Donnerstag, 18. Oktober 2018, 03:21 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Harzer

unregistriert

2 121

Mittwoch, 22. August 2018, 19:06

RE: Mumpitz

Beruhige dich. Das ist alles eine Scheindiskussion. Menschen sind nun mal keine mechanischen Maschinen und nicht in Formen zu ordnen. Das hat mit Stuttgart nichts zu tun. Das ist nun mal die menschliche Psyche, die eben bis heute unlogisch, nicht erklärbar und nahezu unerforscht ist. Der Mensch ist natürlicherweise ein Chaot und es passieren chaotische Dinge oder solche Themen werden angesetzt. So ist halt das Leben ! Eine Erklärung wird es nie geben, also führt die sinnlose Thematik ruhig weiter !

Das kann nur ein Berliner schreiben. Wir Schwaben sind standhaft und unnachgiebig, unser Wort zählt, nicht wie das dahingelallte Luftschloss einer Kölschen Ka(r)n(ev)alratte.

Hier unten sind wir effektiver als Maschinen, das muss an der Nähe zur Schweiz liegen, da der Schwabe präzise arbeitet wie ein Schweizer Uhrwerk und Traditionen noch gepflegt werden.
Wir können nichts dafür, dass die anderen sich unkontrolliert verhalten wie Smarties mit ADHS, die sind nur neidisch, weil die so etwas nicht kennen! Deswegen unbelehrbar!

GLG Württemberger Jung, Freizeit-Ordnungshüter aus Leidenschaft
Ja das freut uns dass ihr arbeitet wie Maschinen und wir uns mit eurer Kohle mit euren Weibern vergnügen die in Berlin die Sau rauslassen. Sei Stolz auf dich, wir lieben euch Deppen. :thumbsup:

Baron Tofu der Gepökelte

Der Echte Einzige Gepökelte Baron

Beiträge: 48

Wohnort: 666666 Pökelfeld, Süden

Beruf: Oberster Pökeler Seiner Majestät.

2 122

Donnerstag, 23. August 2018, 10:27

Die Sau rauslassen in Berlin,

das passt wie der Senf zur Pökelwurst, ist doch Berlin der säuischte Pfuhl aller Zeiten.

Spätzle fressend, Berlin hassend
der Baron, der gepökelte solche

2 123

Donnerstag, 23. August 2018, 17:21

berlin und schwaben zwei extreme

extrem siffig und extrem spießig. schade dass die leute keinen mittelweg finden. jedoch finde ich die siffigen leute angenehmer. sie stehen wenigstens teilweise zu ihrer dummheit, während die schwaben es gerne abstreiten und obenrein auch noch arrogant sind. solche menschen sind sozial gesehen die pest, stehen aber materiell gut genug da. in berlin ist das umgekehrt. ein soziales miteinander geht immer über das materielle. die schwaben sind einfach nur geisteskrank und schaufeln damit ihr eigenes grab.

Württemberger Jung

unregistriert

2 124

Donnerstag, 23. August 2018, 18:38

Illusionäre Unterschicht

@Harzer: Und dann kommt ihr jammernd wegen Syphilis, AIDS, Leberzirrhose und drogeninduzierter Psychose und lasst euch von SCHWÄBISCHEN ÄRZTEN behandeln, da eure Berliner Mediküsse nix können außer Cannabis unterm Tresen durchschieben mit den Worten:"Dit hilft zwar nüscht, hilft dit, abbo macht denne Rest von dein' erbämliches Leben schee, macht ditte. Mach ick ooch immo!" :wuerg




@mdngt:Ein soziales Miteinander in Berlin? :auslach

Du meinst wohl eher ein asoziales Gegeneinander.
Oder seid ihr alle so masochistisch, dass ihr das Affenkäfig-Gerangel in Berliner Bahnen als kuschlige Gruppenaktivität für vereinsamte Plattenbaubewohner empfindet. Traurig, traurig.

Ganz liebe Grüße,
Württemberger Jung :love: :fies :love: :fies :love: :fies

Montse Masarati

unregistriert

2 125

Freitag, 24. August 2018, 13:21

Kommt einfach mal in die Stinkstadt Pforzheim, dort habt Ihr beides auf einem Fleckchen frischem Dung: Badener und Schwaben bzw. deren Jahrhunderte altes innerfamiliäres Produkt oder zumindest das, was hinten dabei raus kommt!


Asozial sind hier alle, gearbeitet wird nix, gekifft und gesoffen wird 24 Stunden am Tag. Hier labern die Badenser Schwäbisch und die Schwaben babbeln Badisch. Alle gackern wie die Hühner. Türkisch ist längst offizielle Sprache Nummer eins, Arabisch Nummer zwei, Deutsch Nummer 759. Keiner weiß bescheid, nicht mal die eigenen Landesgrenzen kennt man so genau. Grenzen müssen heutzutage ohnehin fließend sein...


Historisch, ethnisch und sozial gescheitert, aber 2023 will man die Kulturhauptstadt Europas werden. :D :D :D :D :D :D Nicht mal Zone 30 kann man richtig schreiben, sondern Znoe 30, aber vielleicht ist hier ja die Satire zu sehen...


Hier wohnen: Manisch-bekloppte ehemalige Bio-Deutsche, Salafisten, IS-Gotteskrieger, Lebensverweigerer, Anti-Kapitalisten, Passionslinke und noch allerhand weitere skurrile Gestalten mit "interessantem" Werdegang. Manche sagen, Pforzheim ist ein ganz eigener Mikrokosmos und dass es irgendwo einen Graben ringsum gibt, der die Stadt von der übrigen Welt trennt. Nicht wenige, die sich ziemlich sicher sind, er finge gleich hinter dem nächsten Ortsschild an...

Prüfstelle

unregistriert

2 126

Montag, 27. August 2018, 19:23

RE: Die Sau rauslassen in Berlin,

das passt wie der Senf zur Pökelwurst, ist doch Berlin der säuischte Pfuhl aller Zeiten.

Spätzle fressend, Berlin hassend
der Baron, der gepökelte solche
Nicht lustig.

Baron Tofu der Gepökelte

Der Echte Einzige Gepökelte Baron

Beiträge: 48

Wohnort: 666666 Pökelfeld, Süden

Beruf: Oberster Pökeler Seiner Majestät.

2 127

Dienstag, 28. August 2018, 09:55

Nicht lustig

fürwahr, wenn man sich durch Hundekot und Fixerspritzen wühlen muß, um brennenden Autos zwischen lasziven Kopulationsdiskotheken auszuweichen. Berlin eben.


Bauern Kartoffeln zum Pökeln verleihend
dre Baron

Alice im Wunderland

unregistriert

2 128

Mittwoch, 29. August 2018, 01:17

Unfreundliches Pack

War heute in Feuerbach. So ein unfreundliches, autistisches in sich gekehrtes Volk, habt ihr noch nicht erlebt! Ey alta ich mache keine Witze, da grüßt KEINER und alle schauen sie, als würde die nächsten 10 Minuten ein Atomkrieg ausbrechen!!!

Die sind echt balla balla im Hirn!

Hessen is the best!

darf wehder

unregistriert

2 129

Donnerstag, 6. September 2018, 09:11

schlimm

Ja die Stuttgarter sind krass unfreundlich, was ein widerliches, aggressives Pack!

Noch schlimmer ist Tübingen. :schlaumeier Warum bist du so hügelig... :eek
:shot

2 130

Freitag, 7. September 2018, 11:44

Jedem viel Spaß in Schaben-Scheißhausberg, ist mittlerweile so schön DDR-like und anti-kapitalistisch hier! Dort, wo früher noch Porsche, Siemens und Mercedes wucherten, wachsen heute Cannabis und Spätzlesbäume.


Die Schwaben selbst können sich vor lauter Mief selbst nicht riefen und bilden mit den Badensern eine bis heute heterogene Masse an prächtigen Rindsviechern im tiefsten ländlichen Sumpf und Morast: Die einen sind rot-gelb gestreift, die andern schwarz-gelb kariert, vor lauter Dummheit und akuter Selbstüberschätzung können allesamt nicht aus den Augen glotzen..!

Der gemeine Schwabe war früher ein begeisterter Systemsklave, mit 70 winkte dann der erste Daimler, wenn man nicht schon vorher in einer Mixtur aus pietistischem Lebensfrust und Schaffe Schaffe Häusle-Hysterie ins Gras gebissen hat..! Früher sahen die Idioten aus wie Models und Managertypen, heute sind ganz klar als solche zu erkennen. Die sprichwörtliche Arroganz ist bis heute geblieben - Einbildung ist eben auch eine Bildung, wenngleich man sich auch auf Nichts sehr viele einbilden kann..!

Superschwabe

unregistriert

2 131

Freitag, 14. September 2018, 13:07

Was können die Schwaben denn dafür

Hat jemand was gegen Schaben gesagt?

Weil ihr alle faul seid und nichts auf die Reihe bekommt und nur deswegen, es gibt keinen anderen Grund egal was ihr sagt, mögt ihr die Schwaben nicht! ihr Schwuggele :auslach

Santa Maria

unregistriert

2 132

Sonntag, 16. September 2018, 00:38

RE: Was können die Schwaben denn dafür

Hat jemand was gegen Schaben gesagt?

