Donnerstag, 26. April 2018, 18:49 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Chantalle

unregistriert

281

Dienstag, 27. März 2018, 11:08

RE: Also was hier los ist?!

Zitat

Das hier ist doch eine private Ansammlung von richtigen Idioten oder? Ihr solltet alle mal eure Nummern tauschen und eine Selbshilfegruppe eröffnen. Da ist ja einer dümmer als der andere mit seinen Aussagen.
Wie schön, dass bei dir alles in Ordnung ist :thumbsup:
Ist es doch ... oder?

Chantalle

unregistriert

282

Mittwoch, 28. März 2018, 09:28

RE: RE: Also was hier los ist?!

Zitat

Das hier ist doch eine private Ansammlung von richtigen Idioten oder? Ihr solltet alle mal eure Nummern tauschen und eine Selbshilfegruppe eröffnen. Da ist ja einer dümmer als der andere mit seinen Aussagen.
Wie schön, dass bei dir alles in Ordnung ist :thumbsup:
Ist es doch ... oder?
Bei mir ist ja oft ne Schraube locker aber das merkt hier keiner in diesem Sauhaufen

Baron Tofu der Gepökelte

unregistriert

283

Donnerstag, 29. März 2018, 10:37

Zitat

Das hier ist doch eine private Ansammlung von richtigen Idioten oder? Ihr solltet alle mal eure Nummern tauschen und eine Selbshilfegruppe eröffnen. Da ist ja einer dümmer als der andere mit seinen Aussagen.
Wie schön, dass bei dir alles in Ordnung ist :thumbsup:
Ist es doch ... oder?
Bei mir ist ja oft ne Schraube locker aber das merkt hier keiner in diesem Sauhaufen
Nee, nee, du bist nicht die echte Chantalle. Bei der ist alles in Ordnung. die kenne und liebe ich :love:
Das bei dir ne Schraube locker ist, glaube ich sofort .... das heißt, ich glaube, dass bei dir noch mehr locker ist oder sogar fehlt (was ist mit deinem Hohlraum, wo bei anderen Menschen das Hirn sitzt? )
Fragt der Baron, genüsslich Gepökeltes verzehrend.

Chantalle

unregistriert

284

Freitag, 13. April 2018, 18:09

ich hau in Sack

ihr habt doch alle hier ne Meise und davon habe ich wirklich die Schnauze voll .
Leckt mich ihr notgeilen Säcke ,Chantalle macht ne Flocke :shot

Oberst Smirnow

unregistriert

285

Samstag, 14. April 2018, 13:21

RE: ich hau in Sack

ihr habt doch alle hier ne Meise und davon habe ich wirklich die Schnauze voll .
Leckt mich ihr notgeilen Säcke ,Chantalle macht ne Flocke :shot
Wenn du die echte Chantalle wärst, wäre ich jetzt sehr traurig.
So aber bist du nur dieses dämliche Troll-A......ch. :fies :fies :klo

Jerry Sachs

unregistriert

286

Freitag, 20. April 2018, 10:20

Komisch ist nur, da wo die Fremdenfeindlichkeit am höchsten ist, die Subtropenfrucht Banane am meisten Abnehmer als exotische Frucht findet !

Oberst Smirnow

unregistriert

287

Freitag, 20. April 2018, 13:52

Aha! :frag :party2 :schlaumeier

Oberst Smirnow

unregistriert

288

Freitag, 20. April 2018, 13:54

Aha!? :frag ?( :party2

Heinrich

unregistriert

289

Freitag, 20. April 2018, 21:29

Heute hat jemand in der Nachbarschaft den Führergeburtstag mit Feuerwerk gefeiert. Das ist ganz normal hier im Osten !

Timbuk

unregistriert

290

Samstag, 21. April 2018, 09:49

Ist aber so!

Nicht alles im Osten ist schlecht, gerade die Potsdamer Gegend (Kleinitalien) oder um Erfurt/Jena ist vielen Regionen 2018 im Westen (und damit meine ich Westdeutschland, nicht den Westen allgemein) architektonisch, geistig und mental weit voraus. So wirklich gruselig ist es aber im Nordischen und allem voran Mecklenburgischen. Nicht nur weil die meisten dort stur, maulfaul, hinterfotzig, vermufft und einen Humor haben den nicht mal die Engländer verstehen. Da wird in der heutigen Zeit noch Hexenjagd betrieben und Menschen aus Dörfern gejagd. Glaubt man nicht? Ist aber so! Man könnte meinen dort wird heute noch Inzest betrieben :wuerg

Poldi

unregistriert

291

Samstag, 21. April 2018, 20:25

Ich glaube mittlerweile das die Ossis sich gut gemacht haben. Ich bin ihnen früher auch ablehnend begegnet aber ich kenne von Berufs wegen einige die mal wirklich coole Geschäftspartner sind. Machen gute Umsätze und sind gleichzeitig verlässliche Zahler. Die Schwaben sind da z.B. anders. Die machen zwar das dreifache an Gewinn aber man darf auch jeder 3 Rechnung die ins Schwabenland geht hinterherlaufen bis hin dazu das nicht wenige von denen absichtlich nicht zahlen.


Sorry für die unangehme Wahrhheit! :whistling:

Heinz der Preußse

unregistriert

292

Dienstag, 24. April 2018, 17:46

Kommender Millionär

Wer überproportional so richtig abartig hässliche und aggressive Mannsweiber mit ihren kunterbunt gefärbten Frisuren sehen will (Frauen im klassischen Sinne möchte und kann ich dazu nicht sagen), der kann Urlaub in Cottbus oder Brandenburg an der Havel machen. Unsere Selbsthilfegruppe überlegt schon das zur Touristenattraktion zu machen und Eintrittsgelder kassieren :thumbup:

Herr Danke

unregistriert

293

Gestern, 07:49

Der Bundesbürger dankt

Ich glaube mittlerweile das die Ossis sich gut gemacht haben. Ich bin ihnen früher auch ablehnend begegnet aber ich kenne von Berufs wegen einige die mal wirklich coole Geschäftspartner sind. Machen gute Umsätze und sind gleichzeitig verlässliche Zahler. Die Schwaben sind da z.B. anders. Die machen zwar das dreifache an Gewinn aber man darf auch jeder 3 Rechnung die ins Schwabenland geht hinterherlaufen bis hin dazu das nicht wenige von denen absichtlich nicht zahlen.


Sorry für die unangehme Wahrhheit! :whistling:
Endlich klare Worte , aber versuchen sie nicht den Schwaben mit einem Bürger der neuen Bundesländer zu vergleichen ,die Schwaben sind die Pest der Neuzeit = falsch , lügen und anschwärzen sind deren Attribute

Poldi

unregistriert

294

Gestern, 09:24

Also mir sind die meisten Bewohner der "neuen" Bundesländer mittlerweile definitiv lieber als etliche "Westdeutsche". Klar gibts dort auch viele Asis aber mal ehrlich, die gibts genauso auch im "Westen" in großer Zahl.

Ich kenne auch etliche Leute die das zunehmend genauso sehen wie ich. Diejenigen die am meisten schimpfen, sind eigentlich immer auch diejenigen die mit "Ossis" nicht wirklich was zu tun haben.

Wenn ich im "Osten" auf Geschäftsreise bin gehts mir immer ziemlich gut. Ich suche freundlich das Gespräch und habe eigentlich durchwegs den Eindruck das es die "Ossis" freut wenn man zu ihnen freundlich und aufgeschlossen ist. Könnte mir ehrlich gesagt sogar vorstellen in der Rente dort hinzuziehen. Die Leute scheinen einfach noch ein Stück weit sozialer zu sein als in den "West-Metropolen".

Wird höchste Zeit das sich die Deutschen wieder versöhnen und gemeinsam an einem Strang ziehen! Unser größtes Problem in D. kommt nicht von hier!

Janne

unregistriert

295

Gestern, 11:18

Warst Du schon BEI den Ossis ?

Ich glaube mittlerweile das die Ossis sich gut gemacht haben. Ich bin ihnen früher auch ablehnend begegnet aber ich kenne von Berufs wegen einige die mal wirklich coole Geschäftspartner sind. Machen gute Umsätze und sind gleichzeitig verlässliche Zahler. Die Schwaben sind da z.B. anders. Die machen zwar das dreifache an Gewinn aber man darf auch jeder 3 Rechnung die ins Schwabenland geht hinterherlaufen bis hin dazu das nicht wenige von denen absichtlich nicht zahlen.


Sorry für die unangehme Wahrhheit! :whistling:

Wer so redet, war noch nicht bei den Ossis, bzw. mußte dort mal einige Jahre berufsbedingt wohnen. Wenn die merken, dass Du Westdeutscher bist, bist Du in bestimmten Gegenden weniger wert als ein echter Ausländer. Die meinen tatsächlich wir hätten die maroden gammeligen Fabriken aus der Kaiserzeit kaputtgemacht, sodass die jetzt keine Arbeit mehr haben. bzw. für sic selbst sorgen müssen. Keiner der denen noch Arbeitsbefehle erteilt. etc. Die Ossis wollen ihre scheiss DDR zurück, jaulen nur rum über die tollen 10 Mark Wohnungen, das billige Brot und ihre Soljanka, Würzfleisch und Wurstschnitzel. Es gibt Gegenden, da wehen noch immer FDJ und DDR Fahnen im Vorgarten, es wird untereinander gepetzt und denunziert bis zum "gehtnichtmehr". Mir braucht keiner was zu erzählen. Wer wirklich länger ( zu heutiger Zeit ! ) dort war, wird es wissen. Ossis, die mal eben bein paar Geschäftlichen machen wollen, werden den Westdeutschen vollschleimen, im innern hassen alle Ossis Westdeutsche. Außerdem sind Ossis extremst unproduktiv und faul und ruhen sich auf Ostförderung und Soli aus. Es ist so. Auch eine bittere Wahrheit !

Chantalle

unregistriert

296

Gestern, 13:09

ich habe auch ne Meinung

Ich glaube mittlerweile das die Ossis sich gut gemacht haben. Ich bin ihnen früher auch ablehnend begegnet aber ich kenne von Berufs wegen einige die mal wirklich coole Geschäftspartner sind. Machen gute Umsätze und sind gleichzeitig verlässliche Zahler. Die Schwaben sind da z.B. anders. Die machen zwar das dreifache an Gewinn aber man darf auch jeder 3 Rechnung die ins Schwabenland geht hinterherlaufen bis hin dazu das nicht wenige von denen absichtlich nicht zahlen.
Ich glaube mittlerweile das die Ossis sich gut gemacht haben. Ich bin
ihnen früher auch ablehnend begegnet aber ich kenne von Berufs wegen
einige die mal wirklich coole Geschäftspartner sind. Machen gute Umsätze
und sind gleichzeitig verlässliche Zahler. Die Schwaben sind da z.B.
anders. Die machen zwar das dreifache an Gewinn aber man darf auch jeder
3 Rechnung die ins Schwabenland geht hinterherlaufen bis hin dazu das
nicht wenige von denen absichtlich nicht zahlen.
Hoch lebe Honeckers Erbe

Marc

unregistriert

297

Gestern, 13:55

zieh da mal hin...

Also mir sind die meisten Bewohner der "neuen" Bundesländer mittlerweile definitiv lieber als etliche "Westdeutsche". Klar gibts dort auch viele Asis aber mal ehrlich, die gibts genauso auch im "Westen" in großer Zahl.

Ich kenne auch etliche Leute die das zunehmend genauso sehen wie ich. Diejenigen die am meisten schimpfen, sind eigentlich immer auch diejenigen die mit "Ossis" nicht wirklich was zu tun haben.

Wenn ich im "Osten" auf Geschäftsreise bin gehts mir immer ziemlich gut. Ich suche freundlich das Gespräch und habe eigentlich durchwegs den Eindruck das es die "Ossis" freut wenn man zu ihnen freundlich und aufgeschlossen ist. Könnte mir ehrlich gesagt sogar vorstellen in der Rente dort hinzuziehen. Die Leute scheinen einfach noch ein Stück weit sozialer zu sein als in den "West-Metropolen".

Wird höchste Zeit das sich die Deutschen wieder versöhnen und gemeinsam an einem Strang ziehen! Unser größtes Problem in D. kommt nicht von hier!

So redet nur jemand, der definitiv da noch nie gewohnt hat. Da reicht 1 Jaht in Hoyerswerda, Lauscha, Cottbus, Chemnitz ( die sagen selbst noch Karl-MarxStadt !!! ) etc. Wenn Du da wohnst, also auf "deren" Terretorium (meinen sie) und nicht geil auf Russland, NVA, Simson, Puffreis und den ganzen DDR Müll bist, viel Spass. Mit etwas Glück bekommst Du kein Hakenkreuz an die Garage. Obwohl man daran wieder sieht, dass die nicht mal wissen, dass Adolf VOR deren scheiss DDR war und diese erst ermöglicht hat. Rede mal mit Ossis, in Punkto jüngste Geschichte wissen die gar nichts ! Alles abgezüchtet worden. Da kommt nur der Müll, den man denen eingepresst hat, oder was die Eltern und Großeltern denen jetzt vorträumen, sonst nix. Wie auch immer, zieh da mal hin, dann wirst Du das anschließend anders sehen... ;)

Poldi

unregistriert

298

Gestern, 19:45

Erzähl keine Scheisse! Wenn man sich nicht gerade im hinterletzten Bauernkaff aufhält sind das ganz normale Deutsche. Zu mir sind die durchwegs sehr freundlich und die Zahl von unfreundlichen Leuten eher niedriger als im "Westen". Liegt vermutlich an dir selber, solltest du tatsächlich solche Erfahrungen gemacht haben.

polizomt

unregistriert

299

Gestern, 21:33

vollkrank
total krank

Sonja

unregistriert

300

Heute, 08:27

Erzähl keine Scheisse! Wenn man sich nicht gerade im hinterletzten Bauernkaff aufhält sind das ganz normale Deutsche. Zu mir sind die durchwegs sehr freundlich und die Zahl von unfreundlichen Leuten eher niedriger als im "Westen". Liegt vermutlich an dir selber, solltest du tatsächlich solche Erfahrungen gemacht haben.

Ich muß auch mal was dazu sagen. Als ich in den 90-ern ab und an mal in Sachsen Anhalt war, waren die echt sehr freundlich, auch so in den Läden. Alllerdings machte ich mein FSJ in Aschersleben. Da lernte ich die richtig kennen. Die sind sehr hinterlistig und wirklich neidisch auf alles und jeden. Ständig der Unterton mit im Westen und so. Dabei steht es doch jedem frei, dorthin zu ziehen. Die hetzten und lästern lieber. Obwohl Straßen Gebäude alles TOP sind, die haben auch wirklich alles und fahren teure große Autos etc. ?( :eek
Also wohnen möchte ich da nicht mehr. War froh als das Jahr rum war. Leider wahr. Zu Besuch und am Wochenende 4Fun- alles okay - aber wenn man da wohnt, naja, ich kann das auch nicht empfehlen. :heul

Thema bewerten