Sonntag, 18. August 2019, 13:24 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Der hassende Zerhasser

unregistriert

1

Dienstag, 23. Juli 2019, 09:19

Ich hasse Fahrradfahrer

IMMER wenn ich irgendwo unterwegs bin müssen sich diese ganzen Plagen direkt vor meiner Nase abstellen!!
Es ist doch schon schlimm genug, dass diese ganzen Radler MITTEN AUF EINER BEFAHRENEN STRAße ihr Tempolimit von 5 niemals überschreiten. Störend wird das, wenn sich diese jämmerlichen Radknechte in ihrem Senioren-Tempo einfach MITTEN auf der Straße platzieren, damit man ihn jah auch gar nicht überholen kann, geschweige denn überhaupt noch vorwärts kommt!!! ...Manchmal würde ich diese ganzen Plagen instinktiv in den nächsten Busch befördern, damit man als normaler Autofahrer auf der Straße wieder vorwärts kommt.

Und selbst in der Fußgängerzone hat man doch nie seine Ruhe. Nein, dann fahren sie plötzlich wie aus heiterem Himmel ihren Marathon -auf einem schmalen Radweg, neben dem sich auch noch andere Fußgänger befinden. Dann wird plötzlich geradelt was das Zeug hält. Ohne Rücksicht und Augen im Hirn touren sie dann wild durch die Gegend und klingeln mit ihren ganzen Klappergestellen dabei auch noch wie bescheuert herum, um den armen Fußgängern zu zeigen, dass sie für das Fahren auf der Straße (was sich auch immer wieder herausstellt) einfach zu blöde sind. Selbst die Grillstellen an den ganzen Wanderplätzen in meiner Nähe sind von diesen elenden Heuschrecken besiedelt. Kaum möchte man grillen, sieht man überall nur Fahrräder und Fettsäcke. Irgendwann stecke ich ihnen die gesamte Rotwurst noch tief in den Rachen, damit sie daran endlich ersticken und die Straßen, Wege und Grillplätze wieder aufgeräumt sind.

Ollieh

unregistriert

2

Mittwoch, 24. Juli 2019, 11:34

RE: Ich hasse Fahrradfahrer

IMMER wenn ich irgendwo unterwegs bin müssen sich diese ganzen Plagen direkt vor meiner Nase abstellen!!
Es ist doch schon schlimm genug, dass diese ganzen Radler MITTEN AUF EINER BEFAHRENEN STRAße ihr Tempolimit von 5 niemals überschreiten. Störend wird das, wenn sich diese jämmerlichen Radknechte in ihrem Senioren-Tempo einfach MITTEN auf der Straße platzieren, damit man ihn jah auch gar nicht überholen kann, geschweige denn überhaupt noch vorwärts kommt!!! ...Manchmal würde ich diese ganzen Plagen instinktiv in den nächsten Busch befördern, damit man als normaler Autofahrer auf der Straße wieder vorwärts kommt.

Und selbst in der Fußgängerzone hat man doch nie seine Ruhe. Nein, dann fahren sie plötzlich wie aus heiterem Himmel ihren Marathon -auf einem schmalen Radweg, neben dem sich auch noch andere Fußgänger befinden. Dann wird plötzlich geradelt was das Zeug hält. Ohne Rücksicht und Augen im Hirn touren sie dann wild durch die Gegend und klingeln mit ihren ganzen Klappergestellen dabei auch noch wie bescheuert herum, um den armen Fußgängern zu zeigen, dass sie für das Fahren auf der Straße (was sich auch immer wieder herausstellt) einfach zu blöde sind. Selbst die Grillstellen an den ganzen Wanderplätzen in meiner Nähe sind von diesen elenden Heuschrecken besiedelt. Kaum möchte man grillen, sieht man überall nur Fahrräder und Fettsäcke. Irgendwann stecke ich ihnen die gesamte Rotwurst noch tief in den Rachen, damit sie daran endlich ersticken und die Straßen, Wege und Grillplätze wieder aufgeräumt sind.
Nimm mehr Mehl dann wird das noch was werden !

