Sonntag, 22. September 2019, 18:44 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Kathleen

unregistriert

1

Dienstag, 8. März 2016, 13:25

Normale Konventionen

Ich hasse das:

Es ist z.B. NORMAL, dass Männer Pornos gucken, auch wenn sie in einer Partnerschaft sind. Wenn man als Frau sagt man möchte das nicht wird man angeschaut als wäre man aus der Klappse entflohen.
Nur weil alle Welt sagt es wäre NORMAL ist es das noch lange nicht.

Dann sehe ich bereits ein Jährige Kinder bei Mc Donalds oder fett Süßigkeiten in der Hand. Ist ja auch NORMAL. Ne finde das nich normal, dass Kleinkinder mit Süßkram gefüttert werden.

Oder es ist absolut NORMAL, dass man in ner Coctailbar Cotails trinkt, teilweise das Stück für 8 Euro, zumindest aber 5 Euro, dazu noch Zigaretten, die auch nicht billig sind.
Aber erzähl diesen Leuten dann, dass du im Biomarkt ne 200 g Packung Nüsse fur 5 Euro kaufst, da wirst du angeschaut als wärst du ANORMAL.
Wer sagt was normal ist und was nicht? Das kotzt mich an. Ich will nach meinen eigenen Vorstellungen leben und nicht was die Gesellschaft mir vorschreibt!

Heidi

unregistriert

2

Dienstag, 8. März 2016, 19:54

Dann tu das doch.
Das ist der Schlüssel und Garantieschein fürs glücklich sein.
Da hat die Gesellschaft im Endeffekt auch was von. Du wirst mit ganz bestimmter Sicherheit NIE zu nem Amokläufer, Querschläger oder Problembereiter. Das war übrigenz einst der große Unterschied zwischen D und US. Zu konditionierte Leute bereiten viele Probleme. Freiheit und Individualismus und wirklich intelligentes Leben, Denken und Lernen sind der Schlüssel zu ner automatisch sicheren Gesellschaft. Ein Sinn für soziales und das GEsamtsystem entwickelt sich auf diesem Playground automatisch.
Haaaachhh... schön war die Zeit.

Räum in Dir auf, guck, was Dich glücklich macht, tu was Du für richtig hälst, versuch auf Basis der Infos, die Dir nun gefiltert zugestellt werden.. ach neee
Also die Infos, die Dir noch vor 2015 zugestellt wurden, intelligente Entscheidungen zu treffen.
Wäge ab.
Zummm Beispiel, wenn ich einkaufen gehe. Habe ich kleinen Geldbeutel wird günstiges gekauft. Habe ich etwas mehr zur Verfügung unterstütze ich alles andere (Milchbauern z.B., dann zahl ich nen ordentlichen Preis für Milch).
Mitdenken fürs System. Und Du hast ja auch selbst was von. Tütenfrass sind keine Inhaltsstoffe nur Konservierungsstoffe drin. Hast Du mal ne rote Beete direkt aus der Erde gegessen (also ... vorher waschen natürlich). Weißt Du wie die Natur schmeckt?
Wenn de das weißt, das sagt Dir doch automatisch, was gut ist.
Es sei denn, Du verfügst über keine Geschmacksnerven mehr.

Naja, aber ich sehs ein. Zu konditionierte Leute haben das eigenständige Denken verloren. Die wissen nicht wo lang. Die brauchen dann nen Rudelführer - EINENNN FÜHRRRRERRR - der ihnen sagt: yeahhhh this is right or this is not so gooood.
Bled.

bimm

Dummschwätzer

Beiträge: 46

Wohnort: Gießen

3

Mittwoch, 9. März 2016, 16:13

:thumbup:
[Der Elektromensch ist kein Monster das die Menschen vor sich hertreibt, er ist die vollendete Selbstbeherrschung.]

Thema bewerten