Beiträge von Wüterich

    Seit Jahrzehnten schreit die Frauenbewegung nach Gleichberechtigung man ist ihnen von mal zu mal immer wieder entgegengekommen. Sicherlich wird es niemals das Land geben in dem Milch und Honig fliesst doch jetzt ist man besonders in westlichen Gesellschaften schon soweit, dass alles nur noch unter dem Faden der Gleichberechtigung abläuft in dem überall von Frauen bestimmt wird wie und was man zu sagen und zu machen hat. Schließlich ist man ja ein böser Patriach oder Sexist wenn man sich verwahrt gegen diesn immer mehr absurden Zeitgeist.
    Die Männer kotzen mich da besonders an weil sie da mit machen um vielleicht auch nur einen mal versenken wollen.


    Innerhalb von 10 Jahren sind Männer zu Sitzpinklern mutiert und wissenschaftlich bewiesen wird der Testosterongehalt bewusst niedrig gehalten ,aber bei Frauen beobachtet man ganz im Gegenteil zu den Luftpumpen eine aggression wie noch nie zu vor. Ic h habe dieses Theater schon längst durchschaut für mich hat das nichts mehr mit Feminismus zu tun ,dass ist einfach nur noch eine umgedrehte faschistoide Methode . Frauen drängen in die Ämter und in mächtige Positionen und wie es läuft sehen wir ja :D
    Lang leben die Stehpinkler saufen und Metal Loide! :fies

    Na Ossis wissen noch wie man Party macht das sind noch echte Männer im Gegensatz zu euch Westpussys ihr müsst schon die Babys von euren Frauen an der Brust tragen fragt doch gleich ob ihr sie stillen dürft.


    Scheiß Wessilappen!

    Manche von diesen Weibern treiben ja sogar ab, wenn sie wissen dass ihr ungeborenes Baby männlich ist...so gaga im Kopf musst du mal sein


    Irgendwie hat man das Gefühl dass Weiber generell weniger Verstand haben als Männer, daher sind sie wahrscheinlich auch viel einfacher zu beeinflussen/verhetzen...deshalb gibt es diese Armadas an Feministen-tussis


    Wie schon gesagt -> Am besten nen ganz weiten Bogen machen um solche kaputten Gestalten (falls möglich) 8)


    Ja man könnte jetzt zahlreiche Überlegungen anstellen was das Krankheitsbild angeht,aber einen hohen IQ haben die schon sonst würden die jetzt nicht alle Positionen von Männern besetzen weil sie so viele Typen schon in ihre Sekte aufgenommen haben. Es sind oftmals erstmal Männer die um denen zu gefallen "Sexismus hier usw schreien" am Ende ist das auch nur eine Masche um zum Stich zu kommen! Ja ich mache sogar mehrere Bogen um diesen kahlgeschorenen mit Tofuvollgestopften Gestalten nicht zu begegnen.


    Ernsthaft? Es gibt schon so viel Mist in dieser verdorbenen westlichen Gesellschaft , da kann man ja nur schwarz sehen. Gayropa halt!

    Es gibt 60 Geschlechtsidentitäten ,aber nur zwei biologische daran kann diese Ideologie feilen wie sie will es ändert nichts daran und ob einer sich geistig für einen Esel hält kann er sie es gerne tun ,aber weit weg von mir.

    Und wer sich von Feministinnen vor den Gaul spannen lässt hat sein Leben verwirkt.
    Nicht gegen eine selbstbewusste Frau die weiß was sie will ,aber ( JA DIESES BERÜHMte ABER) wenn ich so auf der Straße diese kurzgeschorenen Kampfemanzen sehe wird mir schlecht , die laufen auch mit diesem Blick herum , als würden sie einen Genozid vorbereiten. Einserseits wird beklagt das Männer sich abschotten und das Männerbünde so schlimm seien doch finden man in diesen Femikreisen genau das selbe vor , die wenigen Typen in diesen Gruppen haben schon eine imaginäre Pussy und dienen nur zur Quote wie überall.



