Ich hasse diese Dauerempörten- Pseudo Moralisten- Millenial Snowflakes

  • Ich hasse einfach diese ganzen Berufsbetroffenen in allem Beleidigung und Rassismus und Unterdrückung sehenden Permanent heulenden Leute, die nichts anderes zu tun haben als überall dinge zu suchen die ihrer Ideologie widersprechen und darüber dann wieder ein riesen Fass aufzumachen.


    Diese pseudo "Lebensschützer" und dauer Mordbrüller von der "Pro Life" Sekte, die mit Abstand die größten Heuchler sind die auf dem Planeten wandeln. Frauen das Recht auf den eigenen Körper verbieten wollen, und am liebsten alle Frauen wegsperren die Abgebrochen haben und andere Frauen zwingen ihre Ungewollten Kinder zu gebären, nur damit die Mordbrüller und Heuchlerischen Faustschüttler ihre Ideologischen Bedrüfnisse befriedigt sehen. Was danach mit diesen Frauen und vorallem Kindern passiert, ist denen dann wurscht. Hauptsache die Frau durfte keinen Abbruch haben, denn "alles geht immer IRGENDWIE" nur ist Irgendwie keine Basis für ein Kind. Entweder man kann ein Kind versorgen oder man kann es nicht, ein "irgendwie" ist Fahrlässig. Und vorallendingen gehen mir diese ganzen Kerle auf den Geist die NIE-MALS in so eine Lage kommen werden und sich Anmaßen, Frauen die eine Schwangerschaft abbrechen irgendwie Diffamieren zu dürfen. HALTET EUER MAUL - Drecksgestalten ihr!!!! :fies :ansage



    Und dann gibt es da noch diese in allem Diskriminerung und Rassismus sehenden Psychopathen die auch am liebsten alle die nicht wie sie denken sofort ins Zuchthaus oder Umerziehungslager schicken wollen. Ja Rassismus IST schlimm, natürlich und echten Rassismus muss man bekämpfen, egal vom er kommt. Aber es gibt einfach so Charakter die in ALLEM irgendwas sehen, und dann auf die Barrikaden gehen. Was einer sagt, was einer macht, was einer Anhat oder wie eine Straße benannt wurde, da wird dann pathologisch nach irgendwelchen Rassismus oder NS-Zeit zusammenhängen gesucht und es wird wieder Diskutiert. Ich finde es einfach Lächerlich! Nur noch lächerlich... IRRENHAUS Detuschland.


    Und ich finde es auch unerträglich wie sich andere Anmaßen immer FÜR andere empört zu sein, und z.b eine andere Rasse immer als Opfer hinzustellen obwohl diese Gruppe sich nicht als ewiges Opfer sieht. Diese Stellvertreterempörten gehen mir SO RICHTIG auf den Sender :wand



    Ich habe einen guten Freundeskreis wo auch viele Diverse dabei sind und die sagen mir selber wie albern und dumm sie es finden dass über ihre Köpfe hinweg sich von fremden FÜR sie empört wird, obwohl sie selbst drüber lachen. Meine beste Freundin z.b. ist eine Deutsch-Afrikanerin und sie lacht über Schwarzen Humor und macht selbst Witze in dieser Art. Und dann kommen irgendwelche daher und meinen sich für Personen wie z.b meine BF empören und Echauffieren zu müssen, weil wegen Rassismus und Nazi und BLA BLA BLA. Was stimmt nicht mit denen?!


    Achja und das sind dann meistens solche Leute "!#Wirsindmehr" #"Ichbinhier" << Solche Pseudo Moralisten^^ und die hab ich echt besonders Dick. Ich bin auch gegen Rassismus, aber bei Leuten die diese Hashtags verwenden da tummeln sich Gestalten die völlig Realitätsfremd sind.




    So.. nun das wars erstmal.. Aber ich vermute dass dieser Post so und so nicht freigeschaltet wird weil *vermutlich* irgendeiner der Mods selbst so jemand ist... Ein Snowflake :3 Aber mir egal ;)




  • Haben sie das auch als Hörbuch ??

  • Linke Gutmenschen, frigide Weiber, faschistoide Moslems und deren geist- und herzloses Anhängsel... ALLE WEG!!!!!!
    Statt dessen: Mehr Freidenker, Innovatoren, Vernunftmenschen, kreative Köpfe... ganz egal woher!!!

    egal ist es nicht daher einfach AFD wöchentlich verinnerlichen und dann wird alles gut

  • Ich hasse diese scheisse auch!


    Mittlerweile ist es ja schon "Vergewaltigung eine Frau anzuschauen und anzulächeln und irgendwelche Ladyboys sind die ersten die "Sexismus schreien und patriachale Männergewalt". In meiner Nachbarschaft rennen diese schweren Ökömutti Tofubüffel herum und nötigen ihre Männer sie zu schwängern. Was für ein scheiss Leben . Das ist in meinen auch matriachale Gewalt,aber interessiert ja nicht.



    Böse weisse Mann.
    Scheiss Kulturmarxismus.

