Sonntag, 21. Januar 2018, 13:30 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Samstag, 26. August 2017, 01:19

Scheiß Stadtverwaltung Dorsten !!!

Meine ehemalige Realschule wurde verkommen gelassen und letztendlich geschlossen. Da hingen verdammte Erinnerungen dran :mecker :mecker :mecker :shot
Und
es ist nicht die Einzige, weil die beschissene Stadt Geld sparen
will. Haben aber vor ein Schrottbahnhofsgebäude das seit
Jahren leer steht und feuchtigkeitsschäden hat in Zukunft für n paar
Millionen zu
Sanieren, wo Abriss und Neubau billiger wären ?( :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand
Wollen die mich eigentlich Verarschen ? :wand :wand :wand :wand :wand :ansage :ansage :ansage :ansage
Ihr ... bei der Verwaltung, Ich hasse euch !!! :wand :wand :wand :ansage

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Wasfürnscheiß« (28. August 2017, 20:39)


Deutschlehrer

unregistriert

2

Samstag, 26. August 2017, 12:42

wen wunderts ?

Ossis !
DIE können und konnten noch nie mit Geld umgehen. Wollen alles haben, alles absahnen, aber nicht arbeiten. Die "Stadtverwaltung" fördert stattdessen die ganzen DDR/SED-Hardliner und Wendeverlierer in ihrem sinnlosen West-Hass (wie krank -- die sind selbst "Westen" ) und toleriert (!!!) die ganzen Pediga-Extremisten und Hasseröder-Skinner-Pisser. :cursing:
Tolle Stadt ..... :fies Tolle Neo-DDR ..... :fies Kim-Jon-Un kannn ja dort mal was abwerfen, da würd ich auch noch was dazugeben :love:
P.S. Ich würde Dir DRINGENDST empfehlen nach der Schule in das echte Deutschland auszuwandern. Dort in Sachsen unter lauter Nöhlern und DDR-Träumern ( die nie erzählen, wie es wirklich war) wirst Du Deine Zukunft verspielen. :schlaumeier

Stadtverwaltung Dorsten

unregistriert

3

Samstag, 26. August 2017, 13:52

Termin Montag Landesgericht NRW

Lieber Herr Wasfürnscheiß,
hiermit verpflichten wir Sie, am Montag, den 28.08.2017 vor dem städtischen Amtsgericht Dorsten (Alter Postweg 36 · 46282 Dorsten) vorzusprechen.
Der Straftatbestand Volksverhetzung, Bedrohung und verbreiten unlauterer Parolen liegt nachgewiesen vor.
Sie haben das Recht auf einen Anwalt. Sollten Sie zu dem vereinbarten Termin nicht erscheinen, werden wir entsprechende juristische Maßnahmen ergreifen. Bitte bringen Sie ihren Personalausweis mit. Waffen, Drogen o.ä. sind im Gerichtsgebäude nicht erlaubt, mitgeführt zu werden, entsprechende Kontrollen finden statt, ein dickbäuchiger Sicherheitsmann mit Schnapsfahne wird ihnen lustvoll den Schritt abtasten-

Mit freundlichen Grüßen,
Pribam, Torsten
Beamter im Dienste der Stadt Dorsten

AboutToBreak

unregistriert

4

Samstag, 26. August 2017, 22:55

Tja.. das is Deutschland^^

Schulen schließen , dafür nutzlose Bahnhofsbaracken renovieren... sowas muss man sich erstmal reinziehen...


..Deutschland ist so kotzerbärmlich...
:shot :wand

5

Sonntag, 27. August 2017, 16:34

RE: Termin Montag Landesgericht NRW

Lieber Herr Wasfürnscheiß,
hiermit verpflichten wir Sie, am Montag, den 28.08.2017 vor dem städtischen Amtsgericht Dorsten (Alter Postweg 36 · 46282 Dorsten) vorzusprechen.
Der Straftatbestand Volksverhetzung, Bedrohung und verbreiten unlauterer Parolen liegt nachgewiesen vor.
Sie haben das Recht auf einen Anwalt. Sollten Sie zu dem vereinbarten Termin nicht erscheinen, werden wir entsprechende juristische Maßnahmen ergreifen. Bitte bringen Sie ihren Personalausweis mit. Waffen, Drogen o.ä. sind im Gerichtsgebäude nicht erlaubt, mitgeführt zu werden, entsprechende Kontrollen finden statt, ein dickbäuchiger Sicherheitsmann mit Schnapsfahne wird ihnen lustvoll den Schritt abtasten-

