Mittwoch, 14. November 2018, 10:16 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Neue Antwort erstellen

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.
Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein (ohne Leerstellen). Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden.

Die letzten 10 Beiträge

Samstag, 28. April 2018, 12:22

von: Kartoffel (nicht registriert)

Nagel auf Kopf

@ Στοά

Perfekte Beschreibung der Situation von Land und Leute. Einmalig! Und das Bild erst, ist das von dir? Ein sehr analytischer Geist steckt in dir junger Padawan. ;)

Freitag, 27. April 2018, 20:17

von: Shlomo (nicht registriert)

[img]http://ichhasse.es/wbb/index.php?page=Attachment&attachmentID=60&h=9df6edf9c0a19618cf98bf73d42488c03d2885d9[/img]

Ahahahahaha :auslach :thumbsup:
Sehr gut getroffen.

Freitag, 27. April 2018, 19:35

von: Στοά

Schade, das Land hatte kulturell mal potenzial.

Ach ja, geliebtes Deutschland. Hätte das Land nicht so viele dümmliche Lemminge und schlecht erzogene Maulhelden könnte man fast von einer hochzivilisierten Kultur sprechen.

Kein Krieg, relativ gute Wirtschaft - alles gut, keine Frage. Aber die Menschen, deren Regeln und deren Benehmen ... *urghs* Viele gehören wirklich mittlerweile durch Maschinen ersetzt, denn menschlich haben die sowieso nicht viel zu bieten.



Und warum sind Reichstrottel auf Hitler & Co. so stolz statt auf echte Deutsche die etwas sinnvolles für die Welt geleistet haben wie z.B. Albert Einstein, Friedrich von Schiller, Wolfgang Böthe, Karl Marx, Johannes Gutenberg, Friedrich Nietzsche, Immanuel Kant, Hermann Hesse, Carl Friedrich Gauß, Carl Benz, Robert Koch, Otto Lilienthal usw.?
Genau so nervig wie die Antifa mit ihrer Hyperempfindlichkeit und ihrer Feminismus-Propaganda.

Am besten sind diese Malocher-Typen aus der Unterschicht, die mit Glück eine Lehre mal beenden konnten und ihr ganzes Leben nun ihren verhassten Job nachgehen um nacher in die Außenwelt zu brühlen, dass man dadurch ein zivilisierter deutscher Bürger ist, der besser ist als Studenten, Ausländer und alle anderen! :auslach
Hobbys sind für solche Menschen meist sinnloser Müll wie Fussball, Bier, TV und Billigfleisch in sich hinein schaufeln.
Von den Sozialkompetenzen will ich erst gar nicht anfangen.

Zitat

Frag mich warum in diesem Thread so wenig los ist, bei dem ganzen
Ost-West gebashe?! Denn im Grunde hasst ihr deutschen euch gegenseitig
am meisten.
Ja, ist mir auch schon aufgefallen. Hier gibt es wohl einen alten Sack, der geistig irgendwie in der DDR stecken geblieben ist und zu jedem Thema sich darüber auskotzen muss obwohl es gar nichts mit dem Thema zu tun hat. Der arme verwirrte Opa. :wacko:

Donnerstag, 26. April 2018, 10:16

von: Kartoffel (nicht registriert)

Nix los?

Frag mich warum in diesem Thread so wenig los ist, bei dem ganzen Ost-West gebashe?! Denn im Grunde hasst ihr deutschen euch gegenseitig am meisten.

Samstag, 21. April 2018, 18:53

von: John Gotti (nicht registriert)

Wie hier alle so tun als ob Abneigung und Hass gegen eine Bevölkerungsgruppe veralten könnte.
Dabei seid ihr Deutschen mit eurer hochnäsigen Arroganz und pseudo moralischen Überlegenheit doch Meister darin andere Nationen abzuwerten. :auslach :auslach :auslach


Selbst wenn der Artikel 50 Jahre alt wäre, hätte der inhaltlich nicht an Wert verloren. Oder hat sich etwa eure kulturelle Mentalität schlagartig geändert? Also hört bitte auf mit eurer Heuchlerei, ist ja widerlich.

Mittwoch, 18. April 2018, 19:05

von: Hundeesser (nicht registriert)

RE: Ist einfach so

diese Gelaber ist aus dem Jahr 2012 und wurde zur Abwechslung mal hier reinkopiert.
Ich hasse langweilige Schwachköpfe, die nichts anderes als copy and paste beherrschen.
Macht eben manchen Leuten Spaß, den ganzen alten Kram wieder aufzukochen... :(

Donnerstag, 5. April 2018, 20:31

von: Chris (nicht registriert)

Ist einfach so

diese Gelaber ist aus dem Jahr 2012 und wurde zur Abwechslung mal hier reinkopiert.
Ich hasse langweilige Schwachköpfe, die nichts anderes als copy and paste beherrschen.

Dienstag, 6. März 2018, 21:21

von: sonne scheint 1 (nicht registriert)

In 10 Jahren kein deutsch gelernt?

Sonntag, 4. März 2018, 23:29

von: 8) (nicht registriert)

Deutsche Frauen sind größtenteils hässlich. Sehen wie Männer aus. Benehmen sich auch so.
Mag ja sein. Aber dann sind es immer Frauen aus dem gelobten Land (sprich: Ossis). :D
Nein. Eben nicht. Denn in Ostdeutschland haben die Bewohner einen höheren slawischen Anteil in der Genetik, wodurch manche Frauen weiblicher aussehen. An der niederländischen Grenze entlang und im Norden sehen leider einige deutsche Frauen wirklich wie Männer aus - typisch schlaksig groß, seltsame "pfiffige" Kurzhaarfrisuren, kein oder unpassendes Make-Up, unweibliche Kleidung und dazu saufen und rauchen die wie irgendwelche Stammtisch-Dullis.

Zudem:
https://www.welt.de/wissenschaft/article…e-Germanen.html

Sonntag, 4. März 2018, 19:00

von: Randy

Deutsche Frauen sind größtenteils hässlich. Sehen wie Männer aus. Benehmen sich auch so.
Mag ja sein. Aber dann sind es immer Frauen aus dem gelobten Land (sprich: Ossis). :D