Weil ihr alle faul seid und nichts auf die Reihe bekommt und nur deswegen, es gibt keinen anderen Grund egal was ihr sagt, mögt ihr die Schwaben nicht! ihr Schwuggele :auslach
Da ist sie wieder, die Universal-Erklärung der "Schwaben": Stirbt ein geliebter Mensch-Schaffa
ist die Beziehung zu Ende: MEHR SCHAFFA! Ist man traurig oder verzweifelt NOCH MEHR SCHAFFA; DAS MO AUFF ANDRE GEDANKA KOMMT :fies JO, Faulheit heißt die Diagnose. Denn: Wenn man schafft das einem das Blut aus der Fresse fließt, dann hat man keine Probleme, mit Geld kann man alles kurieren. Eindimensionale-Spießer-Reihenhausbewohner mit leichtem Bio-touch. Diese Kreaturen braucht keiner. Es sei denn man will die Lindenstraße in Echtzeit erleben. Abgefuckter geht es nicht mehr. Das Ländle ist eine Kleinstadt voller Mutanten, schlecht gelaunter Outdoor Klamotten-Träger, Business-Drohnen mit zu viel Gel im Haar bzw. Frau wichtig von der Uni: "Gott ,bin ich heute wieder wertvoll!" Deshalb gibt es hier so viele "Feste", die Schwaben können sich nur im Suff vermehren.

Hier ist Endstadtion :wuerg :wuerg :wuerg :wuerg :wuerg :wuerg

Essy

unregistriert

2 133

Sonntag, 16. September 2018, 18:55

Bauernvolk

Wie heißt es doch so schön:


Man kriegt die Leute aus dem Dorf, aber das Dorf nicht aus den Leuten !

Häuslebauer

unregistriert

2 134

Mittwoch, 26. September 2018, 09:14

RE: RE: Was können die Schwaben denn dafür

Hat jemand was gegen Schaben gesagt?

Weil ihr alle faul seid und nichts auf die Reihe bekommt und nur deswegen, es gibt keinen anderen Grund egal was ihr sagt, mögt ihr die Schwaben nicht! ihr Schwuggele :auslach
Da ist sie wieder, die Universal-Erklärung der "Schwaben": Stirbt ein geliebter Mensch-Schaffa
ist die Beziehung zu Ende: MEHR SCHAFFA! Ist man traurig oder verzweifelt NOCH MEHR SCHAFFA; DAS MO AUFF ANDRE GEDANKA KOMMT :fies JO, Faulheit heißt die Diagnose. Denn: Wenn man schafft das einem das Blut aus der Fresse fließt, dann hat man keine Probleme, mit Geld kann man alles kurieren. Eindimensionale-Spießer-Reihenhausbewohner mit leichtem Bio-touch. Diese Kreaturen braucht keiner. Es sei denn man will die Lindenstraße in Echtzeit erleben. Abgefuckter geht es nicht mehr. Das Ländle ist eine Kleinstadt voller Mutanten, schlecht gelaunter Outdoor Klamotten-Träger, Business-Drohnen mit zu viel Gel im Haar bzw. Frau wichtig von der Uni: "Gott ,bin ich heute wieder wertvoll!" Deshalb gibt es hier so viele "Feste", die Schwaben können sich nur im Suff vermehren.

Hier ist Endstadtion :wuerg :wuerg :wuerg :wuerg :wuerg :wuerg
Oh mann bist du faul! :D :D :D

Hundeesser

unregistriert

2 135

Donnerstag, 27. September 2018, 13:18

RE: RE: Mumpitz

Beruhige dich. Das ist alles eine Scheindiskussion. Menschen sind nun mal keine mechanischen Maschinen und nicht in Formen zu ordnen. Das hat mit Stuttgart nichts zu tun. Das ist nun mal die menschliche Psyche, die eben bis heute unlogisch, nicht erklärbar und nahezu unerforscht ist. Der Mensch ist natürlicherweise ein Chaot und es passieren chaotische Dinge oder solche Themen werden angesetzt. So ist halt das Leben ! Eine Erklärung wird es nie geben, also führt die sinnlose Thematik ruhig weiter !

Das kann nur ein Berliner schreiben. Wir Schwaben sind standhaft und unnachgiebig, unser Wort zählt, nicht wie das dahingelallte Luftschloss einer Kölschen Ka(r)n(ev)alratte.

Hier unten sind wir effektiver als Maschinen, das muss an der Nähe zur Schweiz liegen, da der Schwabe präzise arbeitet wie ein Schweizer Uhrwerk und Traditionen noch gepflegt werden.
Wir können nichts dafür, dass die anderen sich unkontrolliert verhalten wie Smarties mit ADHS, die sind nur neidisch, weil die so etwas nicht kennen! Deswegen unbelehrbar!

GLG Württemberger Jung, Freizeit-Ordnungshüter aus Leidenschaft
Ja das freut uns dass ihr arbeitet wie Maschinen und wir uns mit eurer Kohle mit euren Weibern vergnügen die in Berlin die Sau rauslassen. Sei Stolz auf dich, wir lieben euch Deppen. :thumbsup:
Und ich liebe Euch Harzer Roller auch. Echt jetzt... :thumbsup:

Felix

unregistriert

2 136

Sonntag, 14. Oktober 2018, 15:01

Ich hatte es ja vorher kaum glauben können, aber es ist wirklich wie hier beschrieben. Die Menschen dort sind schlimm, einfach ekelhaft!

Marius

unregistriert

2 137

Montag, 15. Oktober 2018, 17:05

Was erwartest du denn ? Schwaben sind krank und gestört, das ist jedem klar!

Thema bewerten