Dienstag, 23. Mai 2017, 12:57 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Marcel

unregistriert

181

Samstag, 8. April 2017, 12:39

Loser Pack

Da braucht man gar nicht herumzuträumen. Einfach mal hinfahren oder mal sogar dort Urlaub machen, mit Leuten reden ( sich testweise als Ossi ausgeben ) Dann wird man sehen wie es da wirklich läuft. Da braucht wirklich niemand was zurechtzublabbern. Die Osis sind hinterlistig und völlig falsch. Nur am hetzen über den sogenannten "Westen" Dabei ist dort alles wie im Bilderbuch. Dort wo keine Führungsperson aus den alten Bundesländern ist, läuft gar nichts, Laden pleite, arbeitslos. Wenn man dann fragt heisst es sogar schon "Der Wessi-Chef hat uns im Stich gelassen" Dabei haben die ihn weggemobbt und schimpen ständig dass überall (!?) nur "Wessis" sind. Na was denn nun. ? ?( Dann macht es selbst, aber auch das können die ja nicht. Nur maulen und jaulen. Da haben wir uns was aufgehalst :cursing:

Lea

unregistriert

182

Montag, 10. April 2017, 10:34

Ich hasse die DDR !

Was hier so steht von den Hardlinern ist echt zum kotzen ! Was war denn ? Überall nur Mangel und Bespitzelung ! Man wurde wegen eines petzenden denunzierenden Nachbarn morgens von der Stasi abgeholt und verhört und so´n Scheiß !Kinder wurden weggenommen und in Torgau gequält. Margot dieses stinkende Drecksweib ! Ich weiß wovon ich rede. Ich bin dort aufgewachsen und habe bis 89 da gelebt. Die das wiederhaben wollen sind entweder die absoluten Verlierer die auf ein Durchfüttern vom Staat hoffen oder ehemalige Denunzianten die jeden und alles gemeldet haben um mal eine Jeans oder einen Farb-TV von der Stasi zu bekommen. Zusammmenhalt ? Quatsch ! Es war wie im Krieg, man mußte organisieren und vor allem wissen, wer was gegen wen gemeldet hat etc. Jetzt ist auch nicht alles toll aber wo ist es das schon ? Ehrlich, aber so ein Penner der diese Scheiss DDR miterlebt hat und nun im neuen Osten wiederhaben will, der soll mir mal begegnen, da würde ich mich sogar als Frau vergessen ... :mecker
FU** DDR ! :fies :klo :ansage

Hundeesser

unregistriert

183

Mittwoch, 19. April 2017, 18:42

RE: Ich hasse die DDR !

Was hier so steht von den Hardlinern ist echt zum kotzen ! Was war denn ? Überall nur Mangel und Bespitzelung ! Man wurde wegen eines petzenden denunzierenden Nachbarn morgens von der Stasi abgeholt und verhört und so´n Scheiß !Kinder wurden weggenommen und in Torgau gequält. Margot dieses stinkende Drecksweib ! Ich weiß wovon ich rede. Ich bin dort aufgewachsen und habe bis 89 da gelebt. Die das wiederhaben wollen sind entweder die absoluten Verlierer die auf ein Durchfüttern vom Staat hoffen oder ehemalige Denunzianten die jeden und alles gemeldet haben um mal eine Jeans oder einen Farb-TV von der Stasi zu bekommen. Zusammmenhalt ? Quatsch ! Es war wie im Krieg, man mußte organisieren und vor allem wissen, wer was gegen wen gemeldet hat etc. Jetzt ist auch nicht alles toll aber wo ist es das schon ? Ehrlich, aber so ein Penner der diese Scheiss DDR miterlebt hat und nun im neuen Osten wiederhaben will, der soll mir mal begegnen, da würde ich mich sogar als Frau vergessen ... :mecker
FU** DDR ! :fies :klo :ansage

Danke für Deine Worte :D

Leider haben manche Leute die Schattenseiten der DDR schon vergessen. :(

Gut aber, daß die Honeckers jetzt wieder beisammen sind - wo auch immer das sein mag. :rolleyes:

Minchen

unregistriert

184

Freitag, 21. April 2017, 22:27

RE: RE: Ich hasse die DDR !

Was hier so steht von den Hardlinern ist echt zum kotzen ! Was war denn ? Überall nur Mangel und Bespitzelung ! Man wurde wegen eines petzenden denunzierenden Nachbarn morgens von der Stasi abgeholt und verhört und so´n Scheiß !Kinder wurden weggenommen und in Torgau gequält. Margot dieses stinkende Drecksweib ! Ich weiß wovon ich rede. Ich bin dort aufgewachsen und habe bis 89 da gelebt. Die das wiederhaben wollen sind entweder die absoluten Verlierer die auf ein Durchfüttern vom Staat hoffen oder ehemalige Denunzianten die jeden und alles gemeldet haben um mal eine Jeans oder einen Farb-TV von der Stasi zu bekommen. Zusammmenhalt ? Quatsch ! Es war wie im Krieg, man mußte organisieren und vor allem wissen, wer was gegen wen gemeldet hat etc. Jetzt ist auch nicht alles toll aber wo ist es das schon ? Ehrlich, aber so ein Penner der diese Scheiss DDR miterlebt hat und nun im neuen Osten wiederhaben will, der soll mir mal begegnen, da würde ich mich sogar als Frau vergessen ... :mecker
FU** DDR ! :fies :klo :ansage

Danke für Deine Worte :D

Leider haben manche Leute die Schattenseiten der DDR schon vergessen. :(

Gut aber, daß die Honeckers jetzt wieder beisammen sind - wo auch immer das sein mag. :rolleyes:

Ich hasse nicht die DDR, sondern alle die Ossis, die sich wie die Schmeißfliegen auf der ganzen Welt breitgemacht haben und sich aufführen wie "Graf Rotz am Ärmel". Alle die Ossis, die auf hohem Niveau darüber jammern, wie schlimm es doch in der DDR gewesen sei. :wand
Glaubt ihr vielleicht, hier im Westen war es einfacher? Glaubt ihr tatsächlich, dass es hier keine Überwachung gab? Schon mal was vom "Kalten Krieg" gehört? Ach ja und übrigens: Kinder wurden hier auch in schlimmen Heimen untergebracht oder bei ihren noch schlimmeren Eltern gelassen und es hat sich keiner gekümmert.
Ich bin von Haus aus ein friedfertiger Mensch, aber wenn ich sächsisch höre, bekomme ich grüne Pickel am Arsch. Nicht, weil mir der Dialekt nicht gefällt, sondern weil mir dieser bösartige, raffgierige, undankbare, allesinallem überwiegend gottlose Menschenschlag Angst macht. Es steht übrigens jedem frei, sich von meiner Meinung zu distanzieren. :shot
Ich hasse diese totale Ungleichbehandlung, die anhaltende Bevorzugung der Ossis. Höhere Gehälter bei niedrigeren Mieten, höhere Renten, als hier im Westen...obwohl jahrezehnte Lang nichts oder weniger einbezahlt, bessere Straßen und und und. :mecker

Gast

unregistriert

185

Samstag, 29. April 2017, 12:10

Ich wohne seit einem halben Jahr aus beruflichen Gründen in Sachsen und bekomme regelmäßig das Kotzen!
Alles positive, was über diese Klotzköpfe mit ihrem Sozialistenschmarrn und Soljanka gesagt wird, ist lediglich eine persönliche Meinung, die ich natürlich nicht kritisiere, ich als besorgter Mitbürger empfehle den Gang zum Nervenarzt.
Diese Striezelfressenden, Pittiplatschsüchtigen, Langzeitarbeitslosen Nazischweine! Dort muss man sich wie ein Schwein anziehen und aufführen, um Ansehen zu erlangen. Als "Wessi" wird man argwöhnisch beäugt, da traut man sich gar nicht mehr, sein adrettes und gepflegtes Äußeres in die Öffentlichkeit zu Bewegen, da man als Westmensch abgestempelt wird, wenn dein Antlitz keinerlei Folgen generationsübergreifenden Inzests aufweist. Wenn ich den Mund öffne, um einwandfreies hochdeutsch in die gepeinigte Atmosphäre zu entlassen, jaulen die Hunde auf. An alle Hunde, es tut mir leid, euch mit den Sachsen verglichen zu haben.
Ich hasse diese Orks mit ihren hässlichen fetten und paranoid verkniffenen Gesichtern, die dich wie ein Stasi Verhör auf Schwächen abscannen. Und wie die reden, unglaublich! Nü, Broiler, Obeitsamt, Ja den Gem wo ma lous, Aato, rammeln.
Am Anfang fand ich das noch lustig. Mittlerweile nervt es einfach nur noch, wenn die ganzen Peggys und Mandys und Connys und wie die alle hier heißen ihre verpickelten und Glimmstängelbestückten Schwanzmäuler zum zweideutigen und grammatikalisch inkorrekten untermenschendeutsch öffnen. Allein deren Autokennzeichen gibt Auskünfte über deren Doppel-Deutigkeit (Hihi, bin ich genial oder was?)
Die bekommen alles in den Allerwertesten geschoben und jammern auch noch. Da nützt keine gläsone ManuFUCKtur, kein Japanisches PalARSCH und auch das Vollsuffschlachtdenkmal nichts mehr, wenn die innere Leere dadurch nicht füllbar ist. Solche boshaften Möchtegern-Psychopathen, die sich in Lumpen gehüllt und stinkend in den Bus quetschen, mit den Zielen Pommesbude, Jobcenter oder Dynamoschlägerei mit Fußballspiel im Hintergrund. Eine makabere und entwürdigende Parodie des allmächtigen BVB Dortmund. Und wer denkt sich die Ortsnamen aus: Zschertnitz, Kleinzschachwitz, weißer Hirsch (natürlich muss der Hirsch weiß sein, ein schwarzer Hirsch wäre Längst niedergebrannt)
Pegida kommt immer wieder, dabei haben die doch zu 90% keine Ahnung, wie es im Leben läuft. Ich habe mir das Spektakel mal aus sicherer Entfernung angeschaut. Die protestieren polemisch gegen eine Sache, von der sie keine Ahnung haben und fühlen sich wie ein mächtiges Tier. Wie Fußballhooligans, die sich mal klug und politisch fühlen wollen. Dann lieber qualifizierte Fachkräfte ins Land holen und die politischen, ungefährlichen Flüchtlinge ausbilden. Das menschliche muss zählen, und ein bisschen südländische Lockerheit würde die Deutschen vielleicht aufheitern. Wenn man den gesamten Ostblock als Kanonenfutter nach Syrien und co. schicken würde, dann könnte man die Zuwanderer auch besser prüfen, integrieren und die Stadtbilder diverser urbaner Gebiete würden sich auflockern. Gleichmäßig verteilt kommt weniger Frust auf. Nur die Hartz-Idioten stellen sich quer. Da ist selbst das verschlafene Mc Pomm mit seinen Einwohnern (außer den Glatzos natürlich) noch grenzwertig erträglicher als Sachsen.
Hier ist selbst der Durchschnittsbürger ungehobelt und arrogant. Aber keine verdiente Arroganz wie die der Düsseldorfer und Hamburger, die sich in Achtung verwandelt, wenn der Gegenüber gut arbeitet und freundlich ist. Nein, der Ossi funktioniert nach dem Schema:" Ich bin Scheiße, du bist Scheiße, möge der Verschlagenere gewinnen!"
Und die sollen ein gutes Bildungssystem haben? Da muss die Frau Kanzlerin ja ihre speckige Pfote schützend über das Sachsenländle halten. Das einzige, was sich bei denen bildet, sind Fettgeschwulste. Hirntod auf raten.
Ich ziehe hier bald schleunigst wieder weg, bevor ich noch mein erstes Nu sage und Heil Trabi auf meine Fahne schreibe.

Ein namenloser Zuschauer :shot

Ostgeschädigter

unregistriert

186

Donnerstag, 18. Mai 2017, 17:57

VIELE OSTLER SIND PENETRANTE HINTERWÄLDLER

...und herrschsüchtige Kindsköpfe. Immer Druck machen, rumstressen, erzählen wie toll man ist obwohl die Hälfte eh nur Story ist. Ossis auf der Arbeit (v.a. wenn in der Überzahl): MAXIMALER STRESS, PERMANENT!

Sinnloses disziplinieren (z.B. bei Widerspruch oder persönlicher Abneigung wg. irgendeiner beschissenen Kleinigkeit die Arbeitsprozesse erschweren, und dann sagen man sei zu langsam oder gleich petzen, oder Vorschläge nur der Person wegen ablehnen und irgendeine vollkommen schwachsinnige Begründung dafür zu geben, die wenn nötig noch im selben Moment ausgedacht wird),
denn gegen den "Gruppenführer" darf keiner was sagen, auf dieses autoritäre Gehabe geilen sie sich auch noch auf, sogar die Untersten, vielleicht stellen die sich vor irgenwann einen eigenen Fußabtreter zu haben (Auf ner Baustelle von einem Berliner Stadion wurde ausnahmsweise Samstags gearbeitet, ich fragte den alten Pförtner am Parkplatz: "Hast du nicht frei?" - "Na, die Handwerker wegzuschicken, das lass ich mir doch nicht entgehen." Ich fragte meinen Ost-Kollegen neben mir, ob der wohl psychische Probleme hat, er fragte nur "Wieso denn?").

Die haben dieses Hierarchiedenken, das übrigens von der eigentlichen Arbeitsaufgabe unabhängig ist, wahrscheinlich von früher noch so drin, und die Jungen übernehmen das weil sie unbedingt richtige Ostler sein wollen. Den kennen viele ja, ihren überheblichen, peinlich-affigen Stolz auf irgendwelche schäbigen Sachen aus dem Osten über die wir uns nur kaputtlachen können.

Und hinterfotzig können sie auch sehr gut. Hinterm Rücken reden, beim Chef schlecht machen, übertreiben was das Zeug hält, bestimmte Situationen hinkonstruieren. Für so ne Scheisse benutzen die ihren Hirnschmalz, um andern auf den Sack zu gehen. Und sie haben unendlich viel Energie dafür, weil es ihnen Spaß macht. Wie Parasiten, die gute Laune saugen und dadurch selber welche kriegen. Guckt man unglücklich und betrübt, hat man meistens seine Ruhe, denn dann sind sie zufrieden. Deshalb fragen sie einen auch oft so aus, um irgendwas gegen einen zu benutzen.

Es gibt vielleicht auch nette Ostler (v.a. die Weiber), aber es gibt verschiedene Typen Mensch, die es nur im Osten gibt, und das liegt an der Kultur.

OSTLER SIND SCHEISSE. ALLE MÄNNLICHEN OSTLER UND HÄSSLICHEN WEIBER ERSCHEISSEN.

Thema bewerten