Mittwoch, 23. Januar 2019, 17:30 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Kassiopeia

unregistriert

1

Samstag, 12. Dezember 2015, 15:31

rotzende Männer

Männer, weil ich noch nie eine Frau gesehen habe, die so was asoziales macht.
Ich könnte jedes Mal kotzen. Viele Männer ziehen noch vorher schön hoch und spucken dann richtig ekelhaft einfach mitten auf den Gehweg.
ZUM KOTZEN!
Gut, Mann kann ja mal spucken müssen, dann kann Mann das aber auch dezent ins Taschentuch oder in die Ecke ins Grüne oder so machen.
Fühlt ihr euch männlich dabei? Nein, das ist nicht männlich. Das ist widerlich!!!!
Es sind auch immer schon so asozial aussehende Männer. Ich hab noch nie einen mit einem Aktenkoffer in der Hand sprich einen gebildetem Anwalt, Architekt, etc. gesehen, der so was Abartiges tut.
Es ist nur die Unterschicht, die ungebildeten Prolleten, die das tun.
So, und wer jetzt gegen mich wettert, mich gar beschimpft (Dog z.B.), der outet sich dann als spuckendes Pack.
Wenn ich in der Politik wäre, würde ich das mit min. 30 Euro bestrafen.Dann würden aber einige Asis das Rotzen auf der Straße unterlassen.

Der weisse Hai

unregistriert

2

Samstag, 12. Dezember 2015, 22:28

Wird z.B. in Singapur bestraft !!!! Da herrschen Manieren !!!! :ansage

Rotzlöffel

unregistriert

3

Samstag, 12. Dezember 2015, 23:54

RE: rotzende Männer

Männer, weil ich noch nie eine Frau gesehen habe, die so was asoziales macht.
Ich könnte jedes Mal kotzen. Viele Männer ziehen noch vorher schön hoch und spucken dann richtig ekelhaft einfach mitten auf den Gehweg.
ZUM KOTZEN!
Gut, Mann kann ja mal spucken müssen, dann kann Mann das aber auch dezent ins Taschentuch oder in die Ecke ins Grüne oder so machen.
Fühlt ihr euch männlich dabei? Nein, das ist nicht männlich. Das ist widerlich!!!!
Es sind auch immer schon so asozial aussehende Männer. Ich hab noch nie einen mit einem Aktenkoffer in der Hand sprich einen gebildetem Anwalt, Architekt, etc. gesehen, der so was Abartiges tut.
Es ist nur die Unterschicht, die ungebildeten Prolleten, die das tun.
So, und wer jetzt gegen mich wettert, mich gar beschimpft (Dog z.B.), der outet sich dann als spuckendes Pack.
Wenn ich in der Politik wäre, würde ich das mit min. 30 Euro bestrafen.Dann würden aber einige Asis das Rotzen auf der Straße unterlassen.
Oberflächliche Kreatur!
Jeder ohne Aktenkoffer,ist also aus der Unterschicht?
Besser Rotz auf der Straße als so eine schleimige "Oh,ich bin etwas besonderes"- Tante wie dich.

Anarcho

unregistriert

4

Sonntag, 13. Dezember 2015, 02:05

Genauso wie ich überall hinscheisse werde ich auch überall hinspucken!!! Das geht dich nämlich einen Scheiss an. Ein bisschen mehr Toleranz bitte. Man kann machen was man will und wo man will. Warum schaust du nicht einfach weg??

Spurdo :DDDD :DDD :DD

unregistriert

5

Sonntag, 13. Dezember 2015, 12:37

LOOOOOOOL. Ab ins Gas.

Männer, weil ich noch nie eine Frau gesehen habe, die so was asoziales macht.
Ich könnte jedes Mal kotzen. Viele Männer ziehen noch vorher schön hoch und spucken dann richtig ekelhaft einfach mitten auf den Gehweg.
ZUM KOTZEN!
Wenn andere spucken, rechtfertig es dich zum kotzen? Soso ...
Wenn dir die freie Gesellschaft mit verschiedenen sozialen Schichten, Umgangsformen, Milieus und Lebensstilen nicht passt. Dann werde doch einfach Diktator wo alle gleich "schön" aussehen und sich gleich benehmen. Dann können auch so zuckersüße verweichlichte Mädchen in ihrer kleinen reichen verblendeten Welt alles schön rosa anmalen und sich von lauter Metrosexueller verwöhnen lassen. Wo Anwälte und Architekten für dich den Müll rausbringen, auf den Bau arbeiten und dir deinen Porsche reparieren. :shot


