Montag, 15. Juli 2019, 22:34 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Neue Antwort erstellen

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 961 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.
Sicherheitsmaßnahme

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein (ohne Leerstellen). Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden.

Die letzten 4 Beiträge

Samstag, 26. November 2016, 19:32

von: ich hasse frustrierte versager (nicht registriert)

du lügst

Du redest eine Scheiße.
Hörst Du Dir mal selbst zu? Jaistüberallso?
tut er nicht und er hat völlg recht und scheisse laberst du selber. es ist genauso wie in post 1 und 2 gesagt wurde.
aber du scheinst auch einer von denen zu sein die andere erst ins unglück stürzen mit voller absicht, damit sie hinterher abkassieren können. deshalb streitest du es ab. :fies

Freitag, 17. Juni 2016, 18:05

von: DetlevRainer (nicht registriert)

Du redest eine Scheiße.
Hörst Du Dir mal selbst zu? Jaistüberallso?

Donnerstag, 16. Juni 2016, 19:45

von: jaistüberallso (nicht registriert)

Ja das ist überall so!

Hallo,

ja das ist gang und gebe Profit aus dem Leid anderer Menschen zu schlagen!!!

Das fängt in der eigenen Familie an und hört in der Politik noch nicht auf!

Man kann nur Profit schlagen aus dem Leid anderer und wenn man sich arme Menschen als Sklaven hält etc....Auch eine Ideologie der Nazis.

Und das ist nicht nur in Deutschland so sonder auf dder ganzen scheiß Welt.Egal ob weißer oder schwarzer Nazi..egal ob arabischer oder salafistischer Nazi. Guckt euch den islamischenstaat an das sind auch alles Nazis.sie zeichnen sich alle unter einer Ideologie wieder Nazi! Alles Fanatische ins Extreme ist eine Nazi Ideologie.Egal ob Salafist,Orthodoxer Jude oder Fanatischer Christ...die sind alle gleich und alle Nazis mit ein und der selben Ideologie...Profit aus dem Leid anderer Menschen!

Donnerstag, 14. April 2016, 18:23

von: Werner (nicht registriert)

Profit aus dem Leid anderer schlagen

Eine Frage für Fr. Rot, die Ihr vllt. eine kleine Niveaustufe von Fragen intelligenter oder dummer Art nahe legt.
Vllt merkt se was :-).
Wieso finden es sehr viele Leute nicht verwerflich aus dem Leid anderer Profit zu schlagen?
Man könnte nun die Flüchtlingsthematik wiederum aufführen. Das ist allerdings Thekengequatsche.
Sollte es wirklich Leute geben, die aus Flüchtlingen ein gutes Geschäft machen, sollten sie dem Cerberus zum Freudenfraß ausgeliefert werden.
Aber nun stelle man sich mal vor. Man sei als Gesellschaft so dermaßen degeneriert, habe sich bezüglich des Menschseins so dermaßen verrannt. Was wir wohl haben. Zweifellos. Nun gibt es Leute, die wiederum daraus Profit schlagen.
Menschen kategorisieren - total amateurhaft, ihnen nette Charakteristiken zuschustern, ihnen nette Namen geben für einfach nur... was?
Talente?
Fähigkeiten?
Charakteristiken?
Kann man das Leid einer gesamten Gesellschaft sich zu eigen machen und daraus Profit schlagen.
Ja.
Man kann. Man hat es sogar getan.
Was für ein Schwach- und Wahnsinn. Viel Wahn - wenig Sinn.
Unsere Gesellschaft tut mir leid.
Wenn man mich lässt, würde ich gerne ein Buch veröffentlichen - ganz ohne diploma.
Und ganz auf Papier geschrieben, so dass mans mir nicht unterm Arsch wegschnappen kann. Wie kürzlich von meiner Festplatte geschehen.
Wir leben in einem Land der freien Meinungsäußerung, nicht? Meinungen haben noch nie so viel gezählt wie jetzt, angeblich.
Oder sind wir auf dem Grad angelangt, wo uns von hier und da vordiktiert wird, was Meinung zu sein hat?
Es geht mir dabei auch nicht um Rechthaberei, sondern eher um Unterstützung. Eine Hilfe, aus dem Dschungel wieder zurück zu finden. Jeder hat so seine INteressensgemeinschaft und seine Supporter. Allerdings geht es mir auch nicht darum. Es geht nur darum, etwas loswerden zu können, was mir auf den Nägeln brennt.
Einmal ein bisschen mehr menschliche Intelligenz in den Äther blasen. Wäre das ok?
Wen frag ich hier eigentlich? Fr. Rot oder Mister Blue?
WO IEES MEIN ALT SCHREIBMASCHIEN??
Die Sache ist, von Fragmenten lebt es sich schlecht. Das weiß ich selbst nur zur GEnüge. Und gut Ding will Weile haben.