Freitag, 22. März 2019, 11:58 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Faust

unregistriert

1

Sonntag, 19. Oktober 2014, 02:08

Leute die sich bei anderen zuhause kein bisschen benehmen !

Titel sagt schon alles -Manche Leute ,gerade zwischen 20-30, sind so geistig behindert dass sie mit verstärkender Alkoholeinwirkung total auf den Hausherren scheissen und kein bisschen Grundrespekt haben----------



Kein Wunder dass man garkeinen Bock hat unter irgendwelche Leute zu gehen ,wobei es auch noch einigermaßen vernünftige gibt die sympathisch sind -leider werden diejenigen durch solche versoffenen Möchtegernproletenwixer total versucht zu untergraben.


--- R.I.P Gesellschaft-

Merlin

unregistriert

2

Mittwoch, 27. Juli 2016, 22:47

So was fängt schon sehr früh an!

Wenn diese es als Kinder nicht gelernt haben wie man mi anderer Leuts Eigentum umzugehen hat....dann sind die mit 20 lebendige Bulldozer.

AGROHASSER

unregistriert

3

Donnerstag, 28. Juli 2016, 16:05

RE: So was fängt schon sehr früh an!

Wer sich bei mir zu Besuch nicht benimmt wird von mir gnadenlos rausgeworfen mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln & ja da ist mir jedes Mittel recht egal wer das ist!
Wenn diese es als Kinder nicht gelernt haben wie man mi anderer Leuts Eigentum umzugehen hat....dann sind die mit 20 lebendige Bulldozer.

ja

unregistriert

4

Donnerstag, 28. Juli 2016, 19:32

ja

Demografieinstitut Barsinghausen

unregistriert

5

Freitag, 29. Juli 2016, 00:12

Gewöhn' dich einfach daran... Jugendliche zwischen 20 und 30 Jahren sind alle Arschlöcher die sich nicht im Griff haben. Die meisten davon kriegen im frühen Erwachsenenalter so ab 45 die Kurve und schämen sich für ihr Benehmen in dem Alter.

Fränzl

unregistriert

6

Montag, 8. August 2016, 00:33

Ja das ist immer ein Problem. Gibt es mal Leute, die nicht so drauf sind, werden die entweder untergebuttert, oder geben nach und passen sich dem Gesindel an. :wand

Gastgeberin

unregistriert

7

Montag, 8. August 2016, 19:08

Schlagen die im alkoholisieren Zustand alles kurz und klein oder sind sie nur beleidigend?
Im ersten Fall: einfache Lösung - rausschmeißen
Im zweiten Fall: Nie mehr einladen.
Was ich hasse sind Leute, die sich mehr oder weniger selbst einladen und dann so ganz subtile Bemerkungen machen, mit denen sie andeuten, dass sie bei mir alles Scheisse finden.
Wenn man sich wehrt, dann heißt es --- nein, das hab ich ja so nicht gemeint.
Hatte ich in letzter Zeit 2 Mal.

Die erste Besucherin (Selbsteinladung mit Kind und Kegel, einschließlich Übernachtung) hat andauernd durchleuchten lassen, dass woanders doch alles viel schöner und besser ist.

Die zweite Besucherin wollte unbedingt zu einem tradionellen Thanksgiving Dinner eingeladen werden -- ach da würde ich gern mal teilnehmen, das stell ich mir interessant vor - hat sich dann aber geweigert, so "exotische" Speisen, wie Truthahn zu essen.

mmmhhh ....beides waren Schwäbinnen --- das würde auch in den Schwaben-Hass-Thread passen. Oder war das nur Zufall?

Mr. H.ASS kann mich mal

unregistriert

8

Mittwoch, 23. November 2016, 23:12

hoffung ist da vergeblich

Gewöhn' dich einfach daran... Jugendliche zwischen 20 und 30 Jahren sind alle Arschlöcher die sich nicht im Griff haben. Die meisten davon kriegen im frühen Erwachsenenalter so ab 45 die Kurve und schämen sich für ihr Benehmen in dem Alter.
pure illusion. je oller desto doller. wenn sie das schon solange so machen, ändern sie sich dann auch nicht mehr.im gegenteil, dann haben sie ja nix mehr zu verlieren

Arno

unregistriert

9

Donnerstag, 24. November 2016, 11:12

Bei mir hat es eine Verwandte mal geschafft das Geschirr am Tisch umzudrehen und süffisant mitzuteilen das es von Ikea ist. Lustig fand es allerdings nur sie. :ocker

Sie selber serviert beim Grillen TK-Pommes aus dem Ofen. So viel dazu. :fies

Thema bewerten