Mittwoch, 22. Mai 2019, 12:04 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Butz von Riem

unregistriert

21

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:11

RE: Ich hasse Smartphonehasser

Ihr Smartphonehasser seid das Letzte!!!!!!!!!
Werden die ungeborenen Schranzen dieser Eltern bereits durch Handystrahlung im Wanst verblödet ??
Anders kann ich mir das nicht mehr erklären :thumbdown: :thumbdown:

Cooperalco

unregistriert

22

Samstag, 12. Januar 2019, 19:55

www ww wwäää wälan

und immer dieses beschissene "hier gibts ja gar kein wlan"
wir sind auch auf nem Grillplatz du Kellerkind :ansage

die heutige Generation kann mit der Natur doch gar nichts mehr anfangen
ziehen sich lieber irgentwelchen youtube dreck rein
da ist hopfen und malz verloren
prost Mahlzeit

Tom

unregistriert

23

Montag, 14. Januar 2019, 09:52

verstrahlt

Die HandyZombies merken gar nicht, wie das PissPhone sie regiert und besitzt. Tun immer so cool und hip, sind aber absolut abhängig von dem Ding und der Strahlung. Ohne das Pimmelphone geht nichts mehr. Die können kaum noch grammatikalisch korrekt sprechen (außer aufRTL2/Hochhaus-Niveau) Schreiben schon mal gar nicht. Es ist wie eine Horde Sektenabhängige oder Spielsüchtige oder Alkoholabhängige etc. Und wie die klassischen Abhängigen auch, merken sie es nicht, wie die Droge sie beherrscht. Es gibt bereits immer mehr Handy-Entziehungscamps wo die dann zitternd und sabbernd und mit Agro-Anfällen von dem Ding entzogen werden. Aber egal, dann unterwirft man sich eben diesem Alexa-Scheiß, immer schön abhängig bleiben und 365/24/7 andere über einen bestimmen lassen- und es nicht merken - ?( :ocker :eek
Habe zwar auch ein "Smartphone" aber ich klebe nicht 24/7 an dem Ding und nutze es wann ich es will, nicht wenn FB, Twitter, etc.es verlangen bzw. die infinzierten "User" <---- sind in dem Sinn eher die SP-Slaves :wacko:

Garenga-XX

unregistriert

24

Montag, 14. Januar 2019, 10:20

RE: www ww wwäää wälan

und immer dieses beschissene "hier gibts ja gar kein wlan"
wir sind auch auf nem Grillplatz du Kellerkind :ansage

die heutige Generation kann mit der Natur doch gar nichts mehr anfangen
ziehen sich lieber irgentwelchen youtube dreck rein
da ist hopfen und malz verloren
prost Mahlzeit
da fragt man sich wer diese Brut gezeugt hat

Verteidiger

unregistriert

25

Donnerstag, 11. April 2019, 04:57

Smartphones

Ich habe mein Handy schon 2006 abgeschafft und bereue es bis heute nicht.

Lebe besser, stressfreier und zufriedener als alle Sklavenphone-Elektrozombies da draußen.
Alles nehmen die Scheißdinger den Leuten ab, vor allem das Kurzzeitgedächtniss nimmt dauerhaft Schaden, die Fähigkeit sich zu unterhalten, auszudrücken und selbstständig zu denken und die ständige Strahlung denen die Leute ausgesetzt sind. Diese macht auf Dauer süchtig....
Am schlimmsten ist aber die Verdummung:
Wer kann den noch einen Busfahrplan lesen wenn das Handy plötzlich nicht mehr funktioniert..... Die Kinder lernen ohne dieses Gerät kannst du nicht leben. Und selbst die Rentner fangen schon mit den Dingern an, obwohl sie das ein Leben lang nicht gebraucht haben....

Wichtig ist aber:

Der einzige Sinn und Zweck von Handys der Smartphone Generation ist es uns auszuspionieren, Daten zu sammeln, uns zu Orten, zu erfassen, unsere Vorlieben Wünsche und Bedürfnisse heraus zufinden.
Mit diesen Daten gestallten die Konzerne ihre Werbung um uns noch mehr Schund zu verkaufen. ( Ein Millardengeschäft)
den wir dann auch kaufen.... Weil das Handy sich ja so toll um uns kümmert.
Es nimmt vielen das Denken ab und bestimmt was wir tun. Schreit es schauen wir drauf, ganz unbewußt, hat es keinen Saft mehr und jammert, laden wir es auf.... Es unterhält uns mit apps und Spielen und anderem Unsinn...

Die meisten würden sich eher eine Woche hungernd in einem kalten Keller einsperren lassen mit ihrem Sklavenphone, als 3 Tage Zuhause einfach darauf verzichten zu müssen.

Nein,
Das ist eine der gemeinsten und hinterlistigsten Erfindungen der Neuzeit. Es nimmt den Leuten alles, es ist Technik die sich wie eine Droge verhält. Es drängt sich in unser Leben übernimmt praktischer Weise alles und macht uns absolut abhängig. Wir verlernen wie es ohne das Handy war, wo wir noch alles selbst geregelt haben und auch wußten wie das geht.
Aber die Leute da draußen lassen sich wohl lieber ihr Leben von einem Teletaschenspion diktieren
bitte schön verblödet nur weiter .....

Wie gesagt:
ICH BIN FROH KEIN SKLAVENPHONE ZU HABEN!!!! :)

sooslool

unregistriert

26

Donnerstag, 11. April 2019, 16:24

handys werden leider immer mehr integriert

@Verteidiger:
Ich frag mich allerdings wie lange man noch ohne handy klarkommen kann.
diese dinger werden ja immer mehr integriert zb: alles oder fast alles wird früher oder später vom handy gesteuert mit apps usw. (was ich unnötig finde). ich denke man MUSS früher oder später sich eins anschaffen und damit leben weil in zukunft viel von so nem ding abhängt.. vielleicht werden sie das nicht mehr erleben und wenn doch dann müssen wir damit leben lernen..
Leider.. :/
lg.

Thema bewerten