Dienstag, 25. Juni 2019, 01:59 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Nopatriot

unregistriert

1

Donnerstag, 19. Juli 2018, 19:27

Ich hasse das Saarland

Eigentlich ist Hass fast ein zu großes Wort für das was ich beim Gedanken an diesen erbärmlichen Landstrich empfinde. Es ist eher ein großer Ekel, der sich bei mir einstellt, wenn ich diesem als „Dialekt“ verkleideten Dummdeutsch, welches die Saarländer so stolz pflegen, zuhören muß. Nirgendwo sonst in unserer Republik habe ich sonst so viele hässliche, ungebildete, einfältige und gleichzeitig dummstolze Zweibeiner getroffen wie im Saarland. Ganzjährig ist es ihr liebstes Hobby, überwürztes Gammelfleisch über offenem Feuer zu verkohlen und diese „Schwenngga“ zusammen mit großen Mengen mit der im Saarland als „Bier“ abgefüllten Pferdepisse geräuschvoll zu vertilgen um sich danach an Nachbars Ziege oder der eigenen Schwester zu vergehen. Besucher erwartet ein Völkchen schlecht ausgebildeter und dienstleistungsabgeneigter Faulpelze, die Hochdeutsch als Fremdsprache betrachten und alle Fremdsprachen schlicht ignorieren. Englisch wird an den meisten Schulen erst ab der siebten Klasse unterrichtet, die aber im Saarland nur ca. 0,6 Prozent aller Schüler jemals erreichen so dass man statt Englisch auch Swahili sprechen könnte, der vollkommen verständnislose Blick des Taxifahrers (der natürlich weder Kreditkarten akzeptiert, noch auf 50 EUR rausgeben kann) ist der gleiche. Der Katalog kulturgeschichtlich relevanter Beiträge von gebürtigen Saarländern liest sich wie ein Buch mit belgischen Heldensagas: sehr, sehr schnell und trotzdem unerfreulich. Eine sofortige Abschaffung des Saarlandes mit einer Eingliederung in die (zugegebenermaßen nur marginale bessere) Pfalz, sofortige und großflächige sprachtherapeutische Behandlung, ein entschlossenes Vorgehen gegen Inzest und Sodomie sowie die vorläufige Entmündigung großer Teile der Bevölkerung sind unabdingbar!

Walmar

unregistriert

2

Freitag, 20. Juli 2018, 15:35

Ich hasse das DDR Land

das DDR Land ist abartiger, bzw. die Leute,die da rumlungern und nach 30 Jahren nun ihre schweineddr wiederhaben wollen.
FCK DDR-Land :fies :wuerg :klo ( Ost-"Deutsch"-Land )

Thema bewerten