Freitag, 23. August 2019, 02:38 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Neue Antwort erstellen

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.
Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein (ohne Leerstellen). Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden.

Die letzten 10 Beiträge

Sonntag, 18. August 2019, 09:34

von: Luis (nicht registriert)

Du sprichst mir aus dem Herzen

Psychisch krank- so lauten die meisten Antworten auf seinen Post. Vielleicht solltet ihr euch mal überlegen ob nicht ihr es seid, die krank sind und Katzen Nur benutzt um eure Persönlichkeit aufzufrischen. Dieser Mann hat mit all seinen Behauptungen dir sehr ausführlich mit Beispielen unterlegt hat absolut recht! Katzen sind und dann mache ich wenig Ausnahmen mit Abstand die grässlich Stain Haus Tiere die man sich aneignen kann nur benutzt um eure Persönlichkeit aufzufrischen. Dieser Mann hat mit all seinen Behauptungen dir sehr ausführlich mit Beispielen unterlegt hat absolut recht! Katzen sind und dann mache ich wenig Ausnahmen mit Abstand die grässlich Stain Haustiere die man sich aneignen kann. Meine Mutter hat selber vier, aber nicht mehr lange. Ich habe nämlich dafür gesorgt dass die zwei jungen katzenweggegeben werden und die zwei älteren Katzen auch demnächst verschwinden. (Tot) ich kann eigentlich nur noch seine Argumentation wiederholen: sie Haaren extrem viel sie machen die Wohnung extrem dreckig sie scheißen und kotzen die gesamte Wohnung voll. Es riecht als Katzenbesitzer in der Wohnung wie in einem Zoo. Das liegt daran dass diese Katzen extrem viel scheißen und das Katzenklo an sich aufgrund des Katzenstreu ist schon stinkt man kann von Glück reden wenn man diesen Gestank nicht auf seiner Kleidung mit nach draußen nimmt. Du tust mir von Herzen leid . Falls es noch aktuell ist dann würde ich dir raten geh wieder ne eigene Wohnung zu suchen oder dich von deiner Freundin zu trennen denn wenn diese Katzen wirklich 4-5 Jahre alt sind und sie nicht weggeben will dann ist das ein so großer Defy zieht in eurer Beziehung dass es nicht anders gehen wird. Ich bin nur heilfroh das meine Mutter mich als wichtig empfindet als diese Katzen.

. Falls es noch aktuell ist dann würde ich dir raten geh wieder ne eigene Wohnung zu suchen oder dich von deiner Freundin zu trennen denn wenn diese Katzen wirklich 4-5 Jahre alt sind und sie nicht weggeben will dann ist das ein so großer Defy zieht in eurer Beziehung dass es nicht anders gehen wird. Ich bin nur heilfroh das meine Mutter mich als wichtig empfindet als diese Katzen.

L.G

Luis S.

Donnerstag, 15. August 2019, 11:58

von: Holla die Ginfee (nicht registriert)

RE: Doch, sie sind gut zu

pökeln und hernach in löbliche Sülzfässer einzupressen.

Katzenfiletpökeln für nur 3€ die Stunde
der Baron
ich hätte Interesse am Fell wegen der zu erwartenden kalten Tage zu Weihnachten und meine Anneliese würde sich ein kleines Toupee für untenrum anfertigen wollen ....wenn Herr Graf wissen was ich meine

Donnerstag, 8. August 2019, 11:32

von: Baron Tofu der Gepökelte

Doch, sie sind gut zu

pökeln und hernach in löbliche Sülzfässer einzupressen.

Katzenfiletpökeln für nur 3€ die Stunde
der Baron

Samstag, 3. August 2019, 11:40

von: sebastian_hartleben (nicht registriert)

Raus mit dem Vieh!

Kleiner Tip - schmeißt das Drecksvieh raus.
Diese widerlichen, stinkenden, haarenden Tiere aus der Hölle sind doch zu nichts gut.

Mittwoch, 5. Juni 2019, 17:42

von: *************** (nicht registriert)

Es ist Sommer einfach die Vieher auf den Grill Packen

Dienstag, 4. Juni 2019, 20:45

von: Ali (nicht registriert)

Ich könnte diesen Viechern echt rund um die Uhr weh tun so krass nerven die mich... Leider kann ich noch nicht mal genau sagen warum... Ich find die einfach extrem kacke.

Mittwoch, 24. April 2019, 10:32

von: Randy

Wie bereits gesagt:
Ich HASSE KATZEN!!!
Was soll ich nur tun?
Gib allen dreien eine Prise Strichnin und du hast Ruhe und deinen Seelenfrieden :schlaumeier

Samstag, 20. April 2019, 13:04

von: EinBenutzer (nicht registriert)

Ich kann dich da verstehen, ich finde es auch absolut widerlich, Tiere im Haus oder in der Wohnung zu halten. Meine Mutter hat auch zwei Hunde und Sie lässt die Viecher im Bett schlafen. Alles Stinkt, das ganze Bett ist voller Haare und Dreck. Ich hasse die beiden Viecher über alles. Aber das ist ja Ihre Sache, solang sie die Tölen nicht in meine Wohnung anschleppt, soll sie damit machen was sie will.



Zu deinem Problem, einige haben hier ja gute Lösungen geschrieben. Unter anderem von dieser speziellen 20 euro Bürste, das klingt doch sehr gut, oder nicht ?


Und Ja, fast alle die Katzen halten , bei denen Stinkt es übelst in der Wohung, nach katze, nach pisse und was weiß ich, einfach ekelig. Aber ich muss auch gestehen, ich kenne eine Person, die eine Katze hat, und was ein wunder ? Es stinkt kein stück. Also irgendwie ist das schon möglich. Das möchte ich ja auch Gar nicht abstreiten, also Ihr Katzenhalter, fühlt euch bitte nicht direkt angegriffen.


Für alles gibt es irgendwie einen Weg. Selbst wenn es das Chinesische Restaurant an der nächsten Ecke ist :thumbsup:

Donnerstag, 18. April 2019, 10:50

von: Ixodipso (nicht registriert)

Katzen nerven aber wirkllich...

Mein Freund hat auch 2 Katzen. Eine davon ist superchillig und echt lieb. Die andere ist die Ausgeburt der Höllle. Ich bin vor kurzen eingezogen (mit meinem Hund) und dieses Mistfiech hat schon so viel von meinen nagelneuen Sachen zerstört. Einfach weil sie ein Arschloch ist. Damit hat sie aber nicht gerade erst angefangen, das hat sie mit seinen Sachen auch schon gemacht. Zerkratzt alles, kaut an meinen limitierten Figuren herum, sabbert alles voll, latscht mit den vollgeschissenen Katzenpfoten im Bett rum, haart alles voll (das ist noch das kleinste Problem, mein Hund haart auch) und klaut halt alles was nicht niet- und nagelfest ist, räumt den Mülleimer aus und verteilt es in der Wohnung... neulich bin ich mit Katzenstreu im Bett wachgeworden. Ohne Witz... ich find Katzen gut. Aber DER... ich verstehe wenn Leute da keinen Bock drauf haben. Ich kann das Fiech auch nicht leiden.

Montag, 28. Januar 2019, 21:00

von: Der-Lauch-in-dir (nicht registriert)

RE: RE: RE: Ich HASSE Katzen! Sie zerstören mein Leben..

DU BIST DAS PROBLEM. Du bist schwach und labil, wahrscheinlich auch noch psychisch krank und brauchst einen Arzt . Katzen, Hunde, Vögel, Wanzen, Spinnen, Käfer etc. kaben mit DEINEM Gehirnproblem recht wenig zu tun. :wand :schlaumeier
Völlig falsch! Es ist genau umgekehrt. Er merkt einfach noch was und ist nicht so abgestumpft wie manch andere. Katzenhaltung in Wohnungen ist einfach nur noch ekelhaft. Kein normaler Mensch holt sich so ein haarendes, alles zerkratzendes, pinkelndes, stinkendes und nerviges Vieh ins Haus. Alleine das Katzenlo. Wer mit Verstand stellt sich bitte so eine Plastikbox mit übelst riechenden Fäkalien in die Bude?
Vielleicht gibt es ja noch Menschen die ein Herz für Tiere haben??. Ich meine.. Wenn ich mir deinen Geistigen Dünnschiss hier so durchlese, verliere ich echt den Glauben an die Menschheit!. Wie kann man nur so ein inkompetentes Stück scheisse sein??. MfG : Der Typ der gerade so ein "Stinkendes Vieh" neben sich liegen hat, und es schön findet:fies