Mittwoch, 23. August 2017, 17:37 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

FarbeSenf

unregistriert

61

Mittwoch, 16. November 2016, 21:28

RE: BURKINIs

Ich muss mich jetzt mal outen aber ich persönlich bin ein Riesenfan von Burkinis :thumbsup:

Lustig und sympathisch. Ich finde die Hetze gegen Burkinis auch nicht gut, sollen die Damen bitte am Strand tragen was sie mögen, aber deshalb würde ich keine Werbung dafür machen. Es ist in Ordnung, denn man darf es selbst entscheiden.
Dennoch:
Wir benötigen im Sommer Sonne auf der Haut, es gibt sonst schwere gesundheitliche Probleme, das habe ich bereits hinter mir.
Männer sind doch nicht alle Triebtäter, ich finde man darf ihnen ruhig zutrauen, sich zivilisiert zu verhalten. Und wer das nicht kann, muss es lernen. Unsere Gesetze sind unsere Gesetze und Frauen mussten hart dafür kämpfen. Haut zu zeigen, darf nicht verpönt sein. Unser Körper ist unschuldig, es sind die Männer, die wieder das Zepter führen wollen.

Deshalb sollte auch nicht das Verhalten der Frauen, sondern das der Männer im Fokus sein.

Mein Körper gehört mir!

Miriam

unregistriert

62

Donnerstag, 17. November 2016, 22:32

RE: RE: BURKINIs

Ich muss mich jetzt mal outen aber ich persönlich bin ein Riesenfan von Burkinis :thumbsup:

Lustig und sympathisch. Ich finde die Hetze gegen Burkinis auch nicht gut, sollen die Damen bitte am Strand tragen was sie mögen, aber deshalb würde ich keine Werbung dafür machen. Es ist in Ordnung, denn man darf es selbst entscheiden.
Dennoch:
Wir benötigen im Sommer Sonne auf der Haut, es gibt sonst schwere gesundheitliche Probleme, das habe ich bereits hinter mir.
Männer sind doch nicht alle Triebtäter, ich finde man darf ihnen ruhig zutrauen, sich zivilisiert zu verhalten. Und wer das nicht kann, muss es lernen. Unsere Gesetze sind unsere Gesetze und Frauen mussten hart dafür kämpfen. Haut zu zeigen, darf nicht verpönt sein. Unser Körper ist unschuldig, es sind die Männer, die wieder das Zepter führen wollen.

Deshalb sollte auch nicht das Verhalten der Frauen, sondern das der Männer im Fokus sein.

Mein Körper gehört mir!


Das ist alles richtig. Ich habe aber auch gesehen, dass Frauen, die sich ihres Körpers schämen, sich in die Verhüllung begeben, auch um vor den ewigen Bemerkungen geschützt zu sein. Die Gesellschaft sollte sich mit mehr Respekt begegnen, mich stört es nicht, wenn Menschen ein Bäuchlein haben oder etwas dicker sind. Ich kann jedem etwas Schönes abgewinnen.
Außerdem schränkt man als "Lästerer" die Rechte dessen ein, der belächelt wird. denn diese Person mag sich dem nicht mehr aussetzen.
Wir helfen dabei mit, dass Frauen sich nicht mehr trauen, sich auszuziehen.

In Dänemark, Schweden sieht man am Strand alle sehr freizügig und niemand lästert oder schaut auf eine Krampfader, weil es normal ist, dass Menschen so sind. Sie sind tatsächlich viel freier. Man sieht, dass sie sich damit unglaublich wohl fühlen, auch ältere Menschen.
Das sollten wir erreichen. Deshalb ist es auch ein Appell an die Frauen, aufzuhören, ihre Geschlechtsgenossinnen herunter zu putzen.
An die Männer natürlich auch.
Das muss in der Erziehung beginnen
/ weniger Neid/weniger Diskriminierung/weniger Lästerei/besseres Benehmen/ reflektiertes Verhalten – dem Einzelnen das gute Gefühl für sich selbst nicht nehmen.