    Ja ja! Hast recht Sexismus, chauvinismus Ich bin ein Mann ich bin scheiße :ocker
    "Unser Hormon Testosteron" :thumbsup:

    Ne ne! Bei so ner Weltanschauung vergeht einem auch gewaltig die Libido
    schließlich wird ja überall , dass Unrecht gesehen und nur diese
    SektenjüngerInnen haben die Lösung für alle Probleme nur daß normal
    sterbliche sich dafür einen feuchten Dreck interessieren scheint den
    wenigstens bewusst,dann werden aus nicht interessenten gleich dumme
    Schnauzbartdeutsche oder Sexisten.
    Dieses Zitat hat für mich die letzten zwei Jahre immer mehr an Bedeutung gewonnen.


    "Wer in jungen Jahren nicht links ist, der hat kein Herz. Wer es im Alter noch immer ist, der hat kein Hirn."

    Hallo zusammen einige kennen mich bestimmt noch von meinem sehr gut angekommenen Thread über Linke ich bleibe beim Thema.
    Seit einiger Zeit spuckt meine Suchmaschine ständig "angeblich" für mich geeignete Artikel von Bento und anderen Mist.
    Hier versuchen heranwachsende, die den ernst des Lebens noch nicht so begriffen haben einem ihre weltfremde Ideologie aufzuszwingen um uns hier und da überall zur jeder Zeit ein schlechtes gewissen einzureden.


    Alles ist schlecht! Vorrausgesetzt man ist jung,weiblich besucht gerade das Gymnasium in einer idyllischen Kleinstadt und kann bequem von zu Hause aus in der Villa Kunterbunt seine schwachsinnige Weltanschauung perfekt formen.


    Es ist ja nicht so dass mir ,dass alles am Arsch vorbei geht,aber manchmal könnte ich einfach ausrasten mit welcher unverschämten Dreistigkeit sie Leuten , die einfach nur in Frieden und Ruhe leben möchten auf den Zeiger gehen.
    Bento und Konsorten haben überall was auszusetzen und ihr Leben besteht darin zu studieren(ist ja nicht schlecht, es gibt sinnvolles zu lernen) und Nächtelang in irgendwelchen Technokellern auf Speed abzuhängen und dieses Klientel fühlt sich ernsthaft noch besser als alle anderen in dieser Gesellschaft? :wand

    Mir geht auch ein bestimmter Typ Frau gehörig auf die nerven. Das sind die besonders gutaussehenden, die innen einfach hohl geblieben sind und alles in ihr aussehen investieren. Die so unschuldig herumschauen jeden Blickkontakt vermeiden um auf ihr bescheuertes Smartphone zu starren um ja nicht sozial zu interagieren. Sollte es mal tatsächlich zu einer Kontaktaufnahme kommen gibt es nur die quitsche Entchenantwort :"OOOkaaaaay?" bei Teenagern könnte man so ein verhalten noch nachvollziehen,aber meistens handelt es sich hier noch um infantilen Abschauem Ende 20.
    Burschikosefrauen sind mir da tatsächlich lieber mit denen kann man auch mal schön einen saufen oder irgendwo Hausverbot bekommen. Das ist Leben. :thumbsup:

    Suche dir doch einen Magersüchtigen Genderboy! Die sind leicht zu
    handhaben, sagen zu allem Ja und mögen so burschikose Frauen wie dich.
    Da kannst du mal so richtig das Matriachat an ihm ausleben. Ihn
    verprügeln ihn in die Küche stecken und ihn betrügen, der Genderboy wird
    immer zu dir halten in guten so wie in schlechten Tagen.
    WIllkommen im jahr 2019. Ein Glück bin junggeselle.

    Mal ganz ehrlich! Ich kann dir genügend Frauen aufzählen die auch so einem Bild entsprechen.
    Lebst du auf dem Dorf? Hast du es nur mit Fleischbrötchen fressenden Handwerkern und Drachenlords zu tun oder was?


    Oder ist das ein Fetisch von dir? Meiner Meinung nach, gibt es viele attraktive sexy umwerfende Frauen, die oft nen dicken Fisch haben und wo attraktive Jungs sich fragen wie hat der die rumbekommen?



    Ich glaube du treibst nur deine Spielchen.
    Du ist frustriert, dass der Oberhäuptling vom Kreisligaverein dich nicht zum Eisessen ausgeführt hat und alle denken du bist eine bösartige eigenbrödlerische Feministin die nichts und jeden mag. Du sehnst dich nach dem Ritter der nie kommen wird. Also pack deine Sachen und raus aus diesem Loch, ab in die Welt.....

    Das mit den Dauergrinsen trifft vollkommen zu ,dass kommt aber auch von den Medien was uns von kleinauf suggeriert wie Mann und Frau miteinander umzugehen haben.


    Der Typ soll den romantischen Highschoolquarterback verkörpern und sein Perlweißgrinsen präsentieren und die Frau muss selbstzweifelnt mit allen Rückschlägen des Lebens klarkommen nur um dann auf den sogenannten Märchenprinz zu warten , der natürlich nie kommen wird. Wir werden alle belogen.
    Und ja man muss sich keine Geschichten beim ersten Date anhören. Ich habe mal eine Kennengelernt die hat alles nur schlecht gemacht und geschimpft und wie scheisse alles ist , die Energieräuber sind überall.

    Die Linken sind selber an ihrem eigenen
    Wachstum materiell sowie finanziell interessiert , als einer
    armutsgefährdenden Gesellschaft die Hand zu reichen und ihnen Lösungen
    vorzuschlagen stattdessen werden ihr nur Fehler aufgezeigt und das noch
    auf unverschämte Weise von oben herab.


    Achja ich hasse gutaussehende Frauen sobald sie dich sehen sofort auf s Smartphone glotzen um ja nicht mit dir in Blickkontakt zu kommen. Das ist die neue Masche und Zeichen begattet oder angesprochen zu werden?

    Ja das ist der linke Mainstream daran hat man sich zu gewöhnen. Frauen tragen mittlerweile männliche Kleidungsstücke, das wäre vor 10 Jahren unvorstellbar gewesen, da galten noch die geschlechtertypischen Klamotten.
    Hattest du als Typ eine knallige Badehose oder etwas anderes musstes man sich einiges anhören und sich evtl Rechtfertigen vom anderen Ufer zu sein.


    Mittlerweile wird jede Generation immer mehr zur Passivität und Einheit erzogen , da wundert es auch kaum noch an den Zuständen heute.
    Aber ja die heutige Mode ist wirklich geschmacklos. Dann lieber Casualmarken aus den 90 er n und Anfang 2000ern

    Mensch irgendwie verrückt! Feministen mit Brokkoli unter den Achseln und Beinen und feminine Boygoats aufgepasst.
    Ich bin glücklich seitdem ich wieder Junggeselle bin und habe mehr Zeit für mich und vorallem Scheine, die kann ich nämlich schön für mich ausgeben oder Leuten geben die wirklich mal Probleme haben und Hilfe brauchen.


    Jedenfalls investiere ich nicht mehr in die sogenannte Sicherheit der Weiber. Sicherheit bedeutet für die nur. Unterdrückung, psychische Kontrolle und wenn man mal wirklich sich was aufgebaut hat(Enteignung).
    Wozu kommunistische Enteignung wenn man einfach ne Frau heiraten kann.


    Mich bekommt ihr nicht.

    Wieso ist doch praktisch! Der klassische Militärhaarschnitt! Außerdem ist dein Verstand weggeschnitten worden weil eine Frisur nichts über die Intelligenz eines Menschen ausmacht ,aber was sind schon Argumente gegen Weibertratsch 8|


    Ehrenmann! Viel Kraft weiterhin lass dich nicht unterkriegen.
    In meiner Nachbarschaft rennen auch so ein Haufen von diesen Feminazis herum und während sie immer fetter werden suchen sie sich immer so einen Spargeltarzan, der sie dann schwängern muss und wenn man im vorbeigehen so in beide Gesichter schaut denke ich mir immer "Lebensfreude" sieht anders aus.