ordentlich Stress einbringen wird (vielleicht sogar Zwangshaft?). :auslach

Beiträge: 43

Wohnort: Deutschland

4

Samstag, 14. Februar 2015, 23:05

An alle Christen die das lesen:
Forscht mal nach, was der Hintergrund des Karnevals ist. Ihr werdet es nie mehr feiern wollen!

Sei versichert, dass, ungeachtet, wie sehr der Hintergrund von Karneval alles Christliche negiert und so gar nichts mit dem "guten Buch" zu schaffen hat, der geneigte Christ sich sicherlich nicht davon abbringen lassen wird, es zu begehen.
In der Ignoranz gegenüber realer Fakten, die sie zum Überdenken ihres Denkens, ihrer Überzeugungen und zur fälligen Neujustierung derselben zwingen würden, sind sie ganz groß. Der Christ lässt sich nur sehr ungern seine kosmische Lockmöhre vor der Nase wegschnappen.
Als ich vor Tagen einem dieser eitrigen Bibelschwadrone, die einen in der Stadt anfaseln, eröffnete, dass die Welt, deren Verbesserung sie suchen, nur durch ihr Schaffen zu dem wurde, was sie ist und nur durch die Abkehr von ihrem schadhaften Konstrukt zu verbessern wäre, war der Katzenjammer groß.
Lass sie nur machen, sie sind es einfach nicht wert, dass man sich wegen ihnen ein Kopf macht. Die Zeit wird kommen, da sie aufwachen und sehen werden, wie falsch sie mit allem lagen, was sie einst antrieb.

Hirn-Flash

unregistriert

5

Montag, 16. Februar 2015, 20:47

Karneval die verordnete Kotze

Ich könnte durchdrehen, wenn ich wieder diese verkotzte Karnevalsscheiße sehe. Mann ist das abartig ! Dieses gespielte Getue der Glückseligkeit. Wie kann man nur auf Befehl soooooooooo lustig sein, obwohl man es ja eigentlich gar nicht ist. Ich finde es ultra-peinlich, da man es 80% der --sooo lustigen---Leute geradezu ansieht, dass sie angekotzt sind. Dieses Gehampel ist der allerletzte Dreck. :wuerg :mecker
Es gibt wirklich nur einen Karneval, wo die Leute IN ECHT feiern und WIRKLICH gut drauf sind, dass ist der Karneval in Rio. Ich war selbst bereits 3x dort, es war eine unglaublich tolle Atmosphäre, das spürte man richtig, DAS hat wirklich Spass gemacht.
Dagegen diese gespielte steife Hampel--Kotze in Köln& Mainz, da war ich auch, aber absolut nur steife, krampfhaft gespielte Feude, es war so arm und jämmerlich.
Ich HASSE wirklich den deutschen Karneval und schäme mich als Deutscher für dieses krampfhaft gespielte beschissene Gehampel.
MANN - IST DAS SCHLECHT !!!!!!! :ansage :wand :mecker :cursing:

dfghdfgh

unregistriert

6

Montag, 16. Februar 2015, 21:14

.....

Gegen Karnevallisten müssen einzig allein Kavalleristen eingesetzt werden!

Im Alltag gucken diese Hunde einen schief an und reden und tun sonst nichts und sagen nicht Hallo wenn du 100x es sagen würdest und an Karneval kommen diese Huren mit "Heeelllaauu" "allaaaff"
:sauer



die stinken

bow

unregistriert

7

Dienstag, 17. Februar 2015, 22:56

Ihr habt alle Recht! Ich hoffe jedes Jahr darauf, dass die heranwachsenden Karnevalisten einen frühen Alkoholtod sterben.

Thema bewerten