Samstag, 17. August 2019, 23:10 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Ubilatur

unregistriert

1

Freitag, 27. Mai 2016, 19:39

Pirates

In der Tat ein interessanter Ansatz aber m.E. nach nix geschafft gekriegt. Oder nicht viel.
Wenn eine Gruppe von Leuten, sich sträubt, einen Vorstand zu wählen, weil Angst davor. Kann man von ausgehen, sind alle irgendwie Amateure, net so professionell oder wegen anderen Dingen anwesend, aber nicht wegen der Sache selbst.
Eine Gruppe von Leuten, die gemeinsam was bewegen will, die sich eine Thematik unter den Arm schnappt, darauf hinarbeiten will UND knowhow mit am Start hat.. da ist das Wählen eines Sprachrohrs lediglich Formsache.
Und kein Problem.
Bin ich der Meinung.
Aber selten hat man ne professionelle Gruppe, mit der man so schön flowen kann.
DAS gibt Fortschritte - eines nach dem anderen.
Thema - Lösung
Thema - Lösung
Das bringt Bock.
Da weiß man, warum man morgens aufsteht! Wo andre noch am Topf rumschrubben, haben andere schon längst die Lösung. Das macht Spaß!

LaPolice

unregistriert

2

Montag, 30. Mai 2016, 04:05

Ssssssollllll???? Willl????

Datenheelerei...

https://www.google.de/search?client=oper…6N-qA8Qfpy6aYDQ


ich sach, ja. Im Bundestag rumgeömmelt und nichts geschafft.
WIE weit geht der Mist mittlerweile?

In den Knast und sonst nichts.

Thema bewerten