Montag, 17. Dezember 2018, 01:53 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Neue Antwort erstellen

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.
Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein (ohne Leerstellen). Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden.

Die letzten 2 Beiträge

Mittwoch, 5. September 2018, 15:29

von: Bullerjahn (nicht registriert)

RE: K-Pop-Boygroups und seine Anhänger!

Kaum irgendwo kann man mehr hingehen, ohne von "Armys" :wand
irgendwelchen Müll zu hören. Jeder meiner Freunde liebt diese koreanische Musik und himmelt diese gottgleichen Geschöpfe namens Jungkook, Taehyung, Jimin usw. an. Allein die Aussprache macht mich so aggressiv, weil es einfach wie Buchstabensalat aussieht und sich auch so anhört.
In Social Media sieht man immer öfter Anhänger von Boygroups (und ich sage bewusst "Boygroups", weil ich es bei Girlgroups nie so erlebt habe) die überall hinklatschen, wer ihr "Bias", "Ultimate Bias" & "Bias Wrecker" ist. :tippse
Dabei machen die Jungs nix anderes, als in ihren Videos komisch rumzuzucken und mit mädchenhafter Stimme "Fäikeh Laaahf" singen!!! :wand :wand

Argh.

Und weil das noch nicht alles gewesen sein kann wird nochmals auf das Drama um Rotkäppchen hingewiesen,

mmer wieder und wieder wird hier falsches zu falschem verbreitet ,
Rotkäppchen soll angeblich den Wolf gefressen haben und das ist falsch
liebe Leute , Rotkäppchen ihat mit Zerg Nase sieben Kinder gezeugt und
lebt heute als alleinerziehende Mutter in Wuppertal und bezieht Hartz 4 .
Zerg Nase lebt in Leipzig und hat sich der AFD angeschlossen .

Dienstag, 4. September 2018, 00:30

von: Kookhungjong (nicht registriert)

K-Pop-Boygroups und seine Anhänger!

Kaum irgendwo kann man mehr hingehen, ohne von "Armys" :wand
irgendwelchen Müll zu hören. Jeder meiner Freunde liebt diese koreanische Musik und himmelt diese gottgleichen Geschöpfe namens Jungkook, Taehyung, Jimin usw. an. Allein die Aussprache macht mich so aggressiv, weil es einfach wie Buchstabensalat aussieht und sich auch so anhört.
In Social Media sieht man immer öfter Anhänger von Boygroups (und ich sage bewusst "Boygroups", weil ich es bei Girlgroups nie so erlebt habe) die überall hinklatschen, wer ihr "Bias", "Ultimate Bias" & "Bias Wrecker" ist. :tippse
Dabei machen die Jungs nix anderes, als in ihren Videos komisch rumzuzucken und mit mädchenhafter Stimme "Fäikeh Laaahf" singen!!! :wand :wand


Argh.