Montag, 16. Juli 2018, 14:36 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Schwaben&Bayern_ftw

unregistriert

2 081

Donnerstag, 5. Juli 2018, 00:23

RE: Omg SO schlimm!!!

Also ich habe als Hauptstädterin ein Jahr hier unten gelebt und ich kann nur sagen es war DIE HÖLLE. Ich weiß man kann nicht alle Menschen über einen Kamm scheren und sollte es auch nicht, aber hier unten ist das irgendwie so ich weiß auch nicht warum... :( was traurig genug ist!!!
Ich (persönlich) habe es hier unten so empfunden:
DIE LEUTE interessieren sich nur für sich selbst andere sind egal, sie sind respektlos ohne Ende (dauernd die Mülltonne auf meinen Parkplatz gestellt, wenn ich arbeiten war, sodass ich nicht parken konnte, ohne erst auszusteigen), oberflächlich, spiessig (mehr als Hallo ist hier nicht drin mit den Nachbarn), nervig (die haben einfach DAUERND bei mir geklingelt, wenn irgendwas nicht in Ordnung war z.B. war meine Waschmaschine angeblich zu laut, oder ich hätte mein Auto falschrum geparkt?!?), auch die jungen Leute haben absolut keine Persönlichkeit, laufen mit der Masse und gut ist. Spaß mit denen? Fehlanzeige, man wird komisch beäugt, wenn man mal ein Witz macht oder lockerer drauf ist...
Ich mag diese alternativen, komischen Leute (Hipster etc) auch ÜBERHAUPT NICHT, aber nur mit dem Strom schwimmen und keine eigene Meinung vertreten ist einfach nur echt öde.
STUTTGART an sich? Die hässlichste und langweiligste Stadt, die ich je gesehen habe und ich bin SEHR viel rumgekommen in der Welt. Ich weiß gar nicht, auf was die sich hier was einbilden, was ist denn hier? uhh Mercedes uhh Porsche... und sonst?! Man kann sich nicht Jahrzehnte auf sowas ausruhen, dass ist Hinterwäldler denken, wenn die schon so eine super Wirtschaft hier unten haben wieso lassen die ihre Stadt so verkommen?!? Das versteh ich nicht. :wand
Die Königsstrasse ist die Haupteinkaufsstrasse und die sieht aus wie vor 20 Jahren, und Penner kacken hier auf die Bänke (unfreiwillige Zeugin :haar ) sowas hab ich noch nichtmal im abgefuckten Neukölln erlebt..... mehr muss ich dazu wohl nicht sagen. ICh bin so glücklich, dass ich hier wegkomme.
Und die Stuttgarter regen sich über den Berliner Flughafen auf?? Achso und bei Stuttgart 21 ist ja alles prima gelaufen ne? SCHWACHSINN. Nicht mit Steinen werfen, wenn man im Porcellanladen sitzt oder? ;)
Jede Stadt hat ihre Vor und Nachteile! Man sagt immer, dass die Stadt, in der man lebt, die Beste ist und die Leute dort die Coolsten sind. Das sehe ich NICHT so, ich finde Berlin hat auch seine unglaublich beschissenen Seiten und da läuft auch nicht alles rund- im Gegenteil!!!! Aber die Berliner arbeiten an ihrer Stadt und an ihren Unternehmen und habe das, was Stuttgart nun mal nie haben wird. Das Herz und die Seele :fies


Nur das ihr Berliner von unserem und dem Geld von Bayern, euren Flughafen baut und wir wiederum von unserem eigenem Stuttgart 21.
Wir machen unsere eigenen Fehler aber halten uns dafür selber über Wasser. Aber ihr vergeigt es mit unserem Geld den Flughafen nicht gescheit zu bauen. Ach und über 50% eurer tollen Unternehmen verrecken nichtmal nach einem Jahr.
Schonmal was von Hidden Champions gehört oder Daimler, Porsche und Bosch? Wir haben die Industrie, das Geld und das durchhaltevermögen.
Ihr gebt nach einem Jahr auf und gebt dem Staat die Schuld und den reichen und wählt deswegen die linken aber seid zu faul um was durchzuziehen.
Bitte besuche unseres schöne Schwabenland niewieder,
Fick dich,
Ein Stuttgarter:)

Berlin Schnauze

unregistriert

2 082

Donnerstag, 5. Juli 2018, 15:33

Betreten auf eigene Gefahr

Ich war neulich in Stuttgart, ohne vorher etwas über diese Stadt zu wissen.
Und siehe da: Ich dachte ich bin im Irrenhaus gelandet!