so egal

unregistriert

63

Donnerstag, 17. November 2016, 23:10

pro burkini

bei kleidung denke ich immer lieber ein teil zuviel als eins zu wenig.
das erspart augen- und hautkrebs und schützt vor erkältungen.
ich finde es auch nicht sonderlich emanzipiert wenn frauen ihren körper anpreisen.
das zeigt nur, dass es an inneren werten mangelt.
prostitution ist übrigens das älteste gewerbe der welt.
in diesem zusammenhang ist es etwas absurd ausziehen als fortschritt zu deklaríeren.
erst gab es keine kleidung, dann lendenschurz und schliesslich kleidung.
faktisch gesehen bedeutet ihr vorschlag keinen fortschritt sondern einen rückschritt, besonders für frauen.
ihr körper gehört ihnen aber zwängen sie ihn bitte auch nicht anderen auf.




ÜbelÜbelÜbel

unregistriert

64

Freitag, 18. November 2016, 18:41

dieser Frauenhass

du kannst Frauen ja nun gar nicht leiden. Wärst du gern eine?

Miiam

unregistriert

65

Samstag, 19. November 2016, 20:31

RE: pro burkini

bei kleidung denke ich immer lieber ein teil zuviel als eins zu wenig.
das erspart augen- und hautkrebs und schützt vor erkältungen.
ich finde es auch nicht sonderlich emanzipiert wenn frauen ihren körper anpreisen.
das zeigt nur, dass es an inneren werten mangelt.
prostitution ist übrigens das älteste gewerbe der welt.
in diesem zusammenhang ist es etwas absurd ausziehen als fortschritt zu deklaríeren.
erst gab es keine kleidung, dann lendenschurz und schliesslich kleidung.
faktisch gesehen bedeutet ihr vorschlag keinen fortschritt sondern einen rückschritt, besonders für frauen.
ihr körper gehört ihnen aber zwängen sie ihn bitte auch nicht anderen auf.





:thumbdown:

Was, Frauen preisen ihren Körper an? Willst du behaupten, dass alle Frauen potenzielle Nutten sind? Hättest du das gern? Damit du in deiner kleinen Welt besser klar kommst? Dann sollten sich die Männer auch mal besser verhüllen, alles Stricher (?). Und der "Witz" da oben ist blöd gemacht. Cannes war unnötig, aber der Kleine dürfte sich konsequenterweise dann auch ruhig so ein Ding anziehen. Man kann bei den Männern ja die Brustwarzen sehen, (oh Gott!) Werbung dafür zu machen ist jetzt genau so blöd. Die Teile sind okay, aber geh mal mit so was schwimmen. Es ist schöner, ohne. Lass es gut sein.

:thumbdown:

Zoje

unregistriert

66

Dienstag, 22. November 2016, 19:17

Wer nicht an die Sonne geht wächst nicht

Man bleibt klein, wenn man verhüllt zu Hause hocken muss. Die ganze Geschichte durch sieht man das. Kaputte Knochen, wenn Menschen nicht raus dürfen. Und man weiß das auch schon lange. So kann man Frauen richtig klein halten. Nur zur Information. Und Frauen sind dann auch schnell kaputt und Krumm. Dann muss man die nächste Jüngere abzocken. Wenn die dann ihre Jungs "geworfen" hat, so drücken sich die Männer aus, ist sie fertig und es kommt die nächste. Verhüllt euch mal schön freiwillig, folgt dem Gebieter. (Das war jetzt zynisch). Das ist die perfekte Ausbeutung.

Zoje

unregistriert

67

Dienstag, 22. November 2016, 19:24

Sonnenlicht + Vitamin D fördern das Wachstum

Man bleibt klein, wenn man verhüllt zu Hause hocken muss. Vitamin D-Mangel hemmt das Wachstum. Das geht nur mit Sonnenlicht. Auf Dauer gibt es dann Schäden. Die ganze Geschichte durch sieht man das. Kaputte Knochen, wenn Menschen nicht raus dürfen. Und man weiß das auch schon lange.

So kann man Frauen richtig klein halten. Nur zur Information. Und Frauen sind dann auch schnell kaputt und Krumm. Dann muss man die nächste Jüngere abzocken. Wenn die dann ihre Jungs "geworfen" hat, so drücken sich die Männer aus, ist sie fertig und es kommt die nächste. Verhüllt euch mal schön freiwillig, folgt dem Gebieter. (Das war jetzt zynisch). Das ist die perfekte Ausbeutung der Frauen.

was nehm ich heute

unregistriert

68

Dienstag, 22. November 2016, 21:15

jeder soll das anziehenm was er/sie will, aber zieht wenigstens was an

uv licht geht auch durch kleidung durch und hautkrebs ist viel schlimmer, ausserdem machts falten und die mögen männer auch nicht so. so einen typen kann man doch eh vergessen, wenn er nur aufs äussere schaut, der wird immer ne ausrede haben warum ne jüngere ransoll. das überzeugt mich jetzt nicht so wirklich.


aber mal ne andere frage wo hier doch viele am studieren sind. ich habe gelesen, dass wespengift krebs heilen soll. ich persönlich halte es für humbug, hat jemand fachkenntnisse um dies beurteilen zu können?
biochemie ist nicht so mein spezialgebiet.


Zoje

unregistriert

69

Mittwoch, 23. November 2016, 10:24

RE: jeder soll das anziehenm was er/sie will, aber zieht wenigstens was an

uv licht geht auch durch kleidung durch und hautkrebs ist viel schlimmer, ausserdem machts falten und die mögen männer auch nicht so. so einen typen kann man doch eh vergessen, wenn er nur aufs äussere schaut, der wird immer ne ausrede haben warum ne jüngere ransoll. das überzeugt mich jetzt nicht so wirklich.

aber mal ne andere frage wo hier doch viele am studieren sind. ich habe gelesen, dass wespengift krebs heilen soll. ich persönlich halte es für humbug, hat jemand fachkenntnisse um dies beurteilen zu können?
biochemie ist nicht so mein spezialgebiet.
Ja klar, da kommt einfach jemand und behauptet: UV-Licht geht ausreichend durch die Kleidung durch und dann sind alle anderen Argumente und jede Wissenschaft vom Tisch. Das reicht aber nicht, um gesund zu bleiben. Und Frauen dürfen ruhig verdeckt rumlaufen, während du dich ihrer bedienst. Das ist Allgemeinwissen, da kannst du so viel reden wie du willst, du machst ja nichts weiter. Du bist so ungeheuerlich schlau, das ist unübersehbar. Lern erst mal was bevor du andere kritisierst. Ich habe noch nie so etwas Dummes gelesen. Aber mach dein Spielchen jetzt mit jemandem, den du bei der Stange halten kannst, weil er es nicht merkt. ;)

Stole

unregistriert

70

Mittwoch, 23. November 2016, 14:20

Man kann auch nichts anziehen ich ziehe nichts an. Du sagst jeder entscheidet selbst und dann soll jeder was anziehen? Also doch Vorschriften .Du siehst wahrscheinlich aus wie Al Bundy aber es gibt auch Andere wie mich! Bleib doch angezogen, dann tun mir nicht die Augen weh.

Bella

unregistriert

71

Mittwoch, 23. November 2016, 19:28

RE: Ich hasse...

Burkas und Bärte,die was gegen Menschen haben!
:D da stimme ich voll zu.

was nehm ich heute

unregistriert

72

Donnerstag, 24. November 2016, 15:50

an zoje

fragen sie doch mal ihren hautarzt, der kann ihnen genaueres über hautkrebs erzählen und hat dies auch studiert.ich will niemanden bei der stange halten, ganz besonders keine dummen leute und habe sie auch nicht dazu aufgefordert mir zu antworten.davon abgesehen hatte ich eine völlig andere frage und die können sie wohl nicht beantworten.stellt sich die frage wieso sie trotzdem ihren kommentar abgeben mussten. dumm klingen sie selber und sich mit namen von höflichen holländern zu schmücken die immer netjes sind, obwohl man selber ein riesenarschloch ist, ist einfach nur armseelig. da scheint ihnen wohl dreck ins auge gekommen zu sein, aber genau genommen bräuchte man für sie einen smiley der beide augen zu hat, denn sie klingen völlig UN1SICHTIG, sowas hier: :traurig