  • Diese kulturmarxistischen Dauerempörten haben nun mal keine anderen Probleme im Leben, so daß sie sich immer über andere echauffieren können :D

  • Die meisten Millenials sind zum Kotzen. Wer sie oder ihre Ideen nicht mit offenen Händen empfängt, ist sowieso generell gegen die Jungen und ignorant.

    Und die Generationen vor den Millenials haben sowie alles falschgemacht. Alles Langweiler, Sexualstraftäter, Ungehobelte, Unmoralische, Nazis,

    Lemminge und Leistungsverweigerer. Nur die Hashtag-Generation weiß, wie die Welt funktioniert. Mal nachdenken, wer das scheiß Land nach dem Krieg aufgebaut hat, ihr jungen undankbaren Vollpfosten!


    Und was haben die meisten dieser Drecksbälger gelernt? Dass Mut, Fleiß und Arbeit sich lohnen? Wohl kaum.

    Die haben gelernt, dass man nur genug schreien, klagen und fordern muss. Ständig dieses scheiß-moralisieren von denen! Und wenn man nicht deren Meinung teilt, das große Geheule und Beleidigen a'la "Okay, Boomer, Nazi, Faschist, usw..." Habt ihr Drecksbälger in den ersten zwanzig Jahren eures Lebens nicht kennengelernt, dass es andere Meinungen gibt und das ihr auch mal Rückschläge einstecken müsst?


    Eure Eltern haben euch immer gesagt, dass ihr alles werden könnt. Sie haben euch gesagt, dass ihr alles erreichen könnt. Eure Apps signalisieren euch, dass ihr mit einer lässigen Handbewegung alles ändern könnt - Filme, Musik, Beziehungen, Freunde.


    Tolle Generation!


  • Ja ist halt das Resultat einer gut durchdachten permanenten Gehirnwäsche in Schulen und sonstigen 'Bildungseinrichtungen'. Zusätzlich kommt noch die ständige Systempropaganda via Massenmedien und Abrahamismus dazu.


    Bin selber Jahrgang 1986 und schon damals im Gymnasium war diese Propaganda ständig präsent. Natürlich nicht so offenkundig wie heutzutage, aber das Resultat ist das selbe. Erklärt auch warum soviele aus meiner Generation so dermaßen infantil und mental kaputt sind.


    Im Prinzip sind solche 'Bildungseinrichtungen' nichts anderes als seelische Folterkammern, wo du nur bedingt was brauchbares lernst und deiner Natürlichkeit beraubt wirst. Das primäre Ziel ist halt nen Systemsklaven aus dir zu machen, nicht mehr und nicht weniger.


    So gesehen bin ich froh nie ne Universität besucht zu haben, weil sonst hätte ich wahrscheinlich niemals 'die Kurve noch gekratzt' und dadurch wärs mir verwehrt geblieben zu meinen wahren 'Ich' zu finden.


    Sieht man halt wieder, was für schreckliche Mistkreaturen die Menschen eigentlich sind bzw. die gesamte Menscheit eigentlich ist. Eine völlig degenerierte kaputte Spezies, sonst nix.

  • Jahrgang 1986 !


    Da fing dieses Drama heranwachsender Bälger so richtig an , Generation "Schmierseife im Haar" probte den pubertierenden Kinderaufstand ,zündelte an Autos und Mülltonnen und Nachts pinkelten sich diese Dummköppe regelmäßig in den Schlüpper , tja 1986 ist etwas was schnell wieder vergessen werden sollte .

  • Der Türke wieder ,ja Abschaum sucht sich sein Sprachrohr !

    Nun mein Thema und du Türke hälst dein Maul ....

    nach uns die Sintflut und genau danach wird jetzt gelebt , Kühlschrank in den Wald und Teppiche gleich dazu gepackt ,was interessiert mich diese verkommene Jugend

  • Die Generation nach 2000 verdummt zusehends, und die Generation der Eltern dieser Kinder, sind jene die ihr "Superkind" mit 18 an der Hand nehmen und zur Einschreibung an der Uni ("irgendwas mit Medien") begleiten, weil "Superkind" das anscheinend nicht alleine kann.


    Das andauernde Geheule "Unsere Generation hat es schwerer wie alle anderen Generation" nervt. Zu anderen Zeiten war es halt der Kalte Krieg, Atomwaffen, Saurer Regen oder sonst was... Die 2000er Generation hat nur schreien und fordern gelernt, zumindest der Großteil. Eine Generation die sich sinnlos selbst hysterisch macht und allen anderen vor ihnen die Schuld gibt.

  • Unsere Goldrentner sind mehr wert und das hat unsere Regierung endlich verstanden .

    Jetzt wird für die Jugend ersteinmal der Brotkorb ordentlich hoch gehangen .

    die Schulden tilgen die noch jahrzehnte lang .

    Dafür ein dreifach hoch

    • :ocker
    • :eek
    • :wand
    • :ansage
    • :klo
    • :tippse
    • :fies
    • :wuerg
    • :party2
    • :sauer
    • :traurig
    • :ka5
    • :schlaumeier
    • :fallum
    • :haar
    • :mecker
    • :shot
    • :auslach
    • :frag
    • :heul
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip