Sonntag, 19. November 2017, 20:54 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

xyz

unregistriert

261

Dienstag, 30. Mai 2017, 12:04

Du kannst die Hunde mal...

Du kannst die dir so verhassten Hunde mal am Ar*ch lecken, da ist es jedenfalls sauberer als da, wo du sonst so rumleckst, lieber Hurenlecker.

Wenn ich ehrlich wäre, dann würde ich dir sagen, dass ich sogar die berechtigte Vermutung habe, das Hunde wesentlich intelligenter sind als du es jemals sein wirst! Aber mit absoluter Sicherheit, sind die meisten Hunde sozial kompetenter als du! :fies

Momo

unregistriert

262

Dienstag, 13. Juni 2017, 15:28

naja

Es ist nicht so dass ich Hunde hasse, aber ich hasse diese scheiß Hundebesitzer die ihre Tiere nicht erziehen können
so dass sie jeden X-beliebigen anspringen, beschnüffeln und einen vom Zaun anknurren und anbellen müssen und einen harmlosen Fußgänger so zu Tode erschrecken, hinzu kommt noch dass sie ihre Viecher überall hinscheißen lassen selbst auf Bürgersteigen und Privatgrundstücken, ohne auch nur daran zu denken die Schweinerei zu beseitigen. Am schlimmsten sind diese Missgeburten die sich extra aggressive Kampfhunde heranzüchten damit sie sich für was tolles halten und so anderen Menschen Angst machen können.

Ich mag zwar Tiere, aber mit sabbernden, kläffenden Viechern die sich mit jedem anlegen und stinkenden
Unrat verbreiten, kann ich wenig anfangen.

Wuff

unregistriert

263

Mittwoch, 14. Juni 2017, 11:28

Mein Hund

scheißt am liebsten vor Hauseinfahrten oder Vorgärten.
Natürlich lass ich es liegen,ist doch nicht mein Grund.
Danach bekommt er ein Leckerli :D

Hundi

unregistriert

264

Freitag, 16. Juni 2017, 17:04

Wuff

HAUFENLIEBE :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: Würschdl

Kassy

unregistriert

265

Samstag, 15. Juli 2017, 14:19

Ich lasse meinen süßen immer in andere Gärten kacken, ist mir egal ist ja nicht mein Garten. Vorallem liebt er es vor Garagen zu kacken, danach bekommt er ein feines leckerlie.

Euthanasie

unregistriert

266

Freitag, 11. August 2017, 20:50

Schau mal da drüben! Da ist die tür!

M.Bison

unregistriert

267

Sonntag, 20. August 2017, 19:23

Hunde sind dumme Tiere

Ich hasse Hundebesitzer die meinen der Hund beißt nicht und am Ende werde ich doch gebissen. Ich hasse Hunde die vor meinen Haus koten und vor allem Hundebesitzer die den Kot nicht wegmachen, ich kote bei denen auch nicht vors Haus.

Hunde stinken, kosten Geld, kosten Zeit, machen dreck, sind Penetrant und können beziehungskiller sein.
Menschen die Hunde mehr lieben als ihre Verwandten gehören in die Psychiatrie also zum teufel mit eure drecksköder und euch selber. :fies

Enkel

unregistriert

268

Montag, 11. September 2017, 14:30

RE: Endlich jemand der mich versteht!!!

Ihr psychopathen ihr gehört ausselektiert.machtschweine nichts in der hose und dann an tieren ausleben euch würd ich kastrieren und die hände abhacken

Ich kann das total nachvollziehen.. Diese dreckigen mistviecher stinken wie sau sind dazu auch noch aufmerkssmkeits gestört und fucken ein einfach nur übel ab.. Dann noch dieses ewige rumgekleffe..katastrophal! Verfressen sind die auch noch, lecken sich selbst an so gewissen körperstellen und wollen dir dann noch mit der Zunge durchs Gesicht .. Ekelhaft diese Missgestalten.. Tiefgründiger hass..
:mecker

LMIR

unregistriert

269

Mittwoch, 13. September 2017, 15:21

Hunde sind behinderte Menschen

Eigentlich sind mir die Tiere egal, solange diese mir nichts tun und mir mein Leben lassen. Ich komm gerade damit nicht klar wenn ich der Hund eines Hundes bin. D.h. wenn mich Hunde erschrecken weil die michh grundlos anbellen, oder sonst irgendwie kontakt zu mir suchen welchen ich nicht ausgewählt habe und ich so gezwungen bin etwas zu tun nur weil die so nem Jagdtrieb nachgehen.

LMIR

unregistriert

270

Mittwoch, 13. September 2017, 15:34

RE: naja

Es ist nicht so dass ich Hunde hasse, aber ich hasse diese scheiß Hundebesitzer die ihre Tiere nicht erziehen können
so dass sie jeden X-beliebigen anspringen, beschnüffeln und einen vom Zaun anknurren und anbellen müssen und einen harmlosen Fußgänger so zu Tode erschrecken, hinzu kommt noch dass sie ihre Viecher überall hinscheißen lassen selbst auf Bürgersteigen und Privatgrundstücken, ohne auch nur daran zu denken die Schweinerei zu beseitigen. Am schlimmsten sind diese Missgeburten die sich extra aggressive Kampfhunde heranzüchten damit sie sich für was tolles halten und so anderen Menschen Angst machen können.

Ich mag zwar Tiere, aber mit sabbernden, kläffenden Viechern die sich mit jedem anlegen und stinkenden
Unrat verbreiten, kann ich wenig anfangen.



Genauso! Aber die Hundebsitzer hasse ich nicht, im Gegenteil diese Menschen sind mir egal. Ich lenke mich einfach ab damit ich bloss nichts mit diesen zu tun habe! Denn Hunde und Hundebesitzer beleidigen mich und missbrauchen mich. Ich wurde bis heute von so gut wie jedem Gundebesitzer welchem ich über den weg lief angepöbelt, beleidigt oder angegriffen zu Zeitpunkten zu welchen es mir unmöglich war mich dagegen zu wehren! Weil Hunde sind Trieb gesteuert, die verstehen nicht dass sie Menschen schmerzen zufügen! :frag

sebastian

unregistriert

271

Sonntag, 29. Oktober 2017, 19:12

nivaulos

ich hasse hunde und finde hundehalter nivaulos! warum?

mich ekelt es wenn ich einen hund nur sehe (so wie wohl die meisten bei spinnen reagieren) wenn dann noch geruch dazukommt ist es aus, wie ich letztens in einem restaurant, in dem man wohl hunde mitbringen darf.

warum sind nun die halter nivaulos? nunja sie gehen davon aus, dass ihr partner- oder kinderersatz, jedenfals ihr aus selbstzweck gehaltenes vieh, von all den anderen mitmenschen ebenfalls geliebt werden muss. wenn einem beim anglick eines hundes aber die galle hochkommt, heisst es -wie oft hier zu lesen- "hunde sind am arsch sauberer als wo du sonst noch leckst" oder sie "sind inteligenter und sozialer kompetenter als du". das ist sonderschulnivau, oder schlimmer hundehalternivau!

ihr greift in die natur ein, macht euch aus nem wolf einen fiffi, gebt ihm fleisch wofür andere tiere geschlachtet wurden und nennt euch dann tierlieb, ich glaub so langsam versteh ichs: deutschland schafft sich ab!

Intelligenzbestie

unregistriert

272

Montag, 6. November 2017, 18:11

RE: nivaulos

ich hasse hunde und finde hundehalter nivaulos! warum?

mich ekelt es wenn ich einen hund nur sehe (so wie wohl die meisten bei spinnen reagieren) wenn dann noch geruch dazukommt ist es aus, wie ich letztens in einem restaurant, in dem man wohl hunde mitbringen darf.

warum sind nun die halter nivaulos? nunja sie gehen davon aus, dass ihr partner- oder kinderersatz, jedenfals ihr aus selbstzweck gehaltenes vieh, von all den anderen mitmenschen ebenfalls geliebt werden muss. wenn einem beim anglick eines hundes aber die galle hochkommt, heisst es -wie oft hier zu lesen- "hunde sind am arsch sauberer als wo du sonst noch leckst" oder sie "sind inteligenter und sozialer kompetenter als du". das ist sonderschulnivau, oder schlimmer hundehalternivau!

ihr greift in die natur ein, macht euch aus nem wolf einen fiffi, gebt ihm fleisch wofür andere tiere geschlachtet wurden und nennt euch dann tierlieb, ich glaub so langsam versteh ichs: deutschland schafft sich ab!
ICH HASSE KATZEN



OH MAN ICH HASSE SIE



JEDEN MORGEN LIEGT SO EIN VERFRESSENES VIEH AUF MEINER FENSTERBANK

Da wird zusammengefügt was zusammen gehört

273

Montag, 13. November 2017, 22:54

hunde sind die besten freunde des menschen und du hasst sie
wahrscheinlich hattest du nie freunde und weisst nicht was liebe bedeutet.
ich wette du hasst hunde weil du es nichtmal schaffen würdest einen eigenen hund als freund zu gewinnen


100 hates für dich

Harry

unregistriert

274

Donnerstag, 16. November 2017, 17:42

Ich hasse Hunde. Aber noch mehr hasse ich die Hundehalter, die diese dreckigen, kläffenden Scheißautomaten unangeleint in unseren Städten herumspringen lassen. Alle Hunde sollte man zum Abschuss freigeben.
Auch Hunde kann man essen :schlaumeier

Opa

unregistriert

275

Gestern, 14:51

RE: RE: Mein Gott!

Die kennen fressen, ficken, schlafen und gut ist.



Gibt's sonst noch was? :ocker
Fersehen!

Opa

unregistriert

276

Gestern, 14:53

RE: Falsch!

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. :shot
Das Universum ist nicht unendlich! Wenn das Universum unendlich wäre, dann würde es unendlich viele Sterne geben, deren Licht die Nacht zum Tag machen würde, also: Denken vor dem Sprechen, kann sich selten rächen!
Beweise dass es in einem unendlichen Universum auch unendlich viele Sterne geben MUSS! du Denker!

Thema bewerten