Ecrin

unregistriert

73

Freitag, 25. November 2016, 21:45

Wann sind wir denn schon draußen. Du kriegst nur Hautkrebs wenn du dauernd Sonnenbrand hast und dich 10 Stunden da reinlegst. Australien sind unter dem Ozonloch, die haben Probleme.
Das weiß ich, weil wir vor drei Jahren da waren. Normal laufen wir dauernd in der sonne rum. Früher mit Lendenschurz oder so Ich sag nur: Werbung man muss ja jetzt nicht alles glauben. Und nicht nur von hier bis zur Tischante glotzen. 1. ist das Ozonloch hier nicht und 2. sind wir dauern drin und nicht draußen. Und wir haben hier sowieso nur Wolken guck mal raus! Ich kauf das Zeug nicht

74

Dienstag, 2. Mai 2017, 18:21

zieht ne grenze

was erdreistet der typ sich hier eigendlich?
meint dass alle frauen die nicht vermummt sind schlampen wären
er sagt letztendlich aus, dass er keine toleranz für andere frauen hat
außer für die muslimischen die sich vermummen

wenn ich sowas schon lese krieg ich so einen hass
sieh zu, dass du verschwindest was macht das schon aus ob du in deutschland lebst
oder nicht? selbst in der schweiz wollen die solche leute wie dich nicht haben.
deine arrogranz ist einfach nur ekelhaft.
mir tun die muslime leid die hier in ruhe leben wollen und alle in einer schublade gesteckt
werden. dank solchen leuten wie dir. du bist ein plage für die gesellschaft und wenn du so
über andere redest dann glaube ich sogar dass du in deiner herkömmlichen heimat nichtmal
willkommen bist. sonst wärst du garnicht hier.

Hundi

unregistriert

75

Freitag, 5. Mai 2017, 06:40

Als ich klein war, durften die Jungs nicht mit Badeboxer, sondern nur mit Basehose schwimmen, da sonst angeblich zu viel Wasser aus dem Becken mitginge. Taucheranzug usw war auch nicht erlaubt. Aber heute Burkini? Ist sicher direkt religiöse Diskriminierung, wenn man dann sagt, das darf nicht, sonst geht zu viel Wasser raus.
Toleranz erhalten geht nur wenn man selbst tolerant ist. Man kann niemanden als Deutsche Schlampen oder Ungläubige, Dreckige usw. bezeichnen und dann erwarten, dass alle Rücksicht auf den Glauben nehmen. Wer nach Deutschland kommt, hat halt damit zu leben, dass hier keine Vollverschleierung erwünscht ist. Wenn ich in ein muslimisches Land reise, passe ich mich andersrum gern dort an undbedecke mich. Da bin ich dann ja zu Gast. Dieses Prinzip haben die Kerle, die ihre Frauen zwangsweise verhüllen nicht kapiert.

Hochzeit Gäste

unregistriert

76

Freitag, 7. Juli 2017, 19:59

Haha

Ihr müsst doch für eure Frauen vor der Hochzeit bezahlen wie für eine billige Kuh. Und die Frauen sind auch nicht unterdrückt. Die heiraten einen reichen Sack, der viel für sie bezahlt und dann hängt sie faul zuhause herum, wird fett und bekommt Kinder wie ein Karnickel. Haha und das alles für gutes Geld. Da trägt man doch gerne Burka. Mein Lieber. Bei uns bezahlt man nur eine Sorte von Frauen. Nähmlich Huren. Und bei euch bezahlt man für alle. Ey ich lach mich echt schlapp

77

Montag, 10. Juli 2017, 01:07

RE: Ich hasse Menschen die was gegen Burkas haben!

Nur weil sie nicht in eurem Hurenprofil reinpassen? Muss jede Frau wie eine billige Schlampe aussehen damit sie "frei" ist!
Ich hasse Menschen, die Frauen in Burkas stecken, das habe ich in Arabien millionenfach gesehen es ist eine Schande wie Sklaverei da geht mir die Hutschnur hoch sowas engstirniges zu akzeptieren ist völlig unzumutbar.

Viele Grüße an die Steinzeit :klo aus der Neuzeit

78

Montag, 10. Juli 2017, 10:59

Mir sind Burkas egal

aber es passt eben nicht in unser Land , wir stehen hier mehr auf Tracht

Thema bewerten