Mit freundlichen Grüßen,
Pribam, Torsten
Beamter im Dienste der Stadt Dorsten
Ja nix mit freundlichen Grüßen. Wer sind sie überhaupt ? Das ist nicht offiziell und ungültig. Abgesehen davon ist mein Perso momentan abgelaufen. " dickbäuchiger Sicherheitsmann " Das sagt alles. :wand

6

Sonntag, 27. August 2017, 16:39

RE: wen wunderts ?

Ossis !
DIE können und konnten noch nie mit Geld umgehen. Wollen alles haben, alles absahnen, aber nicht arbeiten. Die "Stadtverwaltung" fördert stattdessen die ganzen DDR/SED-Hardliner und Wendeverlierer in ihrem sinnlosen West-Hass (wie krank -- die sind selbst "Westen" ) und toleriert (!!!) die ganzen Pediga-Extremisten und Hasseröder-Skinner-Pisser. :cursing:
Tolle Stadt ..... :fies Tolle Neo-DDR ..... :fies Kim-Jon-Un kannn ja dort mal was abwerfen, da würd ich auch noch was dazugeben :love:
P.S. Ich würde Dir DRINGENDST empfehlen nach der Schule in das echte Deutschland auszuwandern. Dort in Sachsen unter lauter Nöhlern und DDR-Träumern ( die nie erzählen, wie es wirklich war) wirst Du Deine Zukunft verspielen. :schlaumeier
Dorsten liegt in Nordrhein - Westfalen

Stadtverwaltung Dorsten

unregistriert

7

Montag, 28. August 2017, 14:55

Verwarnung

Sehr geehrter Herr Wasfürnscheiß,
da sie am heutigen Morgen des 28.08.2017 nicht zu dem vereinbarten Termin erschienen sind, haben Wir von der Stadtverwaltung Dorsten ihnen einen neuen Termin zugeschickt:

Bitte kommen Sie am Montag, den 04.09. um 11:30h ins Gerichtsgebäude Dorsten, Alter Postweg 36 · 46282 Dorsten

Sollten Sie nicht zu Ihrem vereinbarten Termin erscheinen, werden wir die Polizei zu einem dritten Termin bei Ihnen vorbeischicken.

Hiermit ist dies eine ausgesprochene Verwarnung, welche Ihnen im Prozess negativ angerechnet wird. Bitte informieren sie zeitnah ihren Rechtsbeistand darüber, damit es am Montag nicht zu Verstrickungen kommt.
Bitte beachten Sie, ihren Personalausweis mitzubringen. Waffen, Drogen o.ä. sind im Gerichtsgebäude nicht erlaubt, mitgeführt zu werden, entsprechende Kontrollen finden statt, unser Sicherheitspersonal sehnt sich nach Ihrem Schritt, der am Tage der Abrechnung dann garantiert feucht vor Angst sein wird.

Mit freundlichen Grüßen,
Pribam, Torsten
Beamter im Dienste der Stadt Dorsten

Sie haben die Möglichkeit, innerhalb eines Monats Frist Widerspruch gegen diesen Bescheid einzulegen. Sollten Sie dies tun, bringen Sie bitte alle daraus entstehenden Unterlagen zum Gerichtstermin mit.


8

Montag, 28. August 2017, 20:06

RE: Verwarnung

Sehr geehrter Herr Wasfürnscheiß,
da sie am heutigen Morgen des 28.08.2017 nicht zu dem vereinbarten Termin erschienen sind, haben Wir von der Stadtverwaltung Dorsten ihnen einen neuen Termin zugeschickt:

Bitte kommen Sie am Montag, den 04.09. um 11:30h ins Gerichtsgebäude Dorsten, Alter Postweg 36 · 46282 Dorsten

Sollten Sie nicht zu Ihrem vereinbarten Termin erscheinen, werden wir die Polizei zu einem dritten Termin bei Ihnen vorbeischicken.