Einfahrt Stuttgart Hauptbahnhof: ein versiffter Bahnhof mit dumm gaffenden Schicki-Micki-Möchtegern-Oberschichtleutchen aka Bauern aus dem vermaledeiten Kackdorf Stuttgart!

die Stadt: grau, viele Bauruinen, trostlos, langweilig, stickig, stinkend, verdreckt, viel zu viele Autos, geisteskrank, Wohlfühlfaktor = 0

die Menschen: nur auf Geld aus! In der Stadt liefen mir lächelnde Verkäufer in die Arme und wollten mir teure Angebote machen um Provision zu kassieren. Als ich dankend ablehnte, zeigten die Schwabenfressen ihr wahres Gesicht und ich bekam bösartige Sprüche hinterhergerufen!
Die 3 häufigsten Worte die ich hier allgemein gehört habe: Geld, sparen, Achja und: GELD !!! Es geht wirklich um nichts anderes hier!
Es ist ein Scheiterhaufen voll mit Idioten, dieses Schduddgard... und ich habe mich so unwohl zwischen diesen ganzen geldgierigen Säcken gefühlt! :wuerg

Das schlimmste ist, die denken allen ernstes Sie sind die Oberschicht, das Beste vom Besten!! Haha ihr HinterWälder!!! Mit eurer Schaffe-Schaffe-Arschloch-Mentalität werdet ihr bis zu eurem letzten Tag ackern gehen, euch über den Nachbar das Maul zerreissen, Lügen und sparen bis ihr grün werdet!
eure falsche Bauern Mentalität die an den Tag gelegt wird, 0 Gemeinschaftssinn, Vetternwirtschaft und eure umweltverpestenden Autos sind der Untergang!
Für uns alle! Bleibt wo ihr seid!

Ich möchte nicht, dass mein Kiez überschwabt!
In Berlin mögen euch höchstens die Ausländer!


:fies Baden-Kotzeberg :fies

Thom the We

unregistriert

2 083

Donnerstag, 5. Juli 2018, 15:59

RE: RE: RE: RE: Faules Pack

Einfach nur zum Kotzen. ICH BIN SCHWABE und ich kann euch versichern ALLES was hier behauptet wird ist eine LÜGE!!!!!!!!! :ansage :ansage :ansage :ansage :ansage

Ihr verbreitet hier FAKE NEWS und leider muss ich das nun zur Anzeige bringen. Bleibt bitte weg aus dem Schwabenland denn hier muss man Arbeiten und nein es fliegen einem keine Gebratenen Gänse in den Mund. Man muss etwas TUN SICH BEWEGEN ARBEITEN. :mecker :mecker :mecker :mecker :mecker :mecker :mecker

Dazu seit ihr ja alle nicht Fähig. Jaja Schmarotzen geht hier nicht denn hier gibts kein H4 ;)

Arbeitslose werden sowieso bald verschwinden und nie wieder kommen :auslach :auslach :auslach :auslach :auslach :auslach :auslach
zuviel Späzle genascht?? Aber von Anfang an: 1.) DU bist eine echter Schwabe. SCHAFFA,SCHAFFA und nichts anderes. 2.) Leute denunzieren und "zur Anzeige bringen" 3.) Ekel gegenüber armen Menschen 4.) gutsituiert aufgewachsen, verwöhnt, aber NATÜRLICH alles selbst im Schweiße seines Angesichts "erarbeitet" in der "gnadenlosen" freien Wirstschaft :fies :fies 5.) Hier im "supergeilen LÄÄÄÄÄNDLE" :wuerg existieren auch H4 Bezieher. Nun gibt es in deinem bräsig-gemütlichen 70er Jahre Dorf kein Arbeitsamt. Einfach bei nächsten Stadtbesuch darauf achten. 6. ) immer alles Daddy nachlabern (Schmarotzer) : DU wirst als echter Schwabe von deiner Familie massiv untersützt also halt deine Fr....

