Freitag, 23. August 2019, 02:40 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Neue Antwort erstellen

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.
Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein (ohne Leerstellen). Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden.

Die letzten 10 Beiträge

Freitag, 12. April 2019, 14:18

von: Rübe (nicht registriert)

Ossis nach vorn

Die Ossis sind von zwei Diktaturen deformiert und verkorkst worden, von der NS-Diktatur und anschließend von der S-Diktatur. Und das merkt man noch heute, selbst die Jungen werden entsprechend von ihren Eltern erzogen. Die S-Diktatur war ein Arbeiter- und Bauernstaat, für Bürgertum war da kein Platz, für Kunst, Kultur, Stil oder allgemein für einen Sinn für Schönheit, für Freiheit war da kein Platz. Es ist einfach traurig, dass sich so viele zurück sehnen, weil sie anderen Leuten extrem auf die Nerven gehen konnten, weil sie sich mächtig fühlen konnten.
Sozialisten wollen den Menschen normieren und die Ossis sind ganz stolz auf sich, wenn sie sich für normal halten. Freiheit und Individualität sind aber der Erfolgsfaktor des Westens, die Ossis sind davon vollkommen überfordert und hassen alle freien Menschen, weil sie neidisch sind, weil sie aufgrund ihrer Erziehung nicht über ihren Schatten springen können. Die werden sich auch nie ändern, denen fehlt der Druck und das Gefühl in eine positive Zukunft aufzubrechen. Es gibt viele Ossis, denen es in der DDR gar nicht schlecht gefallen hat, es gibt auch solche, die die DDR vermissen, so wird das natürlich nichts mit dem Aufbruch.

Hätte man die Wiedervereinigung nicht anders gestalten können? Musste man die mit Geldgeschenken überzeugen? Hätte man nicht ein paar Jahre warten können, bis es Hungersnöte gegeben hätte, bis auch der letzte Ossi kapiert hätte, dass ihr Sozialismus nicht funktionieren kann? Jetzt kommen sie wieder ...
ihr Krüppel aus dem Westen habt versagt

Mittwoch, 10. April 2019, 11:54

von: Herr Herbert (nicht registriert)

Die Ossis sind von zwei Diktaturen deformiert und verkorkst worden, von der NS-Diktatur und anschließend von der S-Diktatur. Und das merkt man noch heute, selbst die Jungen werden entsprechend von ihren Eltern erzogen. Die S-Diktatur war ein Arbeiter- und Bauernstaat, für Bürgertum war da kein Platz, für Kunst, Kultur, Stil oder allgemein für einen Sinn für Schönheit, für Freiheit war da kein Platz. Es ist einfach traurig, dass sich so viele zurück sehnen, weil sie anderen Leuten extrem auf die Nerven gehen konnten, weil sie sich mächtig fühlen konnten.
Sozialisten wollen den Menschen normieren und die Ossis sind ganz stolz auf sich, wenn sie sich für normal halten. Freiheit und Individualität sind aber der Erfolgsfaktor des Westens, die Ossis sind davon vollkommen überfordert und hassen alle freien Menschen, weil sie neidisch sind, weil sie aufgrund ihrer Erziehung nicht über ihren Schatten springen können. Die werden sich auch nie ändern, denen fehlt der Druck und das Gefühl in eine positive Zukunft aufzubrechen. Es gibt viele Ossis, denen es in der DDR gar nicht schlecht gefallen hat, es gibt auch solche, die die DDR vermissen, so wird das natürlich nichts mit dem Aufbruch.

Hätte man die Wiedervereinigung nicht anders gestalten können? Musste man die mit Geldgeschenken überzeugen? Hätte man nicht ein paar Jahre warten können, bis es Hungersnöte gegeben hätte, bis auch der letzte Ossi kapiert hätte, dass ihr Sozialismus nicht funktionieren kann? Jetzt kommen sie wieder ...

Dienstag, 9. April 2019, 15:56

von: ____ (nicht registriert)

RE: harte Hand

Kapiert ihr nicht dass die Stasi Nachkommen natürlich ihrer ehemaligen DDR nachheulen? Gehirnwäsche!!! Elternhaus!!! Dieses Stasi Pack war das Allerletzte!!!!!! Schaut euch die Stasi Gefängnisse Hohenschönhausen in Berlin oder Bautzen von innen an und lasst euch von ehemaligen Eingesessenen erzählen was dort abging und wie sie mit ihren eigenen Landsleuten umgegangen sind die nicht ihrer verkackten DrecksDDR huldigten. Danach wisst ihr auch wie der überzeugte "Ossi" drauf war und warum die Nachkommen nicht besser sind. Da kann man nur sagen Dreck verrottet nicht !!!!!!! Und immer noch die große Fresse :klo:ansage:shot:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo
Die guten Ossis sind längst im Westteil von Deutschland und haben jetzt ein besseres Leben als sie es jemals im DDR System gehabt hätten :fies:fies:fies

Da haben wir streng durchgegriffen ,ganz streng und sowas wie Autos anzünden oder Scheiben einschlagen war schnell

aufgeklärt !
:thumbup: :thumbup:
JA JA - Wie bei den Nazis !

