Donnerstag, 24. Oktober 2019, 04:16 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Anonym

unregistriert

1

Samstag, 26. Februar 2011, 12:59

Facebook

Ich hasse dieser verdreckte Facebock-Scheiße und jeden der da drin ist. Man hört nichts anderes mehr, außer FACEBOOK.
Selbst Sender wie RTL haben jetzt eine Facebook-Seite.
Jeder weiß, was Facebook sich mit den privaten Daten der Leute Geld verdient und trotzdem meldet sich da jeder Idiot an, damit der behinderte Gründer von Facebook noch reicher wird und insgeheim über euch und eure Blödheit lacht.

Luna

unregistriert

2

Freitag, 15. April 2011, 18:04

Genau so ein Kommerzscheiß wie der Apple Dreck. Oh, das iphone ist ja soo cool. Ja genauso cool wie der Besitzer. NICHT!

Aber meldet euch alle bei Facebook an Schwachmaten :auslach
damit seit ihr nämlich fast so cool wie die die ein iphone haben- :fies



Und nicht vergessen: Immer schön mit dem Strom mitschwimmen. :schlaumeier

Sabsi

unregistriert

3

Dienstag, 19. April 2011, 14:56

Nennt mich altmodisch, aber ich setze mich lieber weiter klassisch mit dem nackten Hintern auf den Kopierer als irgendwas bei facebook reinzustellen!

Windbeutel

unregistriert

4

Montag, 12. September 2011, 15:57

Das Schlimmste von allem ist, dass Leute, die nicht in Facebook sind, garnicht mehr diesem gigantischen Socialnetwork-sch*** entgehen können. Ich selbst, der ich mich dieser Facebook-Manie entziehen konnte, erlebe jeden morgen, wenn man sich auf dem Pausenhof (bin 15) einfindet, dass Facebook jede Art von Komunikation übernommen hat.

Eine typische Szene sieht dann so aus, dass ein Thema im Gespräch aufkommt, zudem irgentetwas gotverdammtes in facebook gepostet wurde, von dem ich jedoch nicht den blassesten Schimmer habe. So werden"Insider" erzählt verweise auf Bilder oder Videos gemacht...[Diese Zitate aus Videos, die regen mich so unheimlich auf, denn sie sind weder im Video selbst, noch schlecht nachgesprochen lustig :wand]

Als nächstes die abertausende von Freunden in facebook. Ohh, ist das toll ich finde jeden in facebook den ich auf der Straße gesehen habe und.. ach scheiß drauf ich füge ihn einfach hinzu.
Dann sieht der Chat zwischen den beiden Personen wie folgt aus:

Peter: Hey.
Anna: Ähm... Hi. Wer bist du?
Peter: Ich hab dich neulich in der Stadt gesehen...
Anna: Echt, wo?
Peter: Am Marktplatz da bei Gabriel.
Anna: Ach, du kennst Gabriel auch?
Peter: Ja , er ist ein Kumpel von mir.
...

Ein mehr als sinnloses, uninteresantes und wirklich höchst beschrenktes Gespräch. Wenn man das überhaupt "Gespräch" nennen kann. Wie auch immer. Das große Finale eines solchen Chats ist dann eine Verabredung zum Saufen [Ein weiteres meiner tiefsten Verachtung und Abscheu ausgeliefertes "Soziales Verhalten" von Jugendlichen... :ansage ] oder gleich eine Liebeserklärung online [Womit wir beim nächsten Punkt wären, nämlich der "Liebe". Von Künstlern umsungen, gemalt und was weiß ich. Aber die "Liebe" mit der wir es im 21. Jahrhundert unter Jugendlichen zu tuen haben ist... :ocker naja mehr eine gewisse Körperliche anzieheung mit vieleicht passenden chrakterzügen].
Ich möchte diesen Absatz mit einem kleinen Hinweis schließen: Facebook Freunde sind so viel wert wie...hm... ach ich bin mal verrückt und sage, wie ein Klostein. Trifft man sie dann mal in der Wirklichkeit, fallen außer Querverweise auf Chatnachrichten und Posts keine Worte.

Weiter kann ich nicht nachvollziehen, weshalb man Facebook seine Daten anvertraut, damit diese an "vertrauenswürdige Dritte" weiter gegeben werden. Womöglich liegt es daran, dass Facebook User (und ich möchte hier nichts generalisieren) geil auf jeglichen Kontackt sind, auch wenn dieser sich nur in Form E-mails von Slawischen Lesbenpornos, Wunderputzmitteln und asiatischen Menschenhandelsorganisationen und ähnlichen statt findet.

Mit diesem Empilog möchte ich dann meinen Denkanstoß für Facebook-Fans beenden. Ich fürchte nämlich, dass ein jeder sich dieser Manie ergeben werden muss, so auch ich. Ohne aktuelle Infos aus Facebook fühlt man sich außenvor oder steht wie der Ochse vorm Berg, wenn Entscheidungen in Facebook-Chats gefallen sind ohen jegliche Kenntnis.

Vielen Dank :thumbsup:

Windbeutel

DasStimmt

unregistriert

5

Mittwoch, 22. Juni 2016, 23:40

Ich hasse Facebook!

Ich hasse Facebook. Ist nicht meine Welt. Nur was für sehr extrovertierte und Menschen die alles in Ihrem Leben mit anderen teilen müssen und sich dabei selber zur show stellen und dieses ich war heute beim Aldi und hab ne Wurst gekauft und und alle 150 Freunde waren dabei, weil Sie markiert wurden und schreiben darunter cool...noch primitiver noch schlimmer gehts nicht!

Bildungskollaps

unregistriert

6

Freitag, 24. Juni 2016, 12:54

RE: Ich hasse Facebook!

Ich hasse Facebook. Ist nicht meine Welt. Nur was für sehr extrovertierte und Menschen die alles in Ihrem Leben mit anderen teilen müssen und sich dabei selber zur show stellen und dieses ich war heute beim Aldi und hab ne Wurst gekauft und und alle 150 Freunde waren dabei, weil Sie markiert wurden und schreiben darunter cool...noch primitiver noch schlimmer gehts nicht!

Ja, und dann wundern sich diese Zombies, dass die keine Arbeitsstelle mehr bekommen oder vielleicht auch mal die aufgetunte "Bärchen"Karre mit den 12 Zoll Felgen plötzlich angezündet wurde oder einfach geklaut wird. Oder mal eben das Konto leer ist oder noch mehr photoshop-gefakte Urlaubsfotos durch das Netz wabern. Wie kann man bloß so blöd sein und sich auf FB dauer-outen ? Toll ist auch, wenn "Start-Up´s" meinen, dass sie ja sooooooooooo cool und hip sind, wenn sie ihre totgeburts-pissfirma ( meist handyshop o.Ä.) in FB stellen. Oder der ach-so tolle Imbiss oder Cafe. Da rotten sich Konkurrenten zusammen oder jemand der sich mal am heißen Kaffee verbrannt hat und die tolle Firma wird per Shitstorm vernichtet. Facebook ist was für Kamikaze-Lemminge. :schlaumeier

Ähnliche Themen

Thema bewerten