Sonntag, 9. Dezember 2018, 20:46 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

missingo

unregistriert

1

Donnerstag, 15. Januar 2015, 07:50

Ich hasse die Menschheit

Ich hasse Menschen.
Kein Bock euch die Gedanken vorzukauen.
Wer noch und wenn ja, warum?

Beiträge: 43

Wohnort: Deutschland

2

Freitag, 16. Januar 2015, 11:41

Dto.
Weil sich die Menschheit mit einer Leidenschaft der Dummheit verschrieben hat, die in ihrer Intensität an jene grenzt, mit der sie versucht, sich selber auszurotten. Und ich rede hier von einer WILLENTLICHEN Entscheidung!
NIEMAND, außer denen, die es aus anatomischen Gründen wirklich nicht bewerkstelligen können, kann mir erzählen, dass er nicht imstande ist, die Scheiße, die um ihn herum passiert, einfach nicht wahrnimmt. Das ist BEWUSSTE Ignoranz!!!
Jeder, der Privatsender wie RTL und Co sieht, weiß, dass es Müll ist, aber er hat sich entscheiden, diese Tatsache zum Zwecke der Unterhaltung auszublenden, oder im gegenteiligen Fall, sich der, bewusst herangezüchteten, Sucht nach Fremd-Schämen zur Unterhaltung zu ergeben.

Jeder der Wählen geht, weiß, dass er sich zwischen verschiedenen Übeln entscheidet, anstatt etwas dagegen zu unternehmen.
Es ist mir unmöglich, einen Menschen Ernst zu nehmen, der wissentlich und willentlich bspw. CDU wählt.


Jeder, der denkt, dass das System, in dem er sich befindet, mit den Mitteln, die ihm dieses System zur Verfügung stellt, außer Kraft gesetzt werden kann, ist ein Ignorant.
Würde das nämlich stimmen, gäbe es das System schon längst nicht mehr.
Wer das nicht sieht, WILL es nicht sehen und ergibt sich der Illusion, die man ihm kredenzt.
Überall linientreue Kinnmuskelspanner, die mir ans Bein pissen, weil man ihnen Dinge saggt, die ihnen nicht passen.
Fuck´em.
Der Mensch hat, die Intelligenz, die Mittel und schlichtweg ein jegliches Instrumentarium, um an dieser Situation etwas zu verändern, aber er weigert sich, das anzuerkennen. Wenn´s wenigstens Pech wäre, könnte ich das hinnehmen, aber mit wehenden Fahnen, eierkraulend in Richtung Abgrund zu hetzen, ist das absolut Letzte.
Ich habe keinerlei Mitleid mit den Opfern unserer Zeit.
Ihr wart gewarnt, jeden Tag, zu jeder Minute, an jedem Ort. Man hat sich entscheiden es zu ignorieren? Dann habt man sich den ganzen Scheiß selber zuzuschreiben.

An jeden, der sich jetzt hier über die Omission offensichtlicher, weil logischer, Ausnahmen echauffieren will und damit unwissenderweise meine Rede zur Regel qualifiziert: Spart es Euch, nutzt die Zeit lieber dazu, herauszufinden, was wirklich wahr ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Possessor« (16. Januar 2015, 11:54)


3

Freitag, 16. Januar 2015, 11:53

Nicht alle, aber so um die 80 Prozent aller Menschen sind das große Problem hier auf diesem Planeten...

haha

unregistriert

4

Samstag, 17. Januar 2015, 00:52

80% genau das seh ich auch so! @Klostermann

Ach und ich hasse ergänzend auch noch 80% der Tiere,die werden auch von Generation zu Generation immer dümmer.
Selbst Mücken sind schon zu doof zu stechen.... sonst wäre die Malaria einfach erfolgreicher, als sie so schon ist. :D

Thema bewerten