Sonntag, 19. November 2017, 20:47 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

pickupfreund

unregistriert

1

Freitag, 10. November 2017, 07:43

hupen

habe vor kurzen von unseren stadtteil polizisten eine verwarnung bekommen weil ich gehupt habe (kumpel war auf anderer strassenseite). er machte mich darauf aufmerksam das die hupe nur als warnsignal benutzt werden darf.
darauf fragte ich ihn ob bei hochzeiten unserer türken und anderer dieses gesetz nicht zählt ,oder ob es geändert wurde.
darauf gab er mir keine antwort.
ich erwarte das dieses gesetz geändert wird - egal in welche richtung

ich hasse ungleichheiten
deutschland hat sich verändert,und nicht zu seinen vorteil

Monnemer

unregistriert

2

Freitag, 10. November 2017, 20:18

Der Huper vom Dienst

Bloß nicht zu viel Hupgas verschwenden, das muß bei der Inspektion nur teuer aufgefüllt werden.

Wenn jeder bloß noch hupen würde, was wäre das denn? Ein Hupkonzert?

Als Protest schlage ich vor, wir organisieren uns, es reicht, wir sind das Volk: Morgen abend, pünktlich um 23:59 Uhr geht jeder an sein Auto und drückt bis 00:00 Uhr die Hupe durch!

Diese Hupdemonstration wird Deutschland aufrütteln! Es muß ein Ruck durch das Land gehen, ein schallendes Gehupe, auf daß man unsere Gehupe auch in den Nachbarländern hört!

Der absolute Mann

unregistriert

3

Montag, 13. November 2017, 08:48

Hupen bis der Arzt kommt

Jedoch wäre es hier bereits zu spät auf den Doktor zu warten ,
Hupt Leute hupt ,bindet euch Büchsen an eure Fahrzeuge und fahrt hupend der Morgensonne entgegen :fies

Gernod

unregistriert

4

Dienstag, 14. November 2017, 16:26

wer aber kein Wagen hat .....

der folgt der Kolonne pupend , hier vermischen sich dann hupende Wagen mit stinkenden Abgasen wütender Bürger,
ein Fäkalgericht was nicht lauter und stinkender sein könnte und wenn man das Halljahrshorn bläst und es lange tönt, das ihr die 7 Posaunen hört, so soll das ganze Volk ein großes Feldgeschrei machen .
Erst dann wird Recht gerecht geteilt.
:mecker

Thema bewerten