Mit einem hast du arroganter, ignoranter, idi..allerdings recht: Bessser man macht um euer Disneyland einen großen Bogen: Leben im Bawü ist Suizid auf Raten. Schön das du dich selbst entlarvt hast, besser hätte man den fiesen, boshaften, widerlichen "Charakter" dieser Gartenzwerg-Bioladen-Hobbits nicht beschreiben können :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies :wuerg :wuerg :wuerg :wuerg :wuerg :wuerg :wuerg :wuerg :wuerg
JETZT REICH ES ABER !!!!!!!!!!!!!!! WIR SCHWABEN ARBEITEN !!!!!!!!!!!!!! Im gegensatz zu euch VERSAGERN tun wir etwas und ARBEITEN !!!! Das Leben kann nicht nur immer aus Spaß und Party bestehen. Wenn du erwachsen wirst wirst auch du erkennen das man für Geld ARBEITEN MUSS !!!!!!!!!!!!!!!! :ansage :mecker :fies
Schwaben arbeiten, haha! Selten so gelacht! Der Schwabe hebt einen Stein und trägt ihn drei Meter weiter, auf dem Weg dorthin motzt und demotiviert er seine Mitmenschen, danach trägt er den Stein wieder an Ort und Stelle.

Haha! Schwaben arbeiten! Haha!

Oral Durchfall, mach dich nützlich und geh ein Eis lutschen :fies
Schätze mal Du lebst auch von dem Geld, welches die Schwaben "nicht" erarbeiten. H4!!

Thom the We

unregistriert

2 084

Donnerstag, 5. Juli 2018, 16:00

Wer es schafft im Schwabenland über Jahre hinweg im Arbeitsleben zu bestehen, ohne Anzeichen psychischer Erkrankungen zu zeigen, dem macht selbst ein atomarer Fallout nichts mehr aus.
:fies :fies :fies :fies :fies :fies :fies
Hold my beer

DRECKIGES PACK

unregistriert

2 085

Donnerstag, 5. Juli 2018, 16:04

RE: Hier versammeln sich also die ganzen Versager - über den Balken mit euch!

Hallo an alle,

da ich selber Schwabe bin und unter anderem in Stuttgart, Karlsruhe und auch auf dem schwäbischen Land gelebt habe, will ich hier auch mal meine Meinung sagen. Insbesondere, da hier so richtiger Müll geschrieben wird. Klar ist eine Hate-Seite und man sollte auch nicht alles Ernst nehmen, aber was hier teilweise manche Loser schreiben, geht einfach gar nicht. Es entspricht schlichtweg auch nicht den Fakten.
Also erst mal:
Klar, Stuttgart ist nicht sonderlich schön. Hintergrund: Ist halt im Krieg kaputt gegangen. Dumm, oder? Trotz allem ist Stuttgart was Parks und Land angeht einer der schönsten Großstädte in Deutschland, insbesondere die Halbhöhenlage und die Restaurants, im Sommer ist es durchaus schön. Nicht umsonst sind dort die Mieten nach München am teuersten! Auch was Museen, Schlösser, etc… angeht ist das eher Oberliga.
Das gleiche gilt übrigens für Karlsruhe. Auf dem Land hingegen lebt es sich doch ganz anders als in der Stadt, da sind viele Leute weniger zugänglich, da muss man halt menschlich drauf zugehen können, ansonsten wird man eben abgelehnt. Grundsätzlich sind die Schwaben extrem nett und hilfsbereit, egal wo ich war wurde mir sofort geholfen wenn ich etwas nicht wusste. Die Menschen sind sehr herzlich, besonders in der Gegend um Esslingen, würde das aber nicht auf eine Region beschränken.
Von der Landschaft und der Geschichte ist das Schwabenland sogar eines der besten Gebiete in Deutschland, auch der Bodensee mit der Insel Mainau ist ein Traum. Die Kleinstädte mit Fachwerkhäusern ebenso. Klar gibt es einiges was man zu kritisieren hätte, bestimmte Städte taugen einfach nichts, auf dem Land sind oft Verbindungen richtig schlecht, etc… aber wenn ich da in andere Bundesländer schaue wird mir eher schlecht. Ich habe es immer wieder gemerkt sobald ich außerhalb von Bawü war, das Niveau ist gesunken. Ob in der Pfalz oder sonst irgendwo. Hier sind einfach die Gehälter höher und die Leute sind klüger. Daher kommt auch immer der ganze Hate, weil man schlichtweg neidisch ist. Die Schwaben sind reich, da Sie viel arbeiten. Stellt euch das vor! Ich würde die Traditionen und die Art mit Bayern und Österreich, teilweise Schweiz vergleichen, da vieles gleich ist. Also typisch Süddeutsch eben. Für mich würde es nie in Frage kommen irgendwo im verkackten NRW oder so zu wohnen, wer über Bawü meckert, dem hat man meiner Meinung nach so richtig in den Kopf geschissen, nirgendwo ist es so schön, sind die Leute so reich, hat man so eine schöne Natur und so eine reichhaltige Kultur und Geschichte. Natürlich können Kackbratzen heutzutage nicht mehr so viel damit anfangen und man sieht hier bei den Antworten sehr gut was hier für Loser unterwegs sind. Ich habe in fast jedem Kommentar eigenes Versagen heraus gelesen und dann schiebt man es einer Kulturgruppe zu, die gar nichts dafür kann. Zumal es heute eh alles total vermischt ist, nur noch auf dem Land trifft man echte Schwaben. Die meisten von euch Seckeln kennen wahrscheinlich nicht mal echte Schwaben. Also fickts euch und wohnt in einem Dreckslock irgendwo im Ausland.