3

Freitag, 26. Juli 2019, 12:02

Wir Deutschen retten jetzt doch jetzt das Klima, die Meere und die Wale, da wird ganz Teutonenland zum Klein-Amsterdam - ganz ohne die niederländische Offenheit und Unbekümmertheit wohlgemerkt. Unsere Nation geht zwar vor die Hunde, aber wenigstens muss niemand dabei schwitzen und schulfrei ist freitags auch noch! Hauptsache, Nasrollah und Tolgay dürfen mit ihren dröhnenden 3er-BMWs weiter die Stimmung verpesten..! Andere Länder, andere Maßstäbe! Mich kriegt jedenfalls keiner von meinem Auto weg. Auch nicht der deutsche Radfahrer: Nach oben buckeln, nach unten treten. Wie immer halt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Honecker Reloaded« (26. Juli 2019, 13:59)


schniedelprinz

unregistriert

4

Freitag, 26. Juli 2019, 15:25

hass und mehr

Wir Deutschen retten jetzt doch jetzt das Klima, die Meere und die Wale, da wird ganz Teutonenland zum Klein-Amsterdam - ganz ohne die niederländische Offenheit und Unbekümmertheit wohlgemerkt. Unsere Nation geht zwar vor die Hunde, aber wenigstens muss niemand dabei schwitzen und schulfrei ist freitags auch noch! Hauptsache, Nasrollah und Tolgay dürfen mit ihren dröhnenden 3er-BMWs weiter die Stimmung verpesten..! Andere Länder, andere Maßstäbe! Mich kriegt jedenfalls keiner von meinem Auto weg. Auch nicht der deutsche Radfahrer: Nach oben buckeln, nach unten treten. Wie immer halt...
Schwups schiebt die alleinerziehende Mutter ihr im Kinderwagen sitzendes Balg gegen den Laternenmast .....

dabei hatte diese erst 4 Stunden auf ihr Telefon geglotzt .

Aber das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange , ein Junghonk rast im
Rausch der Geschwindigkeit gefangen mit seinem Batterieroller mitten in
die Kinderkiste , ein Streit bricht los und es fliegen die Fäuste
,Mutter schlägt mit Handtasche auf den Kinderraser ein und dieser
kreischt vor Schmerzen , Nasenbluten bei beiden und der Bengel verbeisst
sich in die Wade der Mutter , das Kind schreit und Passanten rufen
Zugabe ,einige klatschen Beifall .

10 Uhr ...Ein ganz normaler Freitag in Deutschland ,Zeit für ein Kloppers

Honigkuchenpferd

unregistriert

5

Freitag, 26. Juli 2019, 16:19

Wir Deutschen retten jetzt doch jetzt das Klima, die Meere und die Wale, da wird ganz Teutonenland zum Klein-Amsterdam - ganz ohne die niederländische Offenheit und Unbekümmertheit wohlgemerkt. Unsere Nation geht zwar vor die Hunde, aber wenigstens muss niemand dabei schwitzen und schulfrei ist freitags auch noch! Hauptsache, Nasrollah und Tolgay dürfen mit ihren dröhnenden 3er-BMWs weiter die Stimmung verpesten..! Andere Länder, andere Maßstäbe! Mich kriegt jedenfalls keiner von meinem Auto weg. Auch nicht der deutsche Radfahrer: Nach oben buckeln, nach unten treten. Wie immer halt...


Aber Herr Honig-Klecker,

niemand will Ihnen Ihre DDR-Rennpappe wegnehmen.
Wenn Ihr Trabi aber lahmt, lassen Sie ihn verwursten, so wie man es für LIDL mit Altpferden machte.

Tolga

unregistriert

6

Samstag, 27. Juli 2019, 05:31

Nasrollah und Tolgay dürfen mit ihren dröhnenden 3er-BMWs weiter die Stimmung verpesten..!

Bist doch nur Neidisch weil Du dir kein BMW leisten kannst Du Hartzer!

Thema bewerten