Donnerstag, 21. März 2019, 01:02 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

21

Mittwoch, 2. Januar 2019, 13:23

Ja leider ist die Realität nicht so wie man sie sich wünscht und das Problem sehe ich auch. Man wird älter und sieht Dinge anders als zum Beispiel mit 20.
Genau es soll jeder selber Wissen was gut für einen ist,aber einer großen Lüge hinterherrennen und damit sein Leben zu ruinieren das mache ich nicht mit.

Hengst

unregistriert

22

Dienstag, 12. März 2019, 17:47


Was richtig ist muss jeder für sich entscheiden. Ich war auch tiefrot aber kann damit (so um die 40) nichts mehr anfangen weil diese Ideologie leider an der Realität scheitert.

Bedenklich ist, dass sowas im Alter dann ins Gegenteil umschlägt. Wie kommt man darauf, überhaupt in der Jugend tiefrot zu sein.
Ja natürlich hat man mit 40 eine andere Einstellung (hoffenlich) als mit 20. Aber ich kenne auch Leute, die entwickeln sich ihr Leben lang nicht weiter, und das sind bedenklich.

Thema bewerten