Dienstag, 2. April 2019, 21:21

von: Ossidreck (nicht registriert)

Ossidreck

Scheiß ossis das ist der letzte Abschaum. Wer hst die in unser land gelassen. Wenn die so gut arbeiten könnten wie sie jammern dann müssten wir kein soli mehr zahlen. Köauen den polen und den Türken in hamburg münchen und köln die Arbeitsplätze und sind dann zu faul die arbeit richtig zu machen

Montag, 25. März 2019, 16:56

von: Zwiebelfisch

ACHTUNG AUFWACHEN

Wir haben in Deutschland bald die gleichen Verhältnisse wie in der Ex-DDR. Merkelt Ihr was? :sauer

Freitag, 22. März 2019, 12:04

von: Baron Tofu der Gepökelte

In der DDR

gab es gar keine echten Autos, sondern nur rostfreie Papp-Attrappen (sog. Trabi, produziertvom VEB Pappen und Attrappen). Die waren natürlich sehr brennbar,auch ohne Benzin.

Auch Scheiben gab es keine, sondern nur flache Stücke von halbtansparenter eigetrockneter gepökelter Schweinesülze vom Mastsülzekombinat rote Sau.


Pappe brennt im Osten
Sülze trocknet ein
der Baron

Donnerstag, 21. März 2019, 12:04

von: Berta P. (nicht registriert)

harte Hand

Kapiert ihr nicht dass die Stasi Nachkommen natürlich ihrer ehemaligen DDR nachheulen? Gehirnwäsche!!! Elternhaus!!! Dieses Stasi Pack war das Allerletzte!!!!!! Schaut euch die Stasi Gefängnisse Hohenschönhausen in Berlin oder Bautzen von innen an und lasst euch von ehemaligen Eingesessenen erzählen was dort abging und wie sie mit ihren eigenen Landsleuten umgegangen sind die nicht ihrer verkackten DrecksDDR huldigten. Danach wisst ihr auch wie der überzeugte "Ossi" drauf war und warum die Nachkommen nicht besser sind. Da kann man nur sagen Dreck verrottet nicht !!!!!!! Und immer noch die große Fresse :klo:ansage:shot:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo:klo
Die guten Ossis sind längst im Westteil von Deutschland und haben jetzt ein besseres Leben als sie es jemals im DDR System gehabt hätten :fies:fies:fies

Da haben wir streng durchgegriffen ,ganz streng und sowas wie Autos anzünden oder Scheiben einschlagen war schnell

aufgeklärt !
:thumbup: :thumbup:

Mittwoch, 20. März 2019, 10:06

von: Wender (nicht registriert)

Kapiert ihr nicht dass die Stasi Nachkommen natürlich ihrer ehemaligen DDR nachheulen? Gehirnwäsche!!! Elternhaus!!! Dieses Stasi Pack war das Allerletzte!!!!!! Schaut euch die Stasi Gefängnisse Hohenschönhausen in Berlin oder Bautzen von innen an und lasst euch von ehemaligen Eingesessenen erzählen was dort abging und wie sie mit ihren eigenen Landsleuten umgegangen sind die nicht ihrer verkackten DrecksDDR huldigten. Danach wisst ihr auch wie der überzeugte "Ossi" drauf war und warum die Nachkommen nicht besser sind. Da kann man nur sagen Dreck verrottet nicht !!!!!!! Und immer noch die große Fresse :klo :ansage :shot :klo :klo :klo :klo :klo :klo :klo :klo :klo :klo :klo :klo :klo :klo :klo :klo
Die guten Ossis sind längst im Westteil von Deutschland und haben jetzt ein besseres Leben als sie es jemals im DDR System gehabt hätten :fies :fies :fies

Freitag, 15. März 2019, 13:24

von: Ossi-Hass+ (nicht registriert)

Das grösste Ossi - Schwein......

...das ist mein Cousin, diese alten Ratte ! :ansage X(

Mittwoch, 13. März 2019, 18:32

von: Daene (nicht registriert)

....und der lachende Dritte ist...

Der Ausländer! Mittlerweile über 20 Millionen; der Ostdeutsche wurde als "Minderheit" überholt. Herzlichen Glückwunsch!!!
Streitet Euch doch weiter, dann wird der "deutsche" Westdeutsche auch überholt!

Ihr könnt Euch dann gegenseitig braun an malen, um unter den Ausländern nicht auf zu fallen, oder ihr tut so, als wäret ihr Osteuropäer.
Nach dem Ihr mit Wende, Asylanten, EU, Flüchtlingswelle, Ausländer Clans, Gluten Freien Arbeitslosen, Linken und Merkels Freunden alles geteilt habt, immer schön für die bezahlt habt, erwartet Euch ein Rentenniveau von 35%, ganze 900,- Euro brutto. Die meisten Migranten haben dann allerdings schon 2 Häuser in der Heimat. Und wenn ihr dann noch fast alles an Miete für die armen Hebräer ausgegeben habt, heult weiter. Dann ist es egal, ob ihr Ossi oder Wessi wart.


Gruß aus Danmark