Der Fritz
Träum weiter!

Baron Tofu der Gepökelte

Der Echte Einzige Gepökelte Baron

Beiträge: 19

Wohnort: 666666 Pökelfeld, Süden

Beruf: Oberster Pökeler Seiner Majestät.

2 086

Freitag, 6. Juli 2018, 09:13

Berlin Schnauze,

so sei es:
halte sie geschlossen, die Berliner Schnauze, in Deinem GroKotz-Kloaken-Kiez hinter den Resten der Mauer.
Maultaschendiebe verpetzend
der Baron

2 087

Samstag, 7. Juli 2018, 11:49

Geht doch nach Köln, in dieses verhurte Paselacken-Siffloch, wo Assis und irgendwelche Ölaugen das Strassenleben beherrschen. Alles versifft, verkackt, ungepflegt, es stinkt. Infrastruktur wie in Hinterindien. Jedes Mal,
wenn ich dort hinmuss, unterziehe ich mich danach einer gesitigen und
körperlichen Desinfizierung, so grottig ist das dort. Oder in die
Bergbauruinenlandschaft nordwestlich davon. Dann wisst ihr, was Scheiße
ist. Dort gehört ihr hin. Am besten direkt ins Braunkohlenloch und dann heissen Teer drüber gießen.

Zutroy

unregistriert

2 088

Montag, 9. Juli 2018, 10:18

Geht doch nach Köln, in dieses verhurte Paselacken-Siffloch, wo Assis und irgendwelche Ölaugen das Strassenleben beherrschen. Alles versifft, verkackt, ungepflegt, es stinkt. Infrastruktur wie in Hinterindien. Jedes Mal,
wenn ich dort hinmuss, unterziehe ich mich danach einer gesitigen und
körperlichen Desinfizierung, so grottig ist das dort. Oder in die
Bergbauruinenlandschaft nordwestlich davon. Dann wisst ihr, was Scheiße
ist. Dort gehört ihr hin. Am besten direkt ins Braunkohlenloch und dann heissen Teer drüber gießen.
Ihhh ein Bauern Rassist :klo in NRW oder Köln nimmt man dich mit deinem Akzent als Sepp von der Kuhalb wahr, quasi Hinterwäldler.Hast du mal deine versiffte Landeshauptstadt besucht? abends? man kann die Inzucht förmlich riechen :fies komisch das dieses Forum so lange besteht, bei 105 Seiten muss ja ein Funken Wahrheit dran sein. Wer euch erlebt hat weiss das es stimmt. Euer Bauerntum will niemand.

