Dienstag, 17. September 2019, 14:57 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

UnglaublichFaul

unregistriert

1

Mittwoch, 8. Juni 2016, 18:26

Selbstmitleid

Self-pitttyyyy
ist das Gift der Gesellschaft.
Es lähmt Dich, macht Dich unglaublich starr, unflexibel.
Verklebt Dir das Hirn.
Es gibt Menschen, die ihr ganzes Leben lang in Selbstmitleid versinken.
Zeitverschwendung...
Während andere Leute Hochhäuser hochziehen, sitzt Du da in Deiner Soße.
Was aber viele Leute verwechseln und was mir immer entgegen geschmettert wird.
Wenn ich mir einmal eine Ruhepause gönne, die ich mir redlich verdient habe, dann hat das nichts mit sich hängen lassen zu tun.
Ich glaub unsere Gesellschaft weiß überhaupt nicht mehr wie. Hat das rechte Maß total verloren.
Denkt nur noch in Horrorszenarien. Du krankes Hirn! Du!
Deswegen sind manche der Auffassung, dass es nur noch Psychopathen gäbe. Teilweise stimmt das, ja. Kann ich so unterschreiben.

AROBART

unregistriert

2

Freitag, 10. Juni 2016, 00:30

kotz

und schon wieder er............ immer derselbe drecksmüll........gibt es hier keine anderen mehr als diesen kranken psycho ?

Stärke

unregistriert

3

Samstag, 9. Juli 2016, 00:32

RE: Selbstmitleid

Self-pitttyyyy
ist das Gift der Gesellschaft.
Es lähmt Dich, macht Dich unglaublich starr, unflexibel.
Verklebt Dir das Hirn.
Es gibt Menschen, die ihr ganzes Leben lang in Selbstmitleid versinken.
Zeitverschwendung...
Während andere Leute Hochhäuser hochziehen, sitzt Du da in Deiner Soße.
Was aber viele Leute verwechseln und was mir immer entgegen geschmettert wird.
Wenn ich mir einmal eine Ruhepause gönne, die ich mir redlich verdient habe, dann hat das nichts mit sich hängen lassen zu tun.
Ich glaub unsere Gesellschaft weiß überhaupt nicht mehr wie. Hat das rechte Maß total verloren.
Denkt nur noch in Horrorszenarien. Du krankes Hirn! Du!
Deswegen sind manche der Auffassung, dass es nur noch Psychopathen gäbe. Teilweise stimmt das, ja. Kann ich so unterschreiben.
Du hast recht andere schaffen was und die anderen nicht! Das hat aber nichts mit Selbstmitleid zutun! Glaub mir diese Menschen die nichts auf die Reihe bekommen haben zu viel mitgemacht...sie mussten mehr tragen als sie können in ihrem Leben...bedeutet Schachmatt!! ich vergleich das mit nem Boxkampf..einer geht KO...der andere siegt...so ist das Leben! Und schließe nie von dir auf andere! Versuche du die Nerven und Kraft zu behalten und kämpf weiter!

Fudiguzi

unregistriert

4

Sonntag, 17. Juli 2016, 19:19

Selbstmitleid ist nicht immer negativ

Ich gestatte mir gerne mal eine gute Dosis Selbstmitleid! Meine Umgebung hat nun mal nicht immer Lust, sich meine Jammerarien anzuhören. Na und? Das kann ich sogar verstehen! Da ist es doch clever, wenn ich mich dann ein bisschen selber bemuttern und hätscheln kann.

KeinerHatMichLieb

unregistriert

5

Dienstag, 19. Juli 2016, 23:09

Wenn einen keiner bemitleidet muss man das eben selbst erledigen. Recht haste! :thumbsup:

Thema bewerten