Sonntag, 21. Januar 2018, 13:24 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Gösebrecht 12

unregistriert

1

Samstag, 16. Dezember 2017, 09:26

ich hasse Arschkriecherei

Hier die langerwartete Rankingliste :
Auf Platz 3 befindet sich auch diesmal wieder die Kaotentruppe und Steuergeldverschwender rund um den BER ,hier wird besonders tief in den Ärschen der Geldgeber gekrochen und das Volk zahlt Unsummen für dieses Eurograb.
Auf Platz 2 haben wir einen ganz besonderen Kandidaten ausmachen können ,hier befinden sich die verlogenen Bosse der
Automobilindustrie ,da wird gekrochen bis die Scheiße aus der Kimme dringt .
Platz 1 belegt wie immer die Region Bayern , wer länger kriecht bleibt länger :wuerg vorn !mal Hü mal Hot ,hauptsache es bleibt alles beim alten.

ÜberIntelligenz

unregistriert

2

Sonntag, 17. Dezember 2017, 15:40

Was SIE bereits in Ihrem Sensibilitätsstadium, der nicht mehr zu ertragen ist als Arschkriecherei definieren, möchte ich nicht wissen.
ICH WEISS NUR EINS.
AUCH!!!! Die Polizei darf einen nicht einfach so beleidigen. Anderes Bundesland - andere Gesetze?
Nun, was antworte ich darauf: WAHLMÖGLICHKEITEN!!!!

Es ist nicht so toll, wenn einem ein dicker Fisch durch die Lappen geht, oder?
Mehrmals gesehn ja. Dann sollte man sich über die Herangehensweise einmal gründlichst Gedanken machen.
Nicht wahr? Genau DICH meine ich.

Angler

unregistriert

3

Dienstag, 19. Dezember 2017, 08:47

nicht jeder Fisch ist es wert geangelt zu werden

Was SIE bereits in Ihrem Sensibilitätsstadium, der nicht mehr zu ertragen ist als Arschkriecherei definieren, möchte ich nicht wissen.
ICH WEISS NUR EINS.
AUCH!!!! Die Polizei darf einen nicht einfach so beleidigen. Anderes Bundesland - andere Gesetze?
Nun, was antworte ich darauf: WAHLMÖGLICHKEITEN!!!!

Es ist nicht so toll, wenn einem ein dicker Fisch durch die Lappen geht, oder?
Mehrmals gesehn ja. Dann sollte man sich über die Herangehensweise einmal gründlichst Gedanken machen.
Nicht wahr? Genau DICH meine ich.
Hallo und Petri Heil Herr Angler, ich darf sie doch so bezeichnen ,so von Angler zu Angler .
Dicke Fische sind immer aus dem Blickwinkel des Betrachters zu sehen ,sie haben die Wahl und je länger des Anglers Arm - um so länger der dicke Fisch , die Herangehensweise sollte wahrlich überdacht werden ,großer Haken gleich dicker Fisch ist längst überholt , heute fängt der Lebemann von Welt im Supermarkt seine dicken Fische und so ganz nebenbei nutzt er bewusst und sensibel seine Wahlmöglichkeiten beim Einkauf.
Arschkriecherei mit der Kassenkraft ist dabei häufigst nur nebensache. :traurig

John

unregistriert

4

Montag, 1. Januar 2018, 13:55

RE: nicht jeder Fisch ist es wert geangelt zu werden

Was SIE bereits in Ihrem Sensibilitätsstadium, der nicht mehr zu ertragen ist als Arschkriecherei definieren, möchte ich nicht wissen.
ICH WEISS NUR EINS.
AUCH!!!! Die Polizei darf einen nicht einfach so beleidigen. Anderes Bundesland - andere Gesetze?
Nun, was antworte ich darauf: WAHLMÖGLICHKEITEN!!!!

Es ist nicht so toll, wenn einem ein dicker Fisch durch die Lappen geht, oder?
Mehrmals gesehn ja. Dann sollte man sich über die Herangehensweise einmal gründlichst Gedanken machen.
Nicht wahr? Genau DICH meine ich.
Hallo und Petri Heil Herr Angler, ich darf sie doch so bezeichnen ,so von Angler zu Angler .
Dicke Fische sind immer aus dem Blickwinkel des Betrachters zu sehen ,sie haben die Wahl und je länger des Anglers Arm - um so länger der dicke Fisch , die Herangehensweise sollte wahrlich überdacht werden ,großer Haken gleich dicker Fisch ist längst überholt , heute fängt der Lebemann von Welt im Supermarkt seine dicken Fische und so ganz nebenbei nutzt er bewusst und sensibel seine Wahlmöglichkeiten beim Einkauf.
Arschkriecherei mit der Kassenkraft ist dabei häufigst nur nebensache. :traurig
Arschkriechen ist heute eine Form der Partnersuche und ich weiß das aus eigene Erfahrung 8o

5

Donnerstag, 4. Januar 2018, 19:25

Was SIE bereits in Ihrem Sensibilitätsstadium, der nicht mehr zu ertragen ist als Arschkriecherei definieren, möchte ich nicht wissen.
ICH WEISS NUR EINS.
AUCH!!!! Die Polizei darf einen nicht einfach so beleidigen. Anderes Bundesland - andere Gesetze?
Nun, was antworte ich darauf: WAHLMÖGLICHKEITEN!!!!

Es ist nicht so toll, wenn einem ein dicker Fisch durch die Lappen geht, oder?
Mehrmals gesehn ja. Dann sollte man sich über die Herangehensweise einmal gründlichst Gedanken machen.
Nicht wahr? Genau DICH meine ich.
Hallo und Petri Heil Herr Angler, ich darf sie doch so bezeichnen ,so von Angler zu Angler .
Dicke Fische sind immer aus dem Blickwinkel des Betrachters zu sehen ,sie haben die Wahl und je länger des Anglers Arm - um so länger der dicke Fisch , die Herangehensweise sollte wahrlich überdacht werden ,großer Haken gleich dicker Fisch ist längst überholt , heute fängt der Lebemann von Welt im Supermarkt seine dicken Fische und so ganz nebenbei nutzt er bewusst und sensibel seine Wahlmöglichkeiten beim Einkauf.
Arschkriecherei mit der Kassenkraft ist dabei häufigst nur nebensache. :traurig
Arschkriechen ist heute eine Form der Partnersuche und ich weiß das aus eigene Erfahrung 8o


Arschkriechen ist heute eine Form der Partnersuche und ich weiß das aus eigene Erfahrung
Ach schande.Ist es so schlimm? :D

Beiträge: 25

Wohnort: Friesland

Beruf: Dr.-Dipl.-Ing. Molekularbiologie

6

Samstag, 6. Januar 2018, 20:01

ich hasse Arschkriecherei

... na klar, ich auch! Da drinnen ist es dunkel und es stinkt!!! ;( :wuerg

Harry ist wieder da!

unregistriert

7

Montag, 8. Januar 2018, 16:06

RE: ich hasse Arschkriecherei

... na klar, ich auch! Da drinnen ist es dunkel und es stinkt!!! ;( :wuerg
Warst du schon mal drinnen? :frag

Katzensack

unregistriert

8

Donnerstag, 11. Januar 2018, 08:19

RE: RE: ich hasse Arschkriecherei

... na klar, ich auch! Da drinnen ist es dunkel und es stinkt!!! ;( :wuerg
Warst du schon mal drinnen? :frag
Harry du kommst sofort von Ulf runter und zieh dir die Hose wieder hoch ,was sollen denn die Nachbarn denken ....
ab in dein Zimmer , Stubenarrest! :ocker :ocker

Thema bewerten