Hallo Schwabe

unregistriert

2 089

Montag, 9. Juli 2018, 17:02

Geht doch nach Köln, in dieses verhurte Paselacken-Siffloch, wo Assis und irgendwelche Ölaugen das Strassenleben beherrschen. Alles versifft, verkackt, ungepflegt, es stinkt. Infrastruktur wie in Hinterindien. Jedes Mal,
wenn ich dort hinmuss, unterziehe ich mich danach einer gesitigen und
körperlichen Desinfizierung, so grottig ist das dort. Oder in die
Bergbauruinenlandschaft nordwestlich davon. Dann wisst ihr, was Scheiße
ist. Dort gehört ihr hin. Am besten direkt ins Braunkohlenloch und dann heissen Teer drüber gießen.
Ja also das in etwa ist die schwäbische Mentalität, einfach mal lesen und staunen...

Zuchtbulle

unregistriert

2 090

Donnerstag, 12. Juli 2018, 12:46

Ich muss bald wieder dienstlich in diese ekelhafte Kaff :( Gott steh mir bei!

Baron Tofu der Gepökelte

Der Echte Einzige Gepökelte Baron

Beiträge: 19

Wohnort: 666666 Pökelfeld, Süden

Beruf: Oberster Pökeler Seiner Majestät.

2 091

Freitag, 13. Juli 2018, 16:22

Geht doch nach Köln, in dieses verhurte Paselacken-Siffloch, wo Assis und irgendwelche Ölaugen das Strassenleben beherrschen. Alles versifft, verkackt, ungepflegt, es stinkt. Infrastruktur wie in Hinterindien. Jedes Mal,
wenn ich dort hinmuss, unterziehe ich mich danach einer gesitigen und
körperlichen Desinfizierung, so grottig ist das dort. Oder in die
Bergbauruinenlandschaft nordwestlich davon. Dann wisst ihr, was Scheiße
ist. Dort gehört ihr hin. Am besten direkt ins Braunkohlenloch und dann heissen Teer drüber gießen.

Wohl gesprochen, edler Landwirt.


In Köln stinkt selbst der Dom wie der Bahnhof Zoo in Berlin.

Lieber Grünkohl auf dem Teller als Braunkohle im Loch, sagt der Baron

Poldi

unregistriert

2 092

Gestern, 13:17

Äähm, ganz ehrlich, wenn man mich als Nicht-NRWler vor die Wahl stellen würde das ich entweder nach BW oder nach Köln müsste, ich würde lachend Köln wählen. Wäre zwar beileibe nicht mein Traumziel aber gegen BW ist Köln ja geradezu wie ein Hauptgewinn.
Geht doch nach Köln, in dieses verhurte Paselacken-Siffloch, wo Assis und irgendwelche Ölaugen das Strassenleben beherrschen. Alles versifft, verkackt, ungepflegt, es stinkt. Infrastruktur wie in Hinterindien. Jedes Mal,
wenn ich dort hinmuss, unterziehe ich mich danach einer gesitigen und
körperlichen Desinfizierung, so grottig ist das dort. Oder in die
Bergbauruinenlandschaft nordwestlich davon. Dann wisst ihr, was Scheiße
ist. Dort gehört ihr hin. Am besten direkt ins Braunkohlenloch und dann heissen Teer drüber gießen.

Nobi1890

unregistriert

2 093

Gestern, 20:44

Ruf an

Geht doch nach Köln, in dieses verhurte Paselacken-Siffloch, wo Assis und irgendwelche Ölaugen das Strassenleben beherrschen. Alles versifft, verkackt, ungepflegt, es stinkt. Infrastruktur wie in Hinterindien. Jedes Mal,
wenn ich dort hinmuss, unterziehe ich mich danach einer gesitigen und
körperlichen Desinfizierung, so grottig ist das dort. Oder in die
Bergbauruinenlandschaft nordwestlich davon. Dann wisst ihr, was Scheiße
ist. Dort gehört ihr hin. Am besten direkt ins Braunkohlenloch und dann heissen Teer drüber gießen.

Wohl gesprochen, edler Landwirt.


In Köln stinkt selbst der Dom wie der Bahnhof Zoo in Berlin.

Lieber Grünkohl auf dem Teller als Braunkohle im Loch, sagt der Baron
Können sie mir das mal bei gelegenheit vorsingen ??

Thema bewerten