Aber die Realität ist schon echt gemein, nicht wahr? ;( :auslach

Kassiopeia

unregistriert

6

Sonntag, 13. Dezember 2015, 13:59

Oje

Männer, weil ich noch nie eine Frau gesehen habe, die so was asoziales macht.
Ich könnte jedes Mal kotzen. Viele Männer ziehen noch vorher schön hoch und spucken dann richtig ekelhaft einfach mitten auf den Gehweg.
ZUM KOTZEN!
Gut, Mann kann ja mal spucken müssen, dann kann Mann das aber auch dezent ins Taschentuch oder in die Ecke ins Grüne oder so machen.
Fühlt ihr euch männlich dabei? Nein, das ist nicht männlich. Das ist widerlich!!!!
Es sind auch immer schon so asozial aussehende Männer. Ich hab noch nie einen mit einem Aktenkoffer in der Hand sprich einen gebildetem Anwalt, Architekt, etc. gesehen, der so was Abartiges tut.
Es ist nur die Unterschicht, die ungebildeten Prolleten, die das tun.
So, und wer jetzt gegen mich wettert, mich gar beschimpft (Dog z.B.), der outet sich dann als spuckendes Pack.
Wenn ich in der Politik wäre, würde ich das mit min. 30 Euro bestrafen.Dann würden aber einige Asis das Rotzen auf der Straße unterlassen.
Oberflächliche Kreatur!
Jeder ohne Aktenkoffer,ist also aus der Unterschicht?
Besser Rotz auf der Straße als so eine schleimige "Oh,ich bin etwas besonderes"- Tante wie dich.
Oh man, bist du blöd. Das war nur ein Beispiel. Aussage ist, dass nur dumme, ungebildete Neandertaler regelmäßig auf die Straße rotzen.Kultivierte, gebildete Männer machen so was nie im Leben.

dusselviech

unregistriert

7

Montag, 14. Dezember 2015, 23:49


:fies :fies :fies
Das waren noch Männer
:fies :fies :fies

Ochse

unregistriert

8

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 16:56

richtig

Richtig, Kassiopeia, leider gibt es zuviele Asoziale, Unterschichtler und Protelten in diesem, einst schönen Land. Ich halte mich von so ekligem Gesocks auch fern. Keiner Frau, sei sie noch so asozial, fett und eklig, wünsche ich so eine degenerierte Unterschichtlerbrut als Mann. Immer Akademiker nehmen! Aber vorsicht: FHler bezeichnen sich auch als Akademiker, sind aber nicht viel mehr als Hilfsarbeiter. FH Studium ist extra für die unintellgente Unterschicht eingeführt worden, damit sie nicht so traurig sind. Aber von einem richtigen Studium ist das weit, weit entfernt. Es ist halt ein Studium für Dummbratzen. Auch Fußball-Spieler und ähliches: Finger weg. Meistens degenerierte Menschen, die leicht Befehlen folgen und Mitläufer sind. Richtige Dummbratzen-Mitläufer, die den ganzen Tag spucken und rotzen und aus dem häßlichen Maul stinken, wie eine Kanalisationsbrühe. Meistens haben sie auch leider vollgeschissene Hosen (vom vielen Sport) und das stinkt und müffelt und kratzt. Und vor allem: Norddeutschland meiden. Dort sind mit Abstand die meisten Suffis und Rotzer und Probleten auf einem Haufen!

Spurdo :DDDD :DDD :DD

unregistriert

9

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 12:09

RE: richtig

Richtig, Kassiopeia, leider gibt es zuviele Asoziale, Unterschichtler und Protelten in diesem, einst schönen Land. Ich halte mich von so ekligem Gesocks auch fern. Keiner Frau, sei sie noch so asozial, fett und eklig, wünsche ich so eine degenerierte Unterschichtlerbrut als Mann. Immer Akademiker nehmen! Aber vorsicht: FHler bezeichnen sich auch als Akademiker, sind aber nicht viel mehr als Hilfsarbeiter. FH Studium ist extra für die unintellgente Unterschicht eingeführt worden, damit sie nicht so traurig sind. Aber von einem richtigen Studium ist das weit, weit entfernt. Es ist halt ein Studium für Dummbratzen. Auch Fußball-Spieler und ähliches: Finger weg. Meistens degenerierte Menschen, die leicht Befehlen folgen und Mitläufer sind. Richtige Dummbratzen-Mitläufer, die den ganzen Tag spucken und rotzen und aus dem häßlichen Maul stinken, wie eine Kanalisationsbrühe. Meistens haben sie auch leider vollgeschissene Hosen (vom vielen Sport) und das stinkt und müffelt und kratzt. Und vor allem: Norddeutschland meiden. Dort sind mit Abstand die meisten Suffis und Rotzer und Probleten auf einem Haufen!
Rassenlehre 2.0 und Pauschalisierung der höchsten Idiotie. Musste lachen. Danke, Elitärer der "Herrenrasse". :thumbsup:

Viel Liebe geht an euch raus.

Ochse

unregistriert

10

Freitag, 18. Dezember 2015, 13:28

Lesen!

Mit Rassenlehrer hat das nichts zu tun. Bin selber Schwarzer. Aber ich meide eklige Menschen, die nur stinken und rotzen und in der Nase bohren. Tut mir leid, aber das ist leider so, da hat Kassiopeia vollkommen recht.

Thema bewerten