Sonntag, 18. Februar 2018, 02:30 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Kabuki (Der Schwabenschlächter)

unregistriert

21

Mittwoch, 7. Februar 2018, 15:16

Wenn das schon ein weltoffener Schwabe ist, möchte ich den nicht-weltoffenen Schwaben nicht begegnen...

>"Weltoffener" Schwabe
>Rheinland = Sodom und Gomorra

Alles klar du Otto...

Zitat

Es kann eben nicht überall so toll wie in Schwaben sein.
Einbildung ist auch eine Form von Bildung, was? ;)
Eure Landschaft mag vielleicht schöner sein als unsere, aber menschlich seid ihr Schwaben absolut schrecklich. Dieser ganze Thread ist das beste Beispiel dafür. Leute wie euch will echt niemand in seiner Nähe haben.


Zitat

Sie sind so aufgewachsen und kennen es nicht anders.
Ja klar, als ob wir Kleinkinder wären... Ihr Schwaben seid wohl selbst als überhebliche Psychopathen-Spießer aufgewachsen.

Zitat

Würden sie mal eine Weile bei uns in Stuttgart wohnen, würden sie denke ich auch nicht mehr zurückwollen.
Nein danke. Ich würde jede noch so vermeintlich dreckige Stadt im Rheinland (oder sonst wo, sogar im Osten) eurem beschissenen Stuttgart vorziehen.

Zitat

Da sind die Berliner wesentlich aufdringlicher
Die Berliner sind in ihrem Kampf gegen den ewigen Schwaben schon viel weiter als wir. Wir Rheinländer müssen da endlich mal nachziehen, damit die ganzen Schwaben zurück in ihr inzestuöses "Ländle" gehen und uns hier in Ruhe lassen.


Wir haben nichts gegen Schwaben - Jedenfalls nichts was hilft!
Leider.

Kretschmann is the best

unregistriert

22

Donnerstag, 8. Februar 2018, 20:42

Bedenklich!

Guten Abend,

ich bin aus Tübingen, das ist im schönen Baden-Württemberg. Ich muß leider zur Kenntnis nehmen, daß hier anderen Bundesländer, in diesem Falle NRW, von einigen verachtet wird.

Ich möchte dazu nur sagen, daß nicht jeder Mensch in Baden-Württemberg solchen Haß in sich trägt. Diese Form von Rassismus tritt meistens bei Leuten auf, die selbst noch nie in einem anderen Bundesland waren oder gar eine/n Rheinländer_In jemals kennenlernten. Das Unbekannte, Fremde, wird dann quasi bekämpft.

Man sollte lieber die Gemeinsamkeiten zwischen Rheinländer_Innen und Schwäb_Innen sehen.

Ich war schon in NRW, ich finde beispielsweise den Karneval eine interessante Tradition, die es in dieser Form auch in Schwaben gibt. Leider ist die Rheinländische Variante mit größerer Umweltverschmutzung verbunden.

Dieser blinde Haß, auf alles, was nicht schwäbisch ist, ist leider vor allem im Umland weit verbreitet. In Stuttgart selbst, sind die Menschen aber meistens weltoffener und akzeptieren auch Nachbarn aus anderen Bundesländern.

Ich finde, man sollte es einem/r Rheinländer_In nicht sofort verübeln, wenn er/sie Probleme mit der schwäbischen Kultur hat. Ich bin ein sehr hilfsbereiter Mensch und habe auch schon Menschen aus anderen Bundesländern die Kehrwoche beigebracht. Die Rheinländer_Innen sind gar nicht so schlimm, das sind Vorurteile.

Freudenstadt forever

unregistriert

23

Freitag, 9. Februar 2018, 00:02

Rheinland sucks

Ich lebte drei Jahre in Mönchengladbach, wenn euch das was sacht.

Was soll ich sagen, nicht alle Rheinländer sind schlecht, ich hatte dort auch nette Leute kennengelernt und durchaus auch welche, die gut arbeiten konnten. Aber die Mentalität ist eben eine andere.

Beispiel, ich hatte eine 75 m² Wohnung in Mönchengladbach und ich war der einzige im ganzen Haus, der mal ab und zu die Mülltonnen im Hinterhof ausgespritzt hat, damit sie sauber sind und nicht stinken. Das kümmerte die anderen gar nicht? Die haben wohl lieber stinkige Tonnen?

Sie sind zwar freundlich, keine Frage, aber eben doch ein wenig asozial, nie das Zeug ordentlich sauber zu machen.

Anderes Beispiel: Ich war in einer einer Straße spazieren, in welcher absolutes Halteverbot war. Also das runde blaue Schild mit rotem Kreuz. Da hatte ein Rheinländer mit Aachener Kennzeichen gehalten und mich gefragt, wo es in Richtung Erftstadt geht.

Ich hatte ihn nur freundlich darauf hingewiesen, daß er gerade im Halteverbot hält und dies nach der StVO verboten ist, da hat dieser überaus tolle Zeitgenosse mir den Vogel gezeigt und ist weggefahren. Regeln scheinen im Rheinland wohl niemanden zu interessieren :fies :fies :fies :fies

KSC ole ole

unregistriert

24

Freitag, 9. Februar 2018, 21:28

Gehts noch?

Sagt mal, was labert ihr für eine elendje scheiße????

Das ist ja nicht wahr!!

Wie stellt ihr denn unser Bundesland dar?

Also ich bin Karlsruher (Baden) und mit Rheinländern hatte ich genauso wenig wie mit Westfalen, Hessen, Niedersachsen oder was weiß ich, jemals Probleme. Idioten gibts überall!

Im Gegenteil, ich fühle mich sogar im Rheinland wohl!!!

Hört auf so ne scheiße zu babbeln ihr Drecksschwaben! Kein Wunder gucken so viele schief auf BaWü. Ja, wir Badner wurden da auch mehr oder weniger überrumpelt!

Glaubt bitte bloß nicht diesen Scheiß da, das repräsentiert nicht ganz BaWü! Höchstens den schwäbischen Teil!

Thema bewerten