Hiermit ist dies eine ausgesprochene Verwarnung, welche Ihnen im Prozess negativ angerechnet wird. Bitte informieren sie zeitnah ihren Rechtsbeistand darüber, damit es am Montag nicht zu Verstrickungen kommt.
Bitte beachten Sie, ihren Personalausweis mitzubringen. Waffen, Drogen o.ä. sind im Gerichtsgebäude nicht erlaubt, mitgeführt zu werden, entsprechende Kontrollen finden statt, unser Sicherheitspersonal sehnt sich nach Ihrem Schritt, der am Tage der Abrechnung dann garantiert feucht vor Angst sein wird.

Mit freundlichen Grüßen,
Pribam, Torsten
Beamter im Dienste der Stadt Dorsten

Sie haben die Möglichkeit, innerhalb eines Monats Frist Widerspruch gegen diesen Bescheid einzulegen. Sollten Sie dies tun, bringen Sie bitte alle daraus entstehenden Unterlagen zum Gerichtstermin mit.

Ihr Beitrag wurde nun gemeldet.

Cleaner

unregistriert

9

Montag, 28. August 2017, 21:34

schwachkopp

@thorsten stadtverwaltung bla blabla
Dein Text ist voll mit Fehlern
...polizei bei Ihnen vorbeischicken ( falsch ausgedrückt für einen Beamten )
..verstrickungen etc.etc.

Du hast eine Gehirnverstrickung, Mann ! Deine gammelige Hartz4 Wohnung ist schließlich keine Stadtverwaltung :fies Pass mal lieber auf, dass die Cops DICH nicht schnappen, als Hartz4-Abzocker :thumbdown:

Ralf

unregistriert

10

Dienstag, 29. August 2017, 10:00

RE: RE: wen wunderts ?

Ossis !
DIE können und konnten noch nie mit Geld umgehen. Wollen alles haben, alles absahnen, aber nicht arbeiten. Die "Stadtverwaltung" fördert stattdessen die ganzen DDR/SED-Hardliner und Wendeverlierer in ihrem sinnlosen West-Hass (wie krank -- die sind selbst "Westen" ) und toleriert (!!!) die ganzen Pediga-Extremisten und Hasseröder-Skinner-Pisser. :cursing:
Tolle Stadt ..... :fies Tolle Neo-DDR ..... :fies Kim-Jon-Un kannn ja dort mal was abwerfen, da würd ich auch noch was dazugeben :love:
P.S. Ich würde Dir DRINGENDST empfehlen nach der Schule in das echte Deutschland auszuwandern. Dort in Sachsen unter lauter Nöhlern und DDR-Träumern ( die nie erzählen, wie es wirklich war) wirst Du Deine Zukunft verspielen. :schlaumeier
Dorsten liegt in Nordrhein - Westfalen

Die Ossis sind schon überall, mich wundert das auch nicht mehr. Dort wo etwas so schlecht läuft können nur Ossis am Werk sein. :cursing:

Baron Tofu der Gepökelte

unregistriert

11

Dienstag, 29. August 2017, 11:58

Verdursten in Dorsten

sollte heute nicht mehr vorkommen.
Immerhin hat die Stadtverwaltung einen adipösen Sicherheitsmann, der national-loyal die Schnapsfahne schwenkt.

Schluckspechte, Schnapsdroseln und Saufeulen züchtend
Tofu, Baron
gepöklet im eigenen Dienst

der absolute Mann

unregistriert

12

Mittwoch, 30. August 2017, 18:13

nehmen Sie bitte Platz

und schnallen sie sich an Herr Baron , ich hatte einen ins Adipösen abgleitenden Schwippschwager in Dresden und der nannte sich Dorsten, ich hoffe doch in aller Bescheidenheit das dieser Dorsten nicht der Stadtverwalter gewesen sein sollte.
Bitte zahlen sie jetzt ihren Solidaritätsbeitrag ! :thumbup:

Harrys Uropa

unregistriert

13

Sonntag, 10. Dezember 2017, 16:09

Dorsten liegt in Nordrhein - Westfalen
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: ... und das muß einem "Deutschlehrer ja auch mal erklärt werden! :auslach :auslach :auslach :fies

Thema bewerten