Montag, 17. Dezember 2018, 06:33 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

H.ASS

ICH HASSE ES!

1

Freitag, 11. September 2009, 13:46

Rolltreppensteher

Ich hasse Rolltreppensteher, also die Leute, die oben angekommen auf wunderbare Weise einfach nicht weitergehen können, stehen bleiben und alles verstopfen.

Das sind auch genau die, die mit dem Einkaufswagen immer den Gang versperren. :thumbdown:

Sankt Ärger

Diplom-Hassprediger

Beiträge: 41

Wohnort: Vienenburg

Beruf: Folterknecht

2

Mittwoch, 16. September 2009, 19:57

Ne andere Art dieser Spezies sind diejenigen, die erstmal mitten im Weg (ob inner Fußgängerzone oder im Kaufhaus) mit irgendwelchen gerade entdeckten Bekannten einen Gesprächskreis eröffnen. :thumbdown:
:thumbsup: HASSte was, biste was!:thumbup:

3

Donnerstag, 17. September 2009, 20:33

Solchen Leuten packe ich in passenden Momenten immer Kleinigkeiten in ihren Einkaufwagen.
Dann aber aufgepasst, dass die nicht vor einem an der Kasse sind, weil es dann wieder zum Stau wegen der "Einkaufs-überraschungen" kommt. :auslach

Sankt Ärger

Diplom-Hassprediger

Beiträge: 41

Wohnort: Vienenburg

Beruf: Folterknecht

4

Samstag, 19. September 2009, 13:38

Das ist ja cool, werd ich mir merken. Und wo wir gerade beim Shoppen sind: die Un-Logik der Warengruppierung ist auch son Pulstreiber. Zum Bleistift könnte neben dem Kaffee auch gleich Kaffeemilch und Filtertüten aufgebaut sein. Aber nee, die findet man (wenn überhaupt) an ganz anderen Stellen in dem ollen Laden.
Hier bietet sich an, den Ball mal zurückzuspielen. Ich nenne das Wurst-Memory. An der Wurst-Theke sich was einpacken lassen und das dann wieder hier und da im Laden verteilen. Wer deckt als erster alles auf? Geht auch mit anderen Sachen; man spielt ja nicht mit Lebensmitteln :schlaumeier :schlaumeier
Das beseitigt zwar nicht den Missstand, aber befriedigt die Rachegelüste :ka5
:thumbsup: HASSte was, biste was!:thumbup:

H.ASS

ICH HASSE ES!

5

Samstag, 19. September 2009, 16:52

An der Wurst-Theke sich was einpacken lassen und das dann wieder hier und da im Laden verteilen.

SCHNITZELJAGD im SUPERMARKT - ich schmeiss mich weg :thumbsup:

Horst Hüh

unregistriert

6

Sonntag, 24. Januar 2010, 17:58

Versteckspiel

Es macht auch gute Laune, im unbeobachteten Augenblick die Einkaufswagen nerviger Miteinkäufer einfach weit wegzuschieben. Das kann einen Wochenendeinkauf echt bereichern. :thumbup:

Zuso

unregistriert

7

Montag, 22. Februar 2010, 09:04

Geiselnahme

Ich bin nicht sonderlich kleptomanisch veranlagt, aber als ich am Samstag schon ewig an der Fleischtheke anstehen musste und mir die Frau vor mir, den letzen Braten vor der Nase weggekauft hat, konnte ich nicht anders: in einem unbeobachteten Moment habe ich das Fleisch aus ihrem Einkaufswagen geraubt und ihr statt dessen was anderes aus der SB-Abteilung reingepackt. :ka5

Thema bewerten