Montag, 20. Mai 2019, 17:01 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

OrientalPearl

unregistriert

1

Sonntag, 15. Februar 2015, 19:48

penetrante Leute, die keinen Mindestabstand halten

Das sind doch die dümmsten Menschen überhaupt.
Paradebeispiel: Supermarktkasse.Immer wieder gibt es Idioten, die an der Schlange auf Kuschelkurs gehen.Da könnte ich ausrasten.Denken die, es geht schneller, wenn ich ihren Atem schon im Nacken fühlen kann????


Boh, da kenne ich nichts, da werde ich aggressiv. Häufig auch, dass die Tasche einen ständig berührt. Haaaallooooo, Mindestabstand einhalten bitte!!!!!

Ich bin da schon öfter ausgeflippt.Dann sind die auch noch angepisst, anstatt sich über ihr Fehlverhalten zu schämen.
Mit der Bahn fahre ich schon gar nicht mehr. Das kennt bestimmt auch jeder: Man will aussteigen, aber da steht schon ein Irrer auf der Stufe und will rein. BIN ICH UNSICHTBAR?????
Aber ne, der könnte ja sonst keinen Platz mehr bekommen.Da lassen wir die Leute einfach nicht aussteigen, rennen sie nieder.
Geschoben bin ich auch schon.Da hab ich mir in Gedanken oft ausgemalt, wie ich mich umdrehe und den Gehirnamputierten niederstrecke. :wand

Fudiguzi

unregistriert

2

Dienstag, 17. Februar 2015, 18:47

Dazu hatte ich gleich letzten Samstag ein unschönes Erlebnis. Ein Herr mit einem behinderten Mädchen stieg in das gleiche Tram, in dem auch ich Platz genommen hatte. Will er sich ein wenig unterhalten mit mir? - Nun, das darf er! Es ist bestimmt nicht immer einfach mit einem behinderten Kind. Falls er eine Zuhörerin braucht, nun, dieses bisschen menschliche Zuwendung kann ich ihm schon geben. Aber - der musste gleich zudringlich werden! Und seinen Schenkel an mich pressen. Sein behindertes Töchterchen sass doch vis-à-vis und musste das alles mitansehen....

Ich HASSE sowas!! Auch so etwas ist Distanzlosigkeit und gröbste Respektlosigkeit!

Der weisse Hai

unregistriert

3

Mittwoch, 18. Februar 2015, 23:51

Dazu hatte ich gleich letzten Samstag ein unschönes Erlebnis. Ein Herr mit einem behinderten Mädchen stieg in das gleiche Tram, in dem auch ich Platz genommen hatte. Will er sich ein wenig unterhalten mit mir? - Nun, das darf er! Es ist bestimmt nicht immer einfach mit einem behinderten Kind. Falls er eine Zuhörerin braucht, nun, dieses bisschen menschliche Zuwendung kann ich ihm schon geben. Aber - der musste gleich zudringlich werden! Und seinen Schenkel an mich pressen. Sein behindertes Töchterchen sass doch vis-à-vis und musste das alles mitansehen....

Ich HASSE sowas!! Auch so etwas ist Distanzlosigkeit und gröbste Respektlosigkeit!
....der war geil ! Hi Hi Hi :D :D :D :auslach

Thema bewerten