Ich hasse Frauen/Mädchen !

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :ocker
    • :eek
    • :wand
    • :ansage
    • :klo
    • :tippse
    • :fies
    • :wuerg
    • :party2
    • :sauer
    • :traurig
    • :ka5
    • :schlaumeier
    • :fallum
    • :haar
    • :mecker
    • :shot
    • :auslach
    • :frag
    • :heul
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
  • [quote='Frauen sind Rotz (gez. KAY)',index.php?page=Thread&postID=4125#post4125]Meine Worte

  • Du hast die richtige noch nicht gefunden
    Ihr Männer seid doch genauso schlimm mit euren herausbrechen wo die Hand ausrutscht und fremdgehgeschuchten
    Du verallgemeinerst hier etwas!!! X(

  • Ich hasse jene Mädchen/Frauen welche dazu beitragen, dass man uns als materielles Objekt ansieht. Ausserdem ist man sofort ausserirdisch und verklemmt, wenn man keine Haut zeigt oder man wird gefragt ob man sich für den Körper schämt. :cursing: :cursing: :shot

  • Alle Frauen in den selben Topf zu werfen, ist lächerlich und zeugt von einem sehr schwachen Selbstwert. Ich als Frau hasse solche Typen die meinen den Harry Hirsch zu markieren. Doch bekommen die dann eine Absage, schon wird Frau gehasst und als Schlampe ect. betitelt. Also du Knabe, werde mal erwachsen. Das gilt auch für die anderen, die hier die Frauen hassen. Macht es euch doch einfach selber. Solche Männer, nämlich jammernde Luschen, oder was auch immer, brauchen die meisten Frauen nicht.

  • Pfui,
    dieses undankbare Geschöpf Frau ist bloß überfordert.
    Es liegt in der Natur dieses stummelbeinigen, breitgesäßigen, schmollschnütigen Geschlechts, immer nur gesehen werden zu wollen. "Aufmerksamkeit her, tihihi, hier bin ich, das perfekte Sexobjekt, wie sehe ich aus? Gebt mir Komplimente, sofort!"
    Dabei sieht Mann den Frauen doch an, dass sie erschaffen wurde, um zu leiden und zu dienen dem Herren des Hauses in Demut. Früher, als der Mann noch der einzige wahre Ernährer war, da gab es viel weniger Stress, Arbeitslosigkeit und Burnouts. Die Kinder wuchsen dauerhaft umsorgt auf und keinem Mann der Welt wurde ein Arbeitsplatz von einer dauerschnackenden, kichernden, unproduktiven Lästerschwester aufgrund der sogenannten "Quote" (was klingt wie ein neureiches Hipstergesöff) weggeschnappt.
    Ihr Frauen seid Schuld an allem übel, als ihr heraus gefunden habt, dass eure Reize dazu imstande sind, rechtschaffene Männer in devote Köter zu verwandeln. Lasst es sein Ladies, Ihr seid eine wahre Katastrophen und wo Frauen anfangen zu glauben, denken zu können, da ist die Endzeit angebrochen.
    LG Al "NO MA`AM" Bundy

  • Ich hasse es, dass untervögelte oder gänzlich ungevögelte, wahrscheinlich pubertierende Vollidioten ihre ungefilterte Misogynie (bitte mal googlen, ist intellektuell für Frauenfeindlichkeit) in irgendwelchen Foren absondern.
    Ich bin ein Mann und ich verhalte mich den meisten Frauen gegenüber wie ein arrogantes, narzisstisches Arschloch (was sie anscheinend äußerst anziehend finden), allerdings würde ich niemals auf den absurden Gedanken kommen, ein ganzes Geschlecht dermaßen über einen Kamm zu scheren.


    Diese ganze Debatte deutet mehr auf eigene Probleme hin, die nach außen projiziert werden. Mein Gott, wenn ihr pickligen Nerds nicht bei Frauen landen könnt, dann geht zum Sport, sucht euch einen guten Job, lest ein Buch über gute Umgangsformen und trefft euch über Tinder mit möglichst vielen Frauen. Ihr werdet merken, dass die Meisten ganz okay sind. Aber dieses ganze Gejammer ist einfach absurd...

  • Weil alle so oberflächlich und falsche Schlangen sind :fies


    Bin doch sicher nicht der einzigste dem es so geht :D


    Ach-sieh an, hallo "Donni" der auch Katzen hasst. Geh bloß mal freiwillig zum Arzt, wg. Deiner krankhaften Minderwertigkeitskomplexe, sonst zerren wir Dich da mal hin :cursing: :ansage

  • Mann, oh Mann, sind hier kranke Gestalten unterwegs! :wuerg
    Hier sollten wir mal gründlich aufräumen ... und für Ordnung sorgen!
    Na ja, vielleicht kommen wir doch mal gegen Westen!?
    Am Rhein soll es ja schön sein ... vor allem wenn wir das kranke Gesocks entsorgt haben.
    Bis dann ...

  • Hier sind ja nur verzweifelte Incels unterwegs...

    Ja, warum wohl? Warum sind die verzweifelt? Weil Frauen oberflächliche, verlogene und geldgeile F****** sind, die niemals zufrieden sind und immer höhere Standards setzen als die, die sie selber erfüllen. Die sexuelle Selektion greift hart ein und sortiert schonungslos alle Männer aus die keinen idealen Alpha Typ für die darstellen.
    Versteht mich nicht falsch, Frauen sind nicht böse. Ein Tiger ist schliesslich auch nicht böse wenn er jagt und Fleisch isst. Es ist halt einfach deren Natur so zu sein. Lass den Incels doch wenigstens die Wahrheit aussagen können, schliesslich müssen sie ja mit dem Schicksal leben im Gegensatz zum erfolgreichen Chad.



    Den Frauen wird im Kino "50 "Chads" of Grey" aufgetischt. Der Film suggeriert, dass ein beliebiges Flittchen das rein gar nichts zu bieten hat, einfach so, ohne was zu tun von einem Mann umschwärmt wird und er in der Verantwortung ist dies auch immer zu übernehmen. Jetzt fängt aber erst die komplette Realitätsferne an: Es ist aber kein normaler Mann, der die Frau grundlos verwöhnt, hinterherrennt, sich unterwirft und natürlich nur für sie und keine andere interessiert. Nein, der Typ ist obendrein sehr attraktiv, groß, stark, intelligent, charismatisch, maskulin und feminin zugleich, verständnisvoll, erfolgreich, jung und vor allem ein verdammter Millionär. Und das sollten normale Erwartungshaltungen einer Frau sein!?


    Jene Realitätsverweigerung und überdimensionale Anforderungen einer modernen Frau. :wand :shot




    Die Psyche der Frau ist sowieso ... ach, schaut es euch einfach selber an:

  • Beim Ultraschall wurde ich von einem Arzt-Spezialisten für ein Mädchen gehalten!

    Na das wäre ja was geworden...
    Da hätteste später im Leben den ganzen Tag mit 2 Möpsen spielen können.... und die scheißen und bellen nicht... da es keine Hunde sind. :auslach


    Wäre das gut oder is alles gut wie